Aktuelles Thema

Malta

Sortieren nach
1 2 3
"Endlich handeln"
23.02.2020
Die Migrantenlager auf den Inseln der Ostägäis sind hoffnungslos überfüllt, die Zustände sind schlimm. Sollte Deutschland Menschen von dort aufnehmen? Der migrationspolitische Sprecher der SPD im Bundestag meint: Jetzt ist es Zeit. mehr »
Porträt
05.02.2020
Vor einem Jahr war Pete Buttigieg noch weitgehend unbekannt. Nun macht der 38 Jahre alte Ex-Bürgermeister aus Indiana bei der Demokraten-Vorwahl Furore. Wer ist er? Ein Mann mit vielen Talenten. Aber taugt er als Herausforderer für Donald Trump? mehr »
Genehmigung für "Open Arms"
02.02.2020
Tagelang warteten die Menschen auf dem Rettungsschiff "Open Arms" auf die Genehmigung zum Einlaufen in einen italienischen Hafen. Nun durften sie an Land gehen. mehr »
Isabel dos Santos
20.01.2020
Obwohl die ehemalige portugiesische Kolonie Angola einer der größten Erdölproduzenten Afrikas ist, gilt das Land als eines der ärmsten der Welt. In dem Umfeld schaffte es die einstige Präsidententochter ganz weit nach oben. Jetzt wirft ihr Reichtum Fragen auf. mehr »
Nachfolger von Muscat
12.01.2020
Der Rechtsanwalt Robert Abela übernimmt in Malta die Macht von Premier Joseph Muscat. Seine Wahl zum Parteichef ist eine Überraschung, denn der 42-Jährige ist noch nicht lange im Parlament. Er steht für Erneuerung - zumindest in Maßen. mehr »
Rettungsschiff
07.01.2020
Claus-Peter Reisch hatte das Schiff "Lifeline" mit Migranten an Bord in maltesische Gewässer gesteuert und war zunächst zu einer Geldstrafe verurteilt worden. Jetzt fällt ein Berufungsgericht ein Urteil, das alle überrascht. mehr »
Lager sind völlig überfüllt
25.12.2019
Viele Flüchtlingslager in Griechenland sind hoffnungslos überfüllt. Dramatisch ist die Situation vor allem für Tausende Kinder, die dort ohne ihre Eltern ausharren. mehr »
Rettung vor libyscher Küste
24.12.2019
Das Rettungsschiff "Ocean Viking" mit 159 Migranten an Bord hat am Montagabend den süditalienischen Hafen Tarent (Taranto) erreicht. Das teilte die Hilfsorganisation SOS Méditerranée am Dienstagmorgen mit. mehr »
Neue Anweisung
17.12.2019
Unzählige Akten über Missbrauchsfälle schlummern in den Archiven der Kirche. Weil sie einem Schweigecode unterlagen, hatte kaum einer Einblick. Nun schafft der Papst diese umstrittene Regelung ab. Und die Bischöfe vor Ort müssen neue Transparenz vorleben. mehr »
EU-weiter Verbrauch steigt
05.12.2019
Die Verbraucher in der EU geben immer mehr Geld für Fisch und Meeresfrüchte aus. Die Ausgaben der Konsumenten erhöhten sich im vergangenen Jahr um drei Prozent auf 59,3 Milliarden Euro und damit stärker als für Fleisch oder Lebensmittel insgesamt. mehr »
Fall Daphne Caruana Galizia
02.12.2019
Er geht, aber nicht jetzt: Maltas Premierminister Joseph Muscat hat zwar in dem Skandal um den Mord an der Journalistin Daphne Caruana Galizia seinen Rücktritt angekündigt. Doch die Wut über das Versagen der Politik legt sich nicht. mehr »
Konsequenz aus Skandal
01.12.2019
Nach dem Mord an der regierungskritischen Bloggerin Daphne Caruana Galizia auf Malta kommt immer mehr Schmutz ans Tageslicht. Wütende Menschen fordern den Abtritt des Premiers. Der geht - aber nicht sofort. mehr »
Premier Muscat stürzt
01.12.2019
Seit Tagen protestieren Tausende in Malta gegen die Regierung. Das Land erschüttert zwei Jahre nach dem Mord an einer Journalistin ein Polit-Erdbeben. Nun fällt der Premier. mehr »
Mord an Journalistin Galizia
29.11.2019
Der Skandal um den Mord an der Enthüllungsjournalistin Daphne Caruana Galizia zieht in Malta immer weitere Kreise: Nach Rücktritten von Ministern will nun auch Premierminister Joseph Muscat Medienberichten zufolge die Konsequenzen ziehen. mehr »
Kein Pardon für Geschäftsmann
29.11.2019
Der Mord an der Enthüllungsjournalistin Daphne Caruana Galizia 2017 hat Malta erschüttert. Die Suche nach den Hintermännern setzt die Regierung immer stärker unter Druck, erste Minister treten zurück. Nun wollen Menschenrechtler des Europaparlaments vorstellig werden. mehr »
EU-Statistik
28.11.2019
Gut jedem vierten Bürger in Deutschland ist es zu laut. Rund 28 Prozent der Bevölkerung fühlten sich im vergangenen Jahr in ihrem Wohnumfeld durch Verkehrs- oder Nachbarschaftslärm belästigt - zwei Prozentpunkte mehr als 2017. mehr »
Die neuen Kommissare
27.11.2019
Die EU-Kommission ist startklar - das Europaparlament in Straßburg hat am Mittwoch das Personalpaket von EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen gebilligt. mehr »
In Verbrechen verwickelt?
26.11.2019
Eine spektakuläre Festnahme in der vorigen Woche, nun mehrere Rücktritte von Spitzenpolitikern im kleinsten EU-Land. In die Ermittlungen zum Mord an einer prominenten maltesischen Journalistin kommt Bewegung. Nach mehr als zwei Jahren. mehr »
Migration auf dem Mittelmeer
24.11.2019
Glückliches Ende für die Menschen auf der "Ocean Viking": Der Hafen ist erreicht und ihre Verteilung geregelt. Vor Lampedusa hingegen sterben Migranten bei einem Schiffsunglück. mehr »
Limit auf allen Autobahnen
13.11.2019
Seit langem überschreiten die Niederlande EU-Grenzwerte für den Ausstoß von Stickoxiden. Nun zieht Den Haag die Notbremse - und zwingt damit die Autofahrer, weniger Gas zu geben. mehr »
Übernahmevorhaben
08.11.2019
Südwestlich von Stuttgart ist der Waffenhersteller Heckler & Koch beheimatet, der die Bundeswehr als größten Kunden hat. Künftig könnten ausländische Investoren das Sagen haben bei der Firma. mehr »
Schiffe müssen warten
03.11.2019
Wieder mussten Retter tagelang auf dem Mittelmeer ausharren, ehe sie in Italien anlegen durften. Dabei hatte Horst Seehofer vor sechs Wochen eine Vereinbarung getroffen, die das ändern sollte. Was ist aus seinem vermeintlichen Erfolg geworden? mehr »
Vorschlag von Seehofer
01.11.2019
Innenminister Seehofer hat sich für einen Verhaltenskodex für Seenotretter ausgesprochen. Die Organisation Sea Eye dagegen beruft sich auf schon bestehende Kodexe. mehr »
Auf dem Weg zum Zielhafen
15.10.2019
Laut SOS Méditerranée haben italienische Behörden 176 Migranten und Flüchtlingen erlaubt, an Land zu gehen. Die Hilfsorganisation zeigt sich erleichtert. mehr »
Ministertreffen in Luxemburg
08.10.2019
Noch vor zwei Wochen war Innenminister Seehofer optimistisch, dass es bei der EU-Seenotrettung endlich Fortschritt gibt. Beim Treffen mit seinen EU-Kollegen zeigt sich jedoch: Ganz so schnell geht es nicht. mehr »
Sortieren nach
1 2 3