Aktuelles Thema

Florida

Sortieren nach
1 2 3 ... 84
Bild: Sane wechselt von Werder Bremen zu Orlando City
19.02.2018
Abwehrspieler Lamine Sane wechselt offenbar von Fußball-Bundesligist Werder Bremen zu Orlando City in die nordamerikanische Major League Soccer. mehr »
Hintergrund von Käufern soll besser ausgeleuchtet werden
19.02.2018
Nach dem Schulmassaker in Florida hat sich US-Präsident Donald Trump offen für eine effektivere Durchleuchtung von Waffenkäufern gezeigt. Der Präsident unterstütze Bemühungen zur Verbesserung des landesweiten Registers, das die Vorstrafen potenzieller Käufer verzeichnet, sagte seine Sprecherin Sarah Sanders am Montag in Washington. Dieses Register dient eigentlich dazu, die Abgabe von Waffen an Vorbestrafte zu verhindern - es hat aber erhebliche Schlupflöcher. mehr »
Pflegeeltern beschreiben Nikolas Cruz als "verschroben, aber liebenswürdig"
19.02.2018
Das Ehepaar, das den Todesschützen von Florida bei sich zu Hause aufnahm, hat Nikolas Cruz als verschroben, aber liebenswürdig beschrieben. Sie hätten keine Ahnung gehabt, dass "ein Monster unter unserem Dach wohnt", sagte Kimberley Snead aus Parkland der Zeitung "Florida Sun Sentinel" vom Sonntag. Cruz sei wegen des Todes seiner Adoptivmutter deprimiert gewesen. mehr »
"Marsch für unsere Leben" Ende März in Washington geplant
18.02.2018
Überlebende des Schulmassakers in Florida wollen bei einem Marsch auf Washington für schärfere Waffengesetze demonstrieren. Der "Marsch für unsere Leben" sei für den 24. März in der US-Hauptstadt geplant, sagten Schüler der Marjory Stoneman Douglas High School in Parkland am Sonntag dem Fernsehsender ABC. Die Kundgebung richte sich insbesondere gegen den großen politischen Einfluss der Waffenlobby National Rifle Association (NRA). mehr »
18-Jährige zum US-Präsidenten: "Schämen Sie sich"
18.02.2018
Nach dem Schulmassaker in Florida hat eine junge Überlebende in einer Wutrede den Umgang von US-Präsident Donald Trump mit Waffengewalt verurteilt. "Schämen Sie sich", rief Emma Gonzalez am Samstag bei einer Anti-Waffen-Demonstration in Fort Lauderdale. Der Präsident warf derweil dem FBI vor, zu viel Zeit auf die ihn belastende Russland-Affäre zu verschwenden. mehr »
US-Präsident ist "sehr traurig" über Versagen der Polizei vor Schulmassaker
18.02.2018
US-Präsident Donald Trump hat der US-Bundespolizei FBI im Zusammenhang mit dem Schulmassaker in Florida falsche Prioritäten vorgeworfen. Es sei "sehr traurig", dass das FBI die "vielen Signale" des Todesschützen übersehen habe, schrieb Trump am Samstag im Kurzbotschaftendienst Twitter. Die Behörde verwende zu viel Zeit auf die Untersuchung der Russland-Affäre und solle zum "Wesentlichen" zurückkehren, schrieb Trump. mehr »
"Schämen Sie sich" für die Annahme von Geldern der Waffenlobby
17.02.2018
Nach dem Schulmassaker in Florida hat eine junge Überlebende eine Schimpftirade auf US-Präsident Donald Trump losgelassen: "Schämen Sie sich", rief Emma Gonzalez am Samstag bei einer Anti-Waffen-Demonstration in Fort Lauderdale. Die Schülerin machte ihrer Wut über den Einfluss der US-Waffenlobby NRA auf die Politik Luft - drei Tage, nachdem ein 19-Jähriger an seiner früheren Schule in Parkland mit einem Schnellfeuergewehr 17 Menschen getötet hatte. mehr »
Nach Tragödie in Parkland, Florida
17.02.2018
Gemeinsam hat das US-Präsidentenpaar Donald und Melania Trump die Überlebenden des Amoklaufs an einer Schule in Flordia besucht. Dabei dankte Trump den vielen Helfern und Beamten. mehr »
Trump besucht Verletzte nach Schulmassaker in Florida im Krankenhaus
17.02.2018
Nach dem Schulmassaker mit 17 Toten in Florida mehren sich die Anzeichen für ein Versagen der Polizeibehörden. Neben dem FBI soll der spätere Todesschütze auch der lokalen Polizei wegen seiner "Gewaltausbrüche" bekannt gewesen sein, wie der Sender CNN berichtete. US-Präsident Donald Trump besuchte am Freitag Überlebende in einem Krankenhaus in Pompano Beach und dankte den Helfern für ihre "unglaubliche" Arbeit. mehr »
19-Jähriger gesteht Schulmassaker in Florida
16.02.2018
Nach dem Schulmassaker in Florida mit 17 Toten hat das FBI ein Versagen im Umgang mit dem Fall des Todesschützen eingeräumt. Die Bundespolizei sei dem Warnhinweis eines Anrufers auf den späteren Täter von Anfang Januar nicht nachgegangen, teilte das FBI am Freitag mit. Der 19-jährige Todesschütze Nikolas Cruz legte derweil ein Geständnis ab. mehr »
Sie verbindet viel mit dem Ort
15.02.2018
Am 14. Februar starben bei einer Schul-Schießerei in Florida 17 Menschen. Ganz Hollywood ist bestürzt, doch Camila Mendes geht der Vorfall besonders nahe. mehr »
Schütze von Parkland gehört angeblich Rassistengruppe an
15.02.2018
Erneut stehen die USA nach einem Schulmassaker unter Schock - aber eine Verschärfung des Waffenrechts ist weiterhin nicht in Sicht. Präsident Donald Trump sprach nach dem Blutbad mit 17 Toten an einer Oberschule im US-Bundesstaat Florida den Angehörigen am Donnerstag sein Beileid aus. Auf das in den Augen vieler Kritiker viel zu laxe US-Waffenrecht ging er nicht ein. mehr »
Waffenhersteller entschuldigt sich für Grußbotschaft in sozialen Netzwerken
15.02.2018
Der Waffenhersteller Heckler & Koch hat mit einem Werbe-Tweet am Tag des Schulmassakers in Florida einen Sturm der Entrüstung ausgelöst. Das Unternehmen entschuldigte sich am Donnerstag für das in sozialen Netzwerken veröffentlichte Foto, das unter der Überschrift "From HK with Love" (Liebesgrüße von HK) eine Pistole in einem Herz aus Patronen zeigt. mehr »
US-Präsident vermeidet in einer Ansprache das Thema Waffenrecht
15.02.2018
US-Präsident Donald Trump hat einen Besuch der High School im US-Bundesstaat Florida angekündigt, an der am Mittwoch 17 Menschen durch einen ehemaligen Schüler getötet wurden. Trump sagte in einer Fernsehansprache am Donnerstag, er wolle dort "die Familien und die örtlichen Sicherheitskräfte" treffen. mehr »
Ehemaliger Mitschüler tötet mindestens 17 Menschen
15.02.2018
Schon wieder werden die USA von einem Schul-Massaker erschüttert: Ein 19 Jahre alter ehemaliger Mitschüler eröffnete am Valentinstag an einer Oberschule im US-Bundesstaat Florida das Feuer und tötete 17 Menschen. 15 weitere Menschen wurden in Krankenhäusern behandelt, wie der Sheriff des Bezirks Broward, Scott Israel, am Mittwoch mitteilte. mehr »
Kompaktsportwagen wird im April eingestellt
15.02.2018
Ford beendet die Produktion des Focus RS am 6. April 2018. Grund ist die Einführung des neuen Basismodells. Um den Supersportwagen Ford GT entzündet sich ein erster Streit – mit einem prominenten Showkünstler aus den USA. mehr »
Deutliche Worte auf Twitter
15.02.2018
Der Valentinstag endete für 17 Menschen in Florida tödlich. In einer Schule schoss ein 19-Jähriger um sich. Etliche US-Promis reagierten mit Trauer sowie Bestürzung und riefen zu Aktionen gegen sinnlose Waffengewalt auf. mehr »
Polizei in Florida nimmt Tatverdächtigen fest
14.02.2018
Bei einer Schießerei an einer Schule im US-Bundesstaat Florida sind nach Angaben der örtlichen Behörden zahlreiche Menschen getötet worden. Es gebe "viele Tote", teilte der Leiter der Schulverwaltung des Bezirks Broward, Robert Runcie, am Mittwoch mit. Nähere Angaben zur Totenzahl machte er zunächst nicht. Die Polizei nahm einen Tatverdächtigen fest. mehr »
Täter in Florida auf der Flucht
14.02.2018
Bei einer Schießerei an einer Schule im US-Bundesstaat Florida sind dutzende Menschen verletzt worden. Der Lokalsender CBS Miami berichtete unter Berufung auf die Feuerwehr von 20 bis 50 Verletzten. Der Täter befand sich nach Angaben der Polizei am Mittwoch auf der Flucht. mehr »
Umbau bei den Cavaliers: Thomas, Wade und Rose gehen
08.02.2018
Auf der Suche nach dem Weg aus ihrer schweren sportlichen Krise räumen die Cleveland Cavaliers kräftig auf und geben gleich drei Superstars ab. mehr »
Starman erfolgreich in den Weltraum geschossen
07.02.2018
Die erste Falcon-Rakete von SpaceX ist erfolgreich ins All gestartet. An Bord ist ein neuer Tesla Roadster als Test-Nutzlast nebst kleiner Geschenke für Außerirdische. Hier alle Infos. mehr »
Trostloses Leben, trostloses Sterben
07.02.2018
Taylor Sheridan traut sich vom Drehbuch- ins Regiefach: Bei "Wind River" vermischt er einen eindringlichen Krimi-Thriller mit nicht minder eindringlicher Sozialkritik. mehr »
Alle News zu Diesel-Gate
06.02.2018
Wir zeigen alle Modelle des VW-Konzerns mit dem Schummel-Diesel, inklusive der 3-Liter-Motoren bei Audi, VW und Porsche! mehr »
Party in Florida
05.02.2018
Die Trumps haben sich den Super Bowl nicht entgehen lassen. Das US-Präsidentenpaar feierte in Florida. Von einer angeblichen Ehekrise war dabei offenbar nichts zu sehen. mehr »
Pro Bowl in Orlando: AFC siegt nach Aufholjagd
05.02.2018
Die Auswahl der AFC hat im Allstar-Spiel der amerikanischen Football-Profiliga NFL nach einer spannenden Aufholjagd den Sieg geholt. Eine Woche vor dem 52. Super Bowl führten die Quarterbacks Derek Carr (Oakland Raiders), Ben Roethlisberger (Pittsburgh Steelers) und Alex Smith (Kansas City Chiefs) ihr Team im Camping-World-Stadion in Orlando/Florida zu einem 23:24 gegen die Auswahl der AFC. mehr »
Sortieren nach
1 2 3 ... 84