Aktuelles Thema

Angriff

Sortieren nach
1 2 3 ... 43
Hannover holt Stürmer Jonathas aus Kasan
22.08.2017
Bundesligist Hannover 96 hat mit dem Brasilianer Jonathas vom russischen Klub Rubin Kasan die angestrebte Verstärkung für den Angriff verpflichtet. mehr »
Angriffe gegen Fandel und Krug: Schiri Gräfe kritisiert Auswahlverfahren
19.08.2017
Schiedsrichter Manuel Gräfe hat heftige Kritik am Auswahlverfahren der früheren Chefs der Unparteiischen, Herbert Fandel und Hellmut Krug, geübt. mehr »
US-Vize und Justizminister kritisieren rechtsextremen Angriff hingegen deutlich
14.08.2017
Trotz wachsender Kritik hat US-Präsident Donald Trump eine klare Schuldzuweisung an Rechtsextreme wegen der Gewalt in Charlottesville weiter vermieden. Anders als Trump verurteilten hochrangige US-Regierungsvertreter den Angriff eines mutmaßlichen Rechtsextremisten mit einem Auto auf eine Gruppe Gegendemonstranten scharf: US-Justizminister Jeff Sessions sprach am Montag von "einheimischem Terrorismus", US-Vizepräsident Mike Pence von "gefährlichen Randgruppen". Auch Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) verurteilte die "rassistische, rechtsextreme Gewalt". mehr »
China und Nordkorea haben Beistandspakt
11.08.2017
Die staatliche chinesische Tageszeitung "Global Times" hat die Führung in Peking aufgefordert, bei einem möglichen Erstschlag Nordkoreas im Konflikt mit den USA "neutral" zu bleiben. China solle deutlich machen, dass es in einem solchen Fall Neutralität bewahren werde, hieß es in einem Leitartikel der Freitagsausgabe. Das gelte dann, wenn Pjöngjang zuerst Raketen abfeuere, "die das Territorium der USA bedrohen", und Washington Vergeltung übe. mehr »
Mitglieder von Verfassungsversammlung dringen in Parlamentssitzung ein
08.08.2017
Nach dem Angriff auf einen Armeestützpunkt in Venezuela hat sich das Militär demonstrativ hinter Präsident Nicolás Maduro gestellt. Umringt von drei Panzern und hunderten Soldaten trat der Verteidigungsminister und Armeechef Vladimir Padrino am Montagabend im Staatsfernsehen auf, um die Einigkeit und die "sehr gute Moral" der Streitkräfte deutlich zu machen. Im Parlamentsgebäude stürmten unterdessen Mitglieder der neuen präsidententreuen Verfassungsversammlung eine Sitzung des von der Opposition dominierten Parlaments. mehr »
Maduro: Attacke von "Terroristen" mit Verbindungen nach Kolumbien und in die USA
07.08.2017
Nach dem Angriff auf einen Armeestützpunkt in Venezuela hat das Militär am Montag Jagd auf die flüchtigen Täter gemacht. Es laufe eine "intensive Suche" nach zehn Angreifern, die am Sonntag nach dreistündigen Kämpfen nahe der Stadt Valencia entkommen konnten, sagten Regierungsvertreter. Während Staatschef Nicolás Maduro ausländische Mächte für die Attacke verantwortlich machte, sprachen die Angreifer von einer "rechtmäßigen Rebellion" der Streitkräfte. mehr »
Venezuelas Regierung bestreitet Rebellion in der Armee
07.08.2017
Venezuelas Präsident Nicolás Maduro hat ausländische Mächte für den bewaffneten Angriff auf einen Armeestützpunkt verantwortlich gemacht. Maduro bestritt am Sonntag, dass es sich bei den gewaltsamen Ereignissen in der Stadt Valencia um eine Rebellion der Streitkräfte gegen ihn gehandelt habe. Vielmehr stünden "Terroristen aus Miami und Kolumbien" hinter der Attacke, bei der zwei Angreifer starben. Die Angreifer selbst hatten hingegen von einer "rechtmäßigen Rebellion" der Streitkräfte gesprochen. mehr »
America's Cup: Regierung unterstützt Team Neuseeland
04.08.2017
Das neuseeländische Segel-Team soll mithilfe öffentlicher Gelder die Titelverteidigung des America's Cup in Angriff nehmen. mehr »
EM-Gegner Dänemark: Dynamit im Doppelpack
28.07.2017
Das Prunkstück der dänischen Frauenfußball-Nationalmannschaft ist ohne Zweifel der Angriff. mehr »
Updates für den großen Angriff
28.07.2017
Red Bull rechnet sich für den GP Ungarn einiges aus. Das Streckenlayout mit vielen Kurven und wenig Vollgasanteil sollte dem RB13 liegen. Dazu spendieren die Techniker dem Auto ein paar Upgrades. mehr »
Öl-Erkundungsmission gerät in Hinterhalt
28.07.2017
Beim verheerendsten Angriff der Islamistengruppe Boko Haram seit Monaten sind in Nigeria dutzende Menschen getötet worden. Mindestens 50 Menschen kamen ums Leben, als ein Konvoi mit Mitarbeitern des staatlichen Ölkonzerns NNPC am Dienstag im Nordosten des Landes in einen Hinterhalt geriet, wie Rettungskräfte und Hilfsorganisationen am Donnerstag mitteilten. Auch Soldaten und Mitarbeiter der Universität Maiduguri waren demnach unter den Opfern. mehr »
Zuvor 35 Tote bei Angriff auf Klinik in Zentral-Afghanistan
24.07.2017
Afghanistan ist erneut von einer Serie von Angriffen der islamistischen Taliban erschüttert worden. Bei einem Autobombenanschlag in Kabul wurden am Montag laut Regierung mindestens 26 Menschen getötet und 41 weitere verletzt. Zuvor waren bei einem Angriff auf ein Krankenhaus im Zentrum des Landes mindestens 35 Menschen getötet worden. Ein Sprecher der Präsidentschaft bezeichnete den Angriff auf die Klinik als "Verbrechen gegen die Menschlichkeit". mehr »
Bundespräsident unterstützt Neuausrichtung der deutschen Türkei-Politik
22.07.2017
Mit ungewöhnlich scharfer Kritik am türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan hat sich Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier in den Streit der Bundesregierung mit der Türkei eingeschaltet. Erdogan versuche nicht nur, "das Land auf sich zuzuschneiden", sagte Steinmeier laut am Samstag vorab veröffentlichten Auszügen aus dem ZDF-Sommerinterview. Vielmehr würden jetzt auch die "Reste an Kritik und Opposition" verfolgt, ins Gefängnis gesteckt und mundtot gemacht. mehr »
Sicherheitskräfte töten drei israelische Araber
14.07.2017
Nach dem Angriff auf israelische Polizisten in Jerusalem sind zwei Beamte ihren Verletzungen erlegen. Die Polizisten seien im Krankenhaus gestorben, sagte Polizeisprecher Micky Rosenfeld am Freitag. Zuvor hatten drei Angreifer in der Altstadt das Feuer auf die Beamten eröffnet und drei Polizisten verletzt. mehr »
CHIO: Deutschland mit junger Equipe in Aachen
11.07.2017
Mit der zweitjüngsten aller teilnehmenden Mannschaften werden die deutschen Springreiter die Titelverteidigung im Nationenpreis in Angriff nehmen. mehr »
Werder: Yatabaré wieder auf freiem Fuß
08.07.2017
Sambou Yatabaré (28) von Bundesligist Werder Bremen ist nach einem angeblichen Angriff auf einen Polizisten aus dem Gewahrsam entlassen worden. mehr »
Militär spricht von 40 getöteten Angreifern
07.07.2017
Bei einer Serie von Angriffen und nachfolgenden Gefechten zwischen Extremisten und Soldaten sind auf der ägyptischen Sinai-Halbinsel am Freitag zahlreiche Menschen getötet worden. Wie das ägyptische Militär mitteilte, wurden bei den Gefechten im Norden der Halbinsel 26 Soldaten verletzt oder getötet. Auch 40 Angreifer seien getötet worden. mehr »
Polizei und Demonstranten machen sich gegenseitig verantwortlich - Unruhige Nacht erwartet
06.07.2017
Die G20-Proteste in Hamburg haben ihren ersten massiven Gewaltausbruch erlebt: Während einer Demonstration linker Gipfelgegner gab es am Donnerstagabend im Stadtteil St. Pauli heftige Ausschreitungen. Die Polizei wurde nach eigenen Angaben mit Flaschen und Latten angegriffen, sie setzte Wasserwerfer und Pfefferspray ein. mehr »
Polizei berichtet von Angriffen auf Einsatzkräfte
06.07.2017
Bei einer Demonstration gegen den G20-Gipfel in Hamburg hat es am Donnerstagabend massive Ausschreitungen gegeben. Die Polizei setzte Wasserwerfer und Pfefferspray gegen die Demonstranten ein. Nach Polizeiangaben wurden Einsatzkräfte mit Latten angegriffen und mit Flaschen beworfen. Die Polizei hatte den Protestzug zuvor gestoppt und rund 1000 Vermummte aufgefordert, ihre Maskierungen abzulegen. mehr »
Staatsanwaltschaft wirft 28-Jährigem "heimtückischen Angriff" vor
06.07.2017
Im Prozess gegen den Berliner Treppentreter vom Neuköllner U-Bahnhof Hermannstraße hat die Staatsanwaltschaft in ihrem Plädoyer drei Jahre und neun Monate Haft gefordert. "Es war ein heimtückischer Angriff", befand die Anklage am Donnerstag vor dem Berliner Landgericht. Der 28-jährige Svetoslav S. sei der gefährlichen Körperverletzung und in einem anderen Fall zudem exhibitionistischer Handlungen schuldig. mehr »
Schiedsrichter verprügelt: Geisterspiel für chinesischen Zweitligisten
05.07.2017
Nach einem tätlichen Angriff auf vier Schiedsrichter hat der chinesische Fußballverband CFA den Klub Baoding Rongda mit einem Geisterspiel bestraft. mehr »
Werders Yatabaré nach Attacke auf Polizisten in Gewahrsam
04.07.2017
Samdou Yatabaré von Fußball-Bundesligist Werder Bremen ist am Montag nach einem angeblichen Angriff auf einen Polizisten in Gewahrsam genommen worden. mehr »
Angriff auf die Presse
03.07.2017
Was treibt der nur? Immer häufiger stellen sich die Menschen rund um den Globus diese Frage in Bezug auf den US-Präsidenten Donald Trump. Ruft er wirklich zur Gewalt gegen die Medienvertreter auf? Im Netz herrscht eine fast einstimmige Meinung... mehr »
US-Präsident verteidigt nach beleidigenden Angriffen seine Twitter-Nutzung
02.07.2017
Ungeachtet der Mahnungen aus seiner eigenen Partei hat US-Präsident Donald Trump seine beleidigenden Angriffe auf zwei Fernsehjournalisten fortgesetzt. Trump beschimpfte die Moderatorin Mika Brzezinski am Samstag im Onlinedienst Twitter als "strohdumme Mika", ihren Kollegen Joe Scarborough verunglimpfte er als "verrückt". Nach massiver Kritik an seinen Twitter-Tiraden verteidigte er seine Nutzung sozialer Medien als "modern präsidial". mehr »
Bürgermeister schließt terroristischen Hintergrund aus
01.07.2017
Bei einer Schießerei in einem New Yorker Krankenhaus ist eine Ärztin getötet worden. Nach Polizeiangaben vom Freitag verletzte der Angreifer zudem sechs weitere Menschen, bevor er sich selbst tötete. Einen terroristischen Hintergrund schließen die Behörden aus. Bei dem Schützen soll es sich um einen Arzt handeln, der früher in dem Krankenhaus arbeitete. mehr »
Sortieren nach
1 2 3 ... 43
Anzeige
Anzeige
Aus unserem Netzwerk
Anzeige
Börse
Name Letzter %
DAX    
MDAX    
TecDAX    
Nikkei 225    
Anzeige
Tagesschau