Aktuelles Thema

ANC

Sortieren nach
1 2
Reaktion auf Zumas Kabinettsumbildung - Opposition kündigt Misstrauensantrag an
04.04.2017
Die Ratingagentur Standard & Poor's hat als Reaktion auf die Kabinettsumbildung in Südafrika die Kreditwürdigkeit des Landes auf Ramschniveau herabgestuft. Die Bonität sei von BBB- um einen Punkt auf BB+ gesenkt worden, teilte S&P am Montag mit. Nach Einschätzung der Ratingagentur kommt Südafrika damit nicht mehr als sichere Geldanlage in Frage. mehr »
Kathrada war langjähriger Weggefährte Nelson Mandelas
28.03.2017
Er war ein enger Weggefährte Nelson Mandelas und bedeutender Kämpfer gegen die Apartheid: Der südafrikanische Bürgerrechtler Ahmed Kathrada ist tot. Kathrada starb am Dienstagmorgen im Alter von 87 Jahren in Johannesburg, wie seine Stiftung mitteilte. Landesweit gab es Trauerbekundungen zu seinem Tod. mehr »
Ex-Ombudsfrau weist Polizei und Staatsanwaltschaft auf mögliche "Straftaten" hin
02.11.2016
Südafrikas Präsident Jacob Zuma gerät wegen Korruptionsvorwürfen immer stärker unter Druck. Ein Gericht in Pretoria ordnete am Mittwoch an, einen Untersuchungsbericht von Ex-Ombudsfrau Thuli Madonsela zu seiner Beziehung zu einer mächtigen Unternehmerfamilie zu veröffentlichen. Darin fordert die inzwischen abgelöste Anti-Korruptions-Beauftragte Ermittlungen von Polizei und Staatsanwaltschaft wegen möglicher "Straftaten". Vor dem Präsidentenpalast in Pretoria verlangten tausende Demonstranten Zumas Rücktritt. mehr »
Oppositionspartei DA erobert Rathaus in Hauptstadt Pretoria
07.08.2016
Der regierende Afrikanische Nationalkongress (ANC) hat bei der Kommunalwahl in Südafrika ein historisch schlechtes Ergebnis eingefahren. Die Regierungspartei erlitt in der Hauptstadt Pretoria eine empfindliche Niederlage und verlor in Johannesburg ihre absolute Mehrheit. Das schlechte Abschneiden des ANC bei der Wahl erhöht den Druck auf Partei- und Staatschef Jacob Zuma, der wegen Korruptionsskandalen und sozialen Missständen in der Kritik steht. mehr »
Südafrikanischer Ex-Sprintstar geht nicht in Berufung
06.07.2016
Wegen der tödlichen Schüsse auf seine Freundin ist der südafrikanische frühere Sprintstar Oscar Pistorius zu sechs Jahren Gefängnis verurteilt worden. Damit blieb Richterin Thokozile Masipa am Mittwoch deutlich unter den von der Anklage geforderten 15 Jahren Haft. Der 29-jährige Pistorius, der das Model Reeva Steenkamp im Februar 2013 durch die geschlossene Toilettentür seines Hauses erschossen hatte, geht nicht in Berufung. mehr »
Weiße Juristin nennt Vergewaltigung Teil der "Kultur der Schwarzen"
09.05.2016
Äußerungen einer weißen Richterin aus Südafrika, wonach Vergewaltigung zur "Kultur der Schwarzen" gehört, haben am Montag im Internet einen Sturm der Entrüstung ausgelöst. In vertraulichen Facebook-Kommentaren, die am Sonntag an die Öffentlichkeit kamen, hatte Richterin Mabel Jansen über Schwarze geschrieben, "in ihrer Kultur sind Frauen dazu da, ihnen sexuelles Vergnügen zu verschaffen", dies sei ein "absolutes Recht und bedarf kein Einverständnis der Frau". mehr »
Gericht: Klagen wurden 2009 zu Unrecht fallen gelassen
29.04.2016
Südafrikas Präsident Jacob Zuma wird von einem alten Korruptionsskandal eingeholt. Das Oberste Gericht in Pretoria urteilte am Freitag, fast 800 Klagen wegen Korruption im Zusammenhang mit einem milliardenschweren Rüstungsvertrag seien im Jahr 2009 zu Unrecht fallen gelassen worden. mehr »
Opposition bezeichnet 73-jährigen Staatschef als "bösartiges Krebsgeschwür"
05.04.2016
Der mit dem Vorwurf des "Verfassungsbruchs" konfrontierte südafrikanische Präsident Jacob Zuma hat den Versuch einer Absetzung durch das Parlament überstanden. Mit 233 gegen 143 Stimmen schlug der regierende Afrikanische Nationalkongress (ANC) am Dienstag den Antrag der Opposition auf Amtsenthebung des 73-Jährigen nieder. Für einen Erfolg hätten zwei Drittel der Parlamentarier den Antrag befürworten müssen. mehr »
Größte Oppositionspartei leitet Amtsenthebungsverfahren ein
31.03.2016
Das höchste Gericht Südafrikas hat Präsident Jacob Zuma einen Verfassungsbruch zur Last gelegt. Da Zuma den Spruch einer öffentlichen Mediatorin zur Verschwendung von Steuergeldern beim Umbau seiner Privatresidenz nicht befolgt habe, sei er des "Verfassungsbruchs" schuldig, erklärte der Richter des Verfassungsgerichts Mogoeng Mogoeng am Donnerstag. Zuma wurde verurteilt, einen Teil der Kosten der Restaurierung zurückerstatten. mehr »
Staatsanwaltschaft fordert Verurteilung wegen Mordes
03.11.2015
Der Fall Oscar Pistorius könnte juristisch noch einmal eine neue Wendung nehmen: Heute begann das Berufungsverfahren gegen den wegen fahrlässiger Tötung verurteilten südafrikanischen Sprintstar. Die Staatsanwaltschaft versuchte ein Richtergremium am Obersten Berufungsgericht in Bloemfontein davon überzeugen, den Sportler wegen Mordes an seiner Freundin Reeva Steenkamp zu verurteilen. Dann würde dem 28-jährigen Pistorius eine weit längere Strafe von mindestens 15 Jahren Haft drohen. mehr »
Apartheid war großes Thema der Schriftstellerin
15.07.2014
Die südafrikanische Schriftstellerin Nadine Gordimer ist tot. Wie ihr Anwalt mitteilte, starb die Autorin im Alter von 90 Jahren in ihrem Haus in Johannesburg friedlich im Schlaf. Gordimer, die 1991 mit dem Literatur-Nobelpreis ausgezeichnet wurde, setzte sich in ihren zahlreichen Kurzgeschichten und Romanen kritisch mit der Apartheid auseinander und engagierte sich frühzeitig an der Seite der Schwarzen gegen die Rassentrennung. mehr »
Minister Gigaba: Brauchen neue Klasse von Industriellen
09.05.2014
Der in Südafrika regierende Afrikanische Nationalkongress (ANC) will nach seinem noch nicht offiziell bestätigten Wahlsieg "radikale" Reformen angehen, um das schwarze Unternehmertum zu stärken. Bis heute fühlten sich schwarze Südafrikaner ungerecht behandelt, was wirtschaftliche Eigentumsrechte und Landbesitz angehe, sagte der ranghohe ANC-Politiker und Minister für staatliche Unternehmen, Malusi Gigaba, in einem Interview mit der Nachrichtenagentur AFP. Das müsse geändert werden. mehr »
ANC trotz wachsender Kritik unangefochten
08.05.2014
Die Südafrikaner haben sich am Mittwoch ungeachtet vereinzelter Gewaltakte massiv an der Parlamentswahl beteiligt. Der regierende Afrikanische Nationalkongress (ANC) ging als klarer Favorit ins Rennen. Präsident Jacob Zuma kann daher damit rechnen, für weitere fünf Jahre im Amt bestätigt zu werden. Jedoch wächst die Kritik am ANC, der das Land seit dem Ende der Apartheid 1994 regiert. mehr »
Präsident Zuma ruft zu hoher Beteiligung an Wahl auf
28.04.2014
Zum 20. Jahrestag der ersten demokratischen Wahlen in Südafrika hat das afrikanische Land mit einer Festveranstaltung der Abschaffung der Apartheid gedacht. Präsident Jacob Zuma würdigte bei einem Festakt in Pretoria die Entwicklung Südafrikas. Kein anderes Land in Afrika sei heute höher entwickelt. Er verwies unter anderem auf die Verfassung und das Justizwesen. mehr »
Hälfte des Vermögens geht an seine Frau
04.02.2014
Knapp zwei Monate nach dem Tod von Nelson Mandela ist das Testament des früheren südafrikanischen Präsidenten eröffnet worden. Mandela hinterlässt laut einer veröffentlichten Kurzfassung ein Vermögen von 46 Millionen Rand (knapp drei Millionen Euro). Rund die Hälfte davon geht an seine Witwe Graca Machel; den Rest verteilte Mandela an seine Familienstiftung, seine Partei, an Bildungseinrichtungen sowie an langjährige Mitarbeiter. mehr »
Beisetzung am Sonntag im kleinsten Kreis
15.12.2013
Der Leichnam des früheren südafrikanischen Präsidenten Nelson Mandela ist in sein Heimatdorf Qunu überführt worden. Die sterblichen Überreste des Anti-Apartheids-Kämpfers landeten in einer Transportmaschine C-130 in der Hauptstadt der Transkei, Mthatha, von wo aus der Sarg zur Beisetzung am Sonntag nach Qunu gefahren wurde. Mandelas langjähriger Weggefährte Desmond Tutu erklärte, er sei zur Beisetzung nicht eingeladen. mehr »
Präsidialamt: Gesundheitszustand "ernst, aber stabil"
08.06.2013
Der frühere südafrikanische Präsident Nelson Mandela befindet sich erneut wegen einer Lungenentzündung im Krankenhaus. Der Gesundheitszustand des 94-Jährigen sei "ernst, aber stabil", teilte das Büro von Präsident Jacob Zuma mit. Es ist bereits das vierte Mal binnen sieben Monaten, dass der Friedensnobelpreisträger in einer Klinik behandelt wird. mehr »
Vater von Pistorius sorgt für Eklat
05.03.2013
Mit Äußerungen über die vermeintlich gefährliche Sicherheitslage für die weiße Bevölkerung in Südafrika hat der Vater von Oscar Pistorius für einen Eklat gesorgt. mehr »
Bergwerke für Trauerfeier in Marikana geschlossen
23.08.2012
Eine Woche nach dem tödlichen Polizeieinsatz gegen streikende Arbeiter der Platinmine von Marikana hat Südafrika der Opfer gedacht. Während es landesweite Gedenkveranstaltungen gab, fand die größte Trauerfeier in Marikana statt, an der tausende Menschen teilnahmen. Um den Arbeitern die Teilnahme an den Feiern zu erlauben, wurden neben dem Bergwerk Marikana die meisten Platinminen in der Region geschlossen. mehr »
Angestellte sollen bis Montag Arbeit wiederaufnehmen
19.08.2012
Nach dem tödlichen Polizeieinsatz in einer Platinmine in Südafrika hat der Betreiber den streikenden Arbeitern ein letztes Ultimatum gesetzt. Sollten sie nicht bis Montag ihre Arbeit wieder aufnehmen, drohe ihnen die Entlassung, sagte eine Sprecherin der Betreiberfirma Lonmin. Die Streikenden lehnten jedoch eine Rückkehr in die Mine ab, solange sie noch um die 34 Opfer des Polizeieinsatzes am Donnerstag trauerten. mehr »
Dutzende Tote bei Auseinandersetzungen nach Streik
18.08.2012
Nach den tödlichen Ausschreitungen vor einer Platinmine in Südafrika haben interne Polizeiermittler ihre Arbeit aufgenommen. Die Experten seien in der Grube von Marikana eingetroffen, wo am Donnerstag bei Auseinandersetzungen zwischen der Polizei und streikenden Arbeitern 34 Menschen getötet worden waren, teilte die Dienstaufsichtsbehörde mit. Aufgabe der Ermittler sei es zu klären, ob der Polizeieinsatz im Verhältnis zu der Bedrohung durch die Bergarbeiter gestanden habe. mehr »
Präsident Zuma kündigt Untersuchung an
18.08.2012
Nach den Ausschreitungen vor einer südafrikanischen Platinmine hat Präsident Jacob Zuma eine Untersuchung zu den Umständen des Todes von 34 Arbeitern angekündigt. "Es ist klar, dass etwas Ernstes hinter diesen Ereignissen steht", sagte Zuma bei einem Besuch der Mine. Neben den 34 Todesopfern waren bei den Zusammenstößen mit der Polizei 78 Menschen verletzt worden. mehr »
Landesweite Veranstaltungen und Wünsche aus aller Welt
18.07.2012
Ganz Südafrika hat seinem Nationalhelden Nelson Mandela zu seinem 94. Geburtstag die Ehre erwiesen. Der Tag begann in den Schulen des Landes mit einem Geburtstagsständchen der rund zwölf Millionen Schulkinder, während sich die Südafrikaner angesichts des von der UNO zum Internationalen Mandela-Tag deklarierten Datums gegenseitig zu guten Taten aufriefen. Mandela selbst verbrachte den Tag im Kreise der Familie zu Hause. mehr »
Stunk zu den Wahlen: Streit um Open-Air-Toiletten in Südafrika
18.05.2011
Bei den Kommunalwahlen in Südafrika gibt es Stunk: Grund sind öffentliche Toiletten ohne jeglichen Sichtschutz in den Armenvierteln großer Städte. mehr »
CeBIT 2011
03.03.2011
Asus präsentiert auf der CeBIT unter anderem den neuen 3D-Monitor VG278H, den Router RT-N66U und das Gaming-Headset ROG Vulcan-ANC. Alle Produkte richten sich vor allem an Gamer. mehr »
Sortieren nach
1 2
Anzeige
Anzeige
Aus unserem Netzwerk
Anzeige
Börse
Name Letzter %
DAX    
MDAX    
TecDAX    
Nikkei 225    
Anzeige
Tagesschau