Aktuelles Thema

Luxemburg

Sortieren nach
1 2
Kremlkritiker
22.02.2021
Die Forderungen der EU nach sofortiger Freilassung des Kremlkritikers Alexej Nawalny zeigen bislang keine Wirkung. Nun ziehen die Außenminister Konsequenzen. mehr »
Barzahlung eingeschränkt
26.01.2021
In Hessen bestehen zwei Bürger darauf, ihren Rundfunkbeitrag in bar zu zahlen. Der Hessische Rundfunk verweigert das und warnt vor höheren Kosten. Nun hat das höchste EU-Gericht gesprochen. mehr »
Merkel schließt nichts aus
21.01.2021
Der Schreck aus dem Frühjahr 2020 sitzt noch tief: Einseitige Kontrollen an den Grenzen in Europa sorgten zu Beginn der Corona-Krise nicht nur für schlechte Stimmung, sondern auch für Megastaus. Zum EU-Gipfel ist das Thema erneut auf dem Tisch. mehr »
Kurz vor dem Machtwechsel
13.01.2021
Nach dem Sturm auf das Kapitol hat die Regierung von US-Präsident Trump auch von ausländischen Verbündeten heftige Schelte kassiert. Außenminister Pompeo sagt seine letzte Auslandsreise nach Europa ab. In Ostasien reagiert ein Opfer der Schaukelpolitik enttäuscht. mehr »
Noch keine konkreten Zahlen
27.12.2020
Coronabedingt haben viele Menschen viel Zeit zu Hause verbringen müssen. Das hat auch Einbrechern und Taschendieben das Leben "schwer gemacht". mehr »
"Große Schäden am Planeten"
15.12.2020
Fortschritt oder Klimaschutz - ein unlösbares Dilemma? UN-Experten jedenfalls weisen darauf hin, dass das eine oft nur auf Kosten des anderen erreicht wird. mehr »
Weg frei für Corona-Hilfen?
09.12.2020
Ungarn und Polen sind bereit, ihre Blockade des EU-Haushalts aufzugeben. Jetzt geht der Blick in Länder wie die Niederlande. Sind sie bereit, den von Deutschland ausgehandelten Kompromiss mitzutragen? mehr »
Leere Strände
26.10.2020
Von Herbstferien ist an der Playa kaum etwas zu sehen. Die meisten Hotels sind zu, der Strand ist leer. Mit dem erneuten Notstand in Spanien liegt auch Mallorca brach. Ganz anders sieht es auf den Kanaren aus. mehr »
Verteidigungsausgaben
21.10.2020
Bei den Verteidigungsausgaben kommt Deutschland dem Zwei-Prozent-Ziel der Nato weiter näher. Dabei hilft auch die Corona-Krise. Frage ist nun, wie es kommenden Jahr weitergeht. mehr »
Grün, orange, rot
13.10.2020
Derzeit herrscht in Europa ziemliches Durcheinander: Mit Blick auf Corona-Einreisebeschränkungen macht jedes Land sein Ding. Nun haben sich die EU-Staaten auf gemeinsame Kriterien für Risikogebiete geeinigt. Doch entscheidende Aspekte bleiben weiter ungeregelt. mehr »
Vorsitzende drückt aufs Tempo
13.10.2020
Ab wieviel Kilometer zu schnell ist der Führerschein weg? Die Verkehrsminister ringen wieder mal um eine Einigung im festgefahrenen Streit um den Bußgeldkatalog. Die Vorsitzende drückt aufs Tempo. mehr »
Erdgasstreit mit Athen
12.10.2020
"Eskalation" und "Bedrohung" - mit deutlichen Worten verurteilt Athen die erneute Entsendung eines türkischen Gas-Forschungsschiffes ins östliche Mittelmeer. Sind nun die Sondierungsgespräche zwischen beiden Staaten in Gefahr? Aus Berlin kommt eine klare Ansage. mehr »
Vergiftung von Kreml-Kritiker
12.10.2020
Die Vergiftung des Kreml-Kritikers Alexej Nawalny mit einem Nervenkampfstoff hat in ganz Europa für Entsetzen und Empörung gesorgt. Die EU will nun reagieren. Aus Moskau kommen Drohungen. mehr »
Reisewarnung
25.09.2020
Eine europäische Region nach der anderen wird zum Corona-Risikogebiet erklärt. Jetzt trifft es weitere Regionen an der deutschen Grenze, darunter ein sehr beliebtes Urlaubsgebiet. mehr »
Frankreich begrüßt Ideen
24.09.2020
Es sollte ein Neuanfang sein: Am Mittwoch hat die EU-Kommission Vorschläge für eine neue Asyl- und Migrationspolitik vorgelegt. Sie sollten einen jahrelangen Streit beenden. Doch die nächsten Konflikte bahnen sich schon an. mehr »
Risikogebiete
24.09.2020
Lissabon, Dublin, Kopenhagen und Grenzgebiete in Tschechien und Österreich: Die Bundesregierung erklärt zahlreiche Regionen in Europa zu Corona-Risikogebieten - und sorgt damit nicht nur bei Touristen für Besorgnis. mehr »
Nach dem Brand im Lager Moria
15.09.2020
Nach dem Brand im Flüchtlingslager Moria geht die Debatte um die Aufnahme von Flüchtlingen in Deutschland weiter. Der Städtetag drängt zum Handeln. Das Thema dürfte auch die Fraktionssitzungen im Bundestag bestimmen. mehr »
Rettung per Helikopter
07.09.2020
Der geplante Camping-Trip am langen Feiertagswochenende endet im Flammeninferno: Mehr als 200 Camper in Kalifornien entkommen per Hubschrauber der lodernden Feuerfalle. Eine Hitzewelle mit Rekordtemperaturen verschärft die Brandgefahr. mehr »
Beliebte Ausflugsregion
06.09.2020
In einer beliebten Ausflugsregion in Kalifornien gibt es einen weiteren Waldbrand. Das Feuer breitet sich rasch aus. Mehr als 200 Urlauber werden mit Hubschraubern aus der Feuerzone gerettet. mehr »
Anstieg der Infektionen
28.07.2020
Spanien erschien trotz Corona als sicheres Urlaubsland. Nun steigen die Infektionszahlen in einigen Regionen wieder, auch in Barcelona. Berlin rät deshalb von Reisen in diese Gebiete ab. Die beliebteste Ferieninsel der Deutschen bleibt aber verschont. mehr »
Bald Strafen gegen Moskau?
15.10.2018
Russland wird von Großbritannien für den Nervengift-Anschlag von Salisbury verantwortlich gemacht. EU-Sanktionen gab es deswegen bislang nicht. Doch das könnte sich jetzt ändern. mehr »
Lage an Bord spitzt sich zu
24.08.2018
Lässt sich nur mit Drohungen mehr Solidarität in der Flüchtlingskrise erzwingen? Die italienische Regierung scheint davon überzeugt. Und versucht, die EU erneut unter Druck zu setzen. mehr »
Ministerin fordert stärkere Einbeziehung der Homöopathie in das Gesundheitssystem
03.06.2011
Aachen/ Deutschland - Auf dem jährlich und heuer schon zum 161. Mal stattfindenden Homöopathie-Kongress des "Deutschen Zentralvereins homöopathischer Ärzte " (DZVhÄ) treffen sich derzeit rund 600 Teilnehmer aus vielen Ländern Europas, darunter neben Ärzten aller Fachrichtungen vor allem auch Apotheker, Tierärzte, Zahnärzte, Studenten, aber auch Hebammen und Laien, um sich in spezifischen Veranstaltungen fortzubilden. Zur Eröffnung des Kongresses forderte die NRW-Gesundheitsministerin Barbara Steffens eine stärkere Einbeziehung der Homöopathie in das Gesundheitssystem. mehr »
Weltatlas des Glücks
11.06.2007
von Grigorios Petsos Kann man Glück definieren? Wo leben die glücklichsten Menschen? Diese Frage hat jetzt Adrian White von der University of Leicester in England versucht zu beantworten. Er wertete gleich mehrere internationale Statistiken aus und fand heraus, dass Glück sehr viel mit Mittelmäßigkeit zu tun hat. mehr »
Der Weg ins Verhängnis
11.06.2007
von Matthias Seng Das Attentat des serbischen Nationalisten Gavrilo Princip auf den österreichischen Thronfolger Franz Ferdinand und dessen Frau Sophie am 28. Juni 1914 in Sarajewo war der Auslöser einer Entwicklung, die schließlich in den Ersten Weltkrieg mündete. mehr »
Sortieren nach
1 2