Aktuelles Thema

Donald Trump

Donald John Trump (* 14. Juni 1946 in New York City, USA) ist ein amerikanischer Unternehmer und Politiker.

Trumps Großvater, der gelernte Friseur Friedrich Trump, wanderte 1885 von Kallstadt (Pfalz) in die USA aus, wo er während des Goldrauschs in Alaska und mit dem Betrieb von Restaurants bescheidenen Reichtum erlangte. Später erwarb er Immobilien in New York, wodurch sich sein Vermögen beträchtlich mehrte. Nach seinem Tod übernahmen seine Frau Elisabeth und der gemeinsame Sohn John die Immobilienprojekte, die später im Unternehmen "The Trump Organization" aufgingen. 1971 übernahm Donald Trump die Führung der Trump Organization von seinem Vater. Er weitete die Geschäfte auf die Unterhaltungsbranche aus und baute so laut unabhängigen Schätzungen ein Milliardenvermögen auf. Mit Fernsehsendungen wie "The Apprentice" wurde er zu einer der bekanntesten Personen in den Vereinigten Staaten.

Im Jahr 2016 bewarb er sich erfolgreich gegen die ehemalige Außenministerin Hillary Clinton um das Amt des US-Präsidenten. Am 20. Januar 2017 wurde Donald Trump als 45. Präsident der Vereinigten Staaten vereidigt.

Sortieren nach
1 2 3 ... 135
Putin: Russland, Iran und Türkei haben "Kollaps Syriens" verhindert
22.11.2017
Russlands Präsident Wladimir Putin sieht eine "echte Chance" zur Beendigung des Konflikts in Syrien. Bei einem Gipfel mit den Präsidenten des Iran und der Türkei im südrussischen Sotschi betonte Putin am Mittwoch aber, eine Lösung erfordere "Zugeständnisse" von allen Seiten. Mit Blick auf seinen türkischen Kollegen Recep Tayyip Erdogan und Irans Präsident Hassan Ruhani sagte er, gemeinsam hätten sie den "Kollaps Syriens" verhindert. mehr »
Alle Neuheiten 2018 + Kleine SUV im Vergleichstest
22.11.2017
auto motor und sport – Heft 25/2017– ab 23. November 2017. Themen: Alle Neuheiten für 2018 + kleine SUV im Test + Kia Stinger vs. BMW 4er Gran Coupé + Gesucht: der beste Familien-Van + Lamborghini Urus im ersten Check mehr »
Billie Jean King: Angela Merkel "ist eine Heldin"
22.11.2017
Tennis-Ikone Billie Jean King hat sich als Fan von Bundeskanzlerin Angela Merkel geoutet. mehr »
Star aus "Die Partridge Familie" litt unter Demenz
22.11.2017
Der US-Schauspieler und Sänger David Cassidy, Teenie-Idol in den 70er Jahren, ist tot. Cassidy sei im Alter von 67 Jahren im US-Bundesstaat Florida an Leberversagen gestorben, sagte seine Sprecherin Jo-Ann Geffen am Dienstag (Ortszeit). Im Februar hatte der frühere Star aus der Serie "Die Partridge Familie" öffentlich gemacht, dass er an Demenz litt. mehr »
Zeremonie im Weißen Haus
22.11.2017
Donald Trump hat zum ersten Mal als US-Präsident einen Truthahn begnadigt. Allerdings nicht, ohne einen kleinen Witz über seinen Vorgänger einzubauen. mehr »
29-jährigem Usbeken droht lebenslange Haft oder Todesstrafe
22.11.2017
Der Attentäter, der Ende Oktober in New York mit einem Kleintransporter acht Menschen getötet hatte, ist wegen mehrfachen Mordes und Mordversuchs angeklagt worden. Der 29-jährige Sayfullo Saipov müsse sich in insgesamt 22 Anklagepunkten verantworten, teilte die New Yorker Bundesstaatsanwaltschaft am Dienstag (Ortszeit) mit. Ihm drohe damit lebenslange Haft oder die Todesstrafe. mehr »
Richter: US-Armee muss auch Eingriffe für Geschlechtsumwandlung zahlen
22.11.2017
In den USA hat ein weiteres Bundesgericht gegen die Anordnung von US-Präsident Donald Trump entschieden, Transgender nicht mehr in die Armee aufzunehmen. Richter Marvin Garbis begründete seine Entscheidung am Dienstag (Ortszeit) in Baltimore im US-Bundesstaat Maryland mit dem "Fehlen jeder Rechtfertigung für den abrupten Politikwechsel". Hinter Trumps Anordnung sei kein politischer Entscheidungsprozess im nationalen Interesse erkennbar. mehr »
Maßnahmen nach Wiederaufnahme von Nordkorea auf US-Terrorliste
22.11.2017
Nach der Wiederaufnahme Nordkoreas auf ihre Liste der Terrorunterstützerstaaten haben die USA weitere Sanktionen gegen das Land verhängt. Die neuen Strafmaßnahmen beträfen Unternehmen, die in Nordkorea Geschäfte in einem Gesamtumfang von mehreren hundert Millionen Dollar gemacht hätten, erklärte US-Finanzminister Steven Mnuchin am Dienstag in Washington. Betroffen seien auch Reedereien und andere Transportunternehmen, die Nordkoreas Außenhandel erleichterten. mehr »
Auf die Größe kommt es an!
21.11.2017
Melania Trump hat in einem Luxus-Outfit gemeinsam mit Sohnemann Barron den Weihnachtsbaum für das Weiße Haus in Empfang genommen. Von der Größe des Baumes schienen sowohl Mutter als auch Filius etwas überrascht. mehr »
Russland sieht Konflikt in Syrien vor dem Ende
21.11.2017
Kurz vor einem Gipfeltreffen zum Syrien-Konflikt hat Russlands Präsident Wladimir Putin den syrischen Machthaber Baschar al-Assad empfangen. Nach dem unangekündigten "Arbeitsbesuch" Assads in Sotschi am Montagabend sagte Putin, der Kampf gegen den Terror in Syrien nähere sich dem Ende. Putin will am Mittwoch in Sotschi mit Irans Präsident Hassan Ruhani und seinem türkischen Kollegen Recep Tayyip Erdogan über den Syrien-Konflikt beraten. mehr »
Spekulation über politische Gründe
21.11.2017
Spekuliert wird über politische Gründe: Die US-Regierung blockiert mit einer Klage die milliardenschwere Übernahme des Medienunternehmens Time Warner durch den Telekommunikationskonzern AT&T. Die beiden Unternehmen zeigten sich am Montag überrascht und verärgert. Zu Time Warner gehört der Nachrichtensender CNN, gegen den US-Präsident Donald Trump eine starke Abneigung hegt und dem er Falschnachrichten vorwirft. mehr »
71-Jährige gibt auch Posten im Gouverneursrat auf
21.11.2017
US-Notenbankchefin Janet Yellen verlässt die Fed - und zwar ganz. Ihre Amtszeit als Chefin endet im Februar, der Nachfolger ist bereits ernannt. Doch die 71-Jährige verzichtet auch auf ihren Posten im Gouverneursrat der Federal Reserve, den sie bis 2024 behalten könnte, wie Yellen am Montag bekanntgab. Indirekt mahnte sie US-Präsident Donald Trump, die seit der Finanzkrise verabschiedeten Finanzreformen nicht zurückzudrehen. mehr »
Präsident Trump wirft Pjöngjang "Morde auf ausländischem Territorium" vor
20.11.2017
Die USA haben Nordkorea wieder auf ihre Liste der Terrorunterstützerstaaten gesetzt. US-Präsident Donald Trump sagte am Montag in Washington, dies hätte schon "vor Jahren" passieren müssen. Pjöngjang war im Jahr 2008 im Zuge der Verhandlungen über das nordkoreanische Atomprogramm von der Liste gestrichen worden. In den vergangenen Monaten hatten sich die Spannungen zwischen Washington und Pjöngjang massiv verschärft. mehr »
Trump wettert: "Ich hätte sie im Gefängnis lassen sollen"
19.11.2017
US-Präsident Donald Trump bedauert sein Engagement für die Freilassung der in China festgenommenen US-Basketballer bitterlich. mehr »
Präsident wettert: "Ich hätte sie im Gefängnis lassen sollen"
19.11.2017
US-Präsident Donald Trump bedauert sein Engagement für die Freilassung dreier in China festgenommenen US-Basketballer bitterlich. "Ich hätte sie im Gefängnis lassen sollen", wetterte der Präsident am Sonntag im Kurzbotschaftendienst Twitter. Zuvor hatte sich der Vater eines der drei College-Sportler, die bei einem Ladendiebstahl ertappt worden sein sollen, aus Trumps Sicht nicht dankbar genug gezeigt. mehr »
Sorgen um Atomangriff des US-Präsidenten im Alleingang
19.11.2017
Sollte US-Präsident Donald Trump ohne Rechtsgrundlage einen Atomangriff befehlen, würde sich der zuständige General dem Befehl verweigern und nach Alternativen suchen. "Wenn es illegal wäre, dann würde ich sagen: Herr Präsident, das ist illegal", antwortete General John Hyten am Samstag (Ortszeit) bei einer Sicherheitskonferenz im kanadischen Halifax auf die Frage, wie der Entscheidungsprozess vor einem möglichen Atomangriff ablaufen könnte. mehr »
Weißes Haus: "Destabilisierenden Aktivitäten" des Iran entgegenwirken
19.11.2017
Angesichts der Krise im Libanon wollen Frankreichs Präsident Emmanuel Macron und US-Präsident Donald Trump gemeinsam an einer Stabilisierung der Region arbeiten. Bei einem Telefonat am Samstag seien sich beide über die Notwendigkeit einig gewesen, zusammen mit den Verbündeten "den destabilisierenden Aktivitäten der Hisbollah und des Iran in der Region entgegenzuwirken", gab das Weiße Haus bekannt. mehr »
Washington will PLO-Mission schließen - Palästinenser drohen mit Gesprächsabbruch
19.11.2017
Zwischen den USA und den Palästinensern braut sich ein diplomatischer Konflikt zusammen: Nachdem Washington die Schließung der Mission der Palästinensischen Befreiungsorganisation (PLO) angekündigt hat, drohen die Palästinenser ihrerseits nun damit, alle Gespräche mit der US-Regierung auf Eis zu legen, wie PLO-Generalsekretär Saeb Erekat am Samstag sagte. Hintergrund des Konflikts sollen die palästinensischen Bestrebungen sein, Israel wegen seiner Siedlungspolitik vor den Internationalen Strafgerichtshof (IStGH) zu bringen. mehr »
Nach weltweiten Protesten von Tier- und Umweltschützern
18.11.2017
Angesichts der weltweiten Proteste hat US-Präsident Donald Trump die Genehmigung des Imports von Elefantentrophäen aus den afrikanischen Staaten Simbabwe und Sambia doch wieder auf Eis gelegt. Trump kündigte am Freitagabend (Ortszeit) über den Kurzbotschaftendienst Twitter an, dass er die Entscheidung aussetze, bis er "alle Fakten über den Artenschutz" geprüft habe. mehr »
Ex-Komiker Franken hatte Moderatorin 2006 an die Brüste gefasst
17.11.2017
In der Debatte um Missbrauch und sexuelle Belästigung in den USA hat Präsident Donald Trump den demokratischen Senator Al Franken kritisiert. Im Kurzbotschaftendienst Twitter ging der US-Präsident den Oppositionspolitiker am Donnerstag scharf an. Zuvor hatte die Moderatorin Leeann Tweeden ein Bild veröffentlicht, auf dem zu sehen ist, wie Franken sie im Schlaf an den Brüsten begrapscht. Franken hatte sich dafür bei ihr entschuldigt, sieht sich aber dennoch einer Untersuchung des US-Senats ausgesetzt. mehr »
Mindestens 13 Republikaner stimmen gegen Entwurf - Nächster Schritt nun im Senat
17.11.2017
Die von US-Präsident Donald Trump angestrebte große Steuerreform hat eine erste Hürde genommen. Das Repräsentantenhaus verabschiedete den Gesetzentwurf am Donnerstag in Washington mit 227 zu 205 Stimmen. Alle Demokraten sowie 13 Republikaner stimmten gegen das Projekt ihres Präsidenten. Nun geht der Entwurf an den Senat, wo eine Mehrheit ungewiss ist. mehr »
Von Ex-Präsident Obama erlassenes Verbot aufgehoben
17.11.2017
Die Regierung von US-Präsident Donald Trump hat den Import von Elefantentrophäen aus den afrikanischen Staaten Simbabwe und Sambia wieder erlaubt - und damit einen Sturm der Entrüstung ausgelöst. Der dem Innenministerium in Washington unterstellte United States Fish and Wildlife Service (USFWS) veröffentlichte am Donnerstag eine Mitteilung, wonach Sportjäger Trophäen von in Simbabwe erlegten Elefanten wieder in die USA einführen dürfen. mehr »
USA bekräftigen bei UN-Klimakonferenz Ausstieg aus Pariser Abkommen
16.11.2017
Dieses Mal gehört Deutschland nicht zu den Klima-Vorreitern: Bei der UN-Klimakonferenz in Bonn hat sich am Donnerstag eine globale Allianz für den Kohleausstieg ohne eine Beteiligung der Bundesregierung gegründet. Der Initiative von Kanada und Großbritannien schlossen sich mehr als 20 Partner an. Umweltorganisationen warnten, Deutschland verliere den Anschluss. Die US-Delegationsleiterin Judith Garber bekräftigte derweil den Ausstieg ihres Landes aus dem Pariser Klimaabkommen. mehr »
USA rutschen offenbar wegen Präsident Trump bei Online-Interviews ab
16.11.2017
Deutschland hat einer internationalen Umfrage unter Internet-Nutzern zufolge unter 50 Nationen weltweit das beste Image. Zu diesem Ergebnis kommt der jährliche Anholt-GfK Nation Brands Index (NBI), der am Donnerstag in Nürnberg vorgestellt wurde. Demnach sind die USA von den 50 untersuchten Ländern die einzige Nation, deren Ansehen in diesem Jahr insgesamt gefallen ist. Studienleiter Simon Anholt machte die Politik des vor einem Jahr gewählten Präsidenten Donald Trump für den Imageverlust verantwortlich. mehr »
So war die Eröffnung
16.11.2017
Einer der Star-Gäste bei der Eröffnung des Literaturfests München war "Sams"-Autor Paul Maar. Er feiert bald seinen 80. Geburtstag und verriet seinen größten Wunsch - so manchem Teenie dürfte er damit aus dem Herzen sprechen. Außerdem auf der Bühne: eine ehemalig "Tatort"-Ermittlerin. mehr »
Sortieren nach
1 2 3 ... 135
Aus unserem Netzwerk
Tagesschau