Aktuelles Thema

Benjamin Netanjahu

Sortieren nach
1 2 3
UN-Vollversammlung
07.12.2018
Kurz bevor sie die UN verlässt, hatte US-Botschafterin Nikki Haley noch einmal auf den Tisch hauen wollen: Erstmals sollte die UN-Vollversammlung eine Hamas-kritische Resolution verabschieden. Aber das Gremium macht ihr einen Strich durch die Rechnung. mehr »
Mit Strom ausgestattet
04.12.2018
Israel hat bereits mehrere Angriffstunnel der radikal-islamischen Hamas im Gazastreifen zerstört. Nun geht die Armee gegen Tunnel der libanesischen Schiiten-Miliz an der Nordgrenze vor. mehr »
Weltweite Trauer
01.12.2018
George H. W. Bush verbrachte fast sein ganzes Leben mit seiner Frau Barbara. Nun ist er rund ein halbes Jahr nach ihr gestorben. Das Land trauert, auch weltweit ist die Anteilnahme groß. Deutschland ist Bush zu besonderem Dank verpflichtet. mehr »
Konferenz in Teheran
24.11.2018
Der iranische Präsident Hassan Ruhani hat die islamischen Staaten aufgerufen, sich vereint den Vereinigten Staaten entgegenzustemmen. mehr »
Debatte in der Union
20.11.2018
CDU-Gesundheitsminister Spahn bekennt sich zu seinem Vorschlag, dass Deutschland den UN-Migrationspakt notfalls später unterzeichnet. Unterdessen verabschieden sich immer mehr Staaten komplett von dem Vorhaben. mehr »
Kampf um Stabilität
18.11.2018
Die Waffenruhe mit der radikal-islamischen Hamas in Gaza löst in Israel eine Koalitionskrise aus. Nach dem Rücktritt des Verteidigungsministers will Netanjahu Neuwahlen verhindern. mehr »
Gibt es Neuwahlen in Israel?
14.11.2018
Nach massivem gegenseitigen Beschuss von Israel und der Hamas gibt es eine Waffenruhe. Doch Israels Verteidigungsminister fordert eine harte Hand gegen die militanten Palästinenser - und tritt aus Protest zurück. Gibt es jetzt Neuwahlen in Israel? mehr »
Analyse
13.11.2018
Nach einem verpatzten Geheimeinsatz Israels in Gaza ist der Konflikt mit der dort herrschenden Hamas erneut gefährlich eskaliert. Nach heftigen Luftangriffen erklären die Palästinenser nun eine Waffenruhe. Kann der vierte Gaza-Krieg noch verhindert werden? mehr »
Tote bei Eskalation in Nahost
13.11.2018
Zwischen Israel und der palästinensischen Hamas kommt es zur gefährlichsten Zuspitzung seit dem Gaza-Krieg 2014. Hunderte Raketen fliegen nach Israel, die israelische Armee schlägt zurück. Doch nun gibt es vielleicht einen Hoffnungsschimmer. mehr »
Regimekritischer Journalist
03.11.2018
Erdogan macht die Regierung Saudi-Arabiens für die Tötung Khashoggis verantwortlich. Wichtige Fragen seien aber noch offen. mehr »
Trump in Pittsburgh
30.10.2018
Die USA trauern um die Opfer des Angriffs auf eine Synagoge in Pittsburgh. Am Tag der ersten Beerdigungen besucht Präsident Trump die Stadt, um sein Mitgefühl auszudrücken. Nicht alle heißen ihn willkommen. mehr »
Attentat auf jüdische Gläubige
30.10.2018
Nach zwei Gewaltausbrüchen ist Amerika aufgewühlt. Wo kommt all der Hass her? Einige sehen eine Mitschuld beim Präsidenten, der wiederum macht die Medien verantwortlich. Nun will Trump den Ort des jüngsten Anschlags besuchen. Bei einigen ist er dort unerwünscht. mehr »
Blutbad in Synagoge
29.10.2018
Nach zwei Gewaltausbrüchen ist Amerika aufgewühlt. Wo kommt all der Hass her? Einige sehen eine Mitschuld beim Präsidenten, der wiederum macht die Medien verantwortlich. Nun will Trump den Ort des jüngsten Anschlags besuchen. Bei einigen ist er dort unerwünscht. mehr »
Eine Woche vor Kongresswahlen
28.10.2018
Eine Woche lang lähmten die Rohrbomben eines Trump-Fanatikers die USA. Kaum ist der Täter gefasst, erschießt ein Antisemit elf Mitglieder der jüdischen Gemeinde in Pittsburgh. Eine Woche vor einer wegweisenden Wahl befinden sich die USA in schwieriger Verfassung. mehr »
Reaktion auf Raketenbeschuss
17.10.2018
Die angespannte Lage zwischen Israel und dem Gazastreifen heizt sich erneut auf: Nach Raketenbeschuss aus dem Küstengebiet fliegt Israels Luftwaffe mehrere Angriffe auf "Terrorziele". Ein Mensch stirbt. mehr »
Kanzlerin in Jerusalem
04.10.2018
Zum ersten Mal seit fast drei Jahren treffen sich die Regierungen Israels und Deutschlands wieder zu Konsultationen. Bei den Themen Iran und Palästinenser sind sich Merkel und Netanjahu weiter uneins. Sorgen bereitet der zunehmende Antisemitismus in Deutschland. mehr »
Vor Regierungskonsultationen
03.10.2018
Im vergangenen Jahr hatte Kanzlerin Merkel die Konsultationen mit der israelischen Regierung aus Verärgerung über deren Siedlungspolitik verschoben. Nun geht es offensichtlich wieder besser mit dem Meinungsaustausch. mehr »
Vorwürfe von Netanjahu
28.09.2018
Israels Ministerpräsident Netanjahu beschuldigt den Iran, ein "geheimes Atom-Lagerhaus" zu unterhalten. Teheran widerspricht vehement. mehr »
Abbas zweifelt an USA
27.09.2018
Trump, Netanjahu, Abbas - fast zeitgleich sind die drei wichtigsten Player für den Frieden zwischen Israelis und Palästinenser dieser Tage in New York unterwegs. Über eine Zwei-Staaten-Lösung wird dabei immer wieder gesprochen. Konkrete Zusagen gibt es wie zuvor nicht. mehr »
Abschuss von Militärmaschine
18.09.2018
Im syrischen Bürgerkrieg mischen viele Kräfte mit. Israel greift dort regelmäßig Ziele an - Syriens Raketenabwehr schießt zurück. Diesmal wird eine russische Aufklärungsmaschine Opfer eines fatalen Fehlers. mehr »
Palästinenser erzürnt
10.09.2018
Donald Trump will die Palästinenser mit Druck an den Verhandlungstisch zurückbringen. Seine Regierung schließt nun die diplomatische Vertretung der PLO in Washington. Die Organisation kritisiert das scharf. mehr »
Der "ultimative Deal"
09.09.2018
Der US-Präsident spricht vor den Vereinten Nationen. Wird er den angekündigten Plan für eine Einigung zwischen Israelis und Palästinensern präsentieren? 25 Jahre nach dem Beginn der Oslo-Verträge gibt es immer noch kein Palästina - und keinen Frieden. mehr »
Diplomatische Krise
05.09.2018
Nur dreieinhalb Monate nach dem Umzug der Botschaft nach Jerusalem verlegt Paraguay seine diplomatische Vertretung in Israel überraschend wieder zurück nach Tel Aviv. mehr »
Bundesregierung gibt mehr Geld
01.09.2018
Die UN unterstützen mehr als fünf Millionen Palästinenser unter anderem mit Nahrungsmitteln und Schulen. Nun streichen die USA ihre Finanzhilfe. Die zuständige Organisation UNRWA sei "hoffnungslos fehlerbehaftet". mehr »
144 Dollar je Aktie
20.08.2018
Die großen Getränkemultis tun sich schwer: Kalorienreiche Softdrinks wie Cola und Limo sind out - gesündere Alternativen müssen her. Der US-Branchenriese Pepsi will deshalb die Firma Sodastream aus Israel schlucken, deren Sprudelgeräte auch in Deutschland beliebt sind. mehr »
Sortieren nach
1 2 3
Anzeige
Anzeige