Aktuelles Thema

Ecuador

Sortieren nach
1 1
US-Auslieferungsantrag
29.12.2020
Am 4. Januar wird mit einem Urteil in dem Verfahren um den US-Auslieferungsantrag für Wikileaks-Gründer gerechnet. Assanges Vater ist nicht der einzige, der den Prozess kritisiert. mehr »
"Liebe größtes Geschenk"
26.12.2020
Er brachte den NSA-Abhörskandal an die Öffentlichkeit. Seit sieben Jahren lebt der Whistleblower Edward Snowden im russischen Exil. Nun ist er Vater geworden. mehr »
"Erste ordentliche Zulassung"
19.12.2020
Der Corona-Impfstoff der Unternehmen Biontech und Pfizer darf nun auch in der Schweiz eingesetzt werden. Die zuständige Behörde spricht vom ersten ordentlichen Verfahren weltweit - ohne Notfallzulassung. mehr »
Neue Berechnung
08.12.2020
Über zwei Jahre haben Dutzende Menschen gemessen und berechnet. Ein Vermesser verlor dabei gar einen Zeh. Nun steht das Resultat fest. Alle Fragen sind damit aber noch nicht geklärt. mehr »
US-Whistleblower
02.11.2020
Der US-Whistleblower Edward Snowden will sich um die russische Staatsbürgerschaft bewerben. mehr »
Umfrage
05.10.2020
Mädchen aus aller Welt klagen an: "Wir sind auf sozialen Medien nicht sicher!" In einem offenen Brief rufen sie Facebook, Instagram & Co auf, etwas dagegen zu tun. mehr »
Johns Hopkins Universität
18.09.2020
Weltweit haben sich mittlerweile 30 Millionen Menschen mit dem Coronavirus nachweislich infiziert. Die Dunkelziffer dürfte deutlich höher liegen. mehr »
Fälle aus den USA und Ecuador
30.08.2020
Anders als etwa bei Masern ist man nach einer Coronavirus-Infektion wohl nicht völlig immun. Neue Ansteckungen sind zumindest im Einzelfall rasch möglich. Das bestätigen zwei weitere Fälle. mehr »
"Werde mir das ansehen"
16.08.2020
Mit seiner Flucht rund um den Erdball machte Edward Snowden 2013 Schlagzeilen. Seine Enthüllungen von Abhörpraktiken der US-Geheimdienste waren für viele erschütternd. Doch er zahlte dafür einen hohen Preis: ein Leben im Exil. mehr »
USA fordert Auslieferung
13.05.2019
Die Generalstaatsanwaltschaft von Ecuador hat laut Medienberichten einer Durchsuchung des Zimmers des Wikileaks-Gründers Julian Assange in der Londoner Botschaft des lateinamerikanischen Landes zugestimmt. mehr »
Ist der Glaube an Unsterblichkeit in uns fest verankert?
30.01.2014
Boston (USA) - US-Forscher haben die Vorstellungen von Kindern über die Zeit vor ihrer Geburt bzw. Empfängnis untersucht und dabei festgestellt, dass die weit verbreitete Vorstellung von der Unsterblichkeit in uns Menschen auch unabhängig von religiös-kultureller Prägung fest verankerter Teil der menschlichen Intuition ist, der schon im Kindesalter entsteht. Zudem zeigen die Forscher, dass die meisten Menschen nicht Fähigkeiten und das logische Denkvermögen als das wahrnehmen, was jenseits des Körpers existiert und diesen überdauert, sondern vielmehr unsere Hoffnungen, Wünsche und Emotionen. Der so geradezu angeborene Glaube an die Unsterblichkeit könnte damit auch die Wurzel religiöser Glaubensvorstellungen sein. mehr »
Olinguito: Nach 35 Jahren erstmals wieder ein bislang unbekanntes Raubtier in Amerika entdeckt
20.08.2013
Washington (USA) - Nach zehnjähriger Forschungsarbeit haben US-Forscher in den Anden-Regenwäldern Ecuadors und Kolumbiens eine bislang unbeschriebene, weil seit mehr als 100 Jahren immer wieder fehlgedeutete, Säugetierart entdeckt. Bei dem sogenannten Olinguito handelt es sich damit um das erste nach 35 Jahren neu entdeckte Raubtier auf amerikanischem Boden. mehr »
Exorzismus-Boom in Polen
17.09.2012
Warschau (Polen) - Wie in kaum einem anderen Land, so boomt seit Jahren der Exorzismus gerade in Polen. Innerhalb von 15 Jahren stieg die Anzahl der praktizierenden Exorzisten von zuvor lediglich vier auf heute 120. Den Höhepunkt des andauernden Interesses am "Hinausbeschwören" von Teufeln und Dämonen markiert nun die Veröffentlichung einer Monatszeitschrift zum Thema. Diese sieht sich selbst als "modernes Werkzeug für die Evangelisierung und Verteidigung gegen die aggressive Förderung der Magie, Okkultismus und Esoterik". mehr »
Die Hintergründe des geheimen UFO-Dossiers des Bundestages
30.11.2011
Berlin/ Deutschland - Der Bundestag weigert sich, eine Ausarbeitung seines Wissenschaftlichen Dienstes über UFOs und Außerirdische zu veröffentlichen. Ein Bürger klagt nun vor dem Verwaltungsgericht Berlin auf Herausgabe der Ausarbeitung nach dem Informationsfreiheitsgesetz. Einen Tag vor der Verhandlung hat "Exopolitik Deutschland" die Hintergründe zum Verhandlungsinhalt zusammengefasst. mehr »
Die moderne Piraterie
01.09.2009
Piraterie schien im Bewusstsein der Öffentlichkeit lange als romantisches Bild aus Filmen. Moderne Piraten sind anders. mehr »
Rätsel der weichen Steine
11.06.2007
In Südamerika kursieren Legenden, dass eine bestimmte Pflanze Steine weich machen kann, so dass man sie leicht verformen kann. Zum Beispiel sollen die Inkas in Peru so ihre Bauten errichtet haben. mehr »
"Metallbibliothek"
11.06.2007
Im Jahre 1972 behauptet Erich von Däniken in seinem Buch "Aussaat und Kosmos", dass er in Südamerika ein gigantisches Höhlensystem mit einer "Metallbibliothek" erkundet habe. Seit dem Streiten sich Anhänger und Gegner darüber, ob alles nur erlogen war. Doch nun soll eine Expedition diese Höhlen erkunden. mehr »
Elefanten in Amerika?
11.06.2007
Es klingt auf den ersten Blick belanglos und unspektakulär – doch nur auf den ersten Blick: wann starben die Elefanten in Amerika aus? Die Literatur sagt uns, dass es keine Elefanten, wie wir sie heute kennen auf dem amerikanischen Kontinent gab. In den kälteren Regionen Nordamerikas lebten in der Eiszeit die berühmten Mammuts, die jedoch bereits vor rund 12.000 Jahren ausstarben. Lange bevor es eine Hochkultur wie die der Maya in Amerika gab. mehr »
Fischfarmen unter der Lupe
11.06.2007
von Wolfgang Stegers Wenn Uwe Waller von seinem Schreibtisch im Leibniz-Institut für Meereswissenschaften über die Kieler Förde blickt, sieht er am anderen Ufer Stallanlagen der besonderen Art. Nicht Kühe oder Pferde werden hier gehalten, sondern Fische. mehr »
George will keinen Sex
11.06.2007
von Gabriele Gcocos Der tragikomische "einsame George" ist der letzte Verbliebene seiner Art. Doch er scheint am anderen Geschlecht überhaupt kein Interesse zu haben, berichten Forscher im Wissenschaftsmagazin Nature. Inzwischen suchen Biologen rund um den Globus nach einer Partnerin für George, um die vor dem Aussterben bedrohte Art vor dem Untergang zu retten. mehr »
WM-Erfolge des DFB
11.06.2007
von Grigorios Petsos Die Geschichte der Deutschen Fußballnationalmannschaft ist die eines einzigen fast ununterbrochenen Erfolges. In den 16 WM-Turnieren, an denen die DFB-Elf teilnahm, kam die deutsche Mannschaft immer über die Vorrunde hinaus. Neben den drei Weltmeistertiteln wurde sie viermal Zweiter und dreimal Dritter. Kaum eine andere Fußballmannschaft weist eine derartige Erfolgserie auf. mehr »
Inka-Gold-Suche
08.06.2007
von Reinhard Hauke Im schwer zugänglichen Llanganatigebirge in Ecuador liegt ein kleiner grüner See voller Gold, Silber und Edelsteine - ein verborgener Schatz der Inka. mehr »
Sortieren nach
1 1