Aktuelles Thema

Katastrophe

Sortieren nach
1 2 3 ... 11
Brennender Tanklaster
17.07.2018
Er steuerte seinen mit 34.000 Litern Benzin und Diesel beladenen, brennenden Sattelzug aus bewohntem Gebiet bei Schrobenhausen in Bayern, um eine Katastrophe zu verhindern. mehr »
“Schmerzlichster Tag mit Mercedes”
01.07.2018
Mercedes erlebte ein in Spielberg eine Katastrophe. Nach einer Doppelführung erlebte man einen Doppelausfall beim Grand Prix von Österreich. Auch den Strategiefehler mit Hamilton gibt man offen zu. mehr »
Rotes Kreuz warnt vor humanitärer Katastrophe im Süden Syriens
29.06.2018
Die Türkei hat die Offensive der syrischen Regierungstruppen auf die letzten Rebellengebiete im Süden Syriens "entschieden verurteilt". Der türkische Außenamtssprecher Hami Aksoy kritisierte am Freitag, die "unmenschlichen Angriffe" der Truppen von Machthaber Baschar al-Assad in der Provinz Daraa würden die internationalen Bemühungen in Genf und Astana "untergraben", die Gewalt zu mindern und eine politische Lösung für den Konflikt zu finden. mehr »
Die Katastrophe von Kasan: Sechs Gründe für das blamable Aus
27.06.2018
Özil wirkten bisweilen wie Gespenster. Toni Kroos mit nur einen Geniestreich, Jerome Boateng gesperrt, als es darauf ankam. mehr »
Warnung vor weiteren Beben
18.06.2018
Erneut sucht ein schweres Erdbeben Japan heim. Diesmal trifft es die Millionenmetropole Osaka im Westen des Landes. Eine Katastrophe wie in Fukushima 2011 bleibt den Menschen erspart. Aber die Furcht ist wieder da. mehr »
Hungersnot und Bombenhagel
13.06.2018
Schon jetzt bezeichnen die Vereinten Nationen den Krieg im Jemen als die weltweit schlimmste humanitäre Katastrophe. Mehr als 22 Millionen Menschen sind auf Hilfe angewiesen. Eine neue Militäroffensive zielt auf die "Lebensader" des Landes. mehr »
10,8 Milliarden Euro verloren
13.06.2018
Für die Steuerzahler im Norden wird es teuer, doch das Hamburger Landesparlament sah keine bessere Alternative. Wie zuvor die Kieler Abgeordneten, stimmten sie für den Verkauf der HSH Nordbank an US-Investoren. Doch es sind noch weitere Hürden zu nehmen. mehr »
"Keine Raketenabschüsse, Atomtests oder Forschung mehr"
13.06.2018
Sein historisches Gipfeltreffen mit dem nordkoreanischen Machthaber Kim Jong Un hat nach Worten von US-Präsident Donald Trump zur Verhinderung einer "atomaren Katastrophe" beigetragen. "Die Welt ist einen großen Schritt zurückgetreten von einer möglichen atomaren Katastrophe", schrieb Trump am Dienstag im Kurzbotschaftendienst Twitter. mehr »
Zutaten online erhältlich
12.06.2018
Ein Mann stellt wochenlang in seiner Kölner Hochhauswohnung extrem gefährliches Rizin her. Genug Bio-Gift, um Menschen zu töten. Hat das Eingreifen der Ermittler eine Katastrophe verhindert? mehr »
Madrid will "humanitäre Katastrophe" verhindern
11.06.2018
Im Tauziehen um die Aufnahme von 629 Flüchtlingen von einem Schiff im Mittelmeer hat sich Spanien bereit erklärt, die Menschen ins Land zu lassen. "Es ist unsere Pflicht, dabei zu helfen, eine humanitäre Katastrophe zu verhindern", begründete Spaniens neuer, sozialistischer Regierungschef Pedro Sánchez am Montag die Entscheidung. Zuvor hatten sich Italien und Malta fast zwei Tage lang geweigert, die im Mittelmeer auf einem Flüchtlingsboot ausharrenden Menschen bei sich aufzunehmen. mehr »
"Katastrophe": Liverpool und England bangen um Oxlade-Chamberlain
24.04.2018
Der FC Liverpool und auch die englische Fußball-Nationalmannschaft bangen um Alex Oxlade-Chamberlain. mehr »
Nagelsmann kritisiert Länderspiel-Termine: "Eine absolute Katastrophe"
29.03.2018
Trainer Julian Nagelsmann von Fußball-Bundesligist 1899 Hoffenheim hat die Ansetzung von Länderspielen in der Woche vor Ligaspieltagen kritisiert. mehr »
Erstes Abfahrtstraining auf der Streif: "Eine Katastrophe"
16.01.2018
Schon nach dem ersten Training auf der berühmt-berüchtigten Streif in Kitzbühel ist massive Kritik an der Strecke aufgekommen. mehr »
Trump lässt Auflagen für die Industrie verringern
30.12.2017
US-Präsident Donald Trump will Auflagen für die Ölindustrie streichen, die unter seinem Vorgänger Barack Obama 2010 nach der Katastrophe um die Plattform "Deepwater Horizon" erlassen wurden. Die für die Öl- und Gasförderung auf See zuständige Aufsichtsbehörde BSEE legte am Freitag entsprechende Vorschläge vor. Demnach sollen die Anforderungen an Sicherheit und Umweltschutz bei Ölbohrungen im Meer gelockert werden. mehr »
Schock des Jahres: Attentat auf den BVB
19.12.2017
Borussia Dortmund entging am 11. April bei einem Bombenanschlag nur knapp einer Katastrophe. mehr »
Trauergottesdienst in London mit May und Mitgliedern der Royals
14.12.2017
Ein halbes Jahr nach dem verheerenden Brand im Londoner Grenfell Tower hat Großbritannien der 71 Todesopfer gedacht. Neben Überlebenden der Katastrophe und Angehörigen der Opfer nahmen am Donnerstag auch Premierministerin Theresa May, Thronfolger Charles und seine Frau Camilla, seine beiden Söhne Harry und William sowie Williams Frau Kate an einem Gedenkgottesdienst in der Londoner St. Paul's Kathedral teil. Ihm sollte am Abend ein Protestmarsch folgen. mehr »
Verfahren gegen zehn Angeklagte in Düsseldorfer Messehalle begonnen
08.12.2017
Siebeneinhalb Jahre nach der Katastrophe bei der Duisburger Loveparade hat am Freitag in Düsseldorf der Strafprozess gegen zehn Angeklagte begonnen. Die Staatsanwaltschaft warf ihnen am ersten Prozesstag vor dem Duisburger Landgericht "pflichtwidriges Verhalten" beziehungsweise "schwerwiegende Planungsfehler" vor. Angeklagt sind sechs Bedienstete der Stadt Duisburg und vier Mitarbeiter des Loveparade-Veranstalters. Ihnen werden fahrlässige Tötung beziehungsweise fahrlässige Körperverletzung zur Last gelegt. mehr »
Strafprozess um Loveparade-Katastrophe beginnt in Düsseldorfer Messehalle
08.12.2017
Siebeneinhalb Jahre nach der Katastrophe bei der Duisburger Loveparade beginnt am Freitag in Düsseldorf der Strafprozess gegen zehn Angeklagte. Die Staatsanwaltschaft legt sechs Bediensteten der Stadt Duisburg und vier Mitarbeitern des Loveparade-Veranstalters fahrlässige Tötung beziehungsweise fahrlässige Körperverletzung zur Last. Bei dem Technofestival waren am 24. Juli 2010 in einem Gedränge 21 Menschen getötet und mehr als 650 verletzt worden. mehr »
Unterwegs im Getummel von Neu Delhi
06.12.2017
Die zerklüfteten Straßen sind eine Katastrophe, das Gehupe ohrenbetäubend und der Abstand zum Vordermann beträgt gerade einmal 20 Zentimeter. Busfahrer Vijai trägt weiße Handschuhe, eine schicke Uniform und ist nicht aus der Ruhe zu bringen. Es gibt schönere Städte zum Autofahren als Neu Dehli. Lesen Sie hier die jüngste Folge aus unserer Serie „Die Straßen von...“. mehr »
Geisenberger über Rodelbahn in Südkorea: "Dachte, das wird eine Katastrophe"
23.11.2017
Rodel-Olympiasiegerin Geisenberger hatte anfangs große Zweifel an einer erfolgreichen Titelverteidigung bei den Winterspielen 2018 in Pyeongchang. mehr »
Internationale Pressestimmen zum WM-Aus Italiens
14.11.2017
ITALIEN: mehr »
Wagner: Umsetzung des Videobeweises "eine Katastrophe"
09.11.2017
Die Fußball-Nationalspieler Sandro Wagner und Sami Khedira sehen für den Videobeweis in seiner jetzigen Form keine Zukunft. mehr »
Ironman-Pleite "eine Katastrophe": Frodeno braucht noch "ein paar Tage"
23.10.2017
Der entthronte Ironman-Weltmeister Jan Frodeno hat seine schwere Pleite beim wichtigsten Rennen des Jahres noch immer nicht vollends verdaut. mehr »
Unterlegener Bieter Wöhrl nennt Zerschlagung "Katastrophe"
22.09.2017
Beim Verkauf von Air Berlin haben sich die Gläubiger der insolventen Fluggesellschaft für Verhandlungen mit der Lufthansa und dem britischen Billigflieger Easyjet entschieden. Der Unternehmer Hans Rudolf Wöhrl, der für den Kauf der Fluggsellschaft als Ganzes geboten hatte, kritisierte diesen Verkauf einzelner Teile am Freitag scharf und prüft eine mögliche Klage. Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi begrüßte hingegen die Konzentration auf wenige ausgewählte Bieter. mehr »
Guterres: Rede Suu Kyis "letzte Chance" angesichts humanitärer Katastrophe
17.09.2017
Die Situation der mehr als 400.000 aus Myanmar geflohenen Rohingya wird immer aussichtsloser. Die Regierung im Nachbarland Bangladesch schränkte am Wochenende die Bewegungsfreiheit der Flüchtlinge drastisch ein, sie müssen nun in bestimmten Lagern bleiben. Heftiger Monsunregen verschärfte die Not. UN-Generalsekretär Antonio Guterres sagte, eine geplante Rede von Aung San Suu Kyi sei die "letzte Chance", die humanitäre Katastrophe aufzuhalten. mehr »
Sortieren nach
1 2 3 ... 11
Anzeige
Anzeige