Aktuelles Thema

Angola

Sortieren nach
1 1
Neue Seidenstraße
03.09.2018
China will sein Engagement in Afrika weiter ausbauen. Während mit chinesischem Geld auf dem Kontinent ganze Städte entstehen, verliert Deutschland laut Beobachtern den Anschluss. mehr »
Computermodell von Pflanzen- und Wurzelwachstum erklärt Afrikas "Feenkreise"
30.06.2013
Brüssel (Belgien) - Seit Jahrzehnten stellen die sogenannten "Feenkreise", wie sie vornehmlich in den steppenartigen Grasländern des südlichen Afrikas zu Tausenden zu finden sind, Wissenschaftler vor ein Rätsel und provozierten bereits die unterschiedlichsten Erklärungstheorien und kontroverse Diskussionen. Jetzt hat eine Gruppe aus Forschern sich dem Mysterium mittels Computersimulationen von Pflanzen- bzw. Wurzelwachstum genähert und scheinen damit die Entstehung, Form, Größe und Verbreitung der Feenkreise erklären zu können. mehr »
Erneute Kontroverse um Entstehung der Namibischen Feenkreise
03.04.2013
Hamburg (Deutschland) - Seit Jahrzehnten, Jahrhunderten und wahrscheinlich schon immer sorgen tausende kahler Kreise im spärlichen Grasland Namibias, Angolas bis hinein ins nördliche Südafrika bei den Betrachtern für Rätselraten – sogenannte "Feenkreise". Auch Forscher und Naturwissenschaftler haben sich dem Phänomen gewidmet und sorgen in regelmäßigen Abständen für neue Diskussionen über den möglichen Ursprung der rätselhaften Kreise. Ein Hamburger Biologe hat nun erneut eine Kontroverse unter Experten befeuert, glaubt er doch - trotz früherer gegenteiliger Untersuchungen - Beweise dafür gefunden zu haben, dass die "Fairy Circles" von Termiten verursacht werden. mehr »
Studie offenbart "Lebenszyklus" der Namibischen Feenkreise
04.07.2012
Tallahassee (USA) - Die sogenannten Feenkreise im Grasland Namibias, die sich aber auch im südlichen Angola bis hinein in den Norden Südafrikas finden, galten in Form von Termiten, die das Gras abfressen, eigentlich schon als erklärt - bis sich ein US-Biologe dem Phänomen zum ersten Mal mit einer intensiven Langzeitstudie widmete. In einem aktuellen Fachartikel widerlegt der Forscher nun den Wissenschaftsmythos der grasfressenden Termiten als Verursacher der Kreise und belegt erstmals einen langjährigen "Lebenszyklus" der Feenkreise. mehr »
Fidel immer noch fidel?
11.06.2007
von Grigorios Petsos Seit fast einem halben Jahrhundert regiert Fidel Castro in Kuba. Er überlebte 638 Anschläge, neun US-Präsidenten im Amt, den Kalten Krieg und dessen Folgen für den Kommunismus und jetzt wohl auch seine bisher schwerste Erkrankung. mehr »
Sortieren nach
1 1
Länderlexikon
Hauptstadt:
Bevölkerung:
Lebenserwartung:
Fläche:
Staatsform:
Währung:
Telefon-Vorwahl:
Internet-Domain:
KFZ-Kennzeichen:
Zeitzone:
Bildquelle: Wikimedia Commons
Mehr zum Thema: |
Anzeige
Anzeige