Aktuelles Thema

Atlantik

Sortieren nach
1 2 3 ... 22
Franzose startet Pazifik-Durchquerung von Tokio nach San Francisco
16.06.2018
iDer Franzose Ben Lecomte will als erster Mensch den Pazifik durchqueren und dabei auf die Verschmutzung der Weltmeere aufmerksam machen. mehr »
US-Botschafter Grenell glaubt an Beilegung der Streitigkeiten
11.06.2018
Die deutsche Autobranche fürchtet eine weitere Eskalation im Handelsstreit mit den USA und plädiert deshalb für eine Abschaffung von Zöllen. Höhere Abgaben der EU auf US-Produkte könnten neue Gegenreaktionen mit sich bringen, warnte der Präsident des Autoverbands VDA, Bernhard Mattes, in der "Süddeutschen Zeitung" vom Montag. Der US-Botschafter in Deutschland, Richard Grenell, äußerte sich unterdessen zuversichtlich, dass sich ein Handelskrieg zwischen Deutschland und den USA verhindern lasse. mehr »
Bündnis billigt US-Plan für schnellere Einsatzfähigkeit
07.06.2018
Ungewohntes Lob für Deutschland bei den Verteidigungsausgaben: Beim Treffen der Nato-Verteidigungsminister in Brüssel begrüßte am Donnerstag nicht nur Bündnis-Generalsekretär Jens Stoltenberg die Steigerungspläne der Bundesregierung. Ein Pentagon-Sprecher äußerte sich gleichfalls positiv: "Wir sind ermutigt durch Deutschlands Anstrengungen", sagte er. Die Minister unterstützten ihrerseits die Verstärkung der Nato-Kommandostruktur und billigten ein neues Logistik-Zentrum in Ulm zur schnellen Truppenverlegung in Europa. mehr »
Wirtschaftsminister setzt auf Gespräche mit Ross in Paris
28.05.2018
Im Konflikt um US-Strafzölle auf Stahl und Aluminium hofft Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) auf eine Lösung in letzter Minute. "Wir sind am Beginn einer entscheidenden Woche", sagte Altmaier am Montag beim Treffen der EU-Wettbewerbsminister in Brüssel. Die Bundesregierung werde die nächsten Tage nutzen, "um über einen Deal zu sprechen, der im Interesse beider Seiten ist". mehr »
Tierische Begegnungen in Mittelamerika
16.05.2018
"Reiche Küste" heißt Costa Rica. Reich ist das Land in Mittelamerika vor allem für Reisende. Unvergessliche Begegnungen mit Schildkröten, Vögeln und Walen eingeschlossen. mehr »
Ihr Weg zur Traumhochzeit
15.05.2018
Die letzten Vorbereitungen für die Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle sollten abgeschlossen sein, die Hochzeit steht nun an. Der vorläufige Höhepunkt einer romantischen Liebesgeschichte. mehr »
50.000 Kilometer quer durch Europa
14.05.2018
Wer das wahre Wesen eines Autos erkennen will, muss viel fahren. sport auto hat den Jaguar XFR dem ultimativen Dauerhärte-Test unterzogen: über 50.000 Kilometer quer durch Europa – vom Atlantik bis ans Mittelmeer, von England bis nach Italien. Jetzt kennen wir ihn mitsamt Stärken und auch Schwächen. mehr »
Europaverächter Malloch bleibt Brüssel erspart
11.05.2018
US-Präsident Donald Trump hat den Hotelmagnaten Gordon Sondland für den seit mehr als einem Jahr vakanten Posten des Botschafters bei der Europäischen Union ernannt. Das teilte das Weiße Haus am Donnerstag (Ortszeit) mit. Die Berufung des 61-jährigen muss noch vom Senat bestätigt werden. mehr »
Fünf Hektar Land im Atlantik
07.05.2018
Ein Rückzugsort auf einer privaten Insel - Pop-Ikone Prince konnte sich diesen Luxus leisten. Zwei Jahre nach seinem Tod soll das Anwesen nun verkauft werden. mehr »
Unternehmen im Zentrum von Skandal um Datenmissbrauch bei Facebook
02.05.2018
Nach dem Datenskandal bei Facebook stellt die umstrittene britische Datenanalysefirma Cambridge Analytica ihre Dienste ein. Cambridge Analytica und das Mutterhaus Strategic Communication Laboratories (SCL) hätten Insolvenzantrag in Großbritannien gestellt, hieß es am Mittwoch in einer Unternehmenserklärung. Es habe sich gezeigt, dass das Geschäftsmodell nicht länger "rentabel" sei. Als Grund nannte das Unternehmen "unbegründete Anschuldigungen". mehr »
Sport Bild: Kahun hat Ausstiegsklausel in Chicago
02.05.2018
Eishockey-Nationalspieler Dominik Kahun (22) hat sich bei seinem Wechsel zur kommenden Saison in die nordamerikanische Profiliga NHL abgesichert. mehr »
Netzwerk entlockt Interessierten somit noch mehr persönliche Angaben
02.05.2018
Facebook will seinen Nutzern künftig mit einer neuen Dating-Funktion bei der Partnersuche helfen - und entlockt ihnen damit noch mehr persönliche Daten. "Es soll hier um den Aufbau echter, langfristiger Beziehungen gehen, nicht um schnelle Abenteuer", sagte Konzernchef Mark Zuckerberg am Dienstag auf der jährlichen Entwicklerkonferenz in San José. Zugleich versprach er angesichts des aktuellen Datenskandals weitere Anstrengungen zur Sicherheit der Nutzer. mehr »
Nähe zu den Fairways ist entscheidend
01.05.2018
Je näher die Fairways und der erste Abschlag, desto besser. Dieses Kriterium ist für Golfurlauber bei der Auswahl ihres Reiseziels entscheidend. Und wenn das Hotel sonstige Annehmlichkeiten wie ein Top-Spa oder ein Gourmet-Restaurant bietet, macht es den Unterschied. mehr »
DIHK spricht von "Atempause" - BDI von Verunsicherung
01.05.2018
Die deutsche Wirtschaft hat dazu aufgerufen, die neue Schonfrist für die EU im Handelsstreit mit den USA für Verhandlungen zu nutzen. Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) sprach am Dienstag von einer "Atempause", der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) kritisierte aber auch eine weitere Verunsicherung für deutsche Unternehmen. Beide sprachen sich ebenso wie Arbeitgeberpräsident Ingo Kramer für neue Verhandlungen zur Beilegung des Konflikts aus. mehr »
Video mit Jim Rakete und Jella Haase
19.04.2018
Heute ist Earth Day, der Tag der Erde. In weltweit über 180 Ländern finden zahlreiche Aktionen zum Schutz unseres Planeten statt. Star-Fotograf Jim Rakete und die Schauspielerin Jella Haase senden eine Video-Message. mehr »
Unternehmen sucht Hilfe beim Aufspüren betrügerischer Apps
10.04.2018
Facebook wird künftig Belohnungen für konkrete Hinweise auf den Missbrauch von Nutzerdaten zahlen. Wenn jemand einen direkten Beweis dafür liefere, dass mittels auf Facebook heruntergeladenen Apps private Nutzerdaten eingesammelt würden, "um sie zu verkaufen, zu stehlen, für betrügerische Zwecke oder die politische Einflussnahme zu nutzen", werde er finanziell dafür belohnt, kündigte der Internetkonzern am Dienstag an. mehr »
Befragung nach Aufkommen des Datenskandals
10.04.2018
Trotz des Datenskandals bei Facebook bleiben die deutschen Nutzer einer Umfrage zufolge dem Netzwerk mehrheitlich treu. Auf die Frage "Nutzen Sie Facebook weniger, seitdem der Datenskandal um Cambridge Analytica bekannt geworden ist?", antworteten 30 Prozent mit "eher nein" und weitere fast 28 Prozent mit "nein, auf keinen Fall". Das geht aus einer am Dienstag veröffentlichten repräsentativen Studie des Meinungsforschungsinstituts Civey für das Portal "t-online.de" hervor. mehr »
Statement: "Dies war mein Fehler, und es tut mir leid"
09.04.2018
Mit einem Bekenntnis zu seinem persönlichen Versagen will sich Facebook-Chef Mark Zuckerberg in seiner Aussage vor dem US-Kongress der geballten Kritik am gigantischen Datenmissbrauch stellen. Facebook habe einen "großen Fehler" begangen, indem es seine Verantwortlichkeiten nicht breit genug definiert und Missbrauch zugelassen habe: "Es war mein Fehler, und es tut mir leid", hieß es in einem vorbereiteten Statement Zuckerbergs für die Anhörungen am Dienstag und Mittwoch. mehr »
Unternehmen: Bis zu 87 Millionen Nutzer betroffen
04.04.2018
Der Datenskandal bei Facebook hat deutlich größere Dimensionen als bislang angenommen. Insgesamt seien mutmaßlich die Daten von bis zu 87 Millionen Nutzern "unzulässig" mit der britischen Datenanalysefirma Cambridge Analytica geteilt worden, teilte Facebook-Technologiechef Mike Schroepfer am Mittwoch mit. Die meisten der Betroffenen lebten in den USA. Bisher war der Internetgigant noch von rund 50 Millionen betroffenen Nutzern ausgegangen. mehr »
Außenminister trommelt in New York für deutschen Sicherheitsratssitz
28.03.2018
Chefdiplomat auf Werbetour: Der neue Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) hat bei den Vereinten Nationen die deutsche Kandidatur für einen nicht-ständigen Sitz im Sicherheitsrat untermauert. Maas forderte am Mittwoch in New York eine Stärkung der UNO und betonte die Bereitschaft der Bundesrepublik, sich in die internationale Krisendiplomatie einzubringen. In der Konkurrenz mit Israel um den Sicherheitsratssitz sieht er kein Problem. mehr »
EU-Kommissar: Unterschiedliche Zölle sind "Teil eines ausbalancierten Systems"
21.03.2018
Im Handelsstreit mit den USA hat EU-Kommissar Günther Oettinger die Senkung von EU-Einfuhrzöllen auf bestimmte US-Produkte als Teil einer Verhandlungslösung ausgeschlossen. Die unterschiedlichen Zölle auf unterschiedliche Produkte auf beiden Seiten des Atlantiks seien "Teil eines ausbalancierten Systems", sagte Oettinger der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Donnerstagsausgabe). Diese Balance wolle die EU nicht gefährden. mehr »
Bundesregierung bewirbt sich um Sitz im UN-Sicherheitsrat
21.03.2018
Außenminister Heiko Maas (SPD) und Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) haben sich für die Übernahme außenpolitischer Verantwortung durch Deutschland ausgesprochen. "Wer nichts in die Waagschale wirft, der wird auch kein politisches Gewicht entfalten", sagte Maas am Mittwoch im Bundestag. Deutschland werde außenpolitisch gebraucht. "Und wir werden dieser Verantwortung auch gerecht werden." mehr »
Nato kritisiert "Drohungen" gegen Alliierte
02.03.2018
Mit der Ankündigung neuer "unbesiegbarer" Waffensysteme hat Russlands Präsident Wladimir Putin die Spannungen mit dem Westen verschärft. Eine Nato-Sprecherin kritisierte am Freitag, "Drohungen" gegen Alliierte seien "inakzeptabel und kontraproduktiv". Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und US-Präsident Donald Trump zeigten sich "besorgt" über Putins Rüstungspläne. Washington warf Moskau einen Bruch internationaler Rüstungskontrollvereinbarungen vor, was der Kreml umgehend zurückwies. mehr »
Deutschland bietet Aufnahme von neuer Logistik-Einheit an
14.02.2018
Nach ihrer massiven Verstärkung in Osteuropa wegen Russlands Vorgehen in der Ukraine-Krise hat die Nato neue Kommandozentren zur schnellen Truppenverlegung im Krisenfall beschlossen. Die Nato-Verteidigungsminister billigten am Mittwoch den Aufbau einer Leitstelle zur Sicherung der Versorgungsrouten über den Atlantik und eines Logistik-Kommandos zur reibungslosen Verlegung von Soldaten und Material innerhalb Europas. Die Bundeswehr soll dabei das Transport-Kommando übernehmen. mehr »
Ermittler: Heizsystem der Pitot-Sonden war ausgeschaltet
13.02.2018
Vereiste Geschwindigkeitsmesser könnten nach Einschätzung von Luftfahrtexperten zum Absturz der russischen Passagiermaschine am Sonntag mit 71 Todesopfern geführt haben. Eine Unglücksursache könnten "falsche Daten über die Fluggeschwindigkeit" sein, die wahrscheinlich mit vereisten Pitot-Sonden zusammenhingen, erklärte das zuständige russische Luftfahrtkomitee (IAC) am Dienstag. Demnach war das Heizsystem der Sonden ausgeschaltet. Außerdem soll der Pilot die Enteisung seiner Maschine abgelehnt haben. mehr »
Sortieren nach
1 2 3 ... 22
Anzeige
Anzeige