Aktuelles Thema

Amoklauf

Sortieren nach
1 2 3 ... 10
Täter von der Polizei erschossen - Rund zwölf Verletzte
15.11.2017
Ein Amokläufer hat im Norden Kaliforniens ein Blutbad angerichtet. Nach Angaben der Polizei schoss der Angreifer wahllos um sich und tötete vier Menschen, bevor er selbst von Einsatzkräften erschossen wurde. Der Amoklauf begann demnach in einem Haus im Bezirk Tehama 160 Kilometer nördlich von Sacramento. Anschließend fuhr der Mann durch die Gemeinde und feuerte aus dem Auto heraus. Auch an einer Grundschule gab es Opfer. mehr »
Auktion für die Opfer von Las Vegas
08.11.2017
Das Blumen-Gemälde von Britney Spears hat auf der "Vegas Cares"-Charity-Auktion einen großzügigen Käufer gefunden. Diese unglaubliche Summe bezahlte der britische Journalist Robin Leach. mehr »
David S. hatte 2016 gezielt auf Menschen mit Migrationshintergrund geschossen
07.10.2017
Nach den tödlichen Schüssen auf neun Menschen mit Migrationshintergrund im Juli 2016 in München verdichten sich die Anzeichen für ein rechtsextrem motiviertes Verbrechen weiter. Nach einem Bericht des Magazins "Spiegel" liegt eine Videoaufnahme vor, die den damals 18-jährigen Täter David S. beim Schießtraining im Keller seines Elternhauses zeigt. Dabei habe er davon gesprochen, dass er ihm verhasste Deutschtürken "ausschalten" werde. mehr »
Er wurde mit dem Amoklauf verbunden
22.09.2017
Der Amoklauf an einer High School Columbine schockierte 1999 die Welt. Schock-Rocker Marilyn Manson sieht sich von der Tragödie auch persönlich betroffen. mehr »
Staatsanwaltschaft will Unterbringung des 36-Jährigen in Psychiatrie
05.09.2017
Ein halbes Jahr nach dem Axtangriff im Düsseldorfer Hauptbahnhof hat am Dienstag der Prozess gegen den 36-jährigen Angeklagten begonnen. In dem sogenannten Sicherungsverfahren vor dem Landgericht Düsseldorf wird ihm versuchter Totschlag in mehreren Fällen vorgeworfen. Der Angeklagte gilt allerdings als schuldunfähig, weshalb die Staatsanwaltschaft seine Unterbringung in einem psychiatrischen Krankenhaus erwirken will. Er soll zum Tatzeitpunkt unter einer paranoiden Schizophrenie gelitten haben. mehr »
Staatsanwaltschaft wirft 32-Jährigem unter anderem fahrlässige Tötung vor
28.08.2017
Der mutmaßliche Lieferant der Tatwaffe für den Münchner Amoklauf hat ein umfassendes Geständnis abgelegt. Er räume alle ihm von der Staatsanwaltschaft vorgeworfenen Waffenverkäufe ein, ließ der Angeklagte Philipp K. am Montag zum Prozessauftakt durch seinen Verteidiger vor dem Landgericht München I erklären. K. werden mehrere Waffenverkäufe vorgeworfen - darunter auch der Verkauf der Waffe, mit welcher der Amokläufer David S. vor gut einem Jahr neun Menschen erschoss. mehr »
Staatsanwaltschaft wirft 32-Jährigem unter anderem fahrlässige Tötung vor
28.08.2017
Gut ein Jahr nach dem Amoklauf eines 18-jährigen Schülers in München hat vor dem Landgericht München I am Montag der Prozess gegen den mutmaßlichen Lieferanten der Tatwaffe begonnen. Der Angeklagte Philipp K. soll dem späteren Amokläufer im Mai 2016 über das sogenannte Darknet die Waffe verkauft haben, mit der der Attentäter David S. neun Menschen tötete. mehr »
So funktioniert das Darknet
15.08.2017
Von Waffen- bis Menschenhandel: Im Darknet werden zahlreiche illegale Geschäfte betrieben. Wir erklären Ihnen, wie dieses Parallel-Internet funktioniert. mehr »
Das müssen Sie wissen
02.08.2017
Alle Jahre wieder ruft das Wacken Open Air - und Tausende Metal-Hörer aus der ganzen Welt folgen diesem Ruf. Doch wie viele Menschen versammeln sich in Wacken oder wie viel Bier trinken sie? Was Sie schon immer über das größte Metal-Festival der Welt wissen wollten, erfahren Sie hier. mehr »
Willkommen im 21. Jahrhundert
28.07.2017
Nach dem Ausfall des Digitalfunks der Polizei beim Amoklauf von München wird die bayerische Polizei bald mit tausenden iPhones und einem "Polizei-Messenger" aufgerüstet. mehr »
20. Todestag
15.07.2017
Am 15. Juli 1997 erschütterte ein brutaler Mord die Modebranche. Gianni Versace wird auf den Stufen seiner Villa ermordet. Er hinterlässt ein Mode-Imperium, einige Erbstreitigkeiten - und eine abenteuerliche Verschwörungstheorie. mehr »
Waffe für Amoklauf in München wurde über Plattform gehandelt
12.06.2017
Das Bundeskriminalamt (BKA) hat in Karlsruhe den mutmaßlichen Betreiber einer großen Darknetplattform im Internet festgenommen und den Plattformserver beschlagnahmt. Über die Plattform seien Drogen- und Waffenverkäufe angebahnt worden, teilte das BKA am Montag in Wiesbaden mit. Auch der Verkauf der beim Amoklauf in München am 22. Juli 2016 eingesetzten Pistole sei über diese Plattform angebahnt worden. mehr »
Motiv offenbar Sorgerechtsstreit - Schütze war polizeibekannt
29.05.2017
Bei einem Amoklauf im US-Bundesstaat Mississippi hat ein Mann laut Medienberichten acht Menschen getötet, darunter einen Hilfssheriff. Der 35-jährige Täter habe die Menschen am Samstagabend in den Dörfern Brookhaven und Bogue Chitto, 100 Kilometer südlich der Stadt Jackson, erschossen, berichteten US-Medien am Sonntag. Das Motiv war offenbar ein Sorgerechtsstreit. Der Schütze war polizeibekannt. mehr »
Erfurt erinnert an Opfer von Amoklauf an Gutenberg-Gymnasium vor 15 Jahren
26.04.2017
Zum 15. Jahrestag des Amoklaufs am Erfurter Gutenberg-Gymnasium wird am Mittwoch (11.00 Uhr) in Thüringens Landeshauptstadt der Opfer gedacht. An der Schule ist eine Gedenkveranstaltung geplant, zu der neben ehemaligen Schülern auch Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) erwartet wird. mehr »
Ministerpräsident Ramelow spricht von Tag der Mahnung und der Erinnerung
25.04.2017
15 Jahre nach dem Amoklauf am Erfurter Gutenberg-Gymnasium sieht der Deutsche Lehrerverband Fortschritte bei den schulischen Sicherheitskonzepten und Notfallplänen. Allerdings sei eine "als präventives Frühwarnsystem notwendige Kultur des Hinhörens und des Hinsehens immer noch zu wenig ausgeprägt", erklärte Verbandschef Josef Kraus am Dienstag in Berlin. Nötig seien auch mehr Schulpsychologen. mehr »
Tat sorgte im Sommer 2016 bundesweit für Entsetzen
07.04.2017
Gut acht Monate nach der tödlichen Dönermesserattacke von Reutlingen ist der 22-jährige Täter zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Das Landgericht Tübingen sprach ihn am Freitag unter anderem des Mordes schuldig. Er hatte im Juli 2016 seine Geliebte getötet und mehrere Menschen verletzt. Die Tat sorgte auch wegen ihrer zeitlichen Nähe etwa zum Amoklauf von München bundesweit für Entsetzen. mehr »
Tat sorgte im Sommer 2016 bundesweit für Entsetzen
07.04.2017
Im Prozess um die tödliche Attacke mit einem Dönermesser auf eine Frau im baden-württembergischen Reutlingen ist ein 22-jähriger Mann zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe verurteilt worden. Das Landgericht Tübingen sprach ihn am Freitag des Mordes, des versuchten Mordes und der gefährlichen Körperverletzung schuldig. Dem Angeklagten war vorgeworfen worden, im Juli 2016 seine Freundin getötet und weitere Menschen verletzt zu haben. mehr »
Abschlussbericht: David S. wurde "über Jahre hinweg" gemobbt
17.03.2017
Das Motiv für den Münchner Amoklauf vom vergangenen Juli mit zehn Toten ist den Ermittlern zufolge Mobbing gewesen. Der Amokschütze David S. sei "über Jahre hinweg" von seinen Mitschülern gemobbt worden, erklärten die Ermittler am Freitag in ihrem Abschlussbericht zu der Tat. Insbesondere habe er einen Hass auf Angehörige südosteuropäischer Bevölkerungsgruppen entwickelt - viele der Opfer stammten aus diesem Kreis. mehr »
Mann hatte am Hauptbahnhof neun Menschen verletzt
10.03.2017
Nach der Axtattacke am Düsseldorfer Hauptbahnhof gehen die Ermittler von der Tat eines "offensichtlich verwirrten Einzeltäters" aus. In seiner Wohnung in Wuppertal seien ein Attest über eine "paranoide Schizophrenie" und entsprechende Medikamente gefunden worden, sagte Kriminaldirektor Dietmar Kneib von der Düsseldorfer Polizei am Freitag. Der 36-Jährige verletzte am Donnerstagabend mindestens neun Menschen, vier von ihnen schwer. mehr »
De Maizière: Müssen uns auch auf Undenkbares vorbereiten
07.03.2017
Aus Bremen, Düsseldorf und München werden Explosionen, ein Amoklauf und Schusswechsel gemeldet, weitere Angriffe drohen und auch in anderen europäischen Ländern hat es großflächige Anschläge gegeben - das Szenario der am Dienstag gestarteten Terrorübung ist furchteinflößend. Erstmals proben dabei Polizei und Bundeswehr gemeinsam die Bewältigung einer solchen Lage in Deutschland. Bei der Opposition stößt die dreitägige Übung auf scharfe Kritik. mehr »
Mihalic warnt vor "Militarisierung der Innenpolitik"
07.03.2017
Die Grünen halten die am Dienstag beginnende gemeinsame Terrorübung von Bundeswehr und Polizei für verantwortungslos. "Mit der gemeinsamen Übung wird auf unverantwortliche Weise der Grundsatz in Frage gestellt, dass die innere Sicherheit Hoheitsaufgabe der Polizei ist", sagte die innenpolitische Sprecherin der Grünen-Bundestagsfraktion, Irene Mihalic, der "Rheinischen Post" vom Dienstag. mehr »
Gewalttat sorgte im Sommer 2016 bundesweit für Entsetzen
24.01.2017
Ein halbes Jahr nach der tödlichen Attacke mit einem Dönermesser in Reutlingen hat der Prozess gegen den mutmaßlichen Täter begonnen. Dem syrischen Asylbewerber wird in dem am Dienstag vor dem Landgericht Tübingen gestarteten Verfahren vorgeworfen, im Juli zunächst seine Freundin mit dem Messer getötet und danach weitere Menschen verletzt zu haben. Hinweise auf einen extremistischen Hintergrund gibt es nicht. mehr »
Prozess um tödliche Dönermesserattacke von Reutlingen beginnt in Tübingen
24.01.2017
Vor dem Landgericht Tübingen beginnt am Dienstag (09.00 Uhr) der Prozess um eine tödliche Attacke mit einem Dönermesser in Reutlingen im vergangenen Sommer. Einem 22-jährigen Syrer wird vorgeworfen, im Juli zunächst seine Freundin mit dem Messer getötet und danach in der Reutlinger Innenstadt noch weitere Menschen verletzt zu haben. Einen extremistischen Hintergrund sehen die Ermittler bei dem Asylbewerber nicht. mehr »
Ständige Überwachung?
23.01.2017
Digitale Assistenten wie Apples Siri oder Amazons Alexa sind schwer angesagt. Dabei birgt die Technologie auch Gefahren. Befinden wir uns vielleicht sogar auf dem Weg in die Dauerüberwachung? mehr »
Ein neues Team kommt
03.01.2017
Mit dem "Polizeiruf 110" aus Rostock startete das Sonntagskrimi-Jahr 2017. So geht es in der Kult-Krimireihe weiter - neues Team inklusive. mehr »
Sortieren nach
1 2 3 ... 10