Aktuelles Thema

Hillary Clinton

Sortieren nach
1 2 3 ... 36
US-Sonderermittler weitet Untersuchung gegen Trumps Schwiegersohn aus
20.02.2018
US-Sonderermittler Robert Mueller weitet seine Ermittlungen gegen den Schwiegersohn von US-Präsident Donald Trump einem Bericht zufolge aus. Die Untersuchung konzentriere sich nicht mehr nur auf die Verbindungen von Präsidentenberater Jared Kushner nach Russland, sondern betreffe auch Geschäftskontakte nach China und Katar, wie US-Medien am Montag berichteten. Dabei gehe es um Verhandlungen über Investitionen in ein New Yorker Bürohaus im Besitz der Kushner Companies. mehr »
US-Präsident über sich selbst: Trump vollständig entlastet
04.02.2018
Nach dem umstrittenen Geheimbericht zur Russland-Affäre hält US-Präsident Donald Trump die Ermittlungen zu dem Komplex für hinfällig. Durch das Memo sei "'Trump' vollständig entlastet", schrieb er am Samstag bei Twitter über sich selbst in der dritten Person. Dennoch gehe die "Hexenjagd" weiter. Widerspruch kam nicht nur von Demokraten, sondern auch von einigen Republikanern. mehr »
US-Präsident bezeichnet andauernde "Hexenjagd" in Russland-Affäre als "Schande"
03.02.2018
US-Präsident Donald Trump sieht sich nach der Veröffentlichung eines umstrittenen Memos zur Russland-Affäre "vollständig entlastet". Dennoch gehe die "Hexenjagd" weiter, schrieb Trump am Samstag auf Twitter. Ein Jahr lang sei "ohne Ende" nach einer Verbindung zwischen Russland und seinem Wahlkampfteam gesucht worden - herausgekommen sei "nichts". Das sei eine "amerikanische Schande". mehr »
FBI-Chef Wray stellt sich nach Zweifeln an Legitimität hinter Mitarbeiter
03.02.2018
Nach dem Angriff von Präsident Donald Trump auf die Bundespolizei FBI und das Justizministerium wächst in den USA die Furcht vor einer Verfassungskrise. Die Spitzen der Demokraten in Repräsentantenhaus und Senat warnten am Freitag (Ortszeit) in einer Erklärung vor einer Entlassung des Sonderermittlers in der Russland-Affäre, Robert Mueller, oder anderer Verantwortlicher. FBI-Direktor Christopher Wray stellte sich hinter seine Mitarbeiter, deren Arbeit Trump massiv in Frage gestellt hatte. mehr »
Russland-Affäre spitzt sich mit Veröffentlichung von FBI-kritischem Memo zu
02.02.2018
US-Präsident Donald Trump hat in der Russland-Affäre seinen Konfrontationskurs gegenüber den Ermittlern drastisch verschärft. Gegen den massiven Widerstand des Justizministeriums und der Bundespolizei FBI erlaubte Trump am Freitag die Veröffentlichung eines Memos, das beiden Behörden eklatante Verfehlungen in den Ermittlungen zu der Affäre vorwirft. In dem kurz danach veröffentlichten Papier wird die "Legitimität und Legalität" des Vorgehens der Ermittler in Frage gestellt. mehr »
US-Bundespolizei warnt vor Veröffentlichung des Memos zu Russland-Affäre
31.01.2018
US-Präsident Donald Trump steht in der Affäre um mögliche illegale Russland-Kontakte unter massivem Druck - und nun sorgt ein Geheimbericht über angebliche Verfehlungen der US-Bundespolizei FBI und des Justizministeriums bei den Ermittlungen in Washington für heftigen Wirbel. Trump sagte am Dienstagabend (Ortszeit), er wolle das umstrittene Papier veröffentlichen. Dagegen trug das FBI "schwere Bedenken" vor, da in dem Memo wesentliche Fakten fehlten. mehr »
Rede zur Lage der Nation
31.01.2018
Sie kam - aber alleine: Melania Trump unterstützte ihren Ehemann bei seiner Rede zur Lage der Nation. Allerdings setzte sie sich über eine Tradition hinweg - und trug eine besondere Farbe. mehr »
McCabe war Trump ein Dorn im Auge
29.01.2018
Der stellvertretende FBI-Chef Andrew McCabe, der US-Präsident Donald Trump offenbar ein Dorn im Auge war, tritt zurück. Wie am Montag aus Regierungskreisen in Washington verlautete, beendete der 49-Jährige mit sofortiger Wirkung seine Arbeit. Er bleibt aber noch bis März bei der Bundespolizei angestellt, um von seinen vollen Pensionsansprüchen zu profitieren. mehr »
Cameo sorgt für viele Lacher
29.01.2018
Wie sieht es aus, wenn Hillary Clinton aus "Fire and Fury" vorliest? Bei den Grammys sorgte die Politikerin für jede Menge Lacher. mehr »
MeToo und Kritik an Trump prägen Verleihung in New York
29.01.2018
Sechs Grammys für Bruno Mars: Der R&B- und -Funksänger hat in diesem Jahr bei der Verleihung des Musikpreises die Konkurrenz komplett in den Schatten gestellt. Der 32-Jährige gewann am Sonntagabend (Ortszeit) in New York für "24K Magic" unter anderem den Hauptpreis für das beste Album. Völlig leer ging dagegen Rapper Jay-Z aus, der mit acht Nominierungen als Favorit ins Rennen gezogen war. mehr »
Er bezeichnet sich als Genie
06.01.2018
Donald Trump streitet nicht nur ab, dass er psychische Probleme habe. Er bezeichnet sich in einer Twitter-Litanei vielmehr als Genie. mehr »
Bundespolizei untersucht Verdacht von Gefälligkeiten im Gegenzug für Spenden
05.01.2018
Die US-Bundespolizei FBI hat Medienberichten zufolge die Stiftung des früheren Präsidenten Bill Clinton ins Visier genommen. Ermittelt wird wegen des Verdachts politischer Gefälligkeiten im Gegenzug für Spenden an die Clinton Foundation, wie am Freitag unter anderem der Nachrichtensender CNN und die Zeitung "New York Times" berichteten. Die Vorwürfe beziehen sich auf den Zeitraum 2009 bis 2013, als Clintons Ehefrau Hillary US-Außenministerin war. mehr »
Hintergründe zunächst unklar
03.01.2018
Schock für Bill und Hillary Clinton! Auf ihrem Anwesen im US-Bundesstaat New York ist ein Feuer ausgebrochen. mehr »
Wieder Spott für den US-Präsidenten
28.12.2017
Anna Wintour ist seit 30 Jahren Chefredakteurin der "Vogue". Zu Donald Trump scheint das allerdings noch nicht durchgedrungen zu sein. Seine neueste Twitter-Attacke geriet deshalb zum Bumerang. mehr »
Hillary Clinton ist am meisten bewunderte Frau
27.12.2017
Der frühere US-Präsident Barack Obama ist einer Umfrage zufolge der Mann, den die US-Bürger am meisten bewundern. Laut der am Mittwoch veröffentlichten Umfrage des Instituts Gallup gaben 17 Prozent der Bürger an, den im Januar aus dem Amt geschiedenen Obama am meisten zu bewundern. Sein Nachfolger, der aktuelle Präsident Donald Trump, landete mit 14 Prozent auf Platz zwei. mehr »
Ungewöhnlicher Schmuck
13.12.2017
Wer den Stars an Weihnachten besonders nah sein möchte, der kann sich jetzt Christbaumspitzen kaufen, die aussehen wie die Promis. mehr »
Diese Biografien sorgten für Wirbel
12.12.2017
Der eine erzählt über seine Drogenvergangenheit, ein anderer über seine Ex-Lover - auch 2017 haben die Promis wieder zahlreiche Bücher geschrieben. mehr »
Ärztliche Untersuchung 2018
08.12.2017
Der Gesundheitszustand von US-Präsident Donald Trump steht einmal mehr zur Debatte. Anfang 2018 will er sich untersuchen lassen und die Ergebnisse öffentlich machen. Was war passiert? mehr »
Unterlagen von Trump junior dokumentieren Kontaktaufnahme durch Plattform
14.11.2017
Die Enthüllungsplattform Wikileaks hat vergangenes Jahr aktiv Kontakt zur Familie von Donald Trump gesucht, um den US-Wahlkampf zum Nachteil von Hillary Clinton zu beeinflussen. Präsidentensohn Donald Trump junior veröffentlichte am Montag (Ortszeit) die Protokolle seiner Online-Kommunikation mit Wikileaks im Wahljahr 2016. Daraus geht hervor, dass die Plattform mit der Bitte um Weiterverbreitung ihrer Enthüllungen an Trump junior herantrat und Überlegungen zum Vorgehen gegen Trumps Wahlkampfgegnerin Hillary Clinton unterbreitete. mehr »
Enthüllungsplattform hatte Trump-Gegnerin Clinton geschadet
14.11.2017
Der älteste Sohn von US-Präsident Donald Trump stand im Wahlkampf in Kontakt mit der Internetplattform Wikileaks, die Trumps Gegnerin Hillary Clinton mit Enthüllungen schwer zusetzte. Donald Trump junior veröffentlichte am Montag (Ortszeit) das Protokoll seiner Online-Kommunikation mit Wikileaks im Wahljahr 2016; er reagierte damit auf einen Medienbericht, in dem von geheimen Kontakten zwischen ihm und der Plattform die Rede war. mehr »
93-Jähriger hält nichts von Amtsinhaber Trump
05.11.2017
Ex-US-Präsident George H.W. Bush hat bei der Präsidentenwahl im vergangenen Jahr für die Demokratin Hillary Clinton gestimmt. Er halte nichts vom republikanischen Amtsinhaber Donald Trump, sagte Bush sen. in einem Interview mit dem Historiker Mark Updegrove, dessen Mitte November erscheinendes Buch der Nachrichtensender CNN am Samstag in Auszügen im Internet veröffentlichte. Trump sei ein "Angeber", sagte der 93-jährige Republikaner, der von 1989 bis 1993 US-Präsident war. mehr »
Ex-Parteichefin: Vorentscheid der Demokraten war "manipuliert"
03.11.2017
Harte parteiinterne Abrechnung mit Hillary Clinton: Ein Jahr nach der US-Präsidentschaftswahl sieht sich die damals überraschend gegen Donald Trump unterlegene Kandidatin mit neuen Vorwürfen aus den eigenen Reihen konfrontiert, sie habe die Nominierung ihrer Partei auf unlautere Weise erlangt. Ex-Parteichefin Donna Brazile beschuldigte Clinton, den Rivalen Bernie Sanders mit "unethischen" Methoden ausgebootet zu haben - indem sie schon lange vor ihrer Nominierung den Parteiapparat unter ihre Kontrolle gebracht habe. mehr »
"Ihr seid stark"
01.11.2017
Ein Anschlag erschütterte New York am gestrigen Halloween-Abend. Die Stars sind entsetzt. mehr »
Ex-Wahlkampfchef Manafort und zwei weitere frühere Berater beschuldigt
31.10.2017
Die Russland-Affäre um US-Präsident Donald Trump hat durch erste Anklagen sowie ein Schuldeingeständnis eine neue Dimension erreicht. Die US-Justiz erhob Anklage gegen drei frühere Trump-Berater, wie aus am Montag veröffentlichten Gerichtsdokumenten hervorgeht. Der frühere Wahlkampfchef Paul Manafort sowie sein Vertrauter Richard Gates wurden unter Hausarrest gestellt. Der dritte Ex-Berater George Papadopoulos bekannte sich früherer Falschaussagen schuldig und kooperiert mit den Ermittlern. mehr »
Ex-Wahlkampfchef Manafort und zwei weitere frühere Berater beschuldigt
30.10.2017
Donnerschlag in der Russland-Affäre rund um US-Präsident Donald Trump: Die US-Justiz hat Anklagen gegen drei frühere Trump-Berater erhoben. Der frühere Wahlkampfleiter Paul Manafort und sein Vertrauter Richard Gates werden im Zusammenhang mit ihrer Lobbyistenarbeit für pro-russische Kräfte in der Ukraine unter anderem der Verschwörung zur Geldwäsche beschuldigt. Dem dritten Angeklagten George Papadopoulos werden Falschaussagen angelastet. mehr »
Sortieren nach
1 2 3 ... 36