Aktuelles Thema

Neuseeland

Sortieren nach
1 2
Kein Tageslicht
22.08.2018
Nach fast einem Jahr in Eis, Schnee und langer Dunkelheit schaut Wissenschaftlerin Raffaela Busse etwas ungläubig auf die lange Hitzephase in Deutschland. mehr »
Mit dem Rad in die Klinik
22.08.2018
Die neuseeländische Frauenministerin Julie Anne Genter hat ihr erstes Kind zur Welt gebracht. Die 38-Jährige gab über ihr Instagram-Konto bekannt, dass sie seit Dienstagabend einen Sohn hat: gesund und 4,3 Kilogramm schwer. mehr »
Explodierende Preise
15.08.2018
Angesichts von gestiegenen Immobilienpreisen dürfen Ausländer in Neuseeland keine Häuser mehr kaufen. mehr »
Testphase
10.08.2018
Zum Schutz der Weltmeere will Neuseeland künftig auf die Verwendung von Einweg-Plastiktüten verzichten. Das Verbot soll nach einer sechsmonatigen Testphase im kommenden Jahr in Kraft treten. mehr »
Globaler Friedensindex
06.06.2018
London/Sydney (dpa) - Die Welt wird immer konfliktreicher: Das geht aus dem Globalen Friedensindex des Instituts für Wirtschaft und Frieden (IEP) hervor, der am Mittwoch in London veröffentlicht wurde. Demnach verschlechterte sich die Situation zum vierten Mal in Folge. mehr »
Touristin in der Karibik von Flugzeug-Turbine weggeblasen
14.07.2017
Auf der Karibik-Insel Sint Maarten ist eine Touristin aus Neuseeland (57) beim Start einer Boeing 737-800 vom Turbinenwind erfasst worden und schlug mit dem Kopf gegen einen Betonblock. Die Frau erlag wenig später im Krankenhaus ihren Verletzungen. mehr »
Video offenbart Geheimnisse eines Kugelblitzes
28.01.2014
Lanzhou (China) - Zufällig sind chinesischen Wissenschaftlern erstmals Spektralfilter-Filmaufnahmen eines Kugelblitz-Phänomens gelungen. Dadurch können die Forscher erstmals direkt auf die Zusammensetzung der Erscheinung schließen. Die Spektralanalyse scheint bisherige Theorien zu bestätigen, wonach es sich beim Kugelblitz verdampfenden Staub handelt. mehr »
Neue Schätzung: 100 Milliarden erdähnliche und damit potentiell lebensfreundliche Planeten unserer Milchstraße
07.04.2013
Auckland (Neuseeland) - Neuseeländische Astronomen haben eine neue Methode zur Suche nach erdähnliche Planeten vorgestellt und schätzen, dass die Anzahl entsprechender Welten alleine in unserer Milchstraße rund 100 Milliarden beträgt. mehr »
Biologen analysieren DNA der Riesenkalmare
25.03.2013
Kopenhagen (Dänemark) - Anhand von Proben aus 43 Überresten angeschwemmter oder gefangener Exemplare haben Biologen die DNA von Riesenkalmaren (Architeuthis dux) untersucht und miteinander verglichen. Genau wie die scheuen "Tiefseeungeheuer" selbst, so stellt auch ihr genetischer Kode die Wissenschaftler vor ein Rätsel. mehr »
SKA: Auch Deutschland beteiligt sich an weltweit größtem Radioteleskop
29.12.2012
Bonn (Deutschland) - Als 10. Mitglied beteiligt sich nun auch die Bundesrepublik an Planung und Bau des größten und bei weitem empfindlichsten Radioteleskops der Erde. Das "Square Kilometre Array" (SKA) soll mit Fertigstellung Astronomen in die Lage versetzen, die Entstehung und Entwicklung der ersten Generationen von Sternen und Galaxien nach dem Urknall zu erforschen, die Natur der Gravitation zu untersuchen und vielleicht sogar Leben außerhalb der Erde zu entdecken. mehr »
"Jurassic Park" ade: DNA hat Halbwertzeit von 521 Jahren
14.10.2012
Perth (Australien) - Eine neue Analyse bestätigt frühere Vermutungen, nach denen die DNA von Dinosauriern und im Bernstein eingeschlossenen Urzeitinsekten eine nur geringe Halbwertzeit von nur 521 Jahren hat. Kühnen Fantasien und Hoffnungen auf die Wiedererweckung der Urzeitgiganten á la "Jurrasic Park" dürfte diese Erkenntnis einen Strich durch die Rechnung machen. mehr »
Auch Krähen verstehen verdeckte Ursachen
25.09.2012
Auckland (Neuseeland) - Neukaledonische Krähen gelten schon lange als besonders intelligente Vögel, die selbst komplexe Aufgaben lösen können und nicht nur Werkzeuge nutzen sondern diese auch selbst herstellen. Wissenschaftler haben nun herausgefunden, dass Krähen auch in der Lage sind verdeckte Ursachen zu erkennen. Diese Fähigkeit, auf eine versteckte Ursache schließen zu können, galt bislang als rein menschliche Domäne. mehr »
Intelligenzquotient
17.07.2012
Jahrelang lagen Frauen bei der Intelligenz ein Stück hinter den Männern - das hat sich jetzt geändert mehr »
Der Himmel fällt: Irdische Wolkenhöhe sinkt
24.02.2012
Auckland/ Neuseeland - Anhand von Daten des NASA-Satelliten "Terra" haben neuseeländischer Wissenschaftler einen weltweiten Trend einer sich absinkenden Wolkenhöhe um bislang ein Prozent alleine während des ersten Jahrzehnts des neuen Jahrhunderts ausgemacht. In Form eines sogenannten Negativ-Feedback-Mechanismus könnte die Entdeckung auch Auswirkungen auf die globale Erwärmung haben. mehr »
Riesen-Flohkrebse in sieben Kilometern Meerestiefe
06.02.2012
Aberdeen/ Schottland - In sieben Kilometern Meerestiefe hat ein Tiefsee-Expeditionsteam vor Neuseeland eine ungewöhnlich große Art von Flohkrebse entdeckt. Während die Tierchen für gewöhnlich maximal bis zu drei Zentimeter groß werden, erreichen die "Supergiant"- Amphipoden mit rund 30 Zentimetern gut die zehnfache Größe ihrer Verwandten. mehr »
Richter sieht hohe Fluchtgefahr
25.01.2012
Der in Neuseeland inhaftierte deutsche Gründer von Megaupload, Kim Schmitz, bleibt im Gefängnis mehr »
Studie belegt: Auch Tauben können zählen
29.12.2011
Dunedin/ Neuseeland - Laut einer neuen Studie können Tauben bis zu neun Bilder, die unterschiedliche Anzahlen von Objekten zeigen, miteinander vergleichen und diese von klein nach groß ordnen - also zählen. Bislang glaubten Wissenschaftler, dass nur Primaten und Menschen die Fähigkeit, abstrakte Zahlenregeln zu erkennen, besitzen. mehr »
Erste Amateuraufnahme eines fremden Sternensystems
30.11.2011
Auckland/ Neuseeland - Die wahrscheinlich erste Aufnahme eines fremden Sternensystems durch einen Amateurastronomen ist dem aus Dänemark stammenden Rolf Wahl Olsen aus Auckland gelungen und zeigt die protoplanetare Scheibe um den fernen Stern Beta Pictoris. mehr »
Die Hintergründe des geheimen UFO-Dossiers des Bundestages
30.11.2011
Berlin/ Deutschland - Der Bundestag weigert sich, eine Ausarbeitung seines Wissenschaftlichen Dienstes über UFOs und Außerirdische zu veröffentlichen. Ein Bürger klagt nun vor dem Verwaltungsgericht Berlin auf Herausgabe der Ausarbeitung nach dem Informationsfreiheitsgesetz. Einen Tag vor der Verhandlung hat "Exopolitik Deutschland" die Hintergründe zum Verhandlungsinhalt zusammengefasst. mehr »
Mystisches Sumpfwesen behindert Tunnelbau
01.08.2011
Auckland/ Neuseeland - Ein mystisches Wesen aus der Sagen- und Legendenwelt der Maori behindert derzeit den Bau eines Tunnel des neuseeländischen Bahn, soll der Tunnel doch direkt durch den Wohnort des Schutzwesens verlaufen. mehr »
Mysteriöser Brummton nun auch in Durham
14.06.2011
Woodland/ England - Bereits seit zwei Monaten wird das Dörfchen Woodland in der nordenglischen Grafschaft Durham des Nachts von einem durchdringenden Brummton heimgesucht, für den bislang keine Erklärung gefunden werden konnte. Das Phänomen ist bereits seit Jahrzehnten aus vielen Teilen der Welt bekannt und oft verschwindet das Brummen genau so mysteriös und abrupt, wie er aufgetaucht war. Bis heute stehen Behörden und Wissenschaftler vor einem Rätsel. mehr »
Buckelwale nutzen wahrscheinlich Astro-Navigation
25.04.2011
Canterbury/ Neuseeland - Eine GPS-gestützte Langzeitstudie neuseeländischer Wissenschaftler über die Migrationsverhalten von Buckelwalen kommt zu einem erstaunlichen Ergebnis: Die Fähigkeit der gewaltigen Meeressäuger zur Navigation ist derart präzise, dass sie modernen Navigationstechnologien gleichkommt. Die Forscher vermuten, dass die Tiere neben dem Erdmagnetfeld zur Navigation sogar den Stand von Sonne, Mond und Sternen miteinbeziehen. mehr »
Neuseelands Verteidigungsministerium will UFO-Meldungen mehr
04.04.2011
Wellington/ Neuseeland - Gemeinsam mit der Veröffentlichung einer weiteren Charge ehemals geheimer UFO-Akten, hat das neuseeländische Verteidigungsministerium deutlich gemacht, dass man nicht mehr an Meldungen über Sichtungen unbekannter Flugobjekte durch Zivilpersonen interessiert sei. mehr »
Religion in neun Ländern vom Aussterben bedroht
24.03.2011
Dallas/ USA - Eine aktuelle Analyse von Volkszählungsergebnissen hat ergeben, dass die Religion in mindestens neun Ländern vom Aussterben bedroht ist - steigt in diesen Ländern doch zusehends die Anzahl der Bürger, die sich als keiner Religion zugehörig bezeichnen. mehr »
Jetzt auswandern?
24.01.2011
Die Lebensqualität ist hoch, die Lebenshaltungskosten deutlich niedriger als in Deutschland. Wir klären Sie über die Vor- und Nachteile einer Auswanderung nach Neuseeland auf! mehr »
Sortieren nach
1 2
Länderlexikon
Hauptstadt:
Bevölkerung:
Lebenserwartung:
Fläche:
Staatsform:
Währung:
Telefon-Vorwahl:
Internet-Domain:
KFZ-Kennzeichen:
Zeitzone:
Bildquelle: Wikimedia Commons
Mehr zum Thema: |
Anzeige
Anzeige