Aktuelles Thema

Aygül Özkan

Sortieren nach
1 1
"Besseres Hannover" wurde im September verboten
18.10.2012
Auf Betreiben der Polizei hat Twitter das Konto der verbotenen Neonazi-Gruppe Besseres Hannover für Deutschland gesperrt - erstmals blockierte das Unternehmen damit in einem einzelnen Land einen Account wegen illegaler Inhalte. Für Twitter-Nutzer aus anderen Ländern bleiben die Inhalte einsehbar, wie Twitter mitteilte. Die rechtsextreme Gruppierung Besseres Hannover ist seit September verboten. mehr »
Mann aus Hannover gehört der rechten Szene an
21.12.2011
Nach einer rechtsgerichteten E-Mail an die niedersächsische Sozialministerin Aygül Özkan (CDU) haben Beamte des Staatsschutzes den mutmaßlichen Verfasser der Nachricht ermittelt. Es handelt sich um einen 28-jährigen Mann aus Hannover, der zur rechten Szene gehöre, wie die Polizei mitteilte. Der Verdächtige sei bereits im Zusammenhang mit Gewalt- und Staatsschutzdelikten polizeilich aufgefallen. mehr »
Merkel und Erdogan würdigen aber auch Migration
02.11.2011
Bei den Feierlichkeiten zum 50. Jahrestag des deutsch-türkischen Anwerbeabkommens sind neben dem Verbindenden zwischen beiden Ländern auch heikle Themen zur Sprache gekommen. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) vermied es in Berlin, auf den türkischen Wunsch nach deutscher Unterstützung für einen EU-Beitritt einzugehen. Unterschiedliche Akzente gab es erneut auch bei dem Thema Spracherwerb und Integration. mehr »
Christian Wulff tritt Amt beschädigt an
30.06.2010
Es war eine Zitterpartie für Christian Wulff. Erst im dritten Durchgang und nach neunstündigem Wahlmarathon erreichte Niedersachsens CDU-Ministerpräsident die nötige Stimmzahl für die Wahl zum Bundespräsidenten. mehr »
Polizei ermittelt tatverdächtige Teenager
24.06.2010
Eine offenbar antisemitisch motivierte Steinwurf-Attacke auf eine jüdische Tanzgruppe in Hannover entsetzt Politiker und jüdische Verbandsvertreter. Die Polizei ermittelte unterdessen mehrere Tatverdächtige, darunter einen neunjährigen Jungen. mehr »
CDU, CSU und FDP nominieren 50-Jährigen
04.06.2010
Der niedersächsische Ministerpräsident Christian Wulff (CDU) soll neuer Bundespräsident werden. Kanzlerin Angela Merkel (CDU) stellte den 50-jährigen als gemeinsamen Kandidaten von CDU, CSU und FDP vor. mehr »
Koalition stimmt einstimmig für muslimische Politikerin
27.04.2010
Ungeachtet ihrer Äußerungen über ein Kruzfixverbot ist die CDU-Politikerin Aygül Özkan zur ersten muslimischen Ministerin in Deutschland gewählt worden. mehr »
Aygül Özkan wird Sozialministerin in Niedersachsen
26.04.2010
Aygül Özkan (CDU) wird neue Sozialministerin von Niedersachsen und damit die erste muslimische Ministerin Deutschlands. Bereits vor ihrer Vereidigung hat sie mit ihrer Forderung nach einem Kruzifixverbot an öffentlichen Schulen für Wirbel gesorgt. mehr »
CDU Niedersachsen sieht "Irritationen" ausgeräumt
26.04.2010
Nach massiven Angriffen aus der Union ist die designierte niedersächsische Sozialministerin Aygül Özkan (CDU) von ihrer Forderung nach einem Kruzifixverbot in öffentlichen Schulen abgerückt. mehr »
Gröhe "eindeutig anderer Meinung" als Özkan
25.04.2010
Die designierte niedersächsische Sozialministerin Aygül Özkan (CDU) hat ein Verbot von Kruzifixen in öffentlichen Schulen gefordert und damit teils herbe Kritik in den eigenen Reihen ausgelöst. mehr »
Sortieren nach
1 1
Aus unserem Netzwerk
Tagesschau