Aktuelles Thema

Andrea Ypsilanti

Sortieren nach
1 1
Erstes Sondierungsgespräch nach der Landtagswahl
08.10.2013
SPD, Grüne und Linke in Hessen wollen die Möglichkeiten für eine Zusammenarbeit weiter ausloten. Nach einem ersten Sondierungsgespräch in Wiesbaden kündigten die Parteivorsitzenden an, sich in zwei Wochen erneut zu treffen. Sie ließen aber völlig offen, wie die Chancen für ein mögliches rot-grün-rotes Bündnis stehen. mehr »
FDP verfehlt Wiedereinzug in den Landtag
22.09.2013
Die Hessen-Wahl hat eine Rückkehr zu "hessischen Verhältnissen" gebracht: Den Hochrechnungen zufolge blieb die CDU zwar stärkste Kraft, verlor aber ihren Koalitionspartner FDP, der knapp an der Fünf-Prozent-Hürde scheiterte. Auch Rot-Grün kam nicht auf eine eigene Mehrheit, da die Linke den Wiedereinzug in den Landtag schaffte. Damit erscheint die Regierungsbildung völlig offen. mehr »
Vorherige Aussagen hatten für Verwirrung gesorgt
19.09.2013
Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) hat nach der Verwirrung um seine Aussagen zu einer möglichen Zusammenarbeit mit der Euro-kritischen Alternative für Deutschland (AfD) eine Koalition mit der Partei definitiv ausgeschlossen. Dafür gebe er "uneingeschränkt" sein Ehrenwort, sagte Bouffier im ZDF-"Morgenmagazin". Die Opposition warf dem CDU-Spitzenkandidaten für die hessische Landtagswahl am Sonntag widersprüchliche Aussagen vor. mehr »
Hessens Ministerpräsident befeuert Spekulationen
19.09.2013
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) dürfte wenig erfreut gewesen sein über den Auftritt von Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU): Nach einer Debatte der Spitzenkandidaten im Hessischen Rundfunk hatte er auf die Frage nach einer möglichen Koalition mit der eurokritischen Alternative für Deutschland (AfD) gesagt, deren Programm bewege sich im Rahmen der Demokratie "und deshalb schließe ich natürlich nichts aus". Zwar ruderte er tags darauf zurück und versprach: "Es gibt keine Koalition mit der AfD." Doch da hatte er seiner Partei wenige Tage vor den Wahlen im Bund und in Hessen schon die leidige Debatte beschert: Wie hält es die Union mit den Eurogegnern? mehr »
TV-Duell zwischen Bouffier und Schäfer-Gümbel
14.09.2013
Gut eine Woche vor der Landtagswahl in Hessen ist die Frage nach möglichen Regierungskoalitionen erneut ins Zentrum des Wahlkampfs gerückt. Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) zeigte sich im einzigen TV-Duell der Ministerpräsidenten-Anwärter vor der Wahl überzeugt, dass sich sein SPD-Herausforderer Thorsten Schäfer-Gümbel auch mit der Linkspartei zum Regierungschef wählen lassen würde. Schäfer-Gümbel warb für ein rot-grünes Bündnis. mehr »
In Hessen droht wie 2008 monatelange Hängepartie
12.09.2013
Gut eine Woche vor der Landtagswahl in Hessen wird intensiv über eine Rückkehr der "hessischen Verhältnisse" spekuliert. Denn bei der Wahl am 22. September könnte es wie bereits 2008 zu unklaren Mehrheitsverhältnissen kommen. Es droht eine monatelange Hängepartie. mehr »
Politische Lager sind gleichauf
06.09.2013
Am Sonntag in zwei Wochen werden die Deutschen gebannt auf den Ausgang der Bundestagswahl warten. Dabei könnte die zeitgleich stattfinden Landtagswahl in Hessen am Ende spannender werden. In Umfragen zeichnet sich in dem Bundesland ein Kopf-an-Rennen ab. Denkbar ist auch, dass weder die schwarz-gelbe Regierungskoalition noch die rot-grüne Opposition eine eigene Mehrheit bekommen. Dann droht eine Hängepartie, wie sie Hessen bereits 2008 erlebt hatte. Das Gespenst der "hessischen Verhältnisse" prägte am Freitag auch eine Podiumsdiskussion der Spitzenkandidaten in Wiesbaden. mehr »
SPD-Politiker Schäfer: Annäherung an Linke möglich
19.06.2010
Wegen der Pläne für eine rot-grüne Minderheitsregierung in Nordrhein-Westfalen hat die CSU die dortige SPD-Landeschefin Hannelore Kraft scharf angegriffen. mehr »
Erfahrung mit Tolerierungsmodell in zahlreichen Ländern
18.06.2010
Etliche Bundesländer haben bereits Erfahrungen mit einer Minderheitsregierung gemacht, wie sie sich jetzt in Nordrhein-Westfalen anbahnt. Die langlebigste Variante regierte in Sachsen-Anhalt: Dort existierte von 1994 bis 2002 eine solche Regierung. mehr »
Kraft begründet Schritt mit Ende von Schwarz-Gelb
17.06.2010
Nach wochenlangem Koalitionspoker wollen SPD und Grüne in Nordrhein-Westfalen nun doch eine Minderheitsregierung bilden. SPD-Landeschefin Hannelore Kraft begründete ihren Kurswechsel damit, dass die FDP die schwarz-gelbe Koalition aufgelöst habe. mehr »
Koch könnte in der CDU empfindliche Lücke hinterlassen
25.05.2010
Die sorgfältig geplante Überraschung ist Roland Koch gelungen: Der angekündigte Rückzug des hessischen Ministerpräsidenten und CDU-Bundesvizes von allen politischen Ämtern ist eine politische Sensation. mehr »
Hessens Ministerpräsident Koch kehrt Politik den Rücken
25.05.2010
Als Bundesfinanzminister wurde Roland Koch vor kurzem mal wieder gehandelt, auch als möglicher Kanzlerkandidat galt der Hesse vor Jahren schon einmal. mehr »
Wichtige Stationen der Karriere von Roland Koch
25.05.2010
"Ich habe diese Zeit in all ihren Ausprägungen genossen", sagte Roland Koch, als er am Dienstag nach elf Jahren im Amt seinen Rücktritt als hessischer Ministerpräsident ankündigte. mehr »
NRW-Wahl weckt Erinnerungen an Hessen-Wahl 2008
10.05.2010
Der Ausgang der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen weckt Erinnerungen an die hessische Wahl im Januar 2008: Damals fühlten sich die Hessen-SPD und ihre Vorsitzende Andrea Ypsilanti auch als moralische Sieger, lagen am Ende aber knapp hinter der CDU. mehr »
Politisches Bündnis zuletzt sehr selten geworden
09.05.2010
Rot-Grün steht nach der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen womöglich vor einer Neuauflage. In den vergangenen Jahren waren Koalitionen aus SPD und Grünen sehr selten geworden. Bislang regieren beide Parteien nur im Stadtstaat Bremen zusammen. mehr »
Nur in Bremen regieren beide Parteien derzeit gemeinsam
19.04.2010
SPD und Grüne werben für eine Neuauflage der rot-grünen Koalition in Nordrhein-Westfalen nach der Landtagswahl am 9. Mai. Dabei sind die Chancen für ein solches Bündnis in NRW laut Umfragen nicht gerade gut. mehr »
Schäfer-Gümbel: "Sag niemals nie"
01.12.2008
Hessens neuer SPD-Spitzenkandidat Thorsten Schäfer-Gümbel schießt gegen seine Chefin Andrea Ypsilanti. In einem Interview mit der "Süddeutschen Zeitung" sagt Schäfer-Gümbel , es wäre ein Fehler gewesen, nach der Wahl etwas anderes zu machen, als vorher versprochen wurde. mehr »
CSU-Kritik gegen Pendlerpauschale
27.11.2008
Gut drei Wochen vor der Landtagswahl in Bayern geht der Streit um die Pendlerpauschale in eine neue Runde. In einem gemeinsamen Zeitungsbeitrag sprachen sich Bundesfinanzminister Peer Steinbrück (SPD) und Hessens Ministerpräsident Roland Koch (CDU) am Mittwoch (3.9.) gegen eine Rückkehr zur alten Regelung aus wie sie vor allem die CSU fordert. mehr »
Keine Hilfen für Opel - Kritik an GM-Management
03.06.2008
Opel kann trotz des angekündigten Abbaus tausender Stellen nicht mit finanziellen Hilfen der öffentlichen Hand rechnen. "Wir können und dürfen keine finanziellen Mittel einsetzen. Das verbietet uns europäisches Recht", sagte der hessische Ministerpräsident Roland Koch (CDU) am Donnerstag (14.10.) in Frankfurt. mehr »
Sortieren nach
1 1
Aus unserem Netzwerk
Tagesschau