Aktuelles Thema

Iquique

Sortieren nach
1 1
Nächster Halt der Südamerikareise ist Peru
18.01.2018
Papst Franziskus hat zum Ende seines Besuchs in Chile auf die Not von Einwanderern hingewiesen. In der nördlichen Grenzregion Iquique verurteilte er bei einer Messe am Donnerstag Schleuser und andere, die die Hilflosigkeit von Migranten ausnutzten. "Lasst uns ein Auge auf diejenigen haben, die Profit aus dem irregulären Status vieler Einwanderer schlagen", sagte der Papst während des Freiluftgottesdiensts vor 50.000 Gläubigen. mehr »
Franziskus widmet Messe den Opfern der Pinochet-Diktatur
17.01.2018
Papst Franziskus hat die Gewalt bei den Protesten chilenischer Ureinwohner verurteilt. "Gewalt erzeugt Gewalt, Zerstörung verstärkt Spaltung", sagte der Papst am Mittwoch bei einer Freiluftmesse im Süden Chiles. Vor seinem Besuch im Herzen der von indigenen Völkern bewohnten Region La Araucanía hatten Unbekannte dort in der Nacht zum Mittwoch unter anderem Brandsätze auf katholische Kirchen geworfen. mehr »
Auf den Spuren der Dakar-Rallye
01.09.2016
Auf den Spuren der Dakar-Rallye mit der Mercedes R-Klasse durch Chile und Argentinien: Höhepunkte des wüsten Trips sind die Bergriesen der Anden, die biomassefreie Atacamawüste und die wilde Pazifikküste. mehr »
Dakar: Minis dominieren wieder
21.01.2015
Die Minis haben bei der Rallye Dakar nach dem Ruhetag mit einem Dreifachsieg ihre Dominanz auf der 9. Etappe unterstrichen. mehr »
Mini-Siegesserie gerissen: Erster Etappensieg für Toyota bei Dakar
11.01.2015
Beifahrer Timo Gottschalk (Berlin) hat mit seinem saudischen Piloten Yazeed Alrajhi die Dominanz der Minis bei der Rallye Dakar durchbrochen. mehr »
Minis dominieren weiter die Dakar - Al-Attiyah bleibt in Führung
10.01.2015
Das deutsche Team Mini All4 dominiert die Rallye Dakar weiter nach Belieben und holt sich bereits den siebten Tagessieg. mehr »
Rallye Dakar: Wasiljew baut Mini-Erfolgsserie aus
08.01.2015
Der Russe Wladimir Wasiljew hat überraschend die fünfte Etappe der Rallye Dakar gewonnen und die Erfolgsserie des deutschen Teams Mini fortgesetzt. mehr »
Auch Präsidentin Bachelet in Sicherheit gebracht
03.04.2014
Nur 24 Stunden nach dem schweren Seebeben vor Chile hat ein Nachbeben die Menschen an der Pazifikküste erneut in Angst und Schrecken versetzt. Nach dem Erdstoß der Stärke 7,6 brachten die Behörden in der Nacht zum Donnerstag wieder tausende Menschen in Sicherheit - unter ihnen Präsidentin Michelle Bachelet, die gerade das Unglücksgebiet besuchte. Zudem wurde eine Tsunami-Warnung ausgegeben, die später zurückgenommen wurde. mehr »
Sechs Menschen bei Katastrophe getötet
03.04.2014
Nach dem Seebeben vor der chilenischen Pazifikküste mit sechs Toten sind die Menschen im Katastrophengebiet wieder in ihre Häuser zurückgekehrt. Präsidentin Michelle Bachelet lobte bei einem Besuch in Iquique im Norden Chiles das Krisenmanagement der Behörden. Das Beben der Stärke 8,2 hatte die Bevölkerung am Dienstagabend in Panik versetzt, meterhohe Wellen trafen auf die Küste. mehr »
Rallye Dakar 2010
08.08.2011
Mit seiner zweiten Tagesbestzeit bei der Dakar 2010 hat VW-Pilot Nasser Al Attiyah den Rückstand auf seinen Teamkollegen Carlos Sainz deutlich verkürzen können. Dakar Auch Rekordsieger Stéphane Peterhansel setzte seine Aufholjagd am Freitag (8.1.) fort. mehr »
Anden-Überquerung in der Mercedes R-Klasse
07.03.2011
Auf den Spuren der Dakar-Rallye mit der Mercedes R-Klasse durch Chile und Argentinien: Höhepunkte des wüsten Trips sind die Bergriesen der Anden, die biomassefreie Atacamawüste und die wilde Pazifikküste. mehr »
Dakar Blog: Tag 7
12.01.2011
Auch auto motor und sport ist bei der Rallye Dakar 2011 live dabei. Reporter Claus Mühlberger versorgt Sie in seinem Blog täglich mit den heißesten Geschichten aus dem Biwak. Tag 7: Zwischenbilanz am Ruhetag. mehr »
Rallye Dakar 2010
08.01.2010
Mit einem zweiten Platz auf der sechsten Etappe (7.1.) hat VW-Pilot Carlos Sainz den Grundstein zum ersten Dakar-Sieg gelegt. Die direkten Verfolger aus dem eigenen Lager büßten deutlich Zeit ein. Nur Stéphane Peterhansel (X-Raid BMW X3) war am Ende etwas schneller. mehr »
Zunehmend UFO-Sichtungen über Südamerika
02.12.2009
Salta/ Argentinien - Seit Ende November berichten südamerikanische UFO-Forscher von einer Zunahme an Sichtungen unter anderem über Argentinien, Peru und Chile. Während auch hier einige Fälle durch Fehlinterpretationen natürlicher Phänomene oder bekannter irdischer Objekte, wie etwa Ballons, erklärt werden können, gibt es offenbar eine Vielzahl von Sichtungen, die bislang ungeklärt sind. mehr »
Sortieren nach
1 1
Anzeige
Anzeige