Aktuelles Thema

Donald Trump

Donald John Trump (* 14. Juni 1946 in New York City, USA) ist ein amerikanischer Unternehmer und Politiker.

Trumps Großvater, der gelernte Friseur Friedrich Trump, wanderte 1885 von Kallstadt (Pfalz) in die USA aus, wo er während des Goldrauschs in Alaska und mit dem Betrieb von Restaurants bescheidenen Reichtum erlangte. Später erwarb er Immobilien in New York, wodurch sich sein Vermögen beträchtlich mehrte. Nach seinem Tod übernahmen seine Frau Elisabeth und der gemeinsame Sohn John die Immobilienprojekte, die später im Unternehmen "The Trump Organization" aufgingen. 1971 übernahm Donald Trump die Führung der Trump Organization von seinem Vater. Er weitete die Geschäfte auf die Unterhaltungsbranche aus und baute so laut unabhängigen Schätzungen ein Milliardenvermögen auf. Mit Fernsehsendungen wie "The Apprentice" wurde er zu einer der bekanntesten Personen in den Vereinigten Staaten.

Im Jahr 2016 bewarb er sich erfolgreich gegen die ehemalige Außenministerin Hillary Clinton um das Amt des US-Präsidenten. Am 20. Januar 2017 wurde Donald Trump als 45. Präsident der Vereinigten Staaten vereidigt.

Sortieren nach
1 2 3 ... 156
Geld für Lobbyarbeit für Ukraine floss an "ehemaligen europäischen Kanzler"
24.02.2018
Bei seinen Untersuchungen zur Russland-Affäre verfolgt US-Sonderermittler Robert Mueller eine Spur zu ranghohen europäischen Ex-Politikern: Der ehemalige Wahlkampfleiter von US-Präsident Donald Trump, Paul Manafort, soll heimlich eine Gruppe europäischer Ex-Politiker unter Führung eines "ehemaligen europäischen Kanzlers" für Lobbyarbeit zugunsten prorussischer Politiker in der Ukraine bezahlt haben. Dies geht aus der neuen Anklageschrift Muellers gegen Manafort hervor. mehr »
Nach Affären-Gerüchten
24.02.2018
Zuletzt sorgten Gerüchte um außereheliche Affären ihres Mannes für Schlagzeilen - jetzt präsentierte sich Melania allerdings bestens gelaunt neben US-Präsident Donald Trump. mehr »
Auf einer politischen Konferenz
24.02.2018
So viel Selbstironie hätte man ihm gar nicht zugetraut: Donald Trump hat während einer Rede seine eigene Frisur auf die Schippe genommen. mehr »
Rick Gates gibt Druck von Sonderermittler zur Russland-Affäre nach
23.02.2018
In der Russland-Affäre hat ein weiterer früherer Berater von US-Präsident Donald Trump dem Druck von Sonderermittler Robert Mueller nachgegeben. Rick Gates bekannte sich am Freitag vor einem Gericht in Washington der Verschwörung zum Betrug an den Vereinigten Staaten sowie der Falschaussage schuldig. Bislang hatte der Vertraute von Trumps Ex-Wahlkampfchef Paul Manafort ein Schuldbekenntnis verweigert. Nun erklärte er sich auch zur Kooperation mit den Ermittlern bereit. mehr »
US-Präsident Trump hält an Plan zur Bewaffnung von Lehrern fest
23.02.2018
Der Gouverneur von Florida will nach dem Schulmassaker in Parkland Polizisten an "jede öffentliche Schule" entsenden. Außerdem werde Florida das Mindestalter für Schusswaffen von 18 auf 21 Jahre anheben, sagte Gouverneur Rick Scott bei einer Pressekonferenz in Floridas Hauptstadt Tallahassee am Freitag. Unterdessen wiederholte US-Präsident Donald Trump seine Forderung nach der Bewaffnung von Lehrern. mehr »
Trump spricht von "härtesten jemals verhängten Strafmaßnahmen"
23.02.2018
Die USA ziehen die Sanktionsschraube gegen Nordkorea noch fester an. Die neuen Strafmaßnahmen richten sich gegen mehr als 50 Handels- und Schifffahrtsunternehmen sowie einzelne Schiffe, die in den Außenhandel involviert sind, wie das Finanzministerium in Washington am Freitag mitteilte. Präsident Donald Trump sprach von den "härtesten Sanktionen, die jemals gegen ein Land verhängt worden sind". mehr »
Politik beherrscht ihren Besuch
23.02.2018
Wie angekündigt, ist Ivanka Trump in Südkorea eingetroffen. Die Tochter von US-Präsident Donald Trump will dort unter anderem an der Schlussfeier der Olympischen Winterspiele teilnehmen. Zunächst stand aber ein Treffen mit Südkoreas Präsident Jae-in Moon auf dem Programm. mehr »
Auch er hat eine Story über Philip Berk
23.02.2018
Brendan Fraser hat seine eigene Missbrauchsgeschichte öffentlich gemacht. Kollege James Woods meldet sich nun auf Twitter zu Wort und behauptet, dass seine Karriere ebenfalls unter Golden-Globes-Präsident Philip Berk gelitten habe - allerdings mit anderem Hintergrund. mehr »
Vorschlag bei Treffen mit Massaker-Überlebenden löst Kritik aus
22.02.2018
Während einer hochemotionalen Gesprächsrunde mit Überlebenden des Schulmassakers von Florida hat US-Präsident Donald Trump einen drastischen Vorschlag lanciert: Ein Teil der Lehrer sollten mit Waffen ausgerüstet werden. Sie sollten die Waffen versteckt am Körper tragen und könnten so seinen Angriff "sehr schnell" beenden, sagte Trump bei dem Treffen am Mittwoch im Weißen Haus. Sein Vorstoß löste viel Kritik aus, unter anderem in der US-Lehrerschaft. mehr »
In der Show von Ellen DeGeneres
22.02.2018
US-Präsident Donald Trump hat auf Twitter heftig gegen Oprah Winfrey ausgeteilt. Jetzt hat die Kult-Talkmasterin auf seinen Hass-Tweet reagiert. mehr »
"Die Verlegerin" ab sofort im Kino
22.02.2018
Steven Spielbergs neuer Film "Die Verlegerin" startet am heutigen Donnerstag in den deutschen Kinos. Was die Zeit, in der der Film spielt, mit der heutigen verbindet und warum er den Genrewechsel genossen hat, erklärt der Regisseur persönlich. mehr »
Organisation warnt vor Erosion des Rechtsstaats in Türkei und Polen
22.02.2018
Amnesty International hat die Weltgemeinschaft zu einem besseren Schutz von Minderheiten aufgerufen. In vielen Ländern sei die Diskriminierung einzelner Bevölkerungsgruppen zum Alltag geworden, kritisierte die Menschenrechtsorganisation in ihrem Jahresbericht. Die gewaltsame Vertreibung der Rohingya in Myanmar sei hierfür ein abschreckendes Beispiel. Amnesty beklagte außerdem Angriffe auf die Meinungsfreiheit und den Rechtsstaat in Ländern wie Polen, Ungarn und der Türkei. mehr »
Präsidententochter soll US-Delegation anführen
22.02.2018
Ivanka Trump wird bei der Abschlussfeier der Olympischen Winterspiele in Südkorea die US-Delegation anführen. Das Weiße Haus in Washington teilte am Mittwoch mit, US-Präsident Donald Trump habe seine Tochter und Beraterin gebeten, an der Spitze einer "ranghohen Delegation" nach Pyeongchang zu reisen, wo am Sonntag die Abschlussfeier abgehalten wird. mehr »
Arya Stark hat den Durchblick
21.02.2018
Die "Game of Thrones"-Fans müssen sich noch bis 2019 gedulden, Maisie Williams dagegen weiß schon jetzt, wie die Schlacht um Westeros enden wird. mehr »
Evangelikaler Prediger beriet US-Präsidenten und bereiste die Welt
21.02.2018
Er war der Berater zahlreicher US-Präsidenten und einer der einflussreichsten christlichen Prediger der Welt: Der evangelikale US-Pastor Billy Graham ist tot. Wie seine Familie am Mittwoch in US-Medien berichtete, starb der 99-Jährige in seinem Haus im US-Bundesstaat North Carolina. Der charismatische Prediger hatte seine Botschaft jahrzehntelang bei Massenveranstaltungen, über das Fernsehen und im Internet verbreitet. mehr »
Ab 22. Februar im Kino
21.02.2018
Meryl Streep muss sich in "Die Verlegerin" in einer Männerdomäne behaupten und kämpft gemeinsam mit Tom Hanks für die Pressefreiheit. Ein Film, der aktueller nicht sein könnte. mehr »
Insgesamt ist aber China erneut Handelspartner Nummer eins
21.02.2018
Die USA bleiben weiterhin der wichtigste Absatzmarkt der deutschen Exportwirtschaft. Deutschland erzielte im vergangenen Jahr einen Handelsüberschuss von mehr als 50 Milliarden Euro mit dem Land, wie das Statistische Bundesamt am Mittwoch mitteilte. In der Rangliste der wichtigsten Handelspartner kommen die USA aber nur auf Platz drei: Spitzenreiter wurde zum zweiten Mal hintereinander China, gefolgt von den Niederlanden. mehr »
Trump für Verbot von Dauerfeuer-Aufsätzen für Waffen
21.02.2018
Die geplante Schülerdemo für schärfere US-Waffengesetze stößt auf großen Anklang unter US-Prominenten: Nach Filmstar George Clooney kündigten am Dienstag auch die TV-Moderatorin Oprah Winfrey und Regisseur Steven Spielberg an, den Protestmarsch kommenden Monat mit einer halben Million Dollar zu unterstützen. US-Präsident Donald Trump stellte ein Verbot sogenannter bump stocks in Aussicht, mit denen halbautomatische zu vollautomatischen Waffen aufgerüstet werden können. mehr »
Bürgerrechtler hatte Militärintervention im Jemen kritisiert
21.02.2018
Wegen kritischer Twitter-Botschaften ist der bekannte bahrainische Oppositionelle Nabil Radschab zu einer weiteren Haftstrafe verurteilt worden. Das Oberste Strafgericht von Bahrain verhängte am Mittwoch eine Strafe von fünf Jahren Gefängnis gegen den bereits inhaftierten Aktivisten, wie zwei Menschenrechtsorganisationen mitteilten. Radschab hatte im Kurzbotschaftendienst Twitter die Intervention der von Saudi-Arabien angeführten Militärkoalition im Jemen-Krieg kritisiert, an der sich auch Bahrain beteiligt. mehr »
Nach den Clooneys spenden auch Oprah Winfrey und Steven Spielberg
21.02.2018
Die geplante Schülerdemonstration gegen die laxen US-Waffengesetze hat weitere prominente Unterstützer gefunden: Nach Hollywoodstar George Clooney kündigten am Dienstag auch die TV-Moderatorin Oprah Winfrey und Regisseur Steven Spielberg an, den für den 24. März geplanten "Marsch für unsere Leben" mit 500.000 Dollar (405.000 Euro) zu unterstützen. mehr »
Grund war offenbar deutliche Kritik an Missständen in Nordkorea
21.02.2018
US-Vizepräsident Mike Pence und die nordkoreanische Delegation haben während der Olympischen Spiele in Südkorea ein geheimes Treffen ins Auge gefasst, das nach US-Angaben von Pjöngjang in letzter Minute abgesagt worden ist. Grund für den Rückzieher sei die deutliche Kritik von Pence an massiven Menschenrechtsverletzungen und anderen Missständen in Nordkorea gewesen, teilte ein Sprecher des Vize-Präsidenten am Dienstag mit. mehr »
US-Präsident für bessere Register und Verbot von Schnellfeuer-Aufsätzen
20.02.2018
Als Konsequenz aus dem Schulmassaker von Florida hat sich Präsident Donald Trump zu kleineren Reformschritten im laxen US-Waffenrecht bereit gezeigt. Das Justizministerium arbeite auf seine Anweisung hin an einem Verbot der sogenannten bump stocks, teilte Trump am Dienstag mit. Dies sind Aufsatzvorrichtungen, die halbautomatische in vollautomatische Gewehre umfunktionieren. Außerdem unterstützt Trump eine effektivere Durchleuchtung von Waffenkäufern. mehr »
Konferenz zum Nahost-Konflikt bis Jahresmitte vorgeschlagen
20.02.2018
Palästinenserpräsident Mahmud Abbas schlägt eine internationale Konferenz vor, um den Weg zu einem eigenständigen Palästinenserstaat zu ebnen. Die Konferenz solle bis zur Jahresmitte stattfinden und einen "internationalen Mechanismus" zur Lösung der Palästinenserfrage installieren, sagte Abbas am Dienstag vor dem UN-Sicherheitsrat in New York. mehr »
Reaktion könnte Harley-Davidson-Motorräder und US-Whiskey treffen
20.02.2018
Angesichts möglicher US-Strafzölle auf Stahl und Aluminium aus Europa hat die EU-Kommission ihre Drohung mit Gegenmaßnahmen bekräftigt. Die EU werde "schnell und angemessen" reagieren, "sollten unsere Exporte durch restriktive Handelsmaßnahmen der Vereinigten Staaten getroffen werden", sagte ein Kommissionssprecher am Dienstag in Brüssel. Allerdings sehe sich die EU "nicht in einem Handelskrieg" mit Washington. mehr »
Vizepräsident Pence kam zur Eröffnung
20.02.2018
Ivanka Trump, die Tochter des US-Präsidenten, wird zur Abschlusszeremonie der Olympischen Winterspiele 2018 nach Pyeongchang reisen. mehr »
Sortieren nach
1 2 3 ... 156