Aktuelles Thema

Muslime

Sortieren nach
1 2 3 ... 5
Festgenommene in U-Haft
16.02.2020
Über die Anschlagspläne einer mutmaßlichen rechten Terrorzelle ist noch wenig bekannt. Doch es kommen andere Erkenntnissse ans Licht. Einem Medienbericht zufolge agierte die Gruppe unter dem Namen "Der harte Kern". mehr »
Nach Festnahmen am Freitag
15.02.2020
Noch ist wenig bekannt über die Anschlagspläne einer mutmaßlichen rechten Terrorzelle. Aber die Ermittler scheinen mit ihren Razzien und einem Dutzend Festnahmen ins Schwarze getroffen zu haben: Die Verdachtsmomente reichen für Haftbefehle. mehr »
Razzien in sechs Bundesländern
14.02.2020
Planten mehrere Rechtsextreme Anschläge auf Politiker, Asylbewerber und Muslime? Razzien in sechs Bundesländern bringen für die Ermittler den Durchbruch: Zwölf Beschuldigte sollen in U-Haft kommen. mehr »
Das Grauen lauert unter der Oberfläche: Das sind die DVD-Highlights der Woche
07.02.2020
"Midsommar - Das Böse wird ans Licht kommen", "Nurejew - The White Crow" und "Skin": Das sind die DVDs und Blu-rays der Woche. mehr »
Palästinenser lehnen brüsk ab
27.01.2020
Seit Monaten wird auf den Nahost-Plan von US-Präsident Trump gewartet. Nun will Trump den Plan vorstellen - bei einem Auftritt mit Israels Regierungschef Netanjahu. Klar ist schon davor, wer Trumps Vorstoß vehement ablehnt. mehr »
Umstrittener Autor
25.01.2020
Der frühere Berliner Finanzsenator Thilo Sarrazin hat bekräftigt, weiter gegen seinen Ausschluss aus der SPD kämpfen zu wollen. "Ich werde jetzt in Berufung gehen", sagte er der "Passauer Neuen Presse" (Samstag). mehr »
Umstrittener Autor
24.01.2020
Die SPD-Spitze versucht, Thilo Sarrazin loszuwerden. Die Chancen stehen nicht schlecht. Die Entscheidung der Landesschiedskommission hat die SPD bestärkt. Doch das letzte Wort ist noch nicht gesprochen. mehr »
Geht es jetzt vor Gericht?
23.01.2020
Etappensieg für die SPD: Die Partei darf ihren ehemaligen Finanzsenator Sarrazin loswerden. Das beschloss eine Berliner Schiedskommission. Doch das letzte Wort ist längst nicht gesprochen. mehr »
Islam-Verband
09.01.2020
Das ist neu: Die Ditib bildet einige Imame nun in Deutschland aus - in einem Zentrum in der Eifel. Bisher kommt das religiöse Personal aus der Türkei. Gewinnt der Islam-Verband damit frisches Vertrauen? mehr »
Neues Einbürgerungsgesetz
21.12.2019
Ein umstrittenes Einbürgerungsgesetz sorgt in Indien für blutige Proteste. Kritiker sehen das Gesetz als Verstoß gegen die säkulare Verfassung Indiens, betroffen sind Muslime. mehr »
Nach Christchurch-Anschlag
21.12.2019
Nach dem Anschlag im März in Neuseeland rief die Regierung zu einer Rückgabe von Schusswaffen auf. Die Aktion ist nun beendet, viele Waffen sind dennoch weiter im Umlauf. mehr »
Bluttat
07.12.2019
Zum zweiten Mal innerhalb einer Woche ist es auf einem US-Militärstützpunkt zu tödlichen Schüssen gekommen. In Florida richtet ein Soldat aus Saudi-Arabien ein Blutbad an. Was steckt dahinter? mehr »
Konflikt in Nahost
01.12.2019
Hebron gilt als Mikrokosmos des Konflikts zwischen Israelis und Palästinensern und als ein ewiges Pulverfass. Nun soll dort ein weiteres jüdisches Viertel gebaut werden. Zugleich steckt Israel weitere Millionen in die Sicherung seiner Siedlungen. mehr »
Hintergrund
30.11.2019
Schon vor der Attacke auf der London Bridge war Großbritannien wiederholt Ziel von Terroranschlägen. Fälle der vergangenen drei Jahre: mehr »
Nach Terroranschlag: Rugby-Klub aus Christchurch ändert sein Logo
29.11.2019
Der Rugby-Klub Canterbury Crusaders aus Christchurch ändert nach dem Terroranschlag im März in der neuseeländischen Stadt sein Logo. mehr »
Gewaltbereitschaft unklar
20.11.2019
Nach aktuellen Einschätzungen sind derzeit mehr als 1100 Salafisten, also besonders radikale Muslime, in Berlin bekannt. "Wir haben jetzt ein Personenpotenzial von etwa 1120 Salafisten in Berlin", sagte der Berliner Verfassungsschutzchef Michael Fischer der Deutschen Presse-Agentur. mehr »
Westjordanland gespalten
19.11.2019
Die USA betrachten den israelischen Siedlungsbau im Westjordanland nicht länger als Verstoß gegen internationales Recht. Palästinenser klagen über das Leben zwischen Siedlungen und Kontrollposten - die Siedler wiederum fordern von Israel den nächsten Schritt. mehr »
27 Jahre nach blutigem Streit
09.11.2019
Ein Ort, zwei Religionen, ein blutiger Streit: Der Konflikt zwischen Hindus und Muslimen um ein heiliges Areal im nordindischen Ayodhya hatte 1992 zu Ausschreitungen mit mehr als 2000 Toten geführt - erst jetzt hat das Oberste Gericht des Landes in dem Fall entschieden. mehr »
Parteiübergreifender Beistand
03.11.2019
Die Grünen-Politiker Cem Özdemir und Claudia Roth haben laut einem Medienbericht Morddrohungen erhalten - mutmaßlich von Rechtsextremisten. Bayerns Innenminister spricht von einem Angriff auf die Demokratie. mehr »
Morddrohungen gegen Grüne
02.11.2019
Im vergangenen Jahr sind Politiker und Behördenvertreter rund 1250 Mal Opfer politisch motivierter Straftaten geworden. Auch aktuell kursieren Todesdrohungen von Rechtsextremen. Diesmal trifft es Spitzenpolitiker der Grünen. mehr »
Harter Schlag für Terrormiliz
28.10.2019
In diesem Frühjahr verloren die Extremisten ihre letzte Hochburg in Syrien. Jetzt erlebt der IS mit dem Tod von Abu Bakr al-Bagdadi den nächsten Rückschlag. Doch die Terrormiliz ist anpassungsfähig. mehr »
US-Einsatz in Syrien
27.10.2019
Die Terrormiliz IS hat die Welt in Angst und Schrecken versetzt. Nun ist den USA ein wichtiger Schlag gegen die Terroristen gelungen. Präsident Trump persönlich verkündet, der Kopf der Organisation sei "winselnd und weinend und schreiend" gestorben. mehr »
Anschlag auf Synagoge
11.10.2019
Das Rezept der AfD gegen antisemitischen Terror klingt einfach: mehr Polizei, mehr Schutz für jüdische Einrichtungen. Eine Debatte über den ideologischen Unterbau gewaltbereiter Rechtsextremisten und ihre eigene Rolle in diesem Bereich hält die Partei dagegen für abwegig. mehr »
Rechtsextremistischer Terror
10.10.2019
Vier Schusswaffen, Sprengsätze, Bekennervideo und ein "Manifest". Für die Ermittler gibt es keinen Zweifel: Der rechtsextremistische Schütze von Halle plante ein Massaker in der Synagoge mit weltweiter Wirkung. Und die Bundesregierung reagiert mit einer Garantie. mehr »
Angriff auf Synagoge
09.10.2019
Die jüdische Gemeinde in Halle entgeht nur knapp einer Katastrophe. Ein Attentäter will das Gotteshaus stürmen, scheitert aber. Dann erschießt er zwei Menschen vor der Synagoge und in einem Döner-Laden. Es soll ein 27-jähriger Deutscher sein. Der Schock sitzt tief. mehr »
Sortieren nach
1 2 3 ... 5