Aktuelles Thema

Angriff

Sortieren nach
1 2 3 ... 42
Angriffe auf Stadt in syrischer Provinz Deir Essor
28.06.2017
Bei Luftangriffen auf Stellungen der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) im Osten Syriens sind laut Aktivisten mindestens 30 Zivilisten getötet worden. Die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte erklärte am Mittwoch, Flugzeuge hätten Ziele in der Stadt Deblan in der Provinz Deir Essor ins Visier genommen. Die Opferzahl könne noch steigen, da es viele Schwerverletzte gebe und weitere Tote unter den Trümmern liegen könnten. mehr »
Angriff auf Nordschleifen-Rekord
26.06.2017
Die Viper-Fans haben es tatsächlich geschafft. 378 von ihnen sammelten zusammen 165.000 US-Dollar, um zwei Viper ACR an den Nürburgring zu entsenden. Man will den Rekord für straßenzugelassene Autos einfahren. Die Latte liegt hoch. mehr »
Verdächtiger erschossen - Ermittler gehen von "terroristischem Angriff" aus
20.06.2017
Am Brüsseler Zentralbahnhof hat es einen Anschlagsversuch gegeben. Nach einer kleinen, aber heftigen Explosion am Dienstagabend schossen Soldaten einen Verdächtigen nieder, wie die Staatsanwaltschaft mitteilte. Sie ging von einem "terroristischen Angriff" aus. Wenig später erklärte der Sprecher der Staatsanwaltschaft, der mutmaßliche Attentäter sei tot. Er hatte laut Augenzeugen "Allahu Akbar" (Gott ist groß) gerufen. mehr »
Über 30 Geiseln aus Hand der Angreifer befreit - Minister: Vier Attentäter tot
19.06.2017
Beim Angriff bewaffneter Islamisten auf eine Touristen-Unterkunft in Malis Hauptstadt Bamako sind am Sonntag mindestens zwei Menschen getötet worden. Rund 30 Geiseln seien aus der Hand der Angreifer befreit worden, sagte der malische Sicherheitsminister Salif Traoré. Vier Angreifer seien getötet worden. Malische und französische Soldaten sowie UN-Soldaten waren im Einsatz, um den Angriff der Dschihadisten zurückzuschlagen. mehr »
Rauchsäule steigt über dem Gelände auf
18.06.2017
In Malis Hauptstadt Bamako haben mutmaßliche Islamisten am Sonntag eine von westlichen Ausländern besuchte touristische Einrichtung angegriffen. Anwohner berichteten von Schüssen, die auf dem Gelände am Stadtrand von Bamako gefallen seien. Über dem Gelände stieg eine Rauchsäule auf, über mögliche Opfer lagen zunächst keine Angaben vor. mehr »
15 Menschen verletzt
18.06.2017
Bei einem Angriff der radikalislamischen Taliban auf einen Polizeiposten in Afghanistan sind mindestens fünf afghanische Polizisten getötet worden. 15 weitere Menschen seien bei dem Angriff in Gardes im Osten des Landes verletzt worden, darunter fünf Zivilisten, teilten die Behörden am Sonntag mit. mehr »
Drei Neapel-Hooligans wegen Angriff auf Juve-Fans festgenommen
16.06.2017
Die italienische Polizei hat am Freitag drei Hooligans des SSC Neapel festgenommen und unter Hausarrest gestellt. mehr »
Mindestens fünf Tote bei koordinierten Angriffen
07.06.2017
Die Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) hat die Anschläge auf das Parlament und das Mausoleum von Ayatollah Khomeini in Teheran für sich reklamiert. "Kämpfer" des IS hätten das Mausoleum und das Parlament angegriffen, gab das IS-Sprachrohr Amaq am Mittwoch bekannt. Bei den offenbar koordinierten Angriffen, bei denen sich drei Selbstmordattentäter in die Luft sprengten, wurden mindestens fünf Menschen getötet. mehr »
Attentäterin sprengt sich vor Grabmal Khomeinis in die Luft
07.06.2017
Bei offenbar koordinierten Angriffen auf das Parlament und das Mausoleum von Ayatollah Ruhollah Khomeini in Teheran hat es laut Medienberichten zwei Tote gegeben. Ein Wachmann sei erschossen worden, als vier Bewaffnete auf das Gelände des Parlaments im Stadtzentrum eindrangen, berichtete die Nachrichtenagentur Isna am Mittwoch. Zudem sei ein Gärtner getötet worden, als mehrere Angreifer ins Grabmal Khomeinis im Süden Teherans stürmten. mehr »
Attentäterin sprengt sich vor Grabmal von Khomeini in die Luft
07.06.2017
Bei den Angriffen auf das iranische Parlament und das Mausoleum von Ayatollah Ruhollah Khomeini in Teheran sind laut Medienberichten zwei Menschen getötet worden. Ein Wachmann sei getötet worden, als vier Bewaffnete auf das Gelände des Parlaments im Stadtzentrum eindrangen, berichtete die Nachrichtenagentur Isna am Mittwoch. Demnach befanden sich die Angreifer weiterhin im Parlament. mehr »
Einsatz nach Angriff auf rivalisierende Bandidos
01.06.2017
In Köln hat die Polizei ein Vereinsheim des Rockerklubs Hells Angels durchsucht und zahlreiche Beweismittel beschlagnahmt. Bei dem Einsatz eines Sondereinsatzkommandos (SEK) am Mittwochabend wurden unter anderem mehrere Messer, eine scharfe Schusswaffe und hunderte Euro Bargeld beschlagnahmt, wie ein Polizeisprecher am Donnerstag sagte. mehr »
Internationale Bestürzung über Angriff auf Kopten mit mindestens 28 Toten
26.05.2017
Nach dem Angriff auf einen mit Christen besetzen Bus hat die ägyptische Luftwaffe am Freitag Ausbildungslager von Dschihadisten im Nachbarland Libyen bombardiert. Ziel der Angriffe seien sechs "Terroristencamps" in der Küstenstadt Derna gewesen, meldete das ägyptische Staatsfernsehen. Bei dem Anschlag auf den Bus waren 28 Menschen getötet worden, unter ihnen viele Kinder. Der neuerliche Angriff auf die christliche Minderheit in Ägypten sorgte international für Bestürzung. mehr »
Armee soll Angriffe auf Netzwerke abwehren können
22.05.2017
Die Bundeswehr muss nach Mehrheitsmeinung in der Lage sein, Angriffe auf das Internet offensiv abwehren zu können. Dies fordern zwei Drittel (67 Prozent) der Bürger, wie eine am Montag veröffentlichte Umfrage des Branchenverbands Bitkom ergab. Der Schutz des sogenannten Cyberraums vor Attacken wie unlängst mit der erpresserischen Schadsoftware WannaCry wird demnach als gesamtstaatliche Aufgabe gesehen, an der sich auch die Bundeswehr zu beteiligen habe. mehr »
Zeitgleiche Attacken auf mehrere Polizeiposten
21.05.2017
Bei Angriffen der radikalislamischen Taliban auf mehrere Polizeiposten im Südosten Afghanistans sind am Sonntag mindestens 20 Polizisten getötet worden. Die koordinierten Attacken hätten vier Stunden gedauert, sagte der Gouverneur der Provinz Sabul, Bismillah Afghanmal, der Nachrichtenagentur AFP. Die Taliban bekannten sich auf ihrer Website zu den Angriffen. Die Sicherheitslage in Afghanistan ist derzeit wegen einer Frühjahrsoffensive der Taliban stark angespannt. mehr »
Syrien-Gespräche in Genf ohne Durchbruch beendet
19.05.2017
Russland hat sich verärgert über den Luftangriff der US-geführten Militärallianz auf regierungstreue syrische Einheiten gezeigt. Es handele sich um einen "illegitimen, illegalen und weiteren groben Verstoß gegen Syriens Souveränität", sagte der russische Außenminister Sergej Lawrow am Freitag laut russischen Medienberichten. Die Friedensgesprächen zu Syrien in Genf gingen unterdessen ohne große Fortschritte zu Ende. mehr »
Deutschland-Achter stark verjüngt in neuen Olympia-Zyklus
18.05.2017
Mit einer stark verjüngten Mannschaft nimmt der Deutschland-Achter das Fernziel Olympia 2020 in Tokio in Angriff. mehr »
Auch Gaffen an Unfallstellen unter Strafe gestellt
12.05.2017
Wer Polizisten oder Rettungskräfte angreift, muss künftig mit härteren Strafen rechnen: Ein vom Bundesrat am Freitag abschließend beschlossenes Gesetz legt fest, dass Attacken gegen Polizisten oder andere Amtsträger künftig schon bei "allgemeinen Diensthandlungen" wie einer Streifenfahrt mit bis zu fünf Jahren Haft geahndet werden können. Bisher war dies nur im Zusammenhang mit einer "Vollstreckungshandlung" wie einer Festnahme möglich. mehr »
Militärs bestätigen Tötung bei Angriff Ende April
08.05.2017
Der Anführer der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) in Afghanistan ist nach Angaben der USA und der afghanischen Regierung getötet worden. Abdul Hasib sei Ende April bei einem gezielten Einsatz von Spezialeinheiten in der östlichen Provinz Nangarhar getötet worden, teilte der Präsidentenpalast am Sonntag in Kabul mit. Hasib gilt als Drahtzieher des Anschlags auf das größte afghanische Militärkrankenhaus im März mit mindestens 50 Toten. mehr »
Startschuss für "breaking2" fällt am frühen Samstagmorgen
04.05.2017
Der Angriff auf die Zwei-Stunden-Marke im Marathon wird am Samstag um 5.45 Uhr auf der Formel-1-Rennstrecke von Monza/Italien gestartet. mehr »
Bei Angriff der IS-Miliz auf Armeestützpunkt im Irak zehn Soldaten getötet
02.05.2017
Bei einer Serie von Selbstmordanschlägen der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) auf ein Flüchtlingslager in Syrien sind nach Angaben von Aktivisten am Dienstag fast 40 Menschen getötet worden. Bei einem Angriff im Irak töteten die Dschihadisten mindestens zehn irakische Soldaten. Eine Delegation syrischer Rebellen traf unterdessen zu Friedensgesprächen in der kasachischen Hauptstadt Astana ein. mehr »
Dschihadisten attackieren Stützpunkt in Al-Anbar
02.05.2017
Bei einem Angriff der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) auf einen Stützpunkt der irakischen Armee in der westlichen Provinz Al-Anbar sind zehn Soldaten getötet worden. Die Dschihadisten griffen am Dienstagmorgen ein Armeelager östlich der Ortschaft Ratba mit Raketen und Mörsern an, bevor sie es zu erstürmen versuchten, wie ein Offizier und ein Polizeivertreter erklärten. Erst nach zwei Stunden konnte der Angriff zurückgeschlagen werden. mehr »
Islamisten kündigen Angriffe auf ausländische Truppen an
28.04.2017
Die radikalislamischen Taliban in Afghanistan haben am Freitag den Beginn ihrer jährlichen "Frühjahrsoffensive" verkündet. Hauptziel der "Operation Mansuri" seien die ausländischen Truppen im Land, deren militärische Infrastruktur sowie "die Vernichtung ihrer einheimischen Söldner", erklärten die Islamisten. Das afghanische Innenministerium relativierte die Drohungen. mehr »
Womöglich Munitionsdepot der Hisbollah getroffen
27.04.2017
Damaskus hat Israel einen Raketenangriff auf einen "Militärposten" beim Flughafen der syrischen Hauptstadt vorgeworfen. Dabei wurde nach Angaben von Aktivisten am Donnerstag womöglich ein Munitionslager der libanesischen Hisbollah-Miliz getroffen. Israel bestätigte den Angriff nicht direkt. Am Abend teilte die israelische Armee mit, dass sie über den Golan-Höhen ein Objekt abgeschossen habe. Laut israelischen Medien handelte es sich um eine Drohne. mehr »
Keine Angaben zu Urhebern und Zielen der Angriffe
26.04.2017
Die israelische Behörde für Cyber-Sicherheit hat innerhalb von wenigen Tagen Internet-Attacken gegen 120 Personen und Institutionen im Inland festgestellt. Die Angriffe seien abgewehrt worden, teilte die Behörde mit, die dem Büro von Regierungschef Benjamin Netanjahu unterstellt ist. Angaben zum mutmaßlichen Urheber und zu den konkreten Zielen der Attacken wurden nicht gemacht. mehr »
USA "tief besorgt" über Angriff auf kurdische YPG-Einheiten
25.04.2017
Die türkische Luftwaffe hat am Dienstag Stellungen von Kurdenmilizen in Syrien und dem Irak angegriffen und nach übereinstimmenden Quellen mehr als 20 Menschen getötet. Die kurdischen Volksverteidigungseinheiten (YPG) in Syrien erklärten, türkische Flugzeuge hätten in der Nähe der Grenzstadt Al-Malikijah in Nordsyrien einen ihrer Stützpunkte attackiert. Die mit den YPG kooperierenden USA äußerten sich "tief besorgt" über den Angriff. mehr »
Sortieren nach
1 2 3 ... 42
Anzeige
Anzeige
Aus unserem Netzwerk
Anzeige
Börse
Name Letzter %
DAX    
MDAX    
TecDAX    
Nikkei 225    
Anzeige
Tagesschau