Aktuelles Thema

Auswärtiges Amt

Sortieren nach
1 2 3 ... 42
Süditalien
21.08.2018
Zwischen teils 400 Meter hohen Felswänden verwandelt sich ein kleiner Wildbach in einen reißenden Fluss. Für mehrere Ausflügler wird die Schlucht im Süden Italiens zur tödlichen Falle. Doch wäre die Tragödie vermeidbar gewesen? mehr »
Streit um US-Pastor Brunson
16.08.2018
Der Streit zwischen den Washington und Ankara verschärft sich weiter. Die Türkei sucht unterdessen die Annäherung an Europa - vor allem Deutschland. Aber gleichzeitig landet ein weiterer Deutscher in der Türkei im Gefängnis. mehr »
An Botschaften rund um Syrien
16.08.2018
Der syrische Bürgerkrieg hat Familien zerrissen. Viele Syrer hierzulande würden gerne Ehepartner, Vater und Mutter oder Kinder zu sich nach Deutschland holen. Doch nicht nur Syrer möchten ihren Angehörigen folgen. mehr »
Notstand ausgerufen
15.08.2018
Während die Retter zwischen den Trümmerbergen nach Vermissten suchen, machen die Politiker Schuldige für die Tragödie in Genua aus. Viele sagen: Der Einsturz der Brücke war kein Unglück. mehr »
NRW-Gericht hat entschieden
15.08.2018
Als islamistischer Gefährder wurde Sami A. nach Tunesien abgeschoben - nun hat ein Gericht entschieden: Er muss zurück nach Deutschland geholt werden. Ob und wie das klappt, ist offen. mehr »
Rettungsarbeiten dauern an
14.08.2018
Bei Genua stürzt eine viel befahrene Autobahnbrücke ein, Fahrzeuge stürzen in die Tiefe. Behörden und Einsatzkräfte vermelden immer neue Opferzahlen. mehr »
Verwechselung der Behörden
12.08.2018
Die Behörden hatten den jungen Afghanen verwechselt und so trotz eines laufenden Verfahrens für seine Abschiebung gesorgt. Gut einen Monat später ist der 20-Jährige nach Deutschland zurückgekehrt. Doch wird er auch bleiben dürfen? mehr »
Tödlicher Luftschlag im Jemen
10.08.2018
Dutzende Kinder im Jemen sind tot, ganz offensichtlich durch einen Luftangriff Saudi-Arabiens. Nun soll eine Untersuchung Licht in die Sache bringen. Der UN-Sicherheitsrat lässt in seiner Sitzung zum Thema offen, wer dafür zuständig sein sollte. mehr »
Entspannung in Nahost
10.08.2018
Nach einer neuen Eskalation der Gewalt im Nahen Osten kehrt vorerst Ruhe ein. Militante Palästinenser haben ein Ende der Kämpfe verkündet - doch am Gaza-Grenzzaun fließt wieder Blut. mehr »
Drei Todesopfer
09.08.2018
Die Gewalt im Nahen Osten eskaliert erneut und gefährdet Gespräche über eine langfristige Waffenruhe zwischen Israel und Gaza. Nach drei Toten in Gaza verkünden militante Palästinenser ein Ende der aktuellen Welle der Gewalt. mehr »
Asylverfahren läuft weiter
08.08.2018
Seine Klage gegen die Ablehnung des Asylbescheids lief noch. Trotzdem wurde der Afghane aus Deutschland abgeschoben. Eine Panne, räumten die Behörden ein. Nun kann er weiter in Deutschland auf Asyl hoffen. mehr »
Jetzt ist es offiziell
07.08.2018
Zuletzt gab es zwar Zeichen der Entspannung im deutsch-türkischen Verhältnis. Aber Streitpunkte gibt es immer noch genug. Der Besuch Erdogans in Berlin wird nicht ohne Konflikte abgehen. mehr »
Verpflichtendes Dienstjahr?
07.08.2018
Der Bundeswehr fehlen Bewerber, ebenso den meisten Altenheimen und Kliniken. Könnte eine allgemeine Dienstpflicht für junge Menschen die Personalnot lindern? mehr »
Beben der Stärke 6,9
06.08.2018
Schon wieder wird die indonesische Ferieninsel Lombok von einem Erdbeben erschüttert - diesmal noch schlimmer als vor einer Woche. Jüngste Bilanz: Es gibt Dutzende Tote. Auch die Nachbarinsel Bali ist betroffen. mehr »
Veranstaltung in Berlin
31.07.2018
Die Aufarbeitung des deutschen Genozids im heutigen Namibia kommt nur schleppend voran. In New York hoffen die Nachfolger der Betroffenen weiter auf einen Prozess. Der Hauptkläger ist empört, dass eine Zeremonie in Berlin offenbar ohne ihn stattfinden soll. mehr »
Hun Sen regiert seit 33 Jahren
30.07.2018
Die umstrittene Parlamentswahl in Kambodscha gewinnt Ministerpräsident Hun Sen haushoch. Wahrscheinlich holt seine Partei alle Sitze. International gibt es viel Kritik. mehr »
Integrationsbeauftragte
30.07.2018
Die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung sieht bei der Bekämpfung von Alltagsrassismus in Deutschland jeden einzelnen Bürger in der Pflicht. Von allen sei "eine klare Haltung gefragt", sagte Annette Widmann-Mauz dem Redaktionsnetzwerk Deutschland. mehr »
Mindestens 14 Tote
29.07.2018
Bali kennt jeder, aber auch die Nachbarinsel Lombok ist längst kein Geheimtipp mehr. Bei einem Erdbeben sterben dort mindestens 14 Menschen, uch eine Urlauberin. Hinweise auf deutsche Opfer gibt es zunächst keine. mehr »
Rechtswidrige Abschiebung
29.07.2018
In Deutschland gilt der Mann als Gefährder - seine Abschiebung nach Tunesien war aber womöglich rechtswidrig. Das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen fordert deshalb, Sami A. zurückzuholen. Vorläufig kann er aber nicht nach Deutschland reisen, weil er keinen Pass hat. mehr »
Weitere Ermittlungen laufen
27.07.2018
In Deutschland gilt der Mann als Gefährder - seine Abschiebung nach Tunesien war aber womöglich rechtswidrig. Das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen fordert deshalb, Sami A. zurückzuholen. Vorläufig kann er aber nicht nach Deutschland reisen, weil er keinen Pass hat. mehr »
Keine Mehrheit im Parlament
27.07.2018
Imran Khan hat die Parlamentswahlen in Pakistan gewonnen. Die EU-Beobachtermission kritisiert in ihrem vorläufigen Bericht das Umfeld des Wahlkampfs. mehr »
«Cumhuriyet»-Bericht
26.07.2018
In der Türkei ist erneut ein deutscher Staatsbürger festgenommen worden. Ein entsprechender Bericht der türkischen Zeitung "Cumhuriyet" wurde der Deutschen Presse-Agentur aus Kreisen des Auswärtigen Amts in Berlin bestätigt. mehr »
Bochum unter Druck
25.07.2018
In Nordrhein-Westfalen gibt es heftigen Streit über die Abschiebung von Sami A. und die Forderung, den Islamisten aus rechtsstaatlichen Gründen zurückzuholen. Doch die Chancen dafür sind ohnehin gering. mehr »
«Erhöhtes Festnahmerisiko»
20.07.2018
Die Wahlen in der Türkei sind friedlich über die Bühne gegangen, der Ausnahmezustand ist aufgehoben. Das sorgt auch im deutsch-türkischen Verhältnis für Entspannungssignale. mehr »
Im Überblick
20.07.2018
Nach ihrer traditionellen Sommerpressekonferenz am Freitag hat Kanzlerin Angela Merkel (CDU) sich in den Urlaub verabschiedet. Danach wartet gleich wieder ein umfangreiches Programm auf sie - voran die umstrittene Neuausrichtung der Flüchtlingspolitik in Deutschland und der EU. mehr »
Sortieren nach
1 2 3 ... 42
Anzeige
Anzeige