Aktuelles Thema

Honduras

Sortieren nach
1 2 2
Marsch durch Mexiko
27.10.2018
Tausende Menschen aus Mittelamerika marschieren quer durch Mexiko Richtung Norden. US-Präsident Trump will die Migranten auf keinen Fall ins Land lassen. In Mexiko könnten sie erst einmal bleiben - das wollen sie aber nicht. mehr »
Nach illegalem Grenzübertritt
26.10.2018
Die mexikanische Polizei hat im Süden des Landes Dutzende Migranten aus Mittelamerika in Gewahrsam genommen. Sie hätten illegal den Grenzfluss Suchiate zwischen Guatemala und Mexiko überquert, teilten die Behörden mit. mehr »
Marsch Richtung US-Grenze
26.10.2018
Tausende Menschen aus Mittelamerika fliehen vor brutaler Gewalt und bitterer Armut. Doch kurz vor den Kongresswahlen in den USA werden sie zum Wahlkampfthema. Wohl auch deshalb gibt sich Präsident Trump unerbittlich und droht mit dem Militär. mehr »
Tausende wollen zur Grenze
24.10.2018
Jeden Tag droht die US-Regierung inzwischen den Tausenden Migranten, die in Richtung der amerikanischen Grenze marschieren. Die Mittelamerikaner schreckt das nicht ab - obwohl Außenminister Pompeo und Präsident Trump klare Botschaften für sie haben. mehr »
Migranten aus Mittelamerika
24.10.2018
Unter den Tausenden Migranten aus Mittelamerika auf dem Weg zur US-Grenze sind viele, die nach Überzeugung des UN-Flüchtlingshilfswerks UNHCR asylberechtigt sind. mehr »
Trump: "Angriff auf die USA"
23.10.2018
Rund 80 Kilometer ist der Großteil von ihnen von der Grenze zwischen Mexiko und Guatemala bis in die Stadt Huixtla gelaufen, dort legen sie eine Pause ein. Die Migranten aus Mittelamerika wollen trotz Drohungen aus Washington ihren Weg nach Norden fortsetzen. mehr »
Trump alarmiert Militär
22.10.2018
Seit Tagen droht und poltert Donald Trump, um Tausende Menschen aus Honduras, El Salvador und Guatemala auf ihrem Weg in die Vereinten Staaten zu stoppen. Doch der Marsch lässt sich nicht aufhalten. Nun kündigt der US-Präsident konkrete Schritte an. mehr »
Flüchtlinge wollen in die USA
20.10.2018
Die Situation an der Grenze zwischen Mexiko und Guatemala bleibt unübersichtlich: Migranten versuchen, auf Autoreifen oder Holzplatten einen Grenzfluss zu überqueren. Andere warten auf Einreisepapiere oder entscheiden sich, in ihr Heimatland zurückzukehren. mehr »
Ihr Ziel sind die USA
19.10.2018
Die Lage an der Grenze zwischen Mexiko und Guatemala ist angespannt. Steine fliegen in die Richtung von Polizisten, Hunderte Migranten aus Mittelamerika klettern über Zäune oder schieben sich durch ein Tor am Grenzposten. Sie eint ein Ziel. mehr »
Migration in die USA
19.10.2018
Mehrere tausend Migranten aus Honduras sammeln sich derzeit in Guatemala. Ihr Ziel: die USA. US-Präsident Trump sieht darin einen Angriff auf sein Land - und ein Wahlkampfthema. mehr »
Migration in die USA
18.10.2018
Mehrere tausend Migranten aus Honduras sammeln sich derzeit in Guatemala. Ihr Ziel: die USA. US-Präsident Trump sieht darin einen Angriff auf sein Land. Die Polizei in Mexiko versucht derweil, die Lage an der Grenze zu Guatemala ruhig zu halten. mehr »
Pence in Brasilien
27.06.2018
Nach heftiger Kritik an der Einwanderungspolitik der USA hat Vizepräsident Mike Pence zu Beginn seiner Lateinamerikareise vor einer illegalen Einreise in die Vereinigten Staaten gewarnt. mehr »
Mythos Ciudad Blanca: Haben Forscher die "Weiße Stadt" im Urwald von Honduras gefunden?
10.06.2012
Houston (USA) - Bei einer Vermessung der entlegenen Region Los Mosquitia im größtenteils noch nahezu unberührten und ebenso unerforschten Urwald Honduras mittels Laser haben US-Wissenschaftler Hinweise auf eine bislang unbekannte archäologische Stätte gefunden, bei der es sich möglicherweise um die von Sagen umwobene "Weiße Stadt", die verschollene "Ciudad Blanca" handeln könnte. mehr »
250 US-Dollar für historische Chupacabra-Fälle
29.03.2011
Amherst/ USA - Der US-amerikanische Herausgeber des Skeptiker-Magazins "Skeptical Inquirer", Benjamin Radford, hat zur Veröffentlichung seines kritischen Buchs über des Mythos des Chupacabra ein Preisgeld für den Nachweis von historischen Belegen des mystischen Wesens ausgelobt, dessen Ursprung Radford nicht in einer wirklichen Sichtung sondern durch ein modernes Filmmonster inspiriert sieht. mehr »
Versunkene "Weiße Stadt"
11.06.2007
Unter den von Mythen und Legenden umrankten versunkenen Städten sind vor allem Atlantis oder El Dorado berühmt. Irgendwo in den Anden soll El Dorado gelegen haben und von den Inkas in Peru mit unermesslichen Reichtümern ausgestattet worden sein. Gefunden wurde sie trotz zahlreicher Expeditionen nie. mehr »
Rätsel um Vinland-Karte
08.06.2007
Für die einen ist sie die älteste Landkarte des nordamerikanischen Kontinents, für die anderen eine schlichte Fälschung. Seit sie 1965 aus dem Nichts auftauchte, ist die so genannte Vinland-Karte umstritten. Ständig erscheinen neue Publikationen, die entweder die Authentizität des Dokuments bestätigen oder es als Fälschung entlarven. mehr »
Sortieren nach
1 2 2
Länderlexikon
Hauptstadt:
Bevölkerung:
Lebenserwartung:
Fläche:
Staatsform:
Währung:
Telefon-Vorwahl:
Internet-Domain:
KFZ-Kennzeichen:
Zeitzone:
Bildquelle: Wikimedia Commons
Mehr zum Thema: |
Anzeige
Anzeige