Aktuelles Thema

Amnesty International

Sortieren nach
1 2 3 4
Jasmin Tabatabai im Interview: Würgereflex bei deutschem Pop
22.05.2020
Schauspielerin und Musikerin Jasmin Tabatabai veröffentlicht ihr neues Album bewusst in der Corona-Zeit - und schlägt Alarm in Sachen Niedergang des Kulturbetriebs. mehr »
Kinder unter den Opfern
12.05.2020
Die Gewalt in Afghanistan nimmt kein Ende. Lange Zeit war es ruhiger in der Hauptstadt Kabul. Nun erschüttern gleich zwei schwere Anschläge das Land. mehr »
Amnesty-Bericht
11.05.2020
Bei Luftangriffen in Syrien werden immer wieder auch Krankenhäuser und Schulen getroffen. Kritiker werfen der Assad-Regierung und dem verbündeten Russland vor, die zivilen Einrichtungen vorsätzlich ins Visier zu nehmen. Amnesty International legt nun neue Beweise vor. mehr »
Auch Auspeitschen verboten
27.04.2020
In dem autoritär regierten Saudi-Arabien gilt ein äußerst rigides Strafrecht. Jetzt kündigt der Wüstenstaat zwei maßgebliche Reformen an. Beobachter reagieren eher verhalten auf die Neuerungen. mehr »
Oberlandesgericht Koblenz
23.04.2020
Weltweit zum ersten Mal sitzen mutmaßliche Agenten syrischer Staatsfolter auf einer Anklagebank. Die Bundesanwaltschaft listet in Koblenz eine schier unendliche Zahl einzelner Gräueltaten auf. Der Prozess dürfte Beachtung weit über Deutschland hinaus finden. mehr »
657 Vollstreckungen
21.04.2020
Die meisten Länder haben die Todesstrafe längst abgeschafft, in anderen Staaten sinkt die Zahl der Hinrichtungen. Aber längst nicht in allen. Ein Land macht Amnesty International besonders große Sorgen. mehr »
Streit um Corona-Krise
20.04.2020
Präsident Bolsonaro wettert seit Tagen gegen Gouverneure, die gegen die Ausbreitung des Coronavirus vorgehen. Fans des Ex-Militärs sehnen einen Staatsstreich herbei - und der Präsident beehrt die radikalen Basis mit einer Stippvisite. mehr »
Warnung von Amnesty
17.04.2020
Aus Angst vor einer Ausbreitung des Coronavirus gelten auch in vielen afrikanischen Staaten Ausgangsbeschränkungen - deren Einhaltung teils sehr drastisch erzwungen wird. Menschenrechtler warnen nun vor schwerwiegenden Folgen. mehr »
Gesichtsmaske fehlte
04.04.2020
Manila (dpa) – Ein Mann ist auf den Philippinen an einem Corona-Kontrollposten wegen fehlender Gesichtsmaske in Streit mit den dortigen Beamten geraten und erschossen worden. mehr »
Lage verschärft sich
02.03.2020
Ankara setzt ganz offen Migranten als Druckmittel ein. Griechenland zeigt sich entschlossen, einen massenhaften Andrang von Flüchtlingen in die EU abzublocken. Kann sich das Jahr 2015 wiederholen? mehr »
1000 Tage bis zur WM: Katar laut Infantino "so weit wie kein Gastgeber zuvor"
25.02.2020
1000 Tage vor Anpfiff der umstrittenen Fußball-WM sieht der Weltverband FIFA den Gastgeber Katar bestens gerüstet. mehr »
"Ya basta"
20.02.2020
Lateinamerika ist für viele ein gefährliches Pflaster, doch Frauen fühlen sich zwischen Feuerland und Rio Bravo oft wie Freiwild. Zwei besonders brutale Morde haben in Mexiko nun einen Sturm der Empörung ausgelöst. mehr »
Steudtner-Prozess vertagt
19.02.2020
Neue Wendung im Kavala-Prozess: Nach den Freisprüchen werden nun die zuständigen Richter von anderen Juristen überprüft. Der freigesprochene Intellektuelle Kavala sitzt schon wieder in U-Haft - die Empörung ist groß. mehr »
Menschenrechte
18.02.2020
In vielen Ländern der arabischen Welt sind seit dem vergangenen Jahr wieder Proteste aufgeflammt. Doch die Menschen sehen sich den harten Antworten der Regierungen ausgesetzt. Menschenrechtler sind besorgt. mehr »
Artock-Star, Weltmusiker, Menschenrechtsaktivist: Ehemaliger Genesis-Sänger wird 70: Was macht Peter Gabriel?
13.02.2020
Als Genesis-Mitbegründer machte Peter Gabriel den Artrock massentauglich, als Solokünstler legte er mit noch größeren Erfolgen nach. Nachdem es zuletzt still um ihn geworden war, gab es aber kürzlich endlich wieder ein musikalisches Lebenszeichen. mehr »
Hoeneß, Rakers und Co. sagen ab
04.02.2020
Es sollte eigentlich ein großes Fest am Freitag in Dresden werden. Doch nach dem Desaster um den diesjährigen SemperOpernball ist wohl kaum noch jemand zum Feiern zumute. mehr »
Im Alter von 95 Jahren
04.02.2020
Er prägte Kenia fast ein Vierteljahrhundert lang. Als Staatschef regierte Daniel arap Moi die ostafrikanische Nation mit harter Hand. Nun ist der Politiker gestorben - doch die Auswirkungen seiner Amtszeit werden noch viele Jahre zu spüren sein. mehr »
Justiz in der Türkei
24.12.2019
Mehr als zwei Jahre sitzt der bekannte türkische Intellektuelle Osman Kavala schon in U-Haft - wieder lehnen Richter ab, ihn freizulassen. Diesmal gegen eine Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte. mehr »
Saudi-Arabien
23.12.2019
Gab es einen Befehl von ganz oben für den Mord an Jamal Khashoggi? Gut ein Jahr nach der Tötung des Journalisten kommt ein Gericht in Saudi-Arabien zu einem anderen Schluss: Die Entscheidung sei erst am Tatort im Konsulat in Istanbul gefallen. mehr »
Schwedische Klimaaktivistin
11.12.2019
An einer 16-jährigen Schwedin führt in diesem Jahr einfach kein Weg vorbei: Greta Thunberg wird vom US-Magazin "Time" zur Persönlichkeit des Jahres 2019 ernannt. "Wow, das ist unglaublich!", jubelt die junge Klimaaktivistin. mehr »
E-Landy mit Spielzeug-Caravan
11.12.2019
Das Auktionshaus H&H versteigert ein fahrbares Spielzeug-Gespann für Kinder. Als Zugfahrzeug dient ein Toylander Land Rover mit E-Antrieb. Der Mini-Wohnwagen bietet Spielzeug-Küche und Sitzecke. mehr »
Mehr als 1000 Festnahmen
03.12.2019
Die Unruhen im Iran begannen Mitte November nach Spritpreiserhöhungen. Ein Bericht der Menschenrechtsorganisation Amnesty spricht von einem "Amoklauf der iranischen Sicherheitskräfte". mehr »
Nächster G20-Gipfel in Riad
01.12.2019
Khashoggi-Mord, Menschenrechtslage und Krieg im Jemen: Saudi-Arabien steht international massiv in der Kritik. Trotzdem darf der umstrittene Kronprinz Mohammed bin Salman nächstes Jahr Trump, Putin, Xi, Merkel und Co. in Riad zum G20-Gipfel empfangen. mehr »
Deutscher Menschenrechtler
27.11.2019
Mangel an Beweisen - selbst die türkische Staatsanwaltschaft sieht keinen Grund mehr für die Verurteilung des Deutschen Steudtner. Dafür droht einem anderen Menschenrechtler eine lange Gefängnisstrafe. mehr »
Sturm auf UN-Stützpunkt
26.11.2019
Nach gewalttätigen Protesten im Ost-Kongo haben die Helfer im Kampf gegen die gefährliche Ebola-Epidemie ihre Arbeit vor Ort teilweise eingestellt. mehr »
Sortieren nach
1 2 3 4