Aktuelles Thema

Armut

Sortieren nach
1 1
Carolin Kebekus, Bono und Co.
08.03.2016
"Armut ist sexistisch": In einem offenen Brief an Staats- und Regierungschefs sprechen sich Prominente für Frauen und Geschlechtergerechtigkeit aus. Carolin Kebekus erklärt zudem: Die Diskriminierung von Frauen sei "retro", es müsse sich etwas ändern. mehr »
Armut: Immer mehr Beschäftigte gefährdet
08.06.2009
Fünf Prozent der Erwerbstätigen in Deutschland droht trotz eines Vollzeitjobs die Armut mehr »
Armut trotz Arbeit
11.06.2007
von Matthias Seng Wirtschaftliche Flauten sind keine Begleiterscheinungen ausschließlich des modernen Kapitalismus. Zu allen Zeiten gab es im Wirtschaftsleben die Abfolge von Aufschwung und Krise. Schon im ausgehenden Mittelalter litten viele Bewohner der italienischen Stadtstaaten in Folge einer wirtschaftlichen Flaute unter bedrückender Armut, obwohl sie Arbeit hatten. Erst in unserer Zeit hat man einen prägenden Begriff dafür gefunden: "working poor", arbeitende Arme. mehr »
Sortieren nach
1 1
Anzeige
Anzeige