Aktuelles Thema

Betriebsrat

Sortieren nach
1 2 3 ... 21
Mögliche Übernahme
16.02.2019
Steigen beim kriselnden Lichtkonzern bald Finanzinvestoren ein? Osram hat entsprechende Gespräche bestätigt. Betriebsrat und Gewerkschaft sind voller Sorge. mehr »
Weltgrößter Passagierjet
14.02.2019
Einst sollte er die Luftfahrt revolutionieren - und übertrumpfte die Boeing 747. Doch der Airbus A380 ist seit Jahren ein Sorgenkind. Nun stoppt der Hersteller die Produktion des Luftgiganten. mehr »
Kampf gegen SPD-Umfragetief
09.02.2019
Kann sich die SPD durch das Zurückdrehen der ungeliebten Hartz-Reform noch retten? Die Parteichefin will es versuchen - und ist damit nicht allein. Einer ihrer Vorgänger aber meint: Das reicht nicht. mehr »
Erfolgsbeteiligungen für Mitarbeiter
07.02.2019
Viele Automobilhersteller beteiligen ihre Mitarbeiter am Unternehmenserfolg mit sogenannten Ergebnisbeteiligungen. Nun kommen die ersten Zahlen, die auf das Geschäftsjahr 2018 zurückgehen. Daimler zahlt 130.000 Mitarbeitern bis zu 4.965 Euro. mehr »
Tritt bei Kommunalwahlen an
04.02.2019
Ein leiser Abschied wäre nicht sein Stil gewesen. Mit einem Paukenschlag verabschiedet sich Porsches streitbarer Betriebsratschef Uwe Hück - vorerst. Zumindest in Baden-Württemberg dürfte man bald wieder von ihm hören. mehr »
Uwe Hück geht in die Politik
04.02.2019
Der Betriebsratschef von Porsche legt mit sofortiger Wirkung alle seine Ämter nieder. In einem Interview mit den „Stuttgarter Nachrichten“ sagte der 56-Jährige. „Ich habe mich dazu entschieden, in die Politik zu gehen. Denn ich mach mir Sorgen um Deutschland.“ mehr »
Kündigung: So bekommen Sie eine höhere Abfindung
01.02.2019
Je schwerer die Kündigung für den Arbeitgeber, desto höher die Abfindung für den Arbeitnehmer. Wer gekündigt wurde, sollte daher wissen, worauf es ankommt. mehr »
Jobs sollen wegfallen
24.01.2019
Ford ist immens wichtig für Köln, schließlich ist der US-Autobauer der größte privatwirtschaftliche Arbeitgeber in der Domstadt. Doch es läuft nicht rund - die Chefetage feilt an einem Sanierungsprogramm, die Zahlen sind tiefrot. mehr »
Aktuelle Trends verschlafen
18.01.2019
Fast 90 Jahre ist es her, dass ein Oberbürgermeister namens Konrad Adenauer einen wichtigen Arbeitgeber für Köln verkündete: Ford baute ein großes Autowerk am Rhein. Das steht bis heute, doch die Gegenwart sieht düster aus - auch wegen hausgemachter Fehler, meint der Betriebsrat. mehr »
Modell-und Jobstreichungen, Elektrifizierung und VW-Kooperation
10.01.2019
Um das Europageschäft wieder in die Gewinnzone zu bringen, setzt Ford auf Elektrifizierung, eine Nutzfahrzeugkooperation mit VW sowie gezielte Modellstreichungen und Jobabbau. mehr »
Fragen und Antworten
03.01.2019
In Sachen schnelles mobiles Internet macht Deutschland im europäischen Vergleich keine besonders gute Figur. Nun rückt die Versteigerung der neuen 5G-Frequenzen ins Visier - und ein heftiger Streit entbrennt. Aber worum geht es da eigentlich? mehr »
Gegen lokale Roaming-Pflichten
01.01.2019
Wer kennt das nicht: Auf der Fahrt im Auto ist plötzlich das Netz weg - und das Telefonat unterbrochen. Also fordern Politiker, dass man mancherorts dann kostenlos ein anderes Netz nutzen soll. Doch gegen das sogenannte lokale Roaming gibt es scharfe Widerstände. mehr »
Elektroauto-Offensive kostet 7.000 Jobs
21.12.2018
VW wird in den nächsten fünf Jahren 44 Milliarden Euro in die Elektromobilität investieren. Der Aufsichtsrat folgt damit den Plänen des Vorstandsvorsitzenden Herbert Diess. Im Zuge der Elektro-Offensive sollen aber auch 7.000 Jobs wegfallen. Die Hintergründe. mehr »
Folge der E-Auto-Produktion
21.12.2018
Elektromobilität und Digitalisierung - diese Trends machen die Autobauer fast schon zu Getriebenen. Auch die Beschäftigten bekommen das zu spüren, allein bei VW kostet die Umstellung zweier Werke Tausende von Stellen. Und es könnte noch schlimmer werden. mehr »
Spielt der Betriebsrat mit?
16.12.2018
VW setzt auf die neuen Stromer. Das könnte für die Motorenwerke, wo Verbrennungsmotoren und Getriebe gefertigt werden, Ungemach bedeuten. Gleichzeitig plant der Autoriese ein neues Werk in Osteuropa. Der mächtige Betriebsrat hat eine ganz andere Idee. mehr »
Nach Verkauf
11.12.2018
Nach der Übernahme durch US-amerikanische Investoren steht die frühere HSH Nordbank vor einem massiven Stellenabbau. mehr »
Zwei statt drei Schichten
10.12.2018
Mit einem massiven Sparprogramm will Ford wieder auf Kurs kommen. Das hat Folgen auch für ein großes deutsches Werk. mehr »
12.000 Stellen gestrichen
05.12.2018
Der Pharmakonzern Bayer will massiv Personal abbauen. In Deutschland soll das sozialverträglich geschehen. Wer 57 ist und schon lange dabei, kann mit attraktiven Vorruhestandsregelungen rechnen, sagt der Betriebsrat. mehr »
Tausende Jobs in Gefahr
03.12.2018
Rund Tausend Bayer-Mitarbeiter haben am Montag in Wuppertal gegen den angekündigten Stellenabbau beim Leverkusener Pharma- und Agrarchemiekonzern Bayer demonstriert. mehr »
12.000 Arbeitsplätze betroffen
02.12.2018
Bayer will weltweit 12.000 Arbeitsplätze abbauen, viele davon auch in Deutschland. In der Belegschaft regt sich Widerstand. Der Betriebsrat in Wuppertal kritisiert vor allem den Abbau in der Forschung - und ruft für Montag zu Protesten auf. mehr »
Sparprogramm
02.12.2018
E-Autos sind die Zukunft - darauf richtet Volkswagen alles aus. Gleichzeitig weiß der Autoriese, dass für die Produktion der Stromer weniger Mitarbeiter gebraucht werden. Was also tun? Eines macht Personalvorstand Kilian ganz klar. mehr »
Jobs in Deutschland bedroht
29.11.2018
Bayer kämpft aktuell an mehreren Fronten - vor allem nach der Monsanto-Übernahme. Doch mit einem massiven Arbeitsplatzabbau, dem Verkauf von Unternehmensteilen und einer Neuausrichtung der Pharmaforschung will der Konzern neuen Schwung holen. mehr »
Streit um Klimaschutzvorgaben
23.11.2018
Was bedeuten strengere Klimaschutzvorgaben für die Autoindustrie - und ihre Beschäftigten? Schon die künftigen E-Autos dürften Arbeitsplätze kosten, weil sie schneller zu montieren sind. VW-Betriebsratschef Osterloh hat eine klare Meinung dazu. mehr »
Bahn-Aufsichtsrat tagt
22.11.2018
Bei der Deutschen Bahn haben sich zuletzt die Probleme gehäuft. Der Aufsichtsrat sieht sich das nun genauer an. Das Unternehmen relativiert Zahlen über Mängel bei eingesetzten Zügen. mehr »
Tarifkonflikt
20.11.2018
Im Tarifkonflikt bei Eurowings erhöht die Gewerkschaft den Druck auf die Lufthansa-Tochter: Etliche Flugzeuge blieben in Düsseldorf am Boden, weil Beschäftigte die Arbeit niederlegten. mehr »
Sortieren nach
1 2 3 ... 21
Anzeige
Anzeige