Aktuelles Thema

Anton Hofreiter

Sortieren nach
1 2 3
Vertrag von Aachen
22.01.2019
Ein Signal gegen Nationalisten und Populisten: Merkel und Macron schlagen ein neues Kapitel der deutsch-französischen Beziehungen auf. Besonders wichtig ist die Verteidigungspolitik. Kritikern geht der Vertrag von Aachen aber nicht weit genug. mehr »
Durchgaren empfohlen
11.01.2019
Wenn Fleisch verarbeitet wird, kommt es auf Hygiene an. Bei der Überwachung fallen weiter Probleme auf - nicht nur im Supermarkt. mehr »
Online-Angriff auf Prominente
06.01.2019
Ein weitreichender Online-Angriff entsetzt die Politik im Land. Das Bundesamt für IT-Sicherheit gibt zunächst an, über den am Freitag breit bekannt gewordenen Datendiebstahl schon seit Dezember informiert zu sein - und erntet heftige Kritik. Nun rudert es zurück. mehr »
Mehr Züge kommen zum Einsatz
07.12.2018
Die Bahn muss zurzeit wegen der zahlreichen Verspätungen viel Kritik einstecken. Zum neuen Fahrplan sollen einige Dinge besser werden. So kommen auf vielen Strecken mehr und neue Züge zum Einsatz. Allerdings wird es auch teurer. mehr »
Rückendeckung vom Aufsichtsrat
23.11.2018
Ihren Sparkurs hat die Bahn längst aufgegeben, aber es scheint nicht zu reichen. Jetzt will der Konzern nachlegen und setzt auf die Unterstützung des Bundes. Kritiker fordern nicht nur mehr Geld. mehr »
Zuständigkeits-Chaos
23.11.2018
Angesichts der großen Probleme bei der Deutschen Bahn fordern die Grünen umfassende Reformen und die Zerschlagung des Konzerns. "Die Bundesregierung muss dafür sorgen, dass der Konzern sich neu aufstellt", sagte Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter der "Süddeutschen Zeitung" . mehr »
Streit über UN-Migrationspakt
21.11.2018
Es ist Angela Merkels erste Bundestagsrede, seit sie verkündet hat, nach 18 Jahren auf den CDU-Vorsitz zu verzichten. Die Kanzlerin gibt sich für ihre Verhältnisse leidenschaftlich; ebenso wie die unter Druck stehende AfD-Fraktionschefin Weidel, die den Spieß umdreht. mehr »
Misstrauensvotum steht bevor
19.11.2018
Augen zu und durch: Nach dem Durchbruch beim Brexit wollen beide Seiten endlich einen Haken an den Austrittsvertrag machen. Doch es gibt noch Stolperfallen. mehr »
Tajani appelliert an Berlin
14.11.2018
Mit ihrer Europa-Rede erntet die Bundeskanzlerin einige Anerkennung, aber auch scharfen Widerspruch. Einer erinnert sie an die Verantwortung Deutschlands. mehr »
Parteitag in Leipzig
11.11.2018
Die EU vertiefen und stärken - das ist erklärtes Ziel der Grünen. Bei der Wahl zahlreicher Kandidaten für die Europawahl herrschte beim Parteitag ausgelassene Stimmung. Lob für die Grünen kommt von ungewohnter Seite. mehr »
Parteitag in Leipzig
10.11.2018
Interner Streit um den Kurs? Bei den Grünen gehörte das dazu. Jetzt, da der Partei viele Sympathien zufliegen, setzt die Spitze voll auf Geschlossenheit. Optimistisch geht es in den Europawahlkampf. mehr »
Grüner Landeschef,
10.11.2018
Wie umgehen mit aggressiven jungen Flüchtlingen? Nach der mutmaßlichen Gruppenvergewaltigung in Freiburg macht Baden-Württembergs Regierungschef Kretschmann einen Vorschlag. Doch der kommt bei seinen Parteifreunden mäßig gut an. mehr »
"Albtraum" für Tiere
04.11.2018
Ab Januar sollte Schluss sein mit der betäubungslosen Kastration männlicher Ferkel. Nun verschiebt die Koalition das Verbot um zwei Jahre. Die Grünen sprechen von einem "Albtraum" für Tiere. mehr »
Kampf um Schadenersatz
01.11.2018
246 Seiten, eingereicht per Fax: Die erste Musterfeststellungsklage soll Volkswagen das Fürchten lehren. Dieselfahrer kämpfen gemeinsam um Schadenersatz. Sie werden einen langen Atem brauchen. mehr »
Spitzenpolitiker kommt in die "heute-show"
31.10.2018
Wieder stellt sich ein deutscher Spitzenpolitiker der satirischen Schärfe des ZDF-Satire-Flaggschiffs. Grünen-Boss und Politaufsteiger Robert Habeck ist zu Gast bei Oliver Welke. mehr »
Teures Steuerschlupfloch
18.10.2018
Durch das Hin- und Herschieben von Aktien wurden EU-weit Finanzämter getäuscht. Sie erstatteten Milliardensummen an Steuern zurück, die nie gezahlt wurden. Der Schaden könnte bei über 50 Milliarden liegen - durch neue Erkenntnisse gerät die Bundesregierung in Erklärungsnot. mehr »
Bus und Bahn statt Auto
14.10.2018
Mehr Bahn und weniger Auto: Als Teil eines Drei-Punkte-Plans fordern die Grünen von allen Verkehrsverbünden in Deutschland die Einführung eines günstigen Nahverkehrstickets. mehr »
Auch Demo-Verbot aufgehoben
05.10.2018
Für die Umweltschützer ist es ein Triumph, für RWE ein Fiasko: Das Oberverwaltungsgericht hat die Rodungspläne des Energiekonzerns im Hambacher Forst bis auf Weiteres gestoppt. Wie geht es nun weiter? mehr »
AfD lobt Festnahmen
02.10.2018
Was hätten die Behörden wissen können oder besser noch wissen müssen? Auch im Fall der mutmaßlichen Rechtsterroristen aus Chemnitz stellt sich diese Frage. Acht Verdächtige sitzen nun in U-Haft. Die Grünen warnen: Die rechte Szene radikalisiert sich - nicht nur im Osten. mehr »
Kommt diese TV-Sendung ins Guinness-Buch?
01.10.2018
Auf dem Onlinekanal des WDR wurde ein prestigeträchtiges Projekt realisiert. Wird der Erfolg nun durch einen Eintrag ins Guinness-Buch gekrönt? mehr »
Streit um Nachrüstungen
28.09.2018
Nach langen Diskussionen um den Diesel will die Bundesregierung Klarheit für Autofahrer schaffen - bis Montag. Die Stoßrichtung wird schon erkennbar. Eine brisante Frage bleibt aber vorerst umstritten. mehr »
Treffen am Wochenende
22.09.2018
Zum dritten Mal in nicht einmal drei Monaten geht es in Angela Merkels Regierungsbündnis ums Ganze. Am Sonntag soll es eine tragfähige Lösung im Fall Maaßen geben. Die Hürden sind hoch. mehr »
Saudi-Arabien, VAE, Jordanien
21.09.2018
Vor dreieinhalb Jahren griff Saudi-Arabien zusammen mit arabischen Verbündeten in den Jemen-Krieg ein. Union und SPD verhängten deswegen in ihrem Koalitionsvertrag einen Exportstopp für diese Länder - aber nur so halb, wie jetzt aktuelle Entscheidungen bestätigen. mehr »
Treffen der Finanzminister
09.09.2018
Klassische Unternehmen zahlen in Europa mehr als 20 Prozent Unternehmenssteuern, Digitalkonzerne weniger als halb so viel. Dabei verdienen vor allem die US-Riesen wie Google hierzulande viel Geld. Bis Jahresende wollen die EU-Finanzminister nun Abhilfe schaffen. mehr »
Hardware-Nachrüstung gefordert
06.09.2018
Nach dem jüngsten Richterspruch zu Sperrungen für Diesel-Autos werden Forderungen nach Umbauten an Motoren lauter. Sie richten sich mehr und mehr an die Kanzlerin - doch die steht bisher kritisch dazu. mehr »
Sortieren nach
1 2 3
Anzeige
Anzeige