Aktuelles Thema

Amerika

Sortieren nach
1 2 3 ... 91
Präsident betont US-Dominanz in der Raumfahrt
19.06.2018
US-Präsident Donald Trump hat das Pentagon aufgefordert, mit der Schaffung eigener Weltraumstreitkräfte zu beginnen. Diese sollten unabhängig von der Luftwaffe sein und als eigenständiger sechster Arm des US-Militärs bestehen, sagte Trump am Montag zum Auftakt eines Treffens des Nationalen Raumfahrtrats im Weißen Haus. Der Präsident betonte die Dominanz der USA in der Raumfahrt: "Amerika wird immer Erster im Weltraum sein." mehr »
Spektakuläre Preise für Rebensaft des "Königs des Pinot Noir"
18.06.2018
Hier wird jedes Schlückchen zur Kostbarkeit: Bei einer Auktion in Genf sind am Sonntag 1064 Flaschen Wein des legendären französischen Winzers Henri Jayer für spektakuläre 30 Millionen Euro unter den Hammer gekommen. Ihr Wert war vorher auf 5,7 Millionen bis 11,2 Millionen Euro veranschlagt worden. Die edlen Tropfen stammen aus dem persönlichen Weinkeller des vor zwölf Jahren verstorbenen Starwinzers, den Kenner als den "König des Pinot Noir" verehren. mehr »
Sechskampf um die GTE-Krone
16.06.2018
Normalerweise steht in Le Mans die Topklasse LMP1 im Fokus. Nicht so 2018. Im Rennen um den Gesamtsieg starten Toyota und Fernando Alonso als die klaren Favoriten. Das wahre Rennen liefert die GTE-Pro-Klasse: 6 Hersteller, 17 Autos, 51 Profipiloten! mehr »
Thriller über Cyberterror
12.06.2018
Ex-Präsident Bill Clinton ist in der Welt der Autoren kein Unbekannter. Nun hat er seinen ersten Thriller-Roman veröffentlicht und scheint damit den Nerv der Zeit getroffen zu haben. mehr »
Treffen von Trump und Kim rührt Rodman zu Tränen: "Ich bin so glücklich"
12.06.2018
Das Treffen zwischen US-Präsident Donald Trump und Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un hat den früheren Basketballstar Dennis Rodman zu Tränen gerührt. mehr »
Unter Strom auf Angriffskurs
08.06.2018
Mercedes geht in den USA in die Offensive. Mit zwei weiteren serienreifen Elektro-Trucks für Amerika setzen sie auch diverse Startups unter Druck. Dazu wird eine neue Konzerneinheit für die Entwicklung von Elektro-Nutzfahrzeugen gegründet. mehr »
Trumps Strafzölle belasten am Freitag beginnendes Treffen in Kanada
07.06.2018
Der G7-Gipfel in Kanada dürfte zu einer Veranstaltung von Sechs gegen Einen werden. Kurz vor Beginn des Treffens der sieben Industriestaaten zeichnete sich am Donnerstag ab, dass der Streit um die von US-Präsident Donald Trump verhängten Strafzölle die Beratungen dominieren wird. Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron sagte, die übrigen sechs Gipfelteilnehmer müssten gegebenenfalls gemeinsame Positionen unter Ausschluss Trumps formulieren. mehr »
Vor 50 Jahren starb der Bruder von JFK
06.06.2018
Heute vor genau 50 Jahren starb der Bruder von US-Präsident John F. Kennedy nach einem Mordanschlag. Auch Robert Kennedy wurde erschossen. mehr »
Handtaschen wurden durch "Sex and the City" berühmt
06.06.2018
Die prominente US-Modedesignerin Kate Spade ist tot. Die 55-Jährige habe sich in ihrer Wohnung an der Park Avenue in New York das Leben genommen, sagte eine Polizeisprecherin am Dienstag (Ortszeit). Sie habe einen Abschiedsbrief hinterlassen. Spade wurde vor allem durch ihre Handtaschen berühmt, die zur Ausstattung der Kultserie "Sex and the City" gehörten. mehr »
Kritik auch in den USA - Republikaner Ryan strebt "bessere Option" an
01.06.2018
Nach der US-Entscheidung zu Strafzöllen auf Stahl und Aluminium aus der EU rechnet Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) zunächst mit negativen Folgen für die USA selbst. Durch die Strafzölle werde "viel volkswirtschaftlicher Schaden angerichtet"; die "schädlichen Auswirkungen" würden "in den USA früher und deutlicher spürbar" als in Europa, sagte Altmaier am Donnerstagabend in den ARD-"Tagesthemen". Frankreichs Präsident Emmanuel Macron verurteilte die Zölle in einem Telefonat mit US-Präsident Trump. Auch bei den US-Republikanern selbst wurde Kritik laut. mehr »
"Ist mir scheißegal"
27.05.2018
Ob jeder mit seiner Musik klarkommt, das geht Schauspieler Kiefer Sutherland am Promi-Hintern vorbei. Ganz im Gegensatz zu der politischen Lage in den USA. mehr »
Pompeo: Europäer haben nichts gegen Teherans Raketenprogramm unternommen
24.05.2018
Trotz des Ausstiegs der USA aus dem Atomabkommen von 2015 hält sich der Iran nach Angaben der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEA) weiterhin an die Vereinbarung. Das Land beachte die darin festgelegten Beschränkungen, heißt es in einem IAEA-Bericht, der der Nachrichtenagentur AFP am Donnerstag vorlag. US-Außenminister Mike Pompeo warf den Europäern unterdessen vor, nichts gegen den Ausbau des iranischen Raketenprogramms unternommen zu haben. mehr »
US-Präsident Trump fordert 25 Prozent Zoll
24.05.2018
US-Präsident Donald Trump lässt seinen Drohungen gegenüber deutschen Autobauern Taten folgen. Er lässt Strafzölle in Höhe von 25 Prozent prüfen, wenn ausländische Hersteller Autos importieren und nicht in den USA produzieren. mehr »
Vettel und Hamilton fordern mehr Mitspracherecht bei Regeländerungen
23.05.2018
Ferrari-Star Sebastian Vettel (Heppenheim) und Weltmeister Lewis Hamilton haben in der Formel 1 mehr Mitspracherecht bei Regeländerungen gefordert. mehr »
Sonderermittler Mueller seit einem Jahr im Amt
17.05.2018
Ein Jahr nach der Einsetzung von Sonderermittler Robert Mueller wegen der Russland-Affäre in den USA setzt das Team von Donald Trump auf die Immunität des Präsidenten. Muellers Team habe dem Weißen Haus mitgeteilt, dass Trump während seiner Amtszeit nicht angeklagt werden könne, sagte Trumps Anwalt Rudy Giuliani am Mittwoch den Sendern CNN und Fox News. Giuliani forderte Mueller auf, seine Ermittlungen zu beenden. Trump erneuerte seinen Vorwurf einer "Hexenjagd" auf ihn und sein Team. mehr »
Debütalbum "Disobey"
15.05.2018
Die Bad Wolves wurden durch ihr Cover des Cranberries-Hits "Zombie" und den plötzlichen Tod von Dolores O'Riordan schlagartig weltweit bekannt. Was die Band in eine zwiespältige Lage brachte, wie Sänger Tommy Vext im Interview mit spot on news verrät. mehr »
Der Hollywood-Export im Interview
14.05.2018
Am Montag ist Thekla Reuten mit "Dengler - Fremde Wasser" wieder in einer deutschen Produktion zu sehen. Viele werden sie allerdings auch aus Hollywood-Filmen kennen. Warum sie trotz ihres großen Erfolgs in Übersee immer wieder nach Europa zurückkehrt, verrät die Holländerin im Interview. mehr »
Elektroauto im Alpenextremtest
14.05.2018
Ist der neueste Tesla das ganze Brimborium, das um ihn gemacht wird, überhaupt wert? Wir schicken das Model S nicht nur durch das -Testprogramm, sondern auch über die Alpen. 400 Kilometer Reichweite und ein Schnellladekabel sollten dafür reichen. auto motor und sport mehr »
Europäer mit Erwartungen aus Washington und Teheran konfrontiert
13.05.2018
Nach dem Ausstieg der USA aus dem Atomabkommen will der Iran die Vereinbarung mit einer diplomatischen Offensive retten. Außenminister Mohammed Dschawad Sarif führte am Sonntag zum Auftakt einer Reise zu allen verbliebenen Vertragspartnern Gespräche in Peking. Aus Teheran hieß es, die Europäer hätten 60 Tage Zeit, um dem Iran die notwendigen Garantien zum Fortbestand des Atomabkommens zu geben. mehr »
Bundeskanzlerin will sich weiter für transatlantische Partnerschaft einsetzen
11.05.2018
Der Ausstieg der USA aus dem Atomabkommen mit dem Iran hat nach Ansicht von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) international schweren Schaden angerichtet. Die Aufkündigung des Abkommens durch US-Präsident Donald Trump "verletzt das Vertrauen in die internationale Ordnung", sagte Merkel am Freitag beim Katholikentag in Münster. Nach einem Telefonat Merkels mit Russlands Staatschef Wladimir Putin bekräftigten beide ihren Willen, am Iran-Abkommen festzuhalten. mehr »
Ibisevic denkt an Karriereende in der MLS: "Hätte Charme"
10.05.2018
Vedad Ibisevic von Hertha BSC will seine Laufbahn auch nach dem Vertragsende in Berlin fortsetzen und 2019 eventuell in die USA wechseln. mehr »
Eishockey: Nationalspieler Kammerer wechselt in die NHL
10.05.2018
Von der Düsseldorfer EG ins Rampenlicht der NHL: Maximilian Kammerer verlässt die Deutsche Eishockey Liga und wechselt zu den Washington Capitals. mehr »
"Geste des guten Willens" vor Gipfeltreffen des US-Präsidenten mit Kim Jong Un
10.05.2018
In einer medienwirksamen Inszenierung hat US-Präsident Donald Trump drei aus der Haft in Nordkorea freigelassene US-Bürger in der Heimat willkommen geheißen - wenige Wochen vor seinem geplanten Treffen mit dem nordkoreanischen Machthaber Kim Jong Un. Trump bestieg dazu gegen 03.00 Uhr in der Nacht zum Donnerstag (Ortszeit, 09.00 Uhr MESZ) auf dem Luftwaffenstützpunkt Andrews nahe Washington gemeinsam mit seiner Frau Melania die Maschine der US-Luftwaffe, mit der die drei US-Bürger aus Nordkorea ausgeflogen worden waren. mehr »
Anwalt nennt zugleich Bedingungen für potenzielle Aussage
07.05.2018
US-Präsident Donald Trump ist nach Worten seines Anwalts Rudy Giuliani zu einer Aussage gegenüber Sonderermittler Robert Mueller nicht verpflichtet. Auf die Frage, ob Trump einer potenziellen Vorladung Muellers folgen würde, sagte Giuliani am Sonntag in der US-Sendung "This Week": "Das müssen wir nicht." Trump sei der Präsident der USA und könne sich auf dieselben Privilegien berufen wie dies andere US-Präsidenten getan hätten. mehr »
EU-Finanzminister beraten erstmals über Vorschlag der Kommission
06.05.2018
Luxemburg hat wegen der EU-Pläne zur stärkeren Besteuerung von Digitalkonzernen wie Google oder Facebook vor einer Verschärfung des Handelsstreits mit den USA gewarnt. Luxemburgs Finanzminister Pierre Gramegna forderte beim Treffen mit seinen EU-Kollegen am Samstag im bulgarischen Sofia, "schnell mit den Amerikanern" über die Steuerfrage zu sprechen. Sonst könne dies angesichts der aktuellen "Handelskriegsrhetorik" zu "einer Eskalation führen mit Amerika". mehr »
Sortieren nach
1 2 3 ... 91
Anzeige
Anzeige