Aktuelles Thema

Benjamin Netanjahu

Sortieren nach
Demonstranten bauen Zeltstadt in Tel Aviv ab
05.09.2011
Der Unmut über soziale Missstände in Israel hält unvermindert an. Am Samstagabend kamen laut Schätzungen von Medien landesweit rund 450.000 Menschen zusammen, um gegen hohe Lebenshaltungskosten zu demonstrieren - so viele wie noch nie seit Beginn der Bewegung. Ministerpräsident Benjamin Netanjahu versprach einen "echten" wirtschaftlichen Wandel. mehr »
Palästinenser wollen Waffenruhe einhalten
22.08.2011
Nach der Gewalteskalation der vergangenen Tage bemühen sich Israel und die Palästinenser im Gazastreifen um eine Beruhigung der Lage. Das palästinensische Volkswiderstandskomitee (PRC) erklärte, eine am Vorabend von der radikalislamischen Hamas angekündigte Waffenruhe einhalten zu wollen. Die israelische Regierung entschied, auf eine Bodenoffensive im Gazastreifen zu verzichten. mehr »
Israel fliegt Luftangriff auf Gazastreifen
19.08.2011
Nach einer tödlichen Anschlagsserie nahe dem israelischen Badeort Eilat ist die Gewalt in der Region erneut eskaliert. Bei den koordinierten Anschlägen nahe Eilat starben sieben Israelis und sieben Palästinenser, bei einem anschließenden israelischen Luftangriff auf den Gazastreifen wurden sechs Palästinenser getötet. Israels Regierungschef Benjamin Netanjahu drohte mit einem "sehr hohen Preis" für Anschläge. Politiker aus aller Welt verurteilten die Gewalt und riefen zur Mäßigung auf. mehr »
Präsident Abbas nimmt an Treffen in Doha teil
15.07.2011
Die Arabische Liga will bei der UNO die Anerkennung Palästinas als unabhängigen Staat beantragen. 117 Staaten seien bereit, Palästina anzuerkennen, sagte der palästinensische Verhandlungsführer Sajeb Erakat. mehr »
Unterstützer von Palästinensern ausgewiesen
09.07.2011
Im Zusammenhang mit einer geplanten Masseneinreise hunderter pro-palästinensischer Aktivisten hat Israels Polizei am Flughafen von Tel Aviv dutzenden Menschen die Einreise verweigert. mehr »
Siedlungsbau könnte Nahost-Gespräche zum Scheitern bringen
13.09.2010
Innerhalb eines Jahres wollen der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu und Palästinenserpräsident Mahmud Abbas einen Nahost-Frieden schließen - doch die Verhandlungen drohen am Streit um den Bau israelischer Siedlungen in den Palästinensergebieten zu scheitern. mehr »
Anschlag auf jüdische Siedler überschattet Nahost-Gipfel in USA
01.09.2010
Überschattet von dem Anschlag auf jüdische Siedler im Westjordanland sind die ersten direkten Nahost-Friedensgespräche seit fast zwei Jahren vorbereitet worden. mehr »
Netanjahu verteidigt blutige Erstürmung der Gaza-Hilfsflotte
09.08.2010
Israels Regierungschef Benjamin Netanjahu hat die blutige Erstürmung einer internationalen Gaza-Hilfsflotte Ende Mai als rechtmäßig verteidigt. mehr »
Handelsminister droht iranischem Hilfsschiff
28.06.2010
Israel hat mit der Untersuchung der blutigen Erstürmung der Gaza-Hilfsflotte Ende Mai begonnen. Eine "öffentliche und unabhängige" Kommission, zu der auch zwei internationale Beobachter gehören, kam erstmals zusammen. mehr »
Kritik an Einsatz gegen Gaza-Hilfsflotte im Juni
28.06.2010
Vier Wochen nach dem tödlichen israelischen Angriff auf eine internationale Gaza-Hilfsflotte hat die türkische Regierung ihre Forderung einer Entschuldigung erneuert. Zudem müsse Israel eine internationale Untersuchung des Vorfalls zulassen. mehr »
Regierung soll mit Hamas über Schalit verhandeln
27.06.2010
Mit einem Marsch nach Jerusalem haben tausende Israelis ihre Regierung zu Verhandlungen mit der Hamas über den vor vier Jahren verschleppten Soldaten Gilad Schalit aufgefordert. mehr »
Palästinenserpräsident fordert Stopp des Siedlungsbaus
26.06.2010
Palästinenserpräsident Mahmud Abbas hat sich unter bestimmten Bedingungen zu direkten Verhandlungen mit Israel bereit erklärt. "Unsere Grundbedingung ist der totale Stopp des israelischen Siedlungsbaus", sagte er. mehr »
Blockade des Palästinensergebietes gelockert
20.06.2010
Israels Regierung hat Bundesentwicklungsminister Dirk Niebel (FDP) einen geplanten Besuch im Gazastreifen verwehrt und damit heftige Kritik ausgelöst. mehr »
Einfuhr von "Gütern zur zivilen Nutzung" erleichtert
17.06.2010
Unter dem Druck der internationalen Gemeinschaft hat Israel eine Lockerung der Blockade des Gazastreifens beschlossen. An den "bestehenden Sicherheitsvorkehrungen" soll jedoch festgehalten werden. mehr »
Sicherheitskabinett berät über Katalog von Maßnahmen
16.06.2010
Unter dem Druck der internationalen Gemeinschaft hat das israelische Sicherheitskabinett über eine Lockerung der Blockade des Gazastreifens beraten. mehr »
Nahost-Beauftragter begrüßt Untersuchung zu Hilfsflotte
14.06.2010
Nach dreijähriger Blockade des Gazastreifens will Israel nach europäischen Angaben erstmals wieder umfangreiche Warenlieferungen zulassen. Die EU fordert, dass Israel auch wieder Menschen ungehindert passieren lässt. mehr »
Bei Attacke auf Schiffe starben Ende Mai neun Türken
14.06.2010
Israel hat die Einrichtung einer eigenen Kommission zur Untersuchung des Militärangriffs auf den Hilfskonvoi für den Gazastreifen angekündigt. Bei dem Angriff am 31. Mai waren neun Türken ums Leben gekommen. mehr »
Paris schlägt Kontrolle von Schiffen für Gaza vor
07.06.2010
Der Druck auf Israel wächst, die Erstürmung der Gaza-Hilfsflotte von einem internationalen Gremium untersuchen zu lassen. Ankara machte eine Normalisierung der Beziehungen zu Israel von einer solchen Untersuchung abhängig. mehr »
Demo in Israel gegen Besatzung der Palästinensergebiete
06.06.2010
Sieben pro-palästinensische Aktivisten, die sich an Bord eines von Israel gestoppten Hilfsschiffs befunden hatten, sind am Sonntag nach Jordanien abgeschoben worden. mehr »
Netanjahu verteidigt Seeblockade der Region
05.06.2010
Israel hält trotz scharfer internationaler Kritik unbeirrt an der Seeblockade des Gazastreifens fest. Fünf Tage nach der blutigen Erstürmung einer Hilfsflotte fing die Marine erneut ein Schiff mit Hilfsgütern für den abgeriegelten Küstenstreifen ab. mehr »
Auch alle Deutschen betroffen
02.06.2010
Nach der Erstürmung der internationalen Hilfsflotte für den Gazastreifen hat Israel alle festgenommenen Aktivisten wieder freigelassen, unter ihnen auch die fünf zunächst noch festsitzenden Deutschen. mehr »
UN-Sicherheitsrat kommt zu Sondersitzung zusammen
31.05.2010
Mit der blutigen Erstürmung einer Hilfsflotte für den Gazastreifen hat Israel international einen Sturm der Empörung ausgelöst. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) forderte eine Untersuchung. mehr »
US-Präsident soll Israelis in Atomfrage unterstützen
31.05.2010
Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu hat nach eigenem Bekunden von US-Präsident Barack Obama eine ausdrückliche Zusage erhalten, dass Israels Arsenal von einer UN-Iniative für einen atomwaffenfreien Nahen Osten unberührt bliebe. mehr »
Regierungschef zitiert "großen und mächtigen Diktator"
28.05.2010
Italiens Regierungschef Silvio Berlusconi hat seinen Regierungstil mit einem Zitat des faschistischen Diktators Benito Mussolini verteidigt. Schon dieser habe festgestellt, dass die Macht nicht den Regierenden gehöre, sagte Berlusconi. mehr »
Aufnahme des Landes in die OECD als Thema
27.05.2010
Israels Regierungschef Benjamin Netanjahu besucht am Donnerstag Paris, um der Aufnahme seines Landes in die Organisation für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) beizuwohnen. mehr »
Sortieren nach
Anzeige
Anzeige