Aktuelles Thema

Belgien

Sortieren nach
1 2 3 ... 6
Kranich in der Krise
28.05.2020
Die Corona-Pandemie hat die Lufthansa in die schlimmste Krise ihrer Geschichte gestürzt. Um die Rettung des Konzerns ist ein spannender Machtkampf zwischen EU und deutscher Regierung entbrannt. mehr »
Prozess in Paris
27.05.2020
26 Jahre lang konnte Félicien Kabuga sich vor der Polizei verstecken. Doch der Völkermord in Ruanda ist nicht vergessen - und so war es für viele eine Genugtuung, als er in Paris verhaftet wurde. Dort muss ein Gericht entscheiden, wo ihm der Prozess gemacht wird. mehr »
Festnahme in Paris
17.05.2020
Ein wichtiger Drahtzieher des Völkermords in Ruanda ist festgenommen worden. Der Geschäftsmann entwischte immer wieder seinen Ermittlern. Angehörige der Opfer des Völkermords hoffen auf Aufklärung und Gerechtigkeit. mehr »
Seit Mitternacht in NRW
15.05.2020
Bereits seit Mitternacht müssen Menschen, die aus dem EU-Ausland und Schengen-Staaten nach NRW einreisen, nicht mehr in eine 14-tägige häusliche Quarantäne. Die anderen Bundesländer sollen in den nächsten Tagen nachziehen. mehr »
Unionsfraktion
12.05.2020
Wenn es das Infektionsgeschehen hergebe, habe man eine klare Perspektive zur Wiederherstellung der Schengen-Systems offener Binnengrenzen in der EU. mehr »
Unterschiedliche Wege
11.05.2020
In Frankreich können die Menschen wieder ohne Passierschein vor die Tür. In Spanien gelten mancherorts weiter strikte Ausgehsperren. Bei der Lockerung der Corona-Regeln in Europa schlagen Länder und Regionen oft sehr unterschiedliche Wege ein. mehr »
"Triftiger Einreisegrund"
10.05.2020
Nach Deutschland darf seit Wochen nur einreisen, wer einen wichtigen Grund vorweisen kann. Eine Ausnahme macht die Polizei jetzt, damit auch Kinder, die jenseits der Grenze wohnen, am Muttertag vorbeischauen können. mehr »
Fälle unbedingt melden
07.05.2020
Wegen der Corona-Krise lässt sich nicht mehr zuverlässig prüfen, ob Kinder misshandelt werden. Die WHO warnt vor den Konsequenzen. mehr »
Flotte wird schrumpfen
07.05.2020
Der Bund und die Lufthansa sind sich noch immer uneins, wie die Rettung der Fluggesellschaft gelingen kann. Der Staat könnte zumindest die Unternehmensanteile zum Schnäppchenpreis bekommen. mehr »
Comeback-Plan
05.05.2020
Ohne Staatshilfe wird die Lufthansa kaum wieder abheben können. Auf der Hauptversammlung präsentiert Konzernchef Spohr seinen Eigentümern einen schmerzlichen Comeback-Plan. mehr »
Debatte über Staatshilfe
03.05.2020
Ein Einbruch im Passagiergeschäft um 99 Prozent, Zehntausende Beschäftigte in Kurzarbeit, jede Stunde eine Million Euro Verlust. Die Corona-Pandemie hat die Lufthansa in die größte Krise ihrer Geschichte gestürzt. Konzernchef Spohr kämpft an vielen Fronten. mehr »
Töchter Swiss und Edelweiss
29.04.2020
In der Corona-Krise bittet der klamme Lufthansa-Konzern in seinen vier Heimatländern um Staatshilfen. Während in Deutschland noch hart gerungen wird, öffnen die Schweizer als erste ihre Bundeskasse. mehr »
Kriminalität
25.04.2020
Die Folgen der Corona-Pandemie treffen Bürger, Politik und Wirtschaft in fast allen Bereichen. Und auch ein eher ungewöhnlicher "Berufszweig" scheint sich umstellen zu müssen: Die Panzerknacker. mehr »
Corona-Krise
25.04.2020
Jedes Land geht bei der Loslösung von den Corona-Beschränkungen seinen eigenen Weg - so auch Belgien. Ab dem 4. Mai soll es dann vorsichtig Schritt für Schritt gehen. mehr »
Riesenverlust
23.04.2020
Die Corona-Krise bringt Airlines Milliardenverluste ein. Die Lufthansa setzt schon länger auf Staatshilfen. mehr »
Waldbrand
22.04.2020
Etwa 500 Feuerwehrleute kämpfen weiter gegen die Flammen im deutsch-niederländischen Grenzgebiet. Insgesamt ist eine Fläche von rund 170 Hektar betroffen. Auch in Belgien brennt es. mehr »
47 unbegleteite Kinder
18.04.2020
Erst gab es politisches Tauziehen, dann bremste die Corona-Pandemie die Rettungsaktion für minderjährige Flüchtlinge aus. Nun ist eine erste Gruppe in Hannover gelandet. Aber was ist mit den übrigen rund 1600? mehr »
Unbegleitete Minderjährige
17.04.2020
Die Umsiedlung der geflüchteten Kinder und Jugendlichen kommt nur schleppend voran. Das liegt an der Corona-Pandemie, aber auch daran, dass oftmals nicht klar ist, woher diese Kinder stammen, wo ihre Familien leben und wer von ihnen am dringendsten Hilfe braucht. mehr »
US-Experten
15.04.2020
Weltweit haben sich US-Experten zufolge mittlerweile mehr als zwei Millionen Menschen im Zusammenhang mit dem Corona-Virus infiziert. Die meisten Infektionen gibt es in den USA. mehr »
Für weitere 20 Tage
15.04.2020
Die Kontrollen an Deutschlands Grenzen werden vorerst fortgesetzt. Bundesinnenminister Horst Seehofer hatte die Maßnahmen vor einem Monat angeordnet. mehr »
Überfüllte Camps
15.04.2020
Als erster EU-Staat nimmt Luxemburg minderjährige Flüchtlinge aus den überfüllten griechischen Flüchtlingscamps auf. Am kommenden Samstag sollen Kinder auch nach Deutschland reisen. mehr »
Gefahr durch Bioterroristen
10.04.2020
Wochenlang war der UN-Sicherheitsrat beim Thema Corona-Pandemie "ohrenbetäubend still". Die erste Sitzung des Gremiums dazu sieht Außenminister Maas als "ermutigendes Signal". UN-Chef Guterres warnt vor den Folgen der Corona-Krise für die internationale Sicherheit. mehr »
Logopäde vor Gericht
09.04.2020
Ein Logopäde aus Würzburg steht wegen Missbrauchs von Kindern in 66 Fällen vor Gericht. Die Polizei hat jetzt weitere Verdächtige ausfindig gemacht - die etwa kinderpornografische Inhalte bezogen haben sollen. mehr »
Reiseanbieter in der Krise
08.04.2020
Der Reiseriese Tui will mit einem Staatskredit die Corona-Krise überbrücken. Aber das Urlaubsgeschäft liegt am Boden, viele Beschäftigte sind in Kurzarbeit. Auch andere Unternehmen ächzen. Reicht die Unterstützung aus? mehr »
Regeln der Bundesländer
08.04.2020
Am Osterwochenende könnte das Frühlingswetter viele ins Freie locken. Sind ein Ausflug an die Küste oder ein Verwandten-Besuch derzeit noch erlaubt? In den Bundesländer gelten unterschiedliche Regeln. mehr »
Sortieren nach
1 2 3 ... 6