Aktuelles Thema

Asylantrag

Sortieren nach
1 1
Asylbewerber
14.05.2020
Ungarn setzt in der Flüchtlingspolitik auf Abschreckung. Asylbewerber werden in Container-Lagern ohne Bewegungsfreiheit untergebracht, Asylanträge nicht geprüft. Nun schreitet das höchste EU-Gericht ein. mehr »
Verteilung von Flüchtlingen
17.04.2020
Seit Jahren können sich die EU-Staaten nicht auf eine Reform der Asylregeln einigen. Dieses Jahr will Brüssel einen neuen Anlauf nehmen - und bekommt Schützenhilfe aus vier wichtigen Hauptstädten. Kann das die Skepsis in den östlichen EU-Staaten mindern? mehr »
Ungarn, Polen und Tschechien
02.04.2020
Es war vor allem ein Zeichen der Solidarität: Während der Hochphase der Flüchtlingskrise beschlossen die EU-Staaten, Griechenland und Italien Asylbewerber abzunehmen. Drei Länder beteiligten sich jedoch nicht - und wurden nun vom EuGH verurteilt. mehr »
Kurzfristige Krisensitzung
09.03.2020
Gerettet ist das EU-Türkei-Abkommen nach dem Treffen zwischen Erdogan und den EU-Spitzen nicht. Kommissionschefin von der Leyen sprach dennoch von konstruktiven Gesprächen. Nach knapp zwei Stunden waren sie schon vorbei. mehr »
Kurs "fundamental verändert"
09.03.2020
Zum Amtsantritt der neuen EU-Kommission am 1. Dezember hatte noch niemand vom Coronavirus gehört, eine neue Migrationskrise schien nicht akut und Ursula von der Leyen hatte freie Bahn für ihre Agenda. Doch dann kam vieles zusammen. mehr »
Ausgaben insgesamt rückläufig
27.12.2019
Die Konjunktur brummte in den vergangenen Jahren - Ergebnis? Weniger Hartz-IV-Empfänger. Zugleich gab es Flüchtlingskrisen - Ergebnis? Mehr ausländische Hartz-IV-Bezieher. mehr »
248.000 Ausreisepflichtige
25.12.2019
Wer mit seinem Asylantrag scheitert, dem kann die Abschiebung aus Deutschland drohen. Doch immer wieder kommt es vor, dass die Polizei Migranten am Tag der Abschiebung gar nicht antrifft. Es fehlt an Abschiebehaftplätzen, kritisiert Bundespolizeichef Romann. mehr »
Lockerung erst 2020 denkbar
05.12.2019
In einigen Gebieten Syriens tobt immer noch der Bürgerkrieg, das Auswärtige Amt warnt vor Gefahren für Leib und Leben. Die Innenminister wollen im nächsten halben Jahr niemanden dorthin abschieben. Doch längerfristig fassen sie Lockerungen ins Auge. mehr »
Medienberichte
03.12.2019
Der Mord geschah an einem Sommertag mitten in Berlin. Das Opfer wurde kaltblütig erschossen. Der Täter agierte zwar nicht wie ein Profi. Trotzdem könnte er nach als russischer Auftragskiller unterwegs gewesen sein. mehr »
Interner Bericht
02.12.2019
Die Syrer sind die größte Gruppe unter den Flüchtlingen, die seit 2013 nach Deutschland gekommen sind. Dass sie bald in ihre Heimat zurückkehren ist unwahrscheinlich, wenn man in einen aktuellen Bericht des Auswärtigen Amtes zur Lage in dem Land schaut. mehr »
Antrag, Abschiebung, Antrag
01.12.2019
Wird ein Asylantrag abgelehnt, bedeutet das nicht zwangsläufig das Ende des Wunsches in Deutschland zu bleiben. Oft wird ein neuer Antrag gestellt - in einigen Fällen bis zu fünf Mal. mehr »
Libanon erneut verlassen
29.11.2019
Nur wenige Tage nach seiner Abschiebung in den Libanon hat der in Deutschland vorbestrafte Clan-Chef Ibrahim Miri sein Heimatland erneut kurzzeitig verlassen. mehr »
Neue Gruppen entstanden
25.11.2019
Das BKA verweist auf eine steigende Zahl von "tatverdächtigen Zuwanderern" in den Ermittlungsverfahren gegen Clan-Kriminalität. Die Sorge vor Auseinandersetzungen zwischen alteingesessenen kriminellen Clans und neuen Gruppen steigt. mehr »
Deutsch-österreichische Grenze
23.10.2018
Diese Zahlen müssen Horst Seehofer schmerzen. Die im Sommer unter größtmöglichem politischen Getöse durchgesetzte Wiedereinreisesperre für abgelehnte Asylbewerber bringt: gar nichts. mehr »
Weniger Neuankömmlinge
23.08.2018
Während der Flüchtlingskrise hat die Bundesregierung die Asylgesetzgebung mehrfach verschärft. 2016 wurde die Einführung von "beschleunigten Verfahren" beschlossen. Doch die Praxis zeigt jetzt: Viel schneller geht es dadurch auch nicht. mehr »
Erhofftes Flüchtlingsabkommen
11.08.2018
Spanien hat Italien abgelöst als Hauptankunftsland für Bootsflüchtlinge in der EU. Viele, die dort ankommen, machen sich in Marokko auf den Weg übers Mittelmeer. Grund genug für Gespräche beider Länder - doch Marokko hat auch Erwartungen. mehr »
So wird die neue ARD-Komödie
06.12.2017
Wer hätte zu Beginn von Sidos Karriere gedacht, ihn einmal in einer ARD-Komödie zu sehen? Doch tatsächlich ist der Rapper eine naheliegende Wahl für die Hauptrolle in "Eine Braut kommt selten allein". Wir verraten, ob sich das Einschalten lohnt. mehr »
Neue Gesetze: Das ändert sich ab Februar 2017
03.02.2017
Ausländerdaten werden stärker erfasst, Beatme bekommen mehr Geld und neue Bußgelder drohen bei der Beförderung von Rollstuhlfahrern. mehr »
Geplante Verschärftungen des Asylrechts
26.01.2016
Beschleunigtes Verfahren, Abschiebung, Familiennachzug - wir erklären, welche Änderungen geplant sind. mehr »
Anne Menden bleibt zwei weitere Jahre
20.10.2015
"Gute Zeiten, schlechte Zeiten" kümmert sich wieder um das Thema Flüchtlinge - deshalb wird Thando Walbaum als malischer Asylsuchender Amar Akram in die Serie zurückkehren. mehr »
NRW-Polizei: Asylanträge bearbeiten statt Fußball-Einsatz
27.08.2015
Asylanträge bearbeiten statt Einsatz in Fußball-Stadien. mehr »
Kompaktes Wissen zum mitreden
05.07.2015
Der Schweizer "Tatort" thematisiert ein höchst aktuelles und brisantes Thema: Es geht um Flüchtlinge. Alle wichtigen Fakten zum mitreden erfahren Sie hier. mehr »
Sortieren nach
1 1