Aktuelles Thema

Lars A. Fischinger

Sortieren nach
1 2 3
Neue Laboruntersuchungen widersprechen einstigen Analysen zum "Objekt von Aiud"
27.10.2013
Coesfeld (Deutschland) - 1974 entdeckten rumänische Arbeiter bei Aiud in einer Sandgrube am Rande des Flusses Mures in zehn Metern Tiefe u.a. ein damals vermutetes Steinbeil, das sich später jedoch als keilförmiges Objekt aus Aluminium herausstellte. Aufgrund einer bei ersten Untersuchungen festgestellten Kruste galt und gilt das sogenannte "Objekt von Aiud" seither vielen Forschern als mehrere tausend Jahre alt, wurde so zu einer Ikone der Prä-Astronautik und gilt vielen Vertretern dieser Theorie damit als mögliches Indiz für einen vorgeschichtlichen Besuch von Außerirdischen auf der Erde. Der deutsche Prä-Astronautik-Autor Lars A. Fischinger hat das Aiud-Objekt erneut in Rumänien ausfindig gemacht und Proben an einem deutschen Materialkunde-Labor untersuchen lassen. Die Ergebnisse widerlegen die ursprünglichen Angaben über eine frühere Analyse, wie sie in vielen Prä-Astronautik-Publikationen übernommen wurde. mehr »
Prophezeiungen falsch
25.10.2010
Die angebliche Ankunft der Aliens und ein vorhergesagter Weltuntergang erwarten uns wohl doch nicht 2012. mehr »
Mysteriös
26.11.2009
Der Stamm der Kayapó-Indianer tanzen in einem Anzug, der aussieht wie die Kleidung der NASA-Astronauten. mehr »
Weltuntergang durch Nibiru widerlegt
19.11.2009
Nibiru oder Planet "X", so heißt der Auslöser für den angeblichen Weltuntergang 2012. Doch den gibt es gar nicht. mehr »
Weltuntergang und UFO-Glaube
20.10.2009
Lange war es still um die UFO-Sekte "Fiat Lux" und Uriella. Medienberichte verkünden nun deren Ende. mehr »
Tunguska: Ein UFO?
03.09.2009
Was geschah 1908 in Tunguska? Ein Wissenschaftler aus Russland glaub, dort sei ein UFO explodiert. Wir zeigen, warum dies Unsinn ist. mehr »
Ein UFO 1661 in Tibet?
03.01.2008
von Lars A. Fischinger und Sonja Ampssler Seit Jahrzehnten kursiert in der grenzwissenschaftlichen Literatur die Geschichte von Pater Albert d`Orville. Dieser soll im November 1661 in Tibet ein UFO beobachtet haben. Ist diese Geschichte tatsächlich wahr? mehr »
Das Wunder von Guadalupe
05.10.2007
1531 erschien in Mexiko-Stadt die Mutter Gottes einem Bauern. Als Beweis dieses vom Vatikan anerkannten Wunders blieb ein bis heute unerklärliches Madonna-Bild in Guadalupe, dem grösstes Pilgerort der Erde. Ein neues Buch fasst nun erstmals die Geschichte und die Fakten dieses Wunders zusammen. mehr »
Krank durch Meteor
20.09.2007
von Lars A. Fischinger Rätselraten in Peru: Nach dem Einschlag einen Meteoriten sind hunderte Menschen und Tiere eines kleinen Dorfes plötzlich erkrankt. Die Ursache ist bisher unbekannt. Was ist geschehen? mehr »
Streit um die Jesus-Briefe
24.08.2007
von Lars A. Fischinger Sensationsautor Michael Baigent behauptet in seinem aktuellen Buch Sensationelles: 1961 seien in Jerusalem zwei Briefe von Jesus persönlich gefunden worden, in denen der Messias von sich selber behauptet, dass er nicht der Sohn Gottes sei! mehr »
Sensation in Gizeh
07.08.2007
von Lars A. Fischinger und Sonja Ampssler Seit Jahrhunderten suchen Forscher und Abenteurer in Gizeh nach "verborgenen Kammern". Nun scheinen sie fündig geworden zu sein. mehr »
Bizarre Kulte
22.06.2007
Immer wieder entstanden aus der Begegnung zwischen "technischen Menschen" und "Primitiven" seltsame Kulte. mehr »
Doch Leben auf dem Mars?
11.06.2007
von Lars A. Fischinger Vor rund 30 Jahren - 1976 - landete die NASA zwei Roboter auf dem Mars, die nach Leben suchen sollten. Das Ergebnis erbrachte keinen Beweis. Nun machen die Forschungsresultate erneut von sich reden. mehr »
AIDS im Labor erzeugt?
11.06.2007
Um eine der Geißeln der Menschheit scheint es in letzter Zeit zuhig geworden zu sein: um das HIV-Virus und AIDS. Eine unheilbare Erkrankung des Immunsystems, die in aller Regel zum Tode führt. Jahrelang können Menschen mit dem HIV-Virus ganz normal leben, ohne dass die Krankheit AIDS bei ihnen ausbricht. Doch wenn dies geschieht, ist der körperliche Verfall nicht mehr aufzuhalten. mehr »
Zombies
11.06.2007
Zombies sind weltweit ein mehr oder weniger beliebtes Thema von Gruselgeschichten. Das Kino hat in unzähligen Spielfilmen die lebenden Toten erweckt und über die Leinwand wandeln lassen. Horrorstreifen und B-Movies der 1960er Jahre haben ein unheimliches Klischee dieser Bestien geschaffen, die in halb verfallenen Körpern Jagd auf Menschen machen. mehr »
Riss in der Zeit
11.06.2007
Menschen, die beschreiben, dass sie in einer Art Vision Dinge der Zukunft sahen, gibt es in der PSI-Forschung viele. Es sind Menschen, die eine Katastrophe, einen Unfall oder sogar eine Straftat medial erahnten, die sich dann als zutreffend erwiesen haben. mehr »
Wunder-Heilen
11.06.2007
Seit Jahrtausenden schwören ungezählte Menschen in aller Welt auf die Kräfte von Wunderheilern. Vor allem in der abergläubischen Gesellschaft waren und sind Wunderheiler oder auch Schamanen aktive Mediziner und sollen bislang nicht geklärte Fähigkeiten haben. mehr »
Unheimliche Spukwälder
11.06.2007
Der Wald galt schon immer als ein unheimlicher, potenziell bedrohlicher und fremder Ort. Dunkle und undurchdringliche Wälder übten in der Vergangenheit Furcht und Faszination auf die Menschen aus. Nicht nur Kinder ängstigen sich in der Dunkelheit allein in einen Wald zu gehen, sondern auch erwachsene Menschen. mehr »
Spurlos verschwunden
11.06.2007
"Ich gehe mal eben Zigaretten holen": ein berühmter Satz, der oft bedeutete, dass der oder diejenige nach diesem kurzen Ausflug nie wieder zurückgekommen ist. Mag sein, dass die betreffende Person schlicht das monotone Leben satt hatte, von Schuldnern gejagt wurde, die Ehefrau nicht mehr liebte und Ähnliches. Doch in der Vergangenheit sollen auch Menschen vor Zeugen spurlos verschwunden sein, die alles andere als einen triftigen Grund für ihr Verhalten hatten. mehr »
PSI-Versuche im Vatikan
11.06.2007
Unter Papst Pius XII. führten zwei katholische Geistliche PSI-Versuche mit Tonbandstimmen durch. Sie wollten mit dem Jenseits Kontakt aufnehmen. mehr »
Mark Twains Todesvision
11.06.2007
von Lars A. Fischinger Der Schriftsteller Mark Twain träumte vom Tod seines Bruders. Und einige Tage später wurde der Traum zur schrecklichen Gewissheit. mehr »
Ein Albtraum wurde wahr
11.06.2007
Immer wieder berichten Menschen, sie haben Katastrophen vorhergesehen. Erzählen sie die Wahrheit oder Lügen? mehr »
Aus dem alten Volk der Thai
11.06.2007
Mumien finden wir weltweit: In Peru, in Ägypten, auf den Kanarischen Inseln, in Chile; in Mooren, an den eisigen Polen oder auch in Asien. Es sind faszinierende und wertvolle Zeugnisse unserer Vorfahren. Mal schufen unsere Ahnen künstliche Mumien und mal war es die Natur, die die Körper der Verstorbenen austrocknete oder auch im Eis konservierte. mehr »
Wandernde Steine
11.06.2007
In Kalifornien im "Death Valley" bewegen sich massive Steine scheinbar wie von Geisterhand über den Boden eines ausgetrockneten Sees. Geologen stehen vor einem Rätsel. mehr »
Verkehrte Welt
11.06.2007
Überall auf der Welt gibt es mysteriöse Orte, an denen scheinen die uns bekannten Gesetze der Naturwissenschaft außer Kraft gesetzt zu sein. mehr »
Sortieren nach
1 2 3