Aktuelles Thema

Boeing 737

Sortieren nach
1 2
Verdi alarmiert
05.06.2020
Das Sommerprogramm läuft bei Tui verspätet an, ein Milliardenkredit des Staates soll die Zahlungsfähigkeit im Kampf gegen die Corona-Folgen sichern. Nun kündigt das Management einen harten Sparkurs bei der Airline Tuifly an. Gewerkschafter sind in Sorge. mehr »
Reiseanbieter in der Krise
08.04.2020
Der Reiseriese Tui will mit einem Staatskredit die Corona-Krise überbrücken. Aber das Urlaubsgeschäft liegt am Boden, viele Beschäftigte sind in Kurzarbeit. Auch andere Unternehmen ächzen. Reicht die Unterstützung aus? mehr »
Neuer Schock aus Washington
12.03.2020
Coronavirus-Ausbruch in China, Boeing-Krise und schließlich der Einreisestopp in die USA: Über der europäischen Luftfahrt hat sich ein Sturm zusammengebraut, der die Branche erheblich durchschütteln wird. mehr »
Weil: "kühlen Kopf" bewahren
10.03.2020
Die Coronakrise trifft den größten Tourismuskonzern unmittelbar. Tui musste bereits ein Schiff aus Asien zurückholen. Wie die nächsten Wochen und Monate für Urlauber und Mitarbeiter werden, ist schwer abzuschätzen. Schwarzmalen kommt für den Chef aber nicht infrage. mehr »
Krisenjet
09.03.2020
Neuer Ärger für Boeing: Der Airbus-Erzrivale ist mit einem weiteren Problem beim Unglücksflieger 737 Max konfrontiert. Das Unternehmen geht trotzdem weiter von einer Wiederzulassung Mitte 2020 aus. mehr »
Bericht von US-Ausschuss
07.03.2020
Der Airbus-Rivale Boeing ist nach zwei Flugzeugabstürzen mit insgesamt 346 Toten mit heftigen Anschuldigungen konfrontiert. Die Rede ist von "einer Kultur des Verheimlichens". Auch die Aufsicht FAA wird in einem vorläufigen Untersuchungsbericht schwer belastet. mehr »
Vergleich von Flugplänen
02.03.2020
Noch sind die Auswirkungen des Coronavirus auf die Reiselust der Deutschen im Sommer unklar. Eine Auswertung der Flugpläne zeigt aber bereits, dass das Angebot kleiner wird. mehr »
Tui spürt die Boeing-Krise
11.02.2020
Die Boeing-Krise lässt den Reisekonzern Tui einfach nicht los. Das Sommergeschäft brummt dennoch, auch wegen der Insolvenz des Konkurrenten Thomas Cook. Der Konzernchef sieht sogar einen Rekord. mehr »
Billigflieger
03.02.2020
Nach Abstürzen mit vielen Toten gilt ein Startverbot für das Modell 737 Max von Boeing. Das bekommt nun auch Ryanair zu spüren. Die Geschäfte laufen aber gut - auch weil Passagiere mehr für Zusatzdienste zahlen. mehr »
Delle statt Flugscham
20.01.2020
Nach fünf Jahren ununterbrochenen Wachstums sind 2019 weniger Verkehrsflugzeuge über Deutschland geflogen. Die Branchenverbände sehen dafür aber andere Gründe als eine aufkeimende Flugscham. mehr »
Börse in Frankfurt
15.01.2020
Schwache Automobilaktien haben sich zur Wochenmitte als Bremsklotz für den deutschen Aktienmarkt erwiesen. Der Leitindex Dax gab am Mittwoch um 0,18 Prozent auf 13.432,30 Punkte nach. mehr »
Nach 737-Max-Krise
10.01.2020
Boeing gegen Airbus - oft war das ein spannendes Rennen um die Marktführerschaft. Im vergangenen Jahr gab es einen klaren Sieger. mehr »
Rakete oder Technikproblem
10.01.2020
Nach dem Absturz einer ukrainischen Boeing bei Teheran rätseln Experten und Politiker über die Ursache. Triebwerksproblem, Abschuss, Explosion? An Erklärungsmodellen mangelt es nicht. mehr »
Vorwürfe an Lufthansa
10.01.2020
Trotz des Preiskampfs in der Branche läuft es für den irischen Billigflieger wieder besser. Die Zahl der Vorausbuchungen liegt über der im vergangenen Jahr. Das hat Folgen für die Ticketpreise. mehr »
Unglück nahe Teheran
09.01.2020
Schon kurz nach Absturz eines Passagierflugzeugs bei Teheran drängte sich die Frage auf, ob es einen Zusammenhang mit den iranischen Raketenangriffen auf US-Stützpunkte gibt. Die kanadische Regierung spricht nun von einem Abschuss durch den Iran. mehr »
Mehr als 170 Tote
09.01.2020
Noch sind die Untersuchungen zum Absturz der ukrainischen Passagiermaschine im Iran nicht abgeschlossen. Da legt sich Teheran zur Ursache fest. Die Ukraine ist zurückhaltender. mehr »
Keine deutschen Opfer
08.01.2020
Inmitten der militärischen Eskalation des Konflikts zwischen den USA und dem Iran stürzt nahe Teheran ein Passagierflugzeug ab. Ob ein Zusammenhang besteht, ist zunächst unklar. Alle Insassen wurden getötet. Deutsche waren nach ersten Erkenntnissen nicht an Bord. mehr »
Mutmaßungen über Defekt
08.01.2020
Kurz nach dem Start stürzt ein Passagierflugzeug aus der Ukraine bei Teheran ab. Niemand überlebt. Der Absturz fällt zusammen mit der politisch hochbrisanten Lage im Iran. In der Ukraine weckt das schlimme Erinnerungen. mehr »
Umwege um Irak und Iran
08.01.2020
Der Konflikt zwischen Iran und den USA hält auch Fluggesellschaften in Atem - und zwar nicht nur wegen vielleicht steigender Ölpreise. Vor allem gilt es, alle Flugzeuge sicher um die Region herumzusteuern, um eine Katastrophe zu verhindern. mehr »
Krisenjet 737 Max
07.01.2020
In der Krise um das Unglücksmodell 737 Max hat sich der US-Flugzeugbauer Boeing mit American Airlines auf eine Schadenersatzzahlung geeinigt. mehr »
Schadenersatzforderung möglich
03.01.2020
Wegen der Unglücksmaschine 737 Max steckt Boeing in der Krise - und setzt damit auch Europas größtem Billigflieger zu. Um weiter zu wachsen, wartet Ryanair sehnsüchtig auf seine bestellten Flugzeuge. Der Konzern hat aber auch andere Wachstumspläne. mehr »
Atempause
02.01.2020
Am europäischen Himmel könnte die Zeit der immer niedrigeren Kampfpreise für Flug-Tickets vorerst vorbei sein. Das liegt aber nicht am gestiegenen Klimabewusstsein der Passagiere. mehr »
Weltweit starben 293 Menschen
30.12.2019
Die Nachrichten aus der Welt der Luftfahrt klangen 2019 beunruhigend. Ein Boeing-Absturz und die danach einsetzende Sicherheitsdebatte überschatteten das auslaufende Jahr. Zum Schluss kam auch noch der Absturz eines kasachischen Jets dazu. Müssen sich Passagiere sorgen? mehr »
Boeing-Flugverbot belastet
11.12.2019
Das Flugverbot für die Flugzeuge des Typs Boeing 737 Max kostet den Reisekonzern Tui Hunderte Millionen Euro. Beim Geschäft mit Kreuzfahrten und Hotels legt Tui zwar zu. Doch die Unsicherheit wegen des Pannenfliegers belastet auch den Blick auf 2020. mehr »
Lieferengpass bei Boeing
04.12.2019
Ryanair zieht sich nach Hamburg nun auch aus Nürnberg weitgehend zurück. Den Flughäfen drohen Hunderttausende Passagiere verloren zu gehen. mehr »
Sortieren nach
1 2