Aktuelles Thema

Ecuador

Sortieren nach
1 2
Staatsanwaltschaft Landshut
12.02.2019
Nach einem spektakulären Kokain-Fund an mehreren Orten in Deutschland hat die Staatsanwaltschaft Landshut Anklage gegen acht Männer erhoben. mehr »
Kontaktgruppe tagt in Uruguay
07.02.2019
Die sogenannte Kontaktgruppe will über freie und transparente Wahlen den gefährlichen Konflikt entschärfen. Staatschef Maduro aber lehnt Neuwahlen ab, Gegenpräsident Guaidó hält nichts von einem weiteren Dialog. Die Verhandlungen in Montevideo dürften mühsam werden. mehr »
Krise in Venezuela
03.02.2019
Es ist Zeit für Maduro zu gehen, meint Venezuelas selbsternannter Interimspräsident Guaidó. Auch viele EU-Länder verlieren die Geduld. Aber der Ölstaat ist gespalten, Maduro malt das Gespenst eines Bürgerkriegs an die Wand. US-Präsident Trump rasselt mit dem Säbel. mehr »
Hintergrund
24.01.2019
Im eskalierenden Machtkampf in Venezuela hat sich Parlamentspräsident Juan Guaidó am Mittwoch selbst zum Übergangspräsidenten erklärt und Staatschef Nicolás Maduro offen herausgefordert. Ein Überblick, welche Staaten bisher den Interimspräsidenten anerkannt haben und welche nicht: mehr »
Hintergrund
24.01.2019
Venezolanische Experten sehen die Lage in dem südamerikanischen Land nach der Selbernennung des Parlamentschefs Juan Guaidó zum Interimspräsidenten auf der Kippe. mehr »
US-Strafverfolger warten schon
07.12.2018
Seit 2012 lebt Wikileaks-Aktivist Assange in der Botschaft Ecuadors in London. Die will ihn jetzt rauswerfen, weil dem Whistleblower keine Auslieferung mehr in ein Land droht, in dem sein Leben in Gefahr ist. Assange sträubt sich - denn in den USA wollen ihn verschiedene Behörden dringend sprechen. mehr »
Streit mit Saudi-Arabien
03.12.2018
Katar will sich auf die Förderung von Gas konzentrieren und tritt aus dem Ölkartell Opec aus. Für den weltweiten Ölmarkt hat der Schritt voraussichtlich wenig Folgen. Für die Region womöglich umso mehr. mehr »
Hillary Clintons E-Mail-Affäre
28.11.2018
Während des US-Wahlkampfs 2016 veröffentlichte Wikileaks E-Mails - und schadete Hillary Clinton damit. Nun macht ein Bericht die Runde, wonach Assange sich mit Paul Manafort getroffen haben soll, dem späteren Wahlkampfmanager von Trump. Beide dementieren das. mehr »
Mueller vs. Manafort
27.11.2018
Donald Trumps früherer Wahlkampfmanager Paul Manafort rückt wieder ins Zentrum der Russland-Ermittlungen. Sonderermittler Robert Mueller wirft ihm vor, die Justiz belogen zu haben. Außerdem soll er sich mit Wikileaks-Gründer Julian Assange getroffen haben. mehr »
Seit sechs Jahren in Botschaft
19.10.2018
Das Leben für Julian Assange im ecuadorianischen Botschaftsexil in London wird zunehmend unerträglich. Nun hofft er auf mehr Freiheiten - mithilfe einer Klage. mehr »
Über zwei Millionen Menschen
04.09.2018
Mehr als zwei Millionen Menschen sind bereits aus dem Krisenstaat geflohen, die Nachbarländer sind mit dem Zustrom an Migranten zunehmend überfordert. Gemeinsam wollen sie nun nach einer Lösung suchen. Die Regierung in Caracas schwänzt das Treffen. mehr »
Vor US-Senatsausschuss
08.08.2018
Der Geheimdienstausschuss im US-Senat will Julian Assange zu seiner Rolle bei der US-Präsidentschaftswahl 2016 befragen. Der Wikileaks-Gründer könnte über brisante Informationen verfügen. mehr »
Wikileaks-Gründer
22.07.2018
Seit mehr als sechs Jahren lebt Wikileaks-Gründer Julian Assange in Ecuadors Botschaft in London. Doch angeblich will das Land ihm nun die schützende Hand entziehen. Daraus ergibt sich die spannende Frage: Würden die USA versuchen, ihm den Prozess zu machen? mehr »
Pence in Brasilien
27.06.2018
Nach heftiger Kritik an der Einwanderungspolitik der USA hat Vizepräsident Mike Pence zu Beginn seiner Lateinamerikareise vor einer illegalen Einreise in die Vereinigten Staaten gewarnt. mehr »
Ist der Glaube an Unsterblichkeit in uns fest verankert?
30.01.2014
Boston (USA) - US-Forscher haben die Vorstellungen von Kindern über die Zeit vor ihrer Geburt bzw. Empfängnis untersucht und dabei festgestellt, dass die weit verbreitete Vorstellung von der Unsterblichkeit in uns Menschen auch unabhängig von religiös-kultureller Prägung fest verankerter Teil der menschlichen Intuition ist, der schon im Kindesalter entsteht. Zudem zeigen die Forscher, dass die meisten Menschen nicht Fähigkeiten und das logische Denkvermögen als das wahrnehmen, was jenseits des Körpers existiert und diesen überdauert, sondern vielmehr unsere Hoffnungen, Wünsche und Emotionen. Der so geradezu angeborene Glaube an die Unsterblichkeit könnte damit auch die Wurzel religiöser Glaubensvorstellungen sein. mehr »
Olinguito: Nach 35 Jahren erstmals wieder ein bislang unbekanntes Raubtier in Amerika entdeckt
20.08.2013
Washington (USA) - Nach zehnjähriger Forschungsarbeit haben US-Forscher in den Anden-Regenwäldern Ecuadors und Kolumbiens eine bislang unbeschriebene, weil seit mehr als 100 Jahren immer wieder fehlgedeutete, Säugetierart entdeckt. Bei dem sogenannten Olinguito handelt es sich damit um das erste nach 35 Jahren neu entdeckte Raubtier auf amerikanischem Boden. mehr »
Exorzismus-Boom in Polen
17.09.2012
Warschau (Polen) - Wie in kaum einem anderen Land, so boomt seit Jahren der Exorzismus gerade in Polen. Innerhalb von 15 Jahren stieg die Anzahl der praktizierenden Exorzisten von zuvor lediglich vier auf heute 120. Den Höhepunkt des andauernden Interesses am "Hinausbeschwören" von Teufeln und Dämonen markiert nun die Veröffentlichung einer Monatszeitschrift zum Thema. Diese sieht sich selbst als "modernes Werkzeug für die Evangelisierung und Verteidigung gegen die aggressive Förderung der Magie, Okkultismus und Esoterik". mehr »
Die Hintergründe des geheimen UFO-Dossiers des Bundestages
30.11.2011
Berlin/ Deutschland - Der Bundestag weigert sich, eine Ausarbeitung seines Wissenschaftlichen Dienstes über UFOs und Außerirdische zu veröffentlichen. Ein Bürger klagt nun vor dem Verwaltungsgericht Berlin auf Herausgabe der Ausarbeitung nach dem Informationsfreiheitsgesetz. Einen Tag vor der Verhandlung hat "Exopolitik Deutschland" die Hintergründe zum Verhandlungsinhalt zusammengefasst. mehr »
Die moderne Piraterie
01.09.2009
Piraterie schien im Bewusstsein der Öffentlichkeit lange als romantisches Bild aus Filmen. Moderne Piraten sind anders. mehr »
Rätsel der weichen Steine
11.06.2007
In Südamerika kursieren Legenden, dass eine bestimmte Pflanze Steine weich machen kann, so dass man sie leicht verformen kann. Zum Beispiel sollen die Inkas in Peru so ihre Bauten errichtet haben. mehr »
"Metallbibliothek"
11.06.2007
Im Jahre 1972 behauptet Erich von Däniken in seinem Buch "Aussaat und Kosmos", dass er in Südamerika ein gigantisches Höhlensystem mit einer "Metallbibliothek" erkundet habe. Seit dem Streiten sich Anhänger und Gegner darüber, ob alles nur erlogen war. Doch nun soll eine Expedition diese Höhlen erkunden. mehr »
Elefanten in Amerika?
11.06.2007
Es klingt auf den ersten Blick belanglos und unspektakulär – doch nur auf den ersten Blick: wann starben die Elefanten in Amerika aus? Die Literatur sagt uns, dass es keine Elefanten, wie wir sie heute kennen auf dem amerikanischen Kontinent gab. In den kälteren Regionen Nordamerikas lebten in der Eiszeit die berühmten Mammuts, die jedoch bereits vor rund 12.000 Jahren ausstarben. Lange bevor es eine Hochkultur wie die der Maya in Amerika gab. mehr »
Fischfarmen unter der Lupe
11.06.2007
von Wolfgang Stegers Wenn Uwe Waller von seinem Schreibtisch im Leibniz-Institut für Meereswissenschaften über die Kieler Förde blickt, sieht er am anderen Ufer Stallanlagen der besonderen Art. Nicht Kühe oder Pferde werden hier gehalten, sondern Fische. mehr »
George will keinen Sex
11.06.2007
von Gabriele Gcocos Der tragikomische "einsame George" ist der letzte Verbliebene seiner Art. Doch er scheint am anderen Geschlecht überhaupt kein Interesse zu haben, berichten Forscher im Wissenschaftsmagazin Nature. Inzwischen suchen Biologen rund um den Globus nach einer Partnerin für George, um die vor dem Aussterben bedrohte Art vor dem Untergang zu retten. mehr »
WM-Erfolge des DFB
11.06.2007
von Grigorios Petsos Die Geschichte der Deutschen Fußballnationalmannschaft ist die eines einzigen fast ununterbrochenen Erfolges. In den 16 WM-Turnieren, an denen die DFB-Elf teilnahm, kam die deutsche Mannschaft immer über die Vorrunde hinaus. Neben den drei Weltmeistertiteln wurde sie viermal Zweiter und dreimal Dritter. Kaum eine andere Fußballmannschaft weist eine derartige Erfolgserie auf. mehr »
Sortieren nach
1 2
Länderlexikon
Hauptstadt:
Bevölkerung:
Lebenserwartung:
Fläche:
Staatsform:
Währung:
Telefon-Vorwahl:
Internet-Domain:
KFZ-Kennzeichen:
Zeitzone:
Bildquelle: Wikimedia Commons
Mehr zum Thema: |
Anzeige
Anzeige