Aktuelles Thema

Klimaschutz

Sortieren nach
1 2
Zentrale Streitpunkte
15.03.2019
Abgrenzungsversuche im Europawahlkampf und unterschiedliche Akzente bei Regieren haben die Zusammenarbeit der Koalition zuletzt erschwert. Nun betonen die Partner den Willen zum gemeinsamen Handeln. Doch vieles wird erst einmal aufgeschoben. mehr »
"Fridays For Future"
08.03.2019
Sie wollen der Politik Dampf machen: Seit Wochen gehen auch in Deutschland jeden Freitag junge Menschen auf die Straße, um mehr Klima- und Umweltschutz zu fordern. Während der Schulzeit. Das finden nicht alle gut. Ein dickes Lob kommt nun vom Bundespräsidenten. mehr »
"FridaysForFuture"
02.03.2019
Die Weltgemeinschaft kommt beim Kampf gegen die Erderwärmung nur langsam voran. Viele junge Menschen gehen deshalb auf die Straße. Während ihrer Schulzeit. Kanzlerin Merkel findet die Märsche trotzdem gut - im Gegensatz zu anderen Politikern. mehr »
"Winterfan" Freitag rührt Werbetrommel für Klimaschutz
20.02.2019
Skispringer Richard Freitag hat sich vor den nordischen Ski-Weltmeisterschaften für den Schutz des Klimas und der Umwelt ausgesprochen. mehr »
"Marsch für das Klima"
27.01.2019
In Belgien haben erneut zahlreiche Menschen für einen besseren Klimaschutz demonstriert. Nach Schätzungen der Polizei beteiligten sich rund 70.000 Bürger an einem "Marsch für das Klima", um ambitionierte und sozial gerechte Maßnahmen zur Begrenzung des CO2-Ausstoßes zu fordern. mehr »
Weltsicherheitsrat
25.01.2019
Zwei Jahre im Zentrum des internationalen Krisenmanagements: Außenminister Maas hat sich für die deutsche Mitgliedschaft im Weltsicherheitsrat einiges vorgenommen. Jetzt macht er den ersten Aufschlag. mehr »
#FridaysForFuture
18.01.2019
Tausende Schüler und Studierende haben in mehr als 50 deutschen Städten für mehr Klimaschutz demonstriert. Auf ihren Transparenten stand: "Warum lernen ohne Zukunft?", "Opa, was ist ein Schneemann?" und "Das Klima ist aussichtsloser als unser Mathe-Abi". mehr »
UN-Klimakonferenz in Kattowitz
16.12.2018
Das gefeierte Pariser Klimaabkommen war nur der Anfang. Die zähen Verhandlungen auf der UN-Klimakonferenz zeigen, wie mühsam der Kampf gegen die Erderwärmung bleibt. Jetzt gibt es eine Gebrauchsanweisung für den Klimaschutz. Nicht alle sind begeistert. mehr »
Feature
16.12.2018
Handelskriege, Populisten, Ego-Politik: Die internationale Zusammenarbeit hat keine Konjunktur. Beim Klimagipfel schafft es die Weltgemeinschaft trotzdem, sich zusammenzuraufen. Ist der Aufbruch für mehr Klimaschutz damit geschafft? mehr »
Umsetzung von Pariser Abkommen
15.12.2018
Das gefeierte Pariser Klimaabkommen war nur der Anfang. Die zähen Verhandlungen auf der UN-Klimakonferenz zeigen, wie mühsam der Kampf gegen die Erderwärmung bleibt. Doch schließlich fällt der Hammer: Jetzt gibt es eine Gebrauchsanweisung für den Klimaschutz. mehr »
Greenpeace will kämpfen
12.12.2018
Umweltaktivisten sind in Alarmbereitschaft. Der Rechtspopulist Bolsonaro tritt sein Amt als Präsident im Januar an. Der Ex-Militär will weitere Rodungen im Regenwald zulassen. mehr »
IOC übernimmt Führungsrolle in UN-Initiative "Sport für Klimaschutz"
11.12.2018
Das IOC hat bei der Initiative "Sport für Klimaschutz" der Vereinten Nationen UN eine führende Rolle übernommen. mehr »
Antrag der Bundestagsfraktion
29.11.2018
Ab 2030 nur noch abgasfreie Neuwagen, CO2-Bepreisung, dreckige Kraftwerke abschalten - das sind einige der Vorschläge der Grünen. Es geht der Ökopartei um eine "Menschheitsaufgabe". mehr »
Nach Appell von Weltklimarat
09.10.2018
Die bisherigen Zusagen im Kampf gegen die globale Erwärmung reichen nicht aus - darin sind sich Wissenschaftler einig. Die EU setzt nun zumindest ein Signal, dass sie die Dringlichkeit erkannt hat. mehr »
Widerstand aus Deutschland
28.09.2018
Der globale Klimaschutz steckt in der Krise - da wollte EU-Klimakommissar Cañete ein Signal an die Welt setzen. Doch es kommt anders. Auch weil die Bundesregierung sich sträubt. mehr »
Expertenbericht
18.09.2018
Der Ausstoß des klimaschädlichen Treibhausgases Kohlendioxid (CO2) wird für Verursacher laut einem Expertenbericht nur langsam teurer. mehr »
Verfehlen der EU-Ziele
17.09.2018
Das Verfehlen von EU-Zielen beim Klimaschutz könnte Deutschland einer Studie zufolge bis zu 60 Milliarden Euro kosten. mehr »
Folgen der Erderwärmung
08.08.2018
Unter dem Eindruck des Extremsommers prangert Grünen-Chefin Annalena Baerbock an, dass die deutsche Politik jahrelang zu wenig Ehrgeiz im Kampf gegen den Klimawandel gezeigt habe. mehr »
Deutschland in der Kritik
19.06.2018
Seit zwölf Jahren führt Angela Merkel die Bundesregierung, als "Klimakanzlerin" feiern Umweltschützer sie längst nicht mehr. Nun warnt sie vor teuren Folgen des Nichtstuns im Klimaschutz - und hat für Deutschland ein "großes Sorgenkind" ausgemacht. mehr »
Petersberger Klimadialog
18.06.2018
Der Asylstreit überschattet politisch derzeit alles. Dabei hat die Bundesregierung noch andere Probleme - ihr droht etwa eine Blamage beim Klimaschutz. Umweltministerin Schulze legt vor Gästen aus gut 30 Ländern ein Geständnis ab. mehr »
Klimaschutz und Arbeitsplätze
06.06.2018
Um den Kohleausstieg kommt Deutschland auf lange Sicht nicht rum. In ohnehin gebeutelten Kohleregionen sollen aber nicht noch mehr Menschen ihre Jobs verlieren. Ein heikler Auftrag für die Kohlekommission - für die Bundesregierung steht viel auf dem Spiel. mehr »
FC Bayern: "Positives Beispiel" für Klimaschutz
11.11.2015
Der FC Bayern München will eine Vorreiterrolle in Sachen Klimaschutz einnehmen. mehr »
"Love Song to the Earth"
05.09.2015
Gemeinsam für die gute Sache: Superstars wie Paul McCarteny, Sheryl Crow und Jon Bon Jovi haben sich zusammengetan, um für den Klimaschutz zu singen. mehr »
#ziek
21.11.2014
Mit der Kampagne „Zusammen ist es Klimaschutz" will das Umweltministerium auch junge Leute erreichen. mehr »
Vivienne Westwood: 1,6 Millionen US-Dollar für den Klimaschutz
28.11.2011
Vivienne Westwood hat jetzt 1,6 Millionen US-Dollar für den Klimaschutz und umweltfreundliche Produkte gespendet. mehr »
Sortieren nach
1 2
Anzeige
Anzeige