Aktuelles Thema

Kambodscha

Sortieren nach
1 1
Aktuelle Studie
16.10.2018
Ein gutes Vorbild zu sein gilt als eine der erfolgversprechendsten Erziehungsmethoden. In Sachen Gewalt stützt eine Studie diese Ansicht. mehr »
Urteil löst Kritik aus
03.09.2018
Wegen Recherchen zu einem Massaker an Rohingya werden zwei Journalisten in Myanmar zu Haftstrafen verurteilt. Grundlage dafür: ein Gesetz aus dem Jahr 1923. Der Richter meint: "Normale Journalisten" machen so etwas nicht. mehr »
Volkspartei gewinnt alle Sitze
16.08.2018
Seit 33 Jahren bereits regiert Hun Sen Kambodscha. Nun kommen noch einmal mindestens fünf Jahre drauf. Der Dauer-Ministerpräsident kürte sich selbst zum Sieger der Parlamentswahl von Ende Juli. International war die Wahl massiv kritisiert worden. mehr »
Hun Sen regiert seit 33 Jahren
30.07.2018
Die umstrittene Parlamentswahl in Kambodscha gewinnt Ministerpräsident Hun Sen haushoch. Wahrscheinlich holt seine Partei alle Sitze. International gibt es viel Kritik. mehr »
Megacity Angkor Wat
16.08.2007
Erkenntnissen zufolge ist Angkor Wat in Kambodscha bei weitem die größte Stadt des Altertums gewesen. mehr »
Das achte Weltwunder
11.06.2007
In Kambodscha steht die größte Tempelanlage der Welt – ein in nur 37 Jahren erbautes Kronjuwel. mehr »
Deutsches Weltwunder?
11.06.2007
Eine neue Liste wird jetzt über die sieben architektonischen Weltwundern abgestimmt, und zwar im Internet. mehr »
Geheimnis um Watergate
11.06.2007
von Matthias Seng In der Nacht zum 17. Juni 1972 brach eine Gruppe von Wahlhelfern des damaligen US-Präsidenten Richard Nixon in dem Washingtoner Hotel Watergate in Büroräume der demokratischen Partei ein, die dort ihr Wahlkampf-Hauptquartier eingerichtet hatte. Eine zum Hotel gerufene Polizeistreife verhaftete die fünf Einbrecher, die mit Handschuhen, Abhörgeräten und einer Tasche voller neuer Hundertdollarnoten ausgerüstet waren. mehr »
Blutbad in Kambodscha
11.06.2007
von Matthias Seng Mit dem Einmarsch der Roten Khmer in Pnomh Penh, der Hauptstadt Kambodschas, am 17. April 1975, wurde ein rund fünfjähriger, erbittert geführter Bürgerkrieg beendet, in dem sich die proamerikanische Militärjunta unter General Lon Nol und eine kommunistisch-royalistische Koalition bekämpft hatten. Die stärksten Pfeiler der Aufständischen waren eben jene Roten Khmer sowie Anhänger des von Lon Nol im Jahr 1970 gestürzten Staatspräsidenten Sihanouk. mehr »
Sieben Weltwunder gesucht
08.06.2007
von Kristian Büsch So ganz taufrisch sind sie nicht mehr, die sieben Weltwunder der Alten Welt. Bestaunen kann man gerade einmal noch die Pyramiden, denn sechs der sieben Wunder sind längst zu Staub zerfallen. Bei einem sind wir noch nicht einmal sicher, ob es wirklich existiert hat. Selbst die Liste, auf der die Wunder einmal zusammengestellt wurden, ist gute 2000 Jahre alt. Es war wirklich an der Zeit, etwas dagegen zu unternehmen. mehr »
Verlorene Zivilisation
08.06.2007
von Kristian Büsch Die Bilder erinnern an Pompeji. Begraben unter den gewaltigen Aschemassen des Tambora entdeckten Archäologen der Universität von North Carolina und dem Indonesischen Direktorat für Vulkanologie die Überreste einer vor rund 200 Jahren versunkenen Welt. mehr »
Der Palast des Khan
08.06.2007
von Kristian Büsch Es war das größte Landreich der Weltgeschichte, der Herrscher wurde verehrt wie ein Gott; wer sich unterwarf, wurde geschont, wer sich ihm widersetzte, starb eines grausamen Todes. Er kam aus dem Nichts und wurde zu einem der mächtigsten Herrscher der Weltgeschichte. mehr »
Sortieren nach
1 1
Länderlexikon
Hauptstadt:
Bevölkerung:
Lebenserwartung:
Fläche:
Staatsform:
Währung:
Telefon-Vorwahl:
Internet-Domain:
KFZ-Kennzeichen:
Zeitzone:
Bildquelle: Wikimedia Commons
Mehr zum Thema: |
Anzeige
Anzeige