Aktuelles Thema

Indien

Sortieren nach
1 2 3 ... 43
Gipfel mit Akteuren aus den USA und 60 Staats- und Regierungschefs
12.12.2017
Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat eindringlich vor einem Scheitern des Pariser Weltklimaabkommens gewarnt. Ohne eine "viel stärkere Mobilisierung" werde das vor zwei Jahren vereinbarte Ziel verfehlt, die Erderwärmung nach Möglichkeit auf 1,5 Grad im Vergleich zum vorindustriellen Zeitalter zu begrenzen, sagte er der Zeitung "Le Monde" (Mittwochsausgabe) anlässlich eines Klimagipfels in der französischen Hauptstadt. mehr »
Anonymer Käufer "möchte etwas Gutes tun" für den kleinen Ort
09.12.2017
"Zum Wohle der Einwohner" von Alwine hat ein Unbekannter die heruntergekommene Siedlung in Brandenburg für 140.000 Euro gekauft. Der anonyme Käufer, der die Summe per Telefon bot, "möchte etwas Gutes tun", berichtet Matthias Knake, der Vorstand des Auktionshauses, das mit der Versteigerung von Alwine beauftragt war. Nur soviel gibt er zunächst noch preis: Der Käufer kommt direkt aus Berlin, und er will sich bald mit dem Bürgermeister treffen. mehr »
Weltweit rund 17 Millionen Babys von starker Luftverschmutzung betroffen
06.12.2017
Luftverschmutzung bedroht massiv die Entwicklung des Baby-Gehirns: Nach einem am Mittwoch veröffentlichten Bericht des UN-Kinderhilfswerks Unicef leiden weltweit rund 17 Millionen Babys unter einem Jahr unter extrem schmutziger Luft. Während Atemwegsprobleme und chronische Lungenkrankheiten schon länger mit Feinstaubbelastung in Zusammenhang gebracht werden, weisen laut Unicef immer mehr wissenschaftliche Studien auch auf "mögliche neue Risiken" für die frühkindliche Entwicklung des Gehirns hin. mehr »
Rahul Gandhi einziger Bewerber für Nachfolge seiner Mutter als Parteichef
04.12.2017
In Indiens traditionsreicher Kongress-Partei bahnt sich eine Fortführung der Gandhi-Dynastie ab. Die Bewerbungsfrist für den Posten des künftigen Parteivorsitzenden lief am Montag aus, ohne dass sich ein Gegenkandidat zu Rahul Gandhi gemeldet hätte. Damit gilt als sicher, dass der 47-Jährige die Nachfolge seiner Mutter Sonia Gandhi antritt, die die Partei 19 Jahre lang geführt hatte. mehr »
Auswirkungen in Deutschland vergleichsweise groß
03.12.2017
Der Einsatz von Robotern wird einer Studie zufolge bis zum Jahr 2030 in der deutschen Arbeitswelt deutliche Folgen zeigen. Durch Automatisierung könnten 24 Prozent der dann voraussichtlich geleisteten Arbeitsstunden wegfallen, berichtete das Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" am Samstag unter Berufung auf eine Untersuchung des McKinsey Global Institutes. Zugleich entstehen der Studie zufolge auch neue Arbeitsplätze. mehr »
Ex-US-Präsident in Paris: "Männer scheinen gerade einige Probleme zu haben"
03.12.2017
Der frühere US-Präsident Barack Obama hat bei einem Besuch in Paris die Klimapolitik seines Nachfolgers Donald Trump kritisiert - und Männer im Allgemeinen. In einer Rede vor französischen Unternehmern beklagte Obama am Samstag die "vorübergehende Abwesenheit" Washingtons beim Klimaschutz. mehr »
Verursacher des Gestanks später auf Kaution freigelassen
02.12.2017
Polizeieinsatz wegen stinkender Socken: In Indien hat ein Passagier in einem Überlandbus wegen seiner übel riechenden Socken chaotische Szenen ausgelöst, die schließlich zu seiner Festnahme führten. Nach Polizeiangaben vom Samstag zog der Mann auf der Fahrt vom Himalaya-Staat Himachal Pradesh in die Hauptstadt Neu Delhi Schuhe und Strümpfe aus und stellte diese in die Nähe des Gangs - und löste damit wütende Proteste der Mitreisenden aus. mehr »
Medizinstudentin setzt sich in China gegen Mitbewerberinnen durch
18.11.2017
Die 20-jährige Manushi Chhillar aus Indien darf sich als schönste Frau der Welt fühlen: Die Medizinstudentin wurde am Samstag im chinesischen Sanya zur Miss World 2017 gekrönt. Chhillar, die in ländlichen Gebieten ihrer Heimat Krankenhäuser eröffnen möchte, dankte ihren Unterstützern über den Kurzbotschaftendienst Twitter. "Das ist für Indien", schrieb die indische Schönheitskönigin. mehr »
Umweltverbände fordern von "Klimakanzlerin" Durchsetzung des Kohleausstiegs
15.11.2017
Vor dem Auftritt von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) bei der UN-Klimakonferenz haben Umweltverbände gemeinsam auf Deutschlands Ausstieg aus der Kohle gedrungen. Die Jamaika-Sondierer in Berlin müssten sich zudem endlich auf den Umbau anderer Schlüsselsektoren wie Verkehr und Landwirtschaft einigen, erklärten acht Verbände, darunter Greenpeace und WWF, am Mittwoch in Bonn. Im neuen Klimaschutz-Index der Umwelt- und Entwicklungsorganisation Germanwatch landete Deutschland erneut nur im Mittelfeld. mehr »
Finanzminister kritisiert zu rasche Vergabe an chinesische Firma
14.11.2017
Nepal hat einen im Juni geschlossenen Vertrag über den Bau eines riesigen Wasserkraftwerks annulliert. Vize-Regierungschef Kamal Thapa teilte am Dienstag mit, die Regierung habe den Auftrag an eine chinesische Firma gestoppt. Das Wasserkraftwerk sollte 2,5 Milliarden Dollar kosten und die Stromproduktion im Land verdoppeln. mehr »
Hendricks mit bisherigem Verhandlungsverlauf in Bonn zufrieden
13.11.2017
Die diesjährige Zunahme des weltweiten Ausstoßes von klimaschädlichem CO2 nach mehrjähriger Pause hat den Druck auf die Verhandlungsdelegationen bei der UN-Klimakonferenz in Bonn erhöht. Der internationale Forscherverbund Global Carbon Project prognostizierte am Montag für 2017 einen Anstieg der CO2-Emissionen um etwa zwei Prozent. Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) zeigte sich unterdessen zufrieden mit dem bisherigen Verhandlungsverlauf. mehr »
EU-Parlamentspräsident Tajani stößt auch bei Kommission auf wenig Gegenliebe
13.11.2017
Mit seiner Forderung nach einer drastischen Erhöhung der Gelder für die Europäische Union ist EU-Parlamentspräsident Antonio Tajani auf Widerstand in Berlin und Brüssel gestoßen. "Dieses Thema steht für uns jetzt in keiner Weise auf der Tagesordnung", sagte Regierungssprecher Steffen Seibert am Montag in Berlin. Ähnlich äußerte sich ein Sprecher der EU-Kommission in Brüssel. Bei Grünen und SPD fand Tajani hingegen Unterstützung. mehr »
Tajani: "Wir benötigen 280 Milliarden Euro pro Jahr"
13.11.2017
EU-Parlamentspräsident Antonio Tajani fordert eine Verdoppelung des Haushalts der Europäischen Union. "Wir benötigen doppelt so viel Geld wie heute, also 280 Milliarden Euro statt 140 Milliarden Euro pro Jahr", sagte Tajani den Zeitungen der Funke Mediengruppe (Montagsaugaben). Das verdoppelte EU-Budget solle aber nicht durch zusätzliche Überweisungen aus den Mitgliedstaaten, sondern durch die Einführung von Steuern finanziert werden. mehr »
Inselstaat setzt für die Zukunft stark auf Elektromobilität
10.11.2017
Strengere Umweltvorschriften dürften in Sri Lanka die traditionellen Tuk-Tuks von den Straßen verdrängen. Finanzminister Mangala Samaraweera sagte am Freitag in Colombo, die neuen Vorschriften sollten Anfang kommenden Jahres wirksam werden. Die vorwiegend aus Indien importierten dreirädrigen Tuk-Tuks mit Moped-Motoren sind wegen ihres hohen Schadstoffausstoßes und hoher Unfallzahlen umstritten. mehr »
Verkäufe in Indien wegen Bargeldreform zurückgegangen
09.11.2017
Die weltweite Nachfrage nach Gold ist im Sommer auf den tiefsten Stand seit acht Jahren gesunken. Grund seien vor allem die schwachen Verkäufe in Indien, teilte der Weltgoldrat am Donnerstag in London mit. Die Nachfrage nach Schmuck sank dort im dritten Quartal um 25 Prozent im Vorjahresvergleich, die nach Münzen und Barren um 23 Prozent. Verantwortlich ist die Bargeldreform in Indien, die Premier Narendra Modi vor einem Jahr zur Bekämpfung der Korruption gestartet hatte. mehr »
Schulen in Neu Delhi bis Sonntag geschlossen
08.11.2017
Smogalarm im Norden des indischen Subkontinents: Millionen Menschen ächzen in Indien und Pakistan unter einer giftigen Dunstglocke. Bereits seit Tagen verschlechtert sich die Luftqualität von Neu Delhi bis Lahore dramatisch, am Mittwoch ordneten die Behörden in der indischen Hauptstadt die Schließung aller Schulen bis Sonntag an. Die Gesundheit der Kinder dürfe nicht gefährdet werden, erklärte Vize-Regierungschef Manish Sisodia im Kurzbotschaftendienst Twitter. mehr »
UN-Kulturorganisation sieht Informationszugang und Meinungsfreiheit gefährdet
06.11.2017
Die Zahl der Internetsperren durch Regierungen hat sich innerhalb von zwei Jahren mehr als verdreifacht: 2017 wurden weltweit bisher 61 Blockaden des Internets gezählt - 43 mehr als im Jahr 2015, wie die Deutsche Unesco-Kommission mitteilte. Die Zahlen gehen aus dem Unesco-Bericht "Weltweite Trends - Meinungsfreiheit und Medienentwicklung" hervor, der am Montag am Hauptsitz der UN-Kulturorganisation in Paris vorgestellt wird. mehr »
Luftverschmutzung hat die schlimmsten Folgen
20.10.2017
Umweltverschmutzung ist einer Studie zufolge für weltweit jeden sechsten vorzeitigen Todesfall verantwortlich. Im Jahr 2015 hätten durch Umweltverschmutzung verursachte Krankheiten zum Tod von neun Millionen Menschen geführt, heißt es in einer am Freitag im britischen Fachmagazin "The Lancet" veröffentlichten Untersuchung. Das seien drei Mal mehr als durch Aids, Tuberkulose und Malaria zusammen und 15 Mal mehr als durch Kriege und andere Formen der Gewalt. mehr »
Experten mahnen bessere Gesundheitsversorgung insbesondere in Afrika an
19.10.2017
Leiden wie Durchfall oder Lungenentzündung lassen sich gut behandeln - dennoch kosten solche vermeidbaren Krankheiten weltweit immer noch täglich 15.000 Kinder unter fünf Jahren das Leben. Dies bedeute bis zum Jahr 2030 mehr als 60 Millionen Todesfälle in dieser Altersgruppe, heißt es in einem am Donnerstag veröffentlichten UN-Bericht. Die Autoren riefen dutzende Länder insbesondere in Afrika auf, die Gesundheitsversorgung kleiner Kinder zu verbessern. mehr »
WHO-Studie sieht aber weiter Probleme auch mit unterernährten Kindern
11.10.2017
Immer mehr Kinder und Jugendliche sind krankhaft dick: Die Zahl der fettleibigen Fünf- bis 19-Jährigen hat sich weltweit innerhalb von vier Jahrzehnten verzehnfacht, wie es in einer am Mittwoch veröffentlichten Studie der Weltgesundheitsorganisation (WHO) und des Londoner Imperial College heißt. Die Zahl der untergewichtigen Kinder und Jugendlichen sei aber nach wie vor noch größer. Die Forscher forderten mehr Initiativen für gesunde und bezahlbare Ernährung. mehr »
Gesetzgebung: Strenges Deutschland? Von wegen!
10.10.2017
Deutschland, deine Gesetze… so schimpfen zumindest viele, wenn sie kritisieren, dass die Bundesrepublik eine Nation der Ver- und Gebote wäre. Doch sind wir wirklich so? mehr »
Umweltminister kündigt Gesetzentwurf zur Beendigung von "Clean Power Plan" an
09.10.2017
Die US-Regierung wird den Klimaplan von Ex-Präsident Barack Obama stoppen. US-Umweltminister Scott Pruitt sagte am Montag bei einem Auftritt im Bundesstaat Kentucky, er werde am Dienstag in Washington einen Gesetzentwurf zur Abschaffung des sogenannten "Clean Power Plan" (Plan für saubere Energie) der Vorgängerregierung unterzeichnen. Die Vorgaben für den Kohlendioxid-Ausstoß von Kraftwerken waren das Kernstück von Obamas Klimapolitik. mehr »
Weiße Tiger lassen zunächst niemanden an Schwerverletzten heran
08.10.2017
Zwei Tigerjunge haben in einem Tierpark im Süden Indiens einen Wärter getötet. Die beiden weißen Tiger griffen den 40-Jährigen am Samstag im Bannerghatta Biological Park am Stadtrand von Bangalore an, als dieser die beiden Jungtiere in ihrem Gehege einsperren wollte. mehr »
Zurückhaltende Nutzung digitaler Dienstleistungen wirkt sich negativ aus
29.09.2017
Deutschland schneidet einer Studie zufolge bei der Nutzung digitaler Dienstleistungen schlecht ab. Dies könnte dazu führen, dass die Bundesrepublik wirtschaftlich ins Hintertreffen gerät, warnt die Bertelsmann Stiftung, die die Studie in Auftrag gegeben hat. Spitzenreiter bei digitalen Dienstleistungen wie Online-Banking oder Dating-Apps ist demnach Irland. mehr »
Unglück an Bahnübergang
29.09.2017
Bei einer Massenpanik auf einer Fußgängerbrücke am Bahnhof im indischen Mumbai sind am Freitag mindestens 15 Menschen getötet und fünf weitere lebensgefährlich verletzt worden. Das Unglück ereignete sich während des morgendlichen Berufsverkehrs, wie ein Vertreter des Katastrophenschutzes sagte. Die Behörden rechneten mit weiteren Opfern. Die Unglücksursache war zunächst unklar. mehr »
Sortieren nach
1 2 3 ... 43
Länderlexikon
Hauptstadt:
Bevölkerung:
Lebenserwartung:
Fläche:
Staatsform:
Währung:
Telefon-Vorwahl:
Internet-Domain:
KFZ-Kennzeichen:
Zeitzone:
Bildquelle: Wikimedia Commons
Mehr zum Thema: |