Aktuelles Thema

Bundestagswahl 2017

Die Wahl zum 19. Deutschen Bundestag findet am 24. September 2017 statt. 61,5 Millionen Wahlberechtigte entscheiden an diesem Tag über die Zusammensetzung des deutschen Parlaments, und damit auch über die Regierung in der kommenden Legislaturperiode.

Nach aktuellen Umfragen hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) die größten Chancen, auch nach der Wahl die Regierung anzuführen. Herausforderer Martin Schulz von der SPD werden nur noch Außenseiterchancen auf einen Sieg eingeräumt. Mit Spannung wird das Abschneiden der kleineren Parteien FDP, Grüne und Linke erwartet, ebenso wie das Ergebnis der AfD, die erstmals in den Deutschen Bundestag einziehen könnte.

Auf unserer Themenseite halten wir Sie über alle aktuellen Entwicklungen, Trends und Prognosen auf dem Laufenden.

Sortieren nach
1 2 3 4 ... 43
Grüne grenzen sich auf Parteitag von der FDP ab
17.09.2017
Eine Woche vor der Bundestagswahl hat Grünen-Spitzenkandidatin Katrin Göring-Eckardt den Anspruch ihrer Partei aufs Mitregieren untermauert. "Zwölf Jahre Rückschritt - das reicht jetzt", sagte die Grünen-Fraktionschefin auf dem Wahlparteitag am Sonntag in Berlin mit Blick auf das Ende von Rot-Grün im Jahre 2015. Eine weitere große Koalition würde Deutschland nicht gut tun, und Schwarz-Gelb sei eine Gefahr für den Fortschritt im Lande. mehr »
FDP beginnt außerordentlichen Parteitag
17.09.2017
Eine Woche vor der Bundestagswahl hat der stellvertretende FDP-Chef Wolfgang Kubicki keinerlei Zweifel am Wiedereinzug seiner Partei ins Parlament. In seiner Rede zum Beginn des außerordentlichen Bundesparteitags der Liberalen in Berlin sagte Kubicki, er wisse bereits jetzt, wie er das Wahlergebnis am kommenden Sonntag im Fernsehen kommentieren werde: "Erstens: Ich freue mich. Zweitens: Ich bin stolz. Und drittens: Ich geh' jetzt einen saufen." Nach einem Lachen im Publikum fügte er hinzu: "Natürlich alkoholfrei." mehr »
215.000 Stimmen bei U18-Wahl abgegeben
17.09.2017
Kinder und Jugendliche würden bei der Bundestagswahl mehrheitlich für die CDU stimmen und die AfD in den Bundestag wählen. Dem am Sonntag veröffentlichten vorläufigen Ergebnis der U18-Wahl zufolge bekam die CDU 28,3 Prozent der Stimmen. Die SPD folgte mit 19,8 Prozent auf dem zweiten Platz. mehr »
"Man wartet, dass der Zeitpunkt kommt, an dem man weiß, wie es ausgegangen ist"
17.09.2017
Der Wahltag erinnert Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) an die Zeugnisvergabe in der Schule. "Man wartet, dass der Zeitpunkt kommt, an dem man weiß, wie es ausgegangen ist", sagte Merkel der "Bild am Sonntag". Bis zum Samstagabend könne sie noch etwas tun, dann sei sie zur Passivität verurteilt. "Danach ist nur noch Warten und Gucken. Das ist wie Zeugnisvergabe." mehr »
Auch Jamaika-Bündnis mit Grünen kommt damit weiter in Frage
17.09.2017
FDP-Chef Christian Lindner will vor der Bundestagswahl keine Koalitionsvariante ausschließen. "Das machen wir nicht", sagte Lindner am Samstagabend in Berlin. Die zehn Kernforderungen, die der FDP-Bundesparteitag am Sonntag beschließen will, seien aber ein "Fingerzeig" in Richtung einer möglichen Regierungsbeteiligung. mehr »
FDP will Katalog mit zehn Kernforderungen für Bundestagswahl beschließen
17.09.2017
Die FDP will auf einem Parteitag am Sonntag einen Katalog mit Kernforderungen für die Bundestagswahl in einer Woche beschließen. Der Wahlaufruf mit "zehn Trendwenden" orientiert sich am Wahlprogramm der Liberalen und deckt unter anderem die Bereiche Digitalisierung, Bildung und Steuerentlastungen ab. Das Papier gilt auch als wichtige Grundlage für mögliche Koalitionsverhandlungen nach der Bundestagswahl am 24. September. mehr »
Lindner: "Die Grünen haben die FDP zum Staatsfeind Nummer eins erklärt"
16.09.2017
Vor den Parteitagen von Grünen und FDP gehen die beiden Parteien weiter auf Distanz zueinander. Die FDP mit ihren Positionen tue Deutschland nicht gut, sagte Grünen-Spitzenkandidat Cem Özdemir. FDP-Chef Lindner betonte: "In der Einwanderungs-, Energie- oder Steuerpolitik haben wir gegenteilige Vorstellungen." mehr »
Parteichef Schulz will Basis über Regierungseintritt abstimmen lassen
16.09.2017
Eine Woche vor der Bundestagswahl ist die erneute Juniorrolle in einer großen Koalition laut Umfragen die einzige Chance der SPD auf eine Regierungsbeteiligung. Doch dagegen macht der linke Flügel der Partei mobil: "Die SPD hat keine Pflicht zur Selbstaufopferung", sagte SPD-Fraktionsvize Axel Schäfer dem "Spiegel". mehr »
Kanzlerin wirbt in Binz auf Rügen um Unterstützung: "Jede Stimme zählt"
16.09.2017
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat die SPD aufgerufen, Klarheit über ein mögliches Regierungsbündnis mit Grünen und Linken nach der Bundestagswahl zu schaffen. "Wir leben in unsicheren Zeiten", sagte Merkel am Samstag bei einem Wahlkampfauftritt in Binz auf Rügen. "Und Experimente können wir uns im Augenblick nicht erlauben." Von der SPD gebe es aber in einer Frage keine Antwort: "Macht ihr Rot-Rot-Grün, wenn's reicht, oder nicht?" mehr »
AfD-Politikerin mahnt Parteikollegen zu professioneller Arbeit
16.09.2017
AfD-Spitzenkandidatin Alice Weidel will ihre Partei bis zur Bundestagswahl im Jahr 2021 regierungsfähig machen. "Das Ziel einer jeden Partei ist natürlich nicht nur Oppositionspolitik, sondern mittel- bis langfristig Regierungspolitik zu machen", sagte Weidel der "Frankfurter Rundschau" (Samstagsausgabe). mehr »
Bei den kleineren Parteien halten Meinungsforscher Bewegung noch für möglich
15.09.2017
Gut eine Woche vor der Bundestagswahl bleibt die Union mit großem Abstand vor der SPD stärkste Kraft. Allerdings ging für CDU und CSU im aktuellen ZDF-"Politbarometer" am Freitag der Trend leicht nach unten. Verschiebungen des Kräfteverhältnisses seien vor allem bei den kleineren Parteien noch möglich, sagte der Wahlforscher Matthias Jung der Nachrichtenagentur AFP. mehr »
Bei kleineren Parteien aber noch Schwankungen bis zuletzt möglich
15.09.2017
Der Wahlforscher Matthias Jung sieht für eine erfolgreiche Aufholjagd von SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz bis zur Bundestagswahl keine realistische Chance mehr. "Es kann sich kaum noch jemand vorstellen, dass da innerhalb einer Woche noch so viel Bewegung denkbar ist, alles zu drehen", sagte Jung am Freitag der Nachrichtenagentur AFP. Dies gelte zumindest für den Anspruch der SPD, die Union noch zu überholen. mehr »
SPD-Kanzlerkandidat Schulz fordert Beobachtung der AfD durch Verfassungsschutz
15.09.2017
AfD-Spitzenkandidat Alexander Gauland hat massive Kritik ausgelöst mit der Forderung, wieder "stolz zu sein auf die Leistungen deutscher Soldaten in zwei Weltkriegen". "Wer so redet, muss sich vorwerfen lassen, ein Rechtsextremer zu sein", kritisierte Justizminister Heiko Maas (SPD) am Freitag. "Immer offener zeigt sich das rechtsradikale Gesicht der AfD." SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz forderte eine Beobachtung der AfD durch den Verfassungsschutz. mehr »
"Ich habe die Absicht, den Willen und sage das, so weit es in meiner Macht steht, zu"
15.09.2017
Bundeskanzlerin Angela Merkel hat ihre Absicht bekräftigt, im Falle eines Wahlsiegs für volle vier Jahre Regierungschefin und CDU-Vorsitzende zu bleiben. Sofern die Gesundheit es zulasse, habe sie das vor, sagte Merkel am Donnerstag in einer Wahlsendung im ZDF. "Ich habe die Absicht, den Willen und sage das, so weit es in meiner Macht steht, zu." mehr »
Integrationsbeauftragte weist aber Bericht über Sicherheitsbedenken zurück
14.09.2017
Die Integrationsbeauftragte der Bundesregierung, Aydan Özoguz (SPD), hat einen Besuch im thüringischen Landkreis Eichsfeld vorerst verschoben. Sie wies aber am Donnerstag Berichte zurück, wonach diese Entscheidung aus Sicherheitsgründen erfolgt sei. "Leider konnten wir aufgrund der Kurzfristigkeit keinen Termin mehr vor der Bundestagswahl einplanen", erklärte dazu Özoguz in Berlin. Sie werde den Besuch aber nachholen und "gleich nach der Wahl ins Eichsfeld fahren". mehr »
Kanzlerkandidat setzt für Bundestagswahl aber weiter auf Sieg
14.09.2017
SPD-Chef Martin Schulz will unabhängig vom Ergebnis der Bundestagswahl am 24. September Vorsitzender der SPD bleiben. Die Entscheidung treffe der SPD-Parteitag im Dezember, "zu dem ich wieder als Vorsitzender unserer Partei antrete", sagte Schulz am Donnerstag dem Sender SWR. Er erinnerte daran, dass er erst vor wenigen Monaten "mit 100 Prozent als Parteichef gewählt" worden sei. mehr »
Kanzlerin will sich für bundesweite Angleichung von Kitagebühren einsetzen
11.09.2017
Im weiter schwelenden Konflikt zwischen CDU und CSU um eine Obergrenze für die Aufnahme von Flüchtlingen in Deutschland hat Kanzlerin Angela Merkel (CDU) eine Garantie ausgesprochen: In der ARD-"Wahlarena" wandte sie sich am Montagabend klar gegen die von der CSU geforderte Obergrenze. "Ich möchte sie nicht. Ich halte sie auch nicht für praktikabel. Garantiert", sagte die Kanzlerin. mehr »
Angebliche E-Mail der Spitzenkandidatin sorgt weiter für Wirbel
11.09.2017
Zwei Wochen vor der Bundestagswahl ist die AfD erneut wegen der mutmaßlichen Haltung ihres Spitzenpersonals zu rechtsextremem Gedankengut in die Defensive geraten. Die AfD wiederum witterte hinter Berichten über eine angebliche rassistische Mail von Spitzenkandidatin Alice Weidel eine "Kampagne". Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) vertritt derweil die Ansicht, dass das Wahlprogramm der AfD in mehreren Punkten gegen das Grundgesetz verstoße. mehr »
FDP-Chef verschärft Ton gegenüber Grünen
11.09.2017
Der FDP-Vorsitzende Christian Lindner hat eine Jamaika-Koalition mit Union und Grünen nach eigener Darstellung abgeschrieben. "Ich glaube nicht mehr an ein Jamaika-Bündnis", sagte Lindner der "Berliner Zeitung" vom Montag und verschärfte damit seinen Ton gegenüber den Grünen. Vergangene Woche hatte er gesagt, für ein Jamaika-Bündnis fehle ihm die "Fantasie". mehr »
Ankara mahnt Türken in Deutschland zu Vorsicht
10.09.2017
Die türkischen Warnungen für Deutschland-Reisen haben zu neuer Verstimmung zwischen Berlin und Ankara geführt. Deutsche Politiker kritisierten am Sonntag die Hinweise des türkischen Außenministeriums scharf. Kanzleramtsminister Peter Altmaier (CDU) nannte sie auf Twitter einen "schlechten Witz". Ankara hatte zuvor Türken vor "rassistischen und ausländerfeindlichen Aggressionen" in Deutschland gewarnt. mehr »
"Für die künftige Rolle von zu Guttenberg heißt das gar nichts"
09.09.2017
Zwei Wochen vor der Bundestagswahl erhebt die CSU offen Anspruch auf den Posten des Bundesinnenministers. "Die CSU will Joachim Herrmann als Innenminister nach Berlin schicken", sagte CSU-Chef Horst Seehofer dem "Spiegel". Auch der frühere CSU-Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg kommt weiterhin in Seehofers Planungen vor. mehr »
Steuerentlastungen und Änderung der Energiepolitik als Koalitionsbedingungen
08.09.2017
Rund zwei Wochen vor der Bundestagswahl ist der FDP-Vorsitzende Christian Lindner auf Distanz zu einem möglichen Bündnis mit Union und Grünen gegangen. Für ein "Jamaika"-Bündnis fehle ihm inzwischen die Fantasie, sagte Lindner dem Nachrichtenmagazin "Focus". So sehe er bei der Einwanderungspolitik und der Energiepolitik "hohe Hürden" für eine mögliche Zusammenarbeit mit den Grünen. mehr »
Umweltministerium räumt dringenden Handlungsbedarf ein - auch bei der Kohle
07.09.2017
Deutschland droht seine Klimaziele für 2020 drastisch zu verfehlen. Ohne zusätzliche Maßnahmen dürfte nach einer am Donnerstag veröffentlichten Studie von Agora Energiewende bis dahin lediglich eine Minderung des Treibhausgasausstoßes um 30 bis 31 Prozent erreicht werden. Die Bundesregierung war bislang von etwa minus 35 Prozent verglichen mit 1990 ausgegangen. Wiederholt zugesagt wurde sogar eine Reduzierung um mindestens 40 Prozent. mehr »
Update für Computerprogramm soll Manipulationen verhindern
07.09.2017
Durch Sicherheitslücken in einem Computerprogramm könnte es bei der Bundestagswahl zu Manipulationen kommen: Die Software zur Erfassung und Auswertung der Ergebnisse könne leicht angegriffen werden, teilte der Chaos Computer Club am Donnerstag mit. Nach Angaben des Bundeswahlleiters und des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnologie (BSI) sollen die Mängel aber bis zum 24. September behoben werden. mehr »
Die kuriosesten Plakate zur Bundestagswahl
07.09.2017
Wissen Sie schon wo Sie am 24. September bei der Bundestagswahl ihr Kreuz machen werden? Falls nicht achten Sie lieber auf die Parteiprogramme als auf diese kuriosen Wahlplakate in unserer Bildershow! mehr »
Sortieren nach
1 2 3 4 ... 43
Aktuelle Zahlen zur Wahl
Bundestagswahl im Video
Aus unserem Netzwerk
Parteien zur Wahl
Die Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU) tritt erneut mit Spitzenkandidatin Angela Merkel bei der ...mehr
Die Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD) tritt bei der Bundestagswahl 2017 mit ihrem Spitzenkandidaten und ...mehr
Die Linke tritt am 24. September 2017 bei der Bundestagswahl, genau wie die Grünen mit einer Doppelspitze an. Sie ...mehr
Das Bündnis 90/ Die Grünen treten bei der Bundestagswahl am 24. September 2017 mit ihrem Spitzenduo Cem Özdemir und ...mehr
Die Christlich-Soziale Union in Bayern e.V. (CSU) ist eine absolute Ausnahmeerscheinung in der deutschen ...mehr
Die Freien Demokraten treten bei der Bundestagwahl am 24. September 2017 mit ihrem Spitzenkandidaten und ...mehr
In einer AFD-Mitgliederbefragung wurde das aus Alice Weidel und Alexander Gauland bestehende Spitzenkandidatenduo für ...mehr
Tagesschau
Bundestagswahl bei Twitter