Aktuelles Thema

Kalter Krieg

Sortieren nach
1 2 3 ... 8
Hintergrund
04.04.2019
Die Nato wurde am 4. April 1949 in Washington in Reaktion auf die als bedrohlich wahrgenommene Politik der kommunistischen Sowjetunion gegründet. mehr »
Washington
03.04.2019
In der Nato herrschen zum 70. Jahrestag der Gründung Verunsicherung und Sorge. Generalsekretär Jens Stoltenberg ruft in einer umjubelten Rede vor dem US-Kongress zu Geschlossenheit auf. Doch die Frage ist, was US-Präsident Trump damit anfangen kann. mehr »
Vorsitz im UN-Sicherheitsrat
02.04.2019
Gleich in der zweiten UN-Sicherheitsratssitzung unter deutschem Vorsitz geht es um ein heikles Thema: Atomwaffen. Zwischen den USA und Russland droht ein neuer Rüstungswettlauf. Deutschland ruft dazu auf, gegenzusteuern. mehr »
Stanley Kubrick zum 20. Todestag
07.03.2019
Er suchte im Weltall nach Gott und fand den Teufel im Innersten des Menschen: Am 7. März vor 20 Jahren verstarb der große Filmregisseur Stanley Kubrick. mehr »
Fragen und Antworten
27.02.2019
Der erste Gipfel von US-Präsident Trump mit dem nordkoreanischen Machthaber Kim endete mit einer schwammigen Erklärung. Bringt das zweite Gipfeltreffen nun konkrete Ergebnisse - oder sogar eine Aussicht auf Frieden? mehr »
Dreitägiger Parteitag
22.02.2019
Die Linke tut sich schwer, Gutes über die EU zu sagen. Aber wie viel Kritik an dem Staatenbund ist angebracht? Ein Parteitag in Bonn entscheidet am Samstag darüber. Linke-Chefin Kipping macht zu Beginn klare Ansagen. mehr »
Michael Kessler im Interview
22.02.2019
Von Wodka, Pizza und Extrawürsten: Der Schauspieler und Comedian Michael Kessler war in Russland, Italien und England unterwegs, um dort auf "Ziemlich beste Nachbarn" zu treffen. mehr »
Nato berät in Brüssel
13.02.2019
Die Nato bereitet sich auf eine Welt ohne INF-Abrüstungsvertrag vor. Kann schon jetzt ausgeschlossen werden, dass neue Atomwaffen nach Europa kommen? Von der zuständigen deutschen Ministerin gibt es jetzt eine ehrliche, wenn auch nicht beruhigende Antwort. mehr »
Nach Absage Macrons
10.02.2019
Erst Macron, jetzt Netanjahu: Der Münchner Sicherheitskonferenz kommt ein Hochkaräter nach dem anderen abhanden. Die Gründe für die Absage sind auch im Fall Netanjahu unklar. Liegt es am Iran oder an der Innenpolitik? mehr »
Fragen und Antworten
01.02.2019
Der INF-Vertrag zur atomaren Abrüstung zwischen den USA und Russland gilt als einer der Grundpfeiler der Sicherheit in Europa. Nun sehen sich die USA zum Ausstieg gezwungen. Die Konsequenzen könnten verheerend sein. mehr »
INF-Vertrag
25.01.2019
Gibt es im Streit über einen der weltweit wichtigsten Abrüstungsverträge noch einen Ausweg? Nach einem Treffen des Nato-Russland-Rates in Brüssel sind die Aussichten düster. Heikle Fragen bleiben unbeantwortet. mehr »
INF-Abkommen
24.01.2019
Der Kampf um das Verbot atomarer Mittelstreckenraketen scheint verloren. Trotzdem gibt Außenminister Maas nicht auf und versucht, zwischen Moskau und Washington zu vermitteln. Ganz nach dem Motto: Nichts tun ist auch keine Lösung. mehr »
Ab 24. Januar wird geboxt
23.01.2019
Ring frei für Runde zwei: Am 24. Januar startet "Creed II: Rocky's Legacy" in den deutschen Kinos. Ein klarer Punktsieger oder ein bitteres Kino-K.o.? mehr »
Maas besucht Moskau und Kiew
18.01.2019
Zwei Länder in 15 Stunden: Außenminister Heiko Maas besucht Moskau und Kiew an einem Tag - eher ungewöhnlich. Er hat einen Vermittlungsvorschlag zu einem heiklen Thema dabei. Die Konfliktparteien reagierten unterschiedlich auf das deutsche Angebot. mehr »
Streit um Marschflugkörper
16.01.2019
Das Aus für einen wichtigen Vertrag zum Verzicht auf atomare Mittelstreckenwaffen scheint nicht mehr abzuwenden. Die USA informierten die Nato-Partner jetzt über enttäuschende Gespräche mit Russland. Vom 2. Februar an könnte es Konsequenzen geben. mehr »
Streit um INF-Vertrag
06.01.2019
In wenigen Wochen läuft ein US-Ultimatum zu russischen Mittelstreckenraketen aus. Dagegen wehrt sich Moskau. Die große Frage ist nun: Was passiert, wenn die Frist verstrichen ist? mehr »
Dialog mit Moskau
04.01.2019
In wenigen Wochen läuft ein US-Ultimatum zu russischen Mittelstreckenraketen aus. Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg will lieber nicht darüber spekulieren, worüber dann im Bündnis debattiert werden muss. mehr »
dpa-Interview
27.12.2018
Klimawandel, Frauen und Sicherheit, humanitäre Hilfe und Rüstungskontrolle: Das sind die Schwerpunkte Deutschlands für die Mitgliedschaft im UN-Sicherheitsrat. Am Ende wird aber vor allem zählen, wie man sich in akuten Krisensituation verhält. mehr »
Bilanz
10.12.2018
Rund einen Monat nach Ende des Nato-Manövers "Trident Juncture" gibt es genaue Teilnehmerzahlen. Die größte Bündnisübung seit knapp 30 Jahren wurde am Ende deutlich größer als ursprünglich gedacht. mehr »
Konkreter Vorschlag
06.12.2018
Die deutsch-französische Vermittlung im Ukraine-Konflikt hat bisher kaum Fortschritte gebracht. Trotzdem wird nächste Woche ein neuer Versuch gestartet. Deutschland geht mit einem konkreten Vorschlag in das Treffen in Berlin. mehr »
Kampf um INF-Abrüstungsvertrag
05.12.2018
Ist der Kalte Krieg endgültig zurück? Nach dem US-Ultimatum zu einem der wichtigsten Abrüstungsabkommen kommen aus Russland Drohungen. mehr »
Nato geschlossen gegen Moskau
04.12.2018
Einer der maßgeblichen Abrüstungsverträge aus der Zeit des Kalten Krieges steht vor dem Aus. Muss sich die Welt auf ein neues atomares Wettrüsten einstellen? Beim Nato-Außenministertreffen in Brüssel herrscht Krisenstimmung. mehr »
Weltweite Trauer
02.12.2018
In der Amtszeit von George H. W. Bush endete der Kalte Krieg, der US-Präsident trug maßgeblich zur Wiedervereinigung Deutschlands bei. Nun ist Bush gestorben. Kanzlerin Merkel würdigt ihn als einen "Glücksfall der deutschen Geschichte". mehr »
Weltweite Trauer
01.12.2018
George H. W. Bush verbrachte fast sein ganzes Leben mit seiner Frau Barbara. Nun ist er rund ein halbes Jahr nach ihr gestorben. Das Land trauert, auch weltweit ist die Anteilnahme groß. Deutschland ist Bush zu besonderem Dank verpflichtet. mehr »
"Spurlos verschwunden" auf DMAX
30.11.2018
Der beliebte Münchner "Tatort"-Kommissar Miroslav Nemec geht neue Wege. Auf dem Sender DMAX präsentiert er ab sofort immer freitags in der Show "Spurlos verschwunden" ungelöste Mysterien der Menschheit. Im Interview spricht er über seine neue Aufgabe. mehr »
Sortieren nach
1 2 3 ... 8