Aktuelles Thema

DLR

Sortieren nach
1 2 3
Wochenende der Erfolge
06.12.2020
Spektakuläre Erfolge zweier asiatischer Weltraum-Missionen: Eine japanische Sonde bringt erstmals Proben aus dem Untergrund eines Asteroiden zur Erde. China gelingt das erste ferngesteuerte Andocken eines Raumschiffes in der Mond-Umlaufbahn. mehr »
Astronomie
29.11.2020
Vor allem im Westen und Südwesten haben Sternegucker am Wochenende ein bislang unbestimmtes helles Objekt am Himmel gesehen. Ursache war höchstwahrscheinlich ein Relikt aus der Planetenentstehung. mehr »
Wasserstoff-Winzling für Pendler der Zukunft
05.10.2020
Das DLR zeigt einen Brennstoffzellen-Zweisitzer der L7e-Klasse für Pendler. Es ist megaleicht und macht auch bei mittleren Entfernungen nicht schlapp. mehr »
Blick ins All
21.09.2020
Es klingt nach Star Wars, doch tatsächlich hat die Sicherheit im Weltraum für Wirtschaft, Staat und Gesellschaft enorme Bedeutung gewonnen. Weltraummüll oder gezielte Angriffe auf Satelliten sind die Stichworte. Deutschland will sich besser vorbereiten. mehr »
Flexible Elektro-Plattform
21.09.2020
Unter Leitung des DLR wurde in Baden-Württemberg das Konzept eines flexibel einsetzbaren Elektrofahrzeugs entwickelt. Die Idee hinter dem U-Shift ist gut, aber nicht neu. mehr »
Studie
03.09.2020
Die Luftfahrt hat einer neuen Studie zufolge bislang rund 3,5 Prozent zur menschengemachten Klimaerwärmung beigetragen. mehr »
"Aber ungefährlich nahe"
31.08.2020
Ein mehrfamilienhausgroßer Asteroid wird am Dienstag an der Erde vorbeirasen - in nur etwa einem Drittel der mittleren Monddistanz. "Er wird voraussichtlich rund 120.000 Kilometer entfernt an der Erde vorbeifliegen", erklärte Manfred Gaida vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR). mehr »
Vereinbarung unterzeichnet
27.08.2020
Am Geld soll es nicht scheitern. Rund 40 Milliarden soll der Strukturwandel in den Kohleregionen im Westen und Osten kosten. Doch gelingt der Umbau? mehr »
Kommunen im Zentrum der Mobilität
10.01.2020
Karsten Lemmer als Vorstandsmitglied des DLR (Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt) und Acatech-Mitglied über die Neuordnung von unterschiedlichen Mobilitätskonzepten in Städten. mehr »
Mittelfinger erkennen, bevor sie entstehen
07.10.2019
Das Forschungsprojekt F-Relacs (Frustration Real-time Recognition for an Adaptive in-Car System) soll frustrierte und aggressive Autofahrer erkennen und sie zurück auf die gute Seite der Macht holen. Peace, Love and Fahrvergnügen durch künstliche Intelligenz im Auto. mehr »
DLR zeigt Konzeptfahrzeug
01.10.2019
Am DLR werden nicht nur Luft- und Raumfahrzeuge entwickelt. Die Forscher haben mit dem UMV auch ein Konzept für ein elektrisch angetriebenes und autonom fahrendes Auto für den Stadtverkehr der Zukunft in petto. mehr »
ADAC prüft Riesendrohnen
03.12.2018
Der ADAC prüft den Einsatz von bemannten Multikoptern im Rettungsdienst – und zwar in Theorie und Praxis. Erste Testflüge sollen bereits in den kommenden Monaten stattfinden. mehr »
Starts auf Rekordniveau
25.10.2018
Im gerade beendeten Sommer sind die Deutschen so viel geflogen wie noch nie. Vor allem die so genannten Billigflieger weiteten ihr Angebot im ersten Jahr nach Air Berlin aus. mehr »
Forschung: Sandwich-Karosserie für E-Autos
30.08.2018
Wissenschaftler des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt forschen an einem neuen Karosseriekonzept für kleine Elektroautos. mehr »
Leichtbaukarosserie für Elektroautos
30.08.2018
Nicht nur mit der Fortbewegung in der Luft und im Weltraum, sondern auch mit dem Straßenverkehr von morgen beschäftigt sich die DLR. 20 Institute arbeiten gemeinsam am „New Generation Vehicle“ . mehr »
Wiedererwachte Kometen-Sonde Rosetta sendet erste Signale
21.01.2014
Darmstadt (Deutschland) - Weckruf war erfolgreich: Am gestrigen Montag um 19:18 Ortszeit erhielten die Forscher am Europäischen Raumflugkontrollzentrum ESOC in Darmstadt die ersten Signale der wenige Stunden zuvor aus ihrem Winterschlaf geweckten Raumsonde "Rosetta", die im kommenden November den Kometen Churyumov-Gerasimenko erreichen, diesen umkreisen und die Landeeinheit Philae darauf absetzten soll. mehr »
Erfolgreicher Start des neuen Weltraumteleskops Gaia
19.12.2013
Kourou (Französisch-Guyana) - Schon jetzt sprechen Astronomen euphorisch von dem Beginn einer "neuen astrometrischen Dimension" und meinen damit das heute vom Weltraumbahnhof Kourou in Französisch-Guyana an Bord einer russischen Sojus-Rakete erfolgreich gestartete Weltraumteleskop der Europäischen Weltraumagentur "Gaia". mehr »
Planetensystem mit sieben Planeten entdeckt
29.10.2013
Oxford (England) - Zwei unabhängige Astronomenteams sind zuversichtlich, dass sie mit den Nachweis eines weiteren Exoplaneten ein fernes Planetensystem entdeckt haben, in dem mindestens sieben Planeten den Zwergstern "KIC 11442793" umkreisen. Das System, so die Forscher, weise Ähnlichkeiten mit unserem Sonnensystem auf. Allerdings umkreisen alle sieben Planeten ihren Stern auf deutlich dichteren Umlaufbahnen. mehr »
Oberflächenwasser des Wostoksee beinhaltet keine Urzeit-Lebensformen
29.10.2012
St. Petersburg (Russland) - Nachdem Wissenschaftler um Waleri Lukin vom russischen Arktischen und Antarktischen Forschungsinstitut (AARI) im vergangenen Frühjahr erfolgreich den seit rund 500.000 Jahren von der Außenwelt abgeschlossenen subglazialen antarktischen Süßwassersee Wostok angebohrt und erste Wasserproben daraus entnommen hatten, liegen nun erste Analyseergebnisse dieser ersten Eiskernbohrungen aus den oberen Schichten des von kilometerdickem Eis versiegelten Sees vor. mehr »
Erholung der Ozonschicht schreitet weiter voran
03.10.2012
Oberpfaffenhofen (Deutschland) - Eine neue Studie macht Hoffnung: Das Ozonloch über der Antarktis ist derzeit eines der kleinsten der vergangenen Jahre. Zudem schreitet Regeneration der Ozonschicht weiter voran. Die Wissenschafter sagen nun sogar voraus, dass die Ozonschicht etwa Mitte des 21. Jahrhunderts wieder die gleiche Dicke wie zu Beginn der 1980er Jahre aufweisen wird. mehr »
Nächste Mars-Mission erforscht das Innere des Roten Planten
22.08.2012
Washington (USA) - Kaum mehr als zwei Wochen nach der geglückten Landung der mobilen Laboreinheit "Curiosity" der aktuellen NASA-Mission "Mars Science Laboratory" (MSL) hat die NASA auch schon die nächste Mission zum Roten Planeten beschlossen: 2016 soll mit der Mission "InSight" eine erneute Sonde starten, 2017 auf der Marsoberfläche landen und dort stationär mit geophysikalischen Experimenten einen Blick in das Innere des Roten Planeten werfen. mehr »
Warme Wassermassen formten Tal auf dem Mars
03.08.2012
Köln (Deutschland) - Neue Aufnahmen der hochauflösenden Stereokamera HRSC an Bord der europäischen Raumsonde "Mars Express" zeigen einen Teil des Marstals Ladon Valles. In der frühen Geschichte des Mars müssen beträchtliche Wassermassen aus südlicher Richtung sowohl über das Ladon Valles (Lat. für Tal), als auch direkt aus dem südlichen Hochland in ein altes, großes Einschlagsbecken geflossen sein. mehr »
Euclid: Weltraumteleskop soll "dunkle Seite" des Universums erforschen
26.06.2012
Köln (Deutschland) - Ab 2019 will die europäische Raumfahrtagentur ESA mit dem Weltraumteleskop "Euclid" auf die Suche nach den immer noch rätselhaften wie umstrittenen Naturphänomenen der Dunklen Energie und Dunklen Materie gehen. mehr »
Sechsbeiniger Roboter soll Infrastruktur auf Himmelskörpern bauen
23.06.2012
Bremen (Deutschland) - Bremer Wissenschaftler entwickeln derzeit eine neue Form von Erkundungssystem für fremde Himmelskörper: Nach dem Vorbild einer Gottesanbeterin soll der sechsbeinig bionisierte Körper des Roboters mit der Bezeichnung "Mantis" (Gottesanbeterin) verschiedene Laufmuster ausführen und dadurch auf Monden, Asteroiden und Planeten selbst steile Krater und Geröllfelder meistern sowie mit seinen Vorderbeinen manipulieren können. mehr »
Weitere Studie belegt: flüssiges Wasser formte den Mars
13.06.2012
Göteborg (Schweden) - Eine aktuelle Studie internationaler Wissenschaftler belegt ein weiteres Mal, dass der Mars noch in geologisch junger Vergangenheit von flüssigem Wasser verändert wurde. Diese Erkenntnis verweist auch darauf, dass der Rote Planet auch lebensfreundlich gewesen sein könnte und zeichnet zugleich ein neues Bild möglichen Marslebens und vergangener Klimata. mehr »
Sortieren nach
1 2 3