Aktuelles Thema

Amtsgericht

Sortieren nach
1 2 3 ... 16
Kritik an Bafin
17.10.2018
Die Containerfirma P&R betrog mutmaßlich Zehntausende Anleger - einer der größten Fälle von Wirtschaftskriminalität in der Bundesrepublik überhaupt. Der Fall zeigt die Gefahren des grauen Kapitalmarkts. mehr »
Bundestag billigt "Knöllchen ohne Grenzen"
15.10.2018
Autofahrer, die sich im EU-Ausland einen Strafzettel einhandeln, müssen künftig damit rechnen, dass das Geld auch in Deutschland eingetrieben wird. Der Bundestag verabschiedete am Donnerstagabend (8.7.) ein Gesetz, wonach Bußgeldbescheide auch in Deutschland vollstreckt werden können, wenn es dabei um mehr als 70 Euro geht. mehr »
Autohäuser unter Druck
15.10.2018
Ältere Diesel sind ein Ladenhüter - Autohändler können ein Lied davon singen. Leasing-Rückläufer bringen den Betrieben starke Verluste, und jeden Tag verlieren sie Geld mit den Autos auf ihren Höfen. mehr »
Cottbuser Polizei fahndet jetzt öffentlich nach Energie-Fan
12.10.2018
Das Bild eines Fans von Cottbus, der beim DFB-Pokalspiel mit der Nummer 66 und dem Namensschriftzug "SIEGHEIL SON" trug, sorgte für großen Wirbel. mehr »
Vor Landgericht Gießen
12.10.2018
Vor Gericht scheiterte eine Ärztin mit ihrer Berufung gegen ein Urteil zu dem Abtreibungsparagrafen 219a. Doch aus der Politik erhielt Kristina Hänel am Freitag viel Zuspruch. Von einer Seite erhält sie allerdings auch Gegenwind. mehr »
Hintergrund
05.10.2018
Das Landgericht Paderborn hat am Freitag ein Urteil zu den Geschehnissen im sogenannten Horrorhaus von Höxter gesprochen. Angeklagt wegen Mordes durch Unterlassen waren Wilfried W. (48) und seine Ex-Frau Angelika W. (49). Eine Chronologie der Ereignisse: mehr »
Stadionverbote: DFB verliert Gerichtsverfahren
01.10.2018
Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat vor dem Amtsgericht Frankfurt ein Verfahren gegen einen Fan des Bundesligisten Hannover 96 verloren. mehr »
Flugbetrieb geht weiter
19.09.2018
Dem Chaos-Sommer folgt die Insolvenz. Der Charterflieger kann die Entschädigungsansprüche der Passagiere nicht mehr bedienen. Die werden wohl in die Röhre schauen. mehr »
Nach tödlicher Messerattacke
18.09.2018
Haftprüfungstermin nach der tödlichen Gewalttat in Chemnitz: Ein Tatverdächtiger bleibt in Untersuchungshaft, einer kommt auf freien Fuß. Zu der Frage, ob der freigelassene Iraker nun einen speziellen Schutz bekommt, gibt es unterschiedliche Angaben. mehr »
Iraner verletzt
15.09.2018
Sie kontrollierten Ausweise, bedrohten Menschen und beschimpften sie rassistisch: Die Polizei in Chemnitz hat Mitglieder einer selbst ernannten Bürgerwehr festgenommen - gegen sechs der Männer wurde Haftbefehl erlassen. mehr »
Antrag auf Haftprüfung
14.09.2018
In Chemnitz wird am 26. August ein 35 Jahre alter Deutscher erstochen. Tatverdächtig sind drei Asylbewerber, mutmaßlich aus Syrien und dem Irak. Zwei Männer sitzen in Untersuchungshaft. Hat die Staatsanwaltschaft genug Beweise, um sie länger im Gefängnis zu behalten? mehr »
Ausschreitungen in Chemnitz
13.09.2018
Zwölf Tage nach einer gemeinsamen Kundgebung von AfD, Pegida und Pro Chemnitz hat das Amtsgericht Chemnitz einen Demonstranten zu einer Haftstrafe von acht Monaten auf Bewährung verurteilt. mehr »
Urteil des EuGH
12.09.2018
Laut EU-Fluggastrechteverordnung müssen Airlines bei Flugausfall den Ticketpreis voll erstatten - doch beinhaltet das auch Vermittlungskosten, die die Fluggesellschaft nie erhalten hat? Unter bestimmten Voraussetzungen ja, urteilt der EuGH. mehr »
Aufarbeitung steht aus
06.09.2018
Der schwere Missbrauch eines kleinen Jungen in Staufen bei Freiburg ist trotz Warnungen lange unentdeckt geblieben. mehr »
Haftbefehl erlassen
04.09.2018
Gut eine Woche nach dem Tötungsfall von Chemnitz fahnden die Behörden nach einem dritten Tatverdächtigen. Die Bürger werden zur Vorsicht aufgerufen. Zu den bereits Inhaftierten gibt es überraschende Erkenntnisse. mehr »
Eltern unter Mordverdacht
31.08.2018
Die Feuerwehr wird zu einem Brand gerufen und erlebt Schreckliches: Die Helfer finden zwei tote Kinder. Kurz darauf stoßen sie auf die Eltern. Die Erwachsenen leben noch. Die Ermittlungen deuten auf ein Familiendrama hin. Das Haus hätte an dem Tag geräumt werden müssen. mehr »
Auslieferung aus Spanien
31.08.2018
Sie wollte von Leipzig nach Bayern trampen - und wurde unterwegs an der Autobahn 9 umgebracht. Wochen nach der Tat ist der mutmaßliche Mörder von Sophia L. nun von Spanien an die deutsche Justiz ausgeliefert worden. mehr »
Tod einer Siebenjährigen
29.08.2018
Es ist der Albtraum aller Eltern. Ein Mädchen ertrinkt bei einem Ausflug mit der Kita im Schwimmbad. War es ein tragisches Unglück? Oder hätten die Erzieherinnen besser aufpassen müssen? mehr »
Vom Rettungswagen zugeparkt
28.08.2018
In einer Kita bricht ein Junge zusammen. Rettungskräfte wollen das Kind wiederbeleben. Ein Pkw-Fahrer beschimpft sie, weil der Einsatzwagen sein Auto blockiert. Ein anderer Mann bewirft Helfer mit Böllern. Fälle, über die nun Berliner Richter zu entscheiden haben. mehr »
Trotz Alkoholfahrt: Lloris bleibt vorerst Tottenham-Kapitän
27.08.2018
Trotz seiner Anklage wegen Trunkenheit am Steuer bleibt Torwart Hugo Lloris (31) vorerst Spielführer des englischen Erstligisten Tottenham Hotspur. mehr »
Alkohol am Steuer: Anklage gegen Weltmeister Lloris
24.08.2018
Frankreichs Weltmeister-Torwart Hugo Lloris (31) muss sich wegen Alkohols am Steuer vor Gericht verantworten. mehr »
Verdacht auf Spielmanipulation: Osnabrücks Heider freigesprochen
23.08.2018
Das Amtsgericht Osnabrück hat den Fußballprofi Marc Heider vom Drittligisten VfL Osnabrück vom Vorwurf der Spielmanipulation freigesprochen. mehr »
Eishockey: Gläubiger stimmen Neustart des SC Riessersee in der Oberliga zu
22.08.2018
Der zehnmalige deutsche Eishockey-Meister SC Riessersee unternimmt einen Neustart in der Oberliga Süd. mehr »
"Wie im Kriegsgebiet"
16.08.2018
Die Straße sah nach dem Angriff der Neonazis aus wie ein Kriegsgebiet: Etwa 250 Rechtsradikale hatten im Januar 2016 den als linke Hochburg bekannten Leipziger Stadtteil Connewitz mit Äxten, Eisenstangen und Holzlatten attackiert. Jetzt stehen sie vor Gericht. mehr »
Weitere Ermittlungen laufen
27.07.2018
In Deutschland gilt der Mann als Gefährder - seine Abschiebung nach Tunesien war aber womöglich rechtswidrig. Das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen fordert deshalb, Sami A. zurückzuholen. Vorläufig kann er aber nicht nach Deutschland reisen, weil er keinen Pass hat. mehr »
Sortieren nach
1 2 3 ... 16
Anzeige
Anzeige