Aktuelles Thema

Flughafen

Sortieren nach
1 2 3 ... 19
Zivilisten sitzen in Kampfgebiet fest - Berichte über "beispiellose Gewalt"
19.06.2018
Regierungstreue Truppen im Jemen haben Fortschritte bei ihrer Offensive zur Rückeroberung der wichtigen Hafenstadt Hodeida gemeldet. Soldaten hätten am Dienstag nach heftigen Kämpfen mit der Besetzung des Flughafens der bisherigen Rebellenhochburg begonnen, gaben jemenitische Militärkreise und die Vereinigten Arabischen Emirate, die die Truppen unterstützen, bekannt. Begleitet wurde die Offensive von heftigen Luftangriffen. Zivilisten versuchten zu fliehen, was sich wegen der Kämpfe aber schwierig gestaltete. mehr »
Kurzschluss zerstört weitere Leitungen - Betrieb normalisiert sich
04.06.2018
Eine kaputte Kabelisolierung in einem zentralen Bereich hat den Stromausfall am Hamburger Flughafen ausgelöst. Die Beschädigung habe zu einem "heftigen Kurzschluss" geführt und zahlreiche benachbarte Kabel beschädigt, teilte der Airportbetreiber am Montag mit. Der Betrieb an dem Flughafen lief nach der Schließung von Sonntag zum Wochenstart wieder planmäßig an, es gab jedoch zunächst noch einige Ausfälle. mehr »
Betreiber gibt Ursache bekannt - 30.000 Reisende betroffen
04.06.2018
Ein Schaden an der Isolierung eines Kabels hat den Stromausfall am Hamburger Flughafen ausgelöst. Wie der Betreiber am Montag mitteilte, wurde dadurch ein heftiger Kurzschluss ausgelöst, der zahlreiche weitere Kabel beschädigte. Betroffen war demnach ein zentraler Bereich der Energieversorgung im flughafeneigenen Blockheizkraftwerk. Aus diesem Grund habe auch die Notstromversorgung nicht funktioniert. mehr »
Passagierzahlen weltweit werden sich fast verdoppeln
04.06.2018
Der Internationale Luftfahrtverband (Iata) fordert angesichts stark steigender Passagierzahlen den Bau neuer Flughäfen. "Wir haben eine Kapazitätskrise", sagte Iata-Chef Alexandre de Juniac beim Iata-Treffen in Sydney am Montag. Die Zahl der Flugpassagiere werde sich bis zum Jahr 2036 auf 7,8 Milliarden fast verdoppeln. Die Entwicklung der Infrastruktur - Flughäfen und Kontrollsysteme - halte nicht Schritt. mehr »
Betriebsstart für 06.00 Uhr angekündigt - Weiterhin Einschränkungen
04.06.2018
Nach dem Stromausfall am Hamburger Flughafen wird der Betrieb am Montagmorgen wieder aufgenommen. Starts und Landungen seien ab 06.00 Uhr geplant, sagte eine Airport-Sprecherin der Nachrichtenagentur AFP. Es seien aber im Tagesverlauf noch Verspätungen möglich. Zur Ursache für den Kurzschluss, der am Sonntag zu dem Stromausfall und der vollständigen Einstellung des Flugbetriebs geführt hatte, konnte die Sprecherin zunächst keine Angaben machen. mehr »
Reisende sollen sich mit Fluggesellschaften in Verbindung setzen
03.06.2018
Ein Stromausfall hat am Sonntag den Hamburger Flughafen lahmgelegt. Nach einem Kurzschluss musste der Flugbetrieb ab 10.00 Uhr eingestellt werden. "Wir arbeiten mit Hochdruck an der Behebung", wie eine Sprecherin am frühen Nachmittag mitteilte. Reisende wurden aufgerufen, sich vor ihrer Anreise zum Flughafen an ihre jeweilige Fluggesellschaft zu wenden. mehr »
NFL-Profi Davis nach Sprengstoff-Witz am Flughafen festgenommen
09.04.2018
NFL-Profi Trevor Davis vom viermaligen Super-Bowl-Sieger Green Bay Packers ist am Sonntag am Flughafen von Los Angeles festgenommen worden. mehr »
Gewerkschaft erhöht Druck im Tarifstreit des öffentlichen Diensts
09.04.2018
Im Tarifstreit des öffentlichen Diensts macht die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi am Dienstag mit einem massiven Warnstreik an vier deutschen Flughäfen Druck. Die Gewerkschaft kündigte am Montag Arbeitsniederlegungen an den Airports in Frankfurt am Main, München, Köln und Bremen an. Allein die Lufthansa strich deshalb für Dienstag 800 Flüge. Warnstreiks sind aber unter anderem auch im Nahverkehr und in Kitas geplant. mehr »
Flughäfen in Genf, Glasgow und Edinburgh geschlossen
01.03.2018
Das anhaltende Winterwetter in Europa führt zunehmend zu Verkehrsproblemen: Wegen heftigen Schneefalls wurde der Flughafen Genf am Donnerstagmorgen geschlossen. Der Airport sei angesichts der herrschenden Wetterbedingungen bis auf Weiteres für den Flugverkehr gesperrt, teilte der Flughafenbetreiber mit. Passagiere seien aufgefordert, vorerst nicht zum Flughafen zu kommen. Ihnen wurde geraten, sich mit ihrer Fluggesellschaft in Verbindung zu setzen. mehr »
Bundespolizei verhaftet international gesuchten russischen Hooligan
22.02.2018
Die Bundespolizei hat einen international gesuchten Hooligan am Flughafen in München verhaftet. mehr »
Ein Herz und eine Seele
18.02.2018
Anders als bei ihrer Freundin Jennifer Aniston läuft es für Courteney Cox in der Liebe. Das bewies der "Friends"-Star am Londoner Flughafen. mehr »
WM 2018: Sicherheitsmaßnahmen "höher als am Flughafen"
30.01.2018
Helmut Spahn, Direktor für Sicherheit beim Fußball-Weltverband FIFA, stellt den Fans der Weltmeisterschaft ein "sicheres Fußballfest" in Aussicht. mehr »
Flughafen Schiphol in Amsterdam streicht vorübergehend alle Flüge
18.01.2018
Höchste Alarmstufe und Verkehrschaos in den Niederlanden wegen Orkantief "Friederike": Der internationale Flughafen Schiphol in Amsterdam hat wegen des Sturms am Donnerstag vorübergehend alle Flüge gestrichen. Das teilte der Airport beim Kurzmitteilungsdienst Twitter mit, kurz nachdem der niederländische Wetterdienst KNMI die höchste Alarmstufe ausgegeben hatte. Auch auf Gleisen und Straßen ging nichts mehr. mehr »
Heck eines Flugzeugs in Brand geraten - Keine Opfer
06.01.2018
Auf dem Flughafen Pearson International im kanadischen Toronto sind am Freitag zwei Flugzeuge am Boden kollidiert. Das Flugzeugheck einer der beiden Maschinen geriet in Brand, wie auf Fotos in sozialen Netzwerken zu sehen war. Opfer gab es keine. mehr »
Staus in Indonesiens Hauptstadt gehören zu den schlimmsten weltweit
02.01.2018
In Indonesiens Hauptstadt Jakarta gibt es seit Dienstag die erste Zugverbindung zwischen dem Zentrum und dem internationalen Flughafen Soekarno-Hatta. Präsident Joko Widodo persönlich weihte den Flughafenzug ein. Das Verkehrschaos in Jakarta gehört zu den schlimmsten weltweit. Grund sind vor allem fehlende öffentliche Transportmittel. mehr »
Zurückhaltende Erwartungen aber bei innerdeutschen Flügen
27.12.2017
Die deutschen Flughäfen erwarten für 2017 ein Rekordergebnis und gehen ungeachtet der Air-Berlin-Pleite auch für das kommende Jahr von weiter steigenden Passagierzahlen aus. "Die Mehrheit der deutschen Flughäfen befindet sich auf Wachstumskurs", erklärte der Hauptgeschäftsführer des Flughafenverbands ADV, Ralph Beisel, am Mittwoch in Berlin. Zurückhaltender sind die Erwartungen für 2018 allerdings bei den innerdeutschen Flügen - hier rechnet der Verband mit gleichbleibenden Zahlen. mehr »
Am Flughafen abgelichtet
21.12.2017
Heidi Klum greift modisch selten daneben - weder auf dem roten Teppich noch privat. Bei diesem Reise-Outfit steht dennoch die Frage im Raum, ob sie es hier auf ein Fashion-Statement oder doch nur auf Bequemlichkeit abgesehen hat. mehr »
Tausende Fluggäste in Atlanta gestrandet - Panne erst nach gut elf Stunden behoben
18.12.2017
Ein Stromausfall hat für Chaos am Flughafen von Atlanta gesorgt. Wegen der Panne auf dem meistgenutzten Flughafen der Welt im US-Bundesstaat Georgia hatten am Sonntag hunderte Flüge Verspätung oder wurden gestrichen, wie auf die Luftfahrt spezialisierte Internetseiten meldeten. Tausende Passagiere mussten auf dem Flughafen ausharren. Erst nach mehreren Stunden wurde die Panne behoben. mehr »
Weitere Ausstände und Proteste geplant
17.12.2017
Aus Protest gegen die Stellenstreichungen beim israelischen Pharmariesen Teva ist am Sonntag am internationalen Flughafen von Tel Aviv gestreikt worden. Der Streik, zu dem die mächtige Gewerkschaft Histadrut aufgerufen hatte, begann um 8.00 Uhr (Ortszeit, 7.00 Uhr MEZ) und sollte vier Stunden dauern, wie es aus Flughafenkreisen hieß. Zahlreiche für diesen Zeitraum geplante Flüge wurden vorgezogen, sieben Flüge fielen aus. mehr »
Hunderte Menschen protestieren am Flughafen
06.12.2017
Vom Flughafen Frankfurt am Main sind am Mittwochabend nach Angaben des Flüchtlingsrats Hessen 27 Afghanen abgeschoben worden. Sie wurden mit einem von der Bundesregierung gecharterten Flugzeug in ihr Heimatland zurückgeflogen, wie ein Sprecher des Flüchtlingsrats Hessen auf Anfrage von AFP mitteilte. Die Mehrzahl der von etwa 60 bis 70 Polizisten begleiteten Flüchtlinge kam demnach aus Bayern, andere unter anderem aus Hessen, Baden-Württemberg und Hamburg. mehr »
Gute Nachricht für wegen Vulkans Agung festsitzende Touristen
29.11.2017
Zehntausende auf der indonesischen Ferieninsel Bali festsitzende Touristen haben am Mittwoch die erlösende Nachricht erhalten: Der internationale Flughafen in der Inselhauptstadt Denpasar nahm am Mittwoch zumindest vorerst den Betrieb wieder auf, weil die Aschewolke des Vulkans Agung in eine andere Richtung zog. Die Gefahr eines Vulkanausbruchs blieb aber unvermindert groß, wie die indonesischen Behörden mitteilten. mehr »
Tausende Touristen sitzen fest - Flugbetrieb frühestens wieder ab Mittwoch
28.11.2017
Wegen des drohenden Vulkanausbruchs auf der indonesischen Ferieninsel Bali bleibt der Flughafen dort den zweiten Tag in Folge geschlossen. Der Flughafen Ngurah Rai werde mindestens bis Mittwochmorgen (Ortszeit) den Betrieb ruhen lassen, teilte der Betreiber am Dienstag mit. Auf den An- und Abflugrouten seien Vulkanasche-Wolken zu erwarten, was den Flugbetrieb gefährde. mehr »
Parken am Flughafen Köln: Auto abstellen teurer als der Flug?
22.11.2017
Eine Studie zeigt, wie dramatisch schlecht es um die Gesundheit von Hartz-IV-Empfängern steht. mehr »
Größter britischer Flughafen ermittelt intern
29.10.2017
Auf einer Straße in London ist ein Speicherstick mit geheimen Sicherheitsdaten des größten britischen Flughafens Heathrow gefunden worden. Laut einem Bericht der Zeitung "Sunday Mirror" befanden sich auf dem USB-Stick mehr als 170 teilweise als geheim markierte Dokumente, darunter Informationen zu Schutzmaßnahmen für Königin Elizabeth II. und hochrangige Politiker. Eine Flughafensprecherin erklärte am Sonntag, eine interne Untersuchung solle klären, wie es zu der Sicherheitspanne gekommen sei. mehr »
Zahlreiche Schaulustige wohnen dem Ende einer Ära bei
27.10.2017
Es ist das Ende einer Ära: Fast 40 Jahre nach dem Start der ersten Air-Berlin-Maschine in Berlin Tegel ist dort der letzte Flieger der insolventen Fluggesellschaft gelandet. Der ausgebuchte Flug AB6210 aus München landete am Freitagabend auf dem Flughafen im Norden Berlins. mehr »
Sortieren nach
1 2 3 ... 19
Anzeige
Anzeige