Aktuelles Thema

NATO

Sortieren nach
1 2 3 ... 6
Beziehung London-Brüssel
01.06.2020
Beim Brexit geht es nicht ohne Drama: Drei Runden lang traten die Gespräche über ein Partnerschaftsabkommen nach dem britischen EU-Austritt auf der Stelle. Geht es jetzt nicht voran, wird es eng. mehr »
Militärische Luftüberwachung
22.05.2020
Die USA stoßen ihre Bündnispartner wieder einmal vor den Kopf und steigen einseitig aus einem Vertrag für mehr militärische Transparenz und Vertrauensbildung aus. Russland reagiert mit Kritik, macht aber eine überraschende Ankündigung. mehr »
"Open Skies"
21.05.2020
US-Präsident Trump kündigt ein weiteres internationales Abkommen auf. Die Schuld dafür schiebt er Russland zu. Besonders betroffen dürften davon aber die Nato-Partner in Europa sein. mehr »
Einigung in Kabul
17.05.2020
Lange Zeit hat die innenpolitische Krise die Politik in Afghanistan gelähmt. Ein Deal der Elite in Kabul macht nun Hoffnung auf Fortschritte. Doch eine Personalie sorgt für Empörung. mehr »
Beschussfeste Limo mit Spreng-Türen und S8-Motor
14.05.2020
Er ist in einem für den russischen Markt bestimmten Prospekt aufgetaucht: Der neue Audi A8 L als Panzer-Limousine. mehr »
Kinder unter den Opfern
12.05.2020
Die Gewalt in Afghanistan nimmt kein Ende. Lange Zeit war es ruhiger in der Hauptstadt Kabul. Nun erschüttern gleich zwei schwere Anschläge das Land. mehr »
Interner UN-Bericht
07.05.2020
In Libyen gebe es keine Alternative zu einer diplomatischen Lösung, hieß es neulich noch aus Moskau. Nun stellen UN-Experten in einem Bericht fest, dass eine mit dem Kreml verbundene Militärfirma in dem Bürgerkrieg kämpft - an der Seite eines Warlords. mehr »
Wirbel um Wehrbeauftragten-Amt
05.05.2020
Der SPD-Politiker Kahrs wollte Wehrbeauftragter werden und verstellte damit dem über Parteigrenzen hinweg angesehenen Amtsinhaber Bartels eine Wiederwahl. Doch die Fraktion hatte andere Pläne. Nun verabschiedet sich der Hamburger aus dem Bundestag. mehr »
Hauptabnehmer Türkei
05.05.2020
Nicht nur die neuen Genehmigungen für Rüstungsexporte sind im vergangenen Jahr auf einen Rekordwert gestiegen. Auch die tatsächlichen Ausfuhren von Kriegswaffen nahmen deutlich zu. Einige Zahlen werden aber unter Verschluss gehalten. Das sorgt für Unmut. mehr »
Kritik an Aussagen
03.05.2020
SPD-Fraktionschef Rolf Mützenich fordert einen Abzug von US-Atomwaffen aus Deutschland und stößt damit auf Widerspruch beim Koalitionspartner. mehr »
Corona-Krise: Konflikt zwischen Kinos und Streaming-Diensten eskaliert
29.04.2020
Weltweit leiden die Kinos unter der Corona-Krise. Weil immer mehr Filme direkt bei Amazon und Co. veröffentlicht werden, geht die größte Kinokette der Welt nun in die Offensive - mit einer ungewöhnlichen Ankündigung. mehr »
Ausgaben erreichen Höchstwert
27.04.2020
Weltweit haben die Militärausgaben 2019 einen neuen Höchstwert erreicht. Dass die deutschen Ausgaben unter den Spitzenländern prozentual am stärksten gewachsen sind, sorgt für Kritik. Das Maß aller Dinge bleibt aber weiter das Land eines bestimmten Präsidenten. mehr »
Verteidigungsministerium
21.04.2020
Split-Lösung für die Tornado-Nachfolge geplant: Das Verteidigungsministerium will den Eurofighter und das US-Modell F-18 beschaffen, wie dem Parlament mitgeteilt wurde. Bei dem Vorhaben geht es um Milliardenausgaben. mehr »
Veraltete Flugzege ersetzen
20.04.2020
Das Verteidigungsministerium treibt die Entscheidung über den Ersatz für veraltete Tornado-Jets voran. Die SPD hat es nicht so eilig. Will Deutschland Milliarden in ein neues Flugzeug stecken oder in den Erhalt eines alten Flugzeugs? mehr »
Zwei Handgranaten gleichzeitig - kein Problem
15.04.2020
INKAS macht jetzt auch aus dem Lincoln Navigator einen schweren Panzerwagen – mit doppelter Hecktür. mehr »
2019 Rekordjahr
09.04.2020
2019 war ein Rekordjahr für die deutschen Rüstungsexporteure mit genehmigten Lieferungen von mehr als acht Milliarden Euro. Kann sich das wiederholen? Angesichts der Corona-Krise ist das eher unwahrscheinlich, aber im ersten Quartal lief das Geschäft noch. mehr »
Forderung nach Konsequenzen
04.04.2020
Keine Schutzausrüstung, eine gestörte Logistik, kaum Reserven: Aus der Corona-Krise sei eine schonungslose Bilanz zu ziehen, schreibt eine Denkfabrik der Bundeswehr - und erwartet auch Folgen für Konflikte und Spannungen in der Welt. mehr »
Falschnachrichten eindämmen
02.04.2020
Alle Welt konzentriert sich derzeit auf den Kampf gegen das Coronavirus. Auch die Nato will sich stärker engagieren. mehr »
Bundeswehr
26.03.2020
Militärplaner wollen das Kampfflugzeug Tornado mit dem Eurofighter ablösen, aber einen Flugzeugtyp aus den USA kaufen. Für das Vorhaben gibt es Zustimmung und Kritik. Wer sich vor der Entscheidung drückt, muss allerdings absehbar Milliarden in die Oldtimer-Wartung stecken. mehr »
Neue Aufgaben
25.03.2020
Die Reihen im Bundestag sind wegen der Corona-Krise deutlich gelichtet. Der Bundestag beschließt ein Ergänzungsmandat für den Einsatz deutscher Soldaten im Irak. Ein Streitpunkt bleibt: Der Abzug deutscher Tornado-Aufklärer zum Monatsende. mehr »
Weg frei für Verhandlungen
24.03.2020
Ein französisches Veto vor einem halben Jahr sorgte vor allem in Skopje für politische Turbulenzen. Nun macht die EU den Weg für Verhandlungen mit Nordmazedonien und Albanien frei. Bis zur EU-Mitgliedschaft dürften allerdings noch viele Jahre vergehen. mehr »
Kino vs. Streaming: Wie die Corona-Krise einen alten Konflikt verschärft
21.03.2020
Trotz Corona-Krise beteuern Verleiher und Regisseure, ihre verschobenen Filme im Laufe des Jahres in die Kinos bringen zu wollen. Kinobetreiber aber sind misstrauisch - auch, weil die ersten Studios ihre Filme bereits zu den Streaminganbietern geben. mehr »
EU warnt vor russischen Trollen: Corona-Fake-News sollen offenbar Misstrauen sähen
20.03.2020
Falschinformationen in Zeiten des Coronavirus sind ein großes Problem. Hinzu kommen offenbar gezielte staatliche Desinformations-Kampagnen im Netz. Eine EU-Behörde hat pro-russischen Trollen nun vorgeworfen, die Corona-Krise durch Falschinformationen verschärfen zu wollen. mehr »
"In Sicherheit investieren"
19.03.2020
Die Coronakrise belastet die Wirtschaft rund um den Globus. Dennoch sollten die Nato-Staaten mehr in ihre Verteidigung investieren, fordert Generalsekretär Jens Stoltenberg. Dies mache sich auch in Zeiten der Krise bezahlt. mehr »
Situation in anderen Ländern
18.03.2020
Keine großen Feiern, keine Kinobesuche, keine Sportkurse - das gesellschaftliche Leben in Europa ist weitgehend stillgelegt. Neben Deutschland ergreifen auch andere Länder teils harte Maßnahmen. Eine Übersicht. mehr »
Sortieren nach
1 2 3 ... 6