Aktuelles Thema

Nicaragua

Sortieren nach
1 2
Ins Gewissen reden
19.02.2019
Die USA unterstützen den selbst ernannten venezolanischen Interimspräsidenten Guaidó. Der versucht bisher vergeblich, die Streitkräfte auf seine Seite zu ziehen. Nun droht US-Präsident Donald Trump den Militärs. mehr »
Nicaragua
18.02.2019
Papst Franziskus hat die Sanktionen gegen den nicaraguanischen Theologen und Dichter Ernesto Cardenal aufgehoben. Erzbischof Waldemar Sommertag habe den 94-jährigen Cardenal Anfang mehr »
Hilfe an Grenze gestoppt
12.02.2019
Die Opposition wendet sich direkt an das mächtige Militär: Die Soldaten sollen die dringend benötigten Hilfslieferungen in das Land lassen. Die Streitkräfte stecken nun in der Zwickmühle: Öffnen sie die Grenzen oder halten sie weiter zu Präsident Maduro? mehr »
Rückhalt für Guaidó wächst
04.02.2019
Immer mehr Länder stellen sich hinter den jungen Abgeordneten. Nach den USA und zahlreichen Staaten aus Lateinamerika haben jetzt auch viele EU-Länder Position bezogen. Doch der Machtkampf wird in Venezuela entschieden. Guaidó muss das Momentum nun nutzen. mehr »
Schlüsselfaktor Militär
28.01.2019
Die Streitkräfte könnten den Machtkampf zwischen Regierung und Opposition entscheiden. Während die Generäle noch zu Maduro halten, rumort es in den unteren Rängen. Beide Seiten legen sich mächtig ins Zeug, um die Militärs auf ihre Seite zu ziehen. mehr »
Machtkampf in Caracas
25.01.2019
Zwei Präsidenten ringen um das höchste Staatsamt in Venezuela. Der selbst ernannte Interimspräsident wird von vielen Staaten anerkannt, hat im Land selbst aber noch keine echte Macht. Mit neuen Massendemonstrationen will er den Wechsel nun erzwingen. mehr »
USA und EU stützen Opposition
24.01.2019
Nach Trumps Affront will der sozialistische Staatschef die US-Diplomaten aus dem Land werfen. Doch Washington erkennt seine Regierung nicht mehr an und redet lieber mit dem selbst ernannten Gegenpräsidenten. mehr »
Fragen und Antworten
24.01.2019
Im Land mit den größten Ölreserven der Welt hat es schon lange gebrodelt - jetzt kämpfen Opposition und Regierung mit offenem Visier. Ein junger Parlamentarier will die Macht an sich reißen, Präsident Maduro schwört erbitterten Widerstand. mehr »
Hintergrund
24.01.2019
Im eskalierenden Machtkampf in Venezuela hat sich Parlamentspräsident Juan Guaidó am Mittwoch selbst zum Übergangspräsidenten erklärt und Staatschef Nicolás Maduro offen herausgefordert. Ein Überblick, welche Staaten bisher den Interimspräsidenten anerkannt haben und welche nicht: mehr »
Opposition setzt Kampf fort
16.01.2019
Zu Beginn der neuen Amtszeit des sozialistischen Machthabers wittert Venezuelas Opposition erstmals wieder Morgenluft. Ein junger Abgeordneter fordert den Staatschef offen heraus. Mit Hilfe des Militärs und der Weltgemeinschaft will er Maduro aus dem Präsidentenpalast jagen. mehr »
Internationale Proteste
11.01.2019
Die Venezolaner verlassen zu Millionen ihre Heimat, der Staatschef in Caracas wird auf dem internationalen Parkett geschnitten. Jetzt sucht Maduro Anschluss bei den Machthabern in Russland, China und der Türkei. mehr »
Weihnachtsbotschaft
25.12.2018
Die Liste an Konflikten und Kriegen in der Welt ist lang. Papst Franziskus hegt an Weihnachten den Wunsch, dass sich die Menschen auf ihre Verbundenheit besinnen. Und Vielfalt schätzen, nicht fürchten. mehr »
Spitzenreiter bleibt Island
18.12.2018
2017 nahm die Kluft zwischen Männern und Frauen erstmals seit Jahren wieder zu. Dieser Trend bestätigt sich nicht. Grund zur Freude sieht das Weltwirtschaftsforum dennoch nicht. mehr »
Nachhaltig gleich fair?
06.12.2018
Die Nachfrage nach nachhaltigem Kakao in Schokolade steigt. Viele Hersteller kaufen inzwischen Kakao, der zertifiziert wird. Doch ändert das etwas an der Situation der Kakaobauern? mehr »
Stürme, Starkregen, Hitze
04.12.2018
In Europa hat der Hitze- und Dürresommer große Schäden angerichtet. Aber hier ist Geld da, um den Bauern zu helfen. Entwicklungsländer trifft es schwerer. Auf der Klimakonferenz in Polen fordern sie Hilfe - und kritisieren die Industriestaaten. mehr »
Caracas beschuldigt Kolumbien
05.08.2018
Im Krisenstaat Venezuela kommt es nach Regierungsangaben zu einem Attentatsversuch gegen den autoritären Staatschef Maduro. Beweise werden nicht vorgelegt, dafür werden Zweifel an der offiziellen Version laut. Nimmt jetzt die Repression zu? mehr »
«Blutvergießen muss aufhören»
18.07.2018
Die USA haben einen neuen tödlichen Zusammenstoß zwischen Regierungskräften und Demonstranten in Nicaragua mit drei Toten scharf kritisiert. mehr »
Rund 50 Tote
16.07.2018
Die Lage in Nicaragua bleibt angespannt. Die Stadt Masaya ist blockiert. Wie können die Verletzten in Sicherheit gebracht werden? mehr »
Blutige Zusammenstöße
11.07.2018
Bei gewalttätigen Auseinandersetzungen zwischen Demonstranten, Sicherheitskräften und bewaffneten Regierungsanhängern sind nach Angaben von Menschenrechtsaktivisten in den vergangenen Monaten 351 Menschen ums Leben gekommen. mehr »
Nicaragua versinkt in Gewalt
10.07.2018
Das mittelamerikanische Land versinkt in Gewalt. Tag für Tag kommen Menschen bei den Auseinandersetzungen zwischen Demonstranten, regierungsnahen Paramilitärs und der Polizei ums Leben. Der umstrittene Präsident Ortega will die Macht aber nicht abgeben. mehr »
Opposition fordert Rücktritt
08.07.2018
Die Guten hatten in Nicaragua gewonnen. Damals gab "Comandante Daniel" der Bevölkerung Freiheit und Sicherheit. Heute lässt die Regierung Demonstranten einsperren. Seit April eskaliert die Situation. Der Staat hat sich in einen Teufelskreis manövriert. mehr »
Seit Monaten Proteste
04.07.2018
Die Unruhen in Nicaragua fordern immer mehr Todesopfer. Menschenrechtler sprechen inzwischen von mehr als 300 Toten - auch Kinder sind längst nicht mehr in Sicherheit. mehr »
250 US-Dollar für historische Chupacabra-Fälle
29.03.2011
Amherst/ USA - Der US-amerikanische Herausgeber des Skeptiker-Magazins "Skeptical Inquirer", Benjamin Radford, hat zur Veröffentlichung seines kritischen Buchs über des Mythos des Chupacabra ein Preisgeld für den Nachweis von historischen Belegen des mystischen Wesens ausgelobt, dessen Ursprung Radford nicht in einer wirklichen Sichtung sondern durch ein modernes Filmmonster inspiriert sieht. mehr »
Gibt es Schutzengel?
11.06.2007
Manchmal schließt unser Verstand so schnell, dass er scheinbar augenblicklich das richtige Ergebnis einer langen Kette von Schlussfolgerungen findet. Die Entscheidung dringt blitzartig in unser Bewusstsein ein. Das nennen wir dann Intuition. In diesem Sinne ist Intuition so ziemlich das gleiche wie rationales Denken – nur dass es sich sehr schnell und offenbar unbewusst abspielt. mehr »
Das karibische Monster
11.06.2007
von Lars A. Fischinger Eine Kreatur mit Namen Chupacabra soll in der Karibik umhergehen - ein Wesen, das es auf Ziegen, Hühner und andere Nutztiere abgesehen hat, ihnen das Blut restlos aussaugt und nach Beschreibungen der Zeugen als Sinnbild eines Monsters oder eines Ungeheuers betrachtet werden kann. Neue Fälle wurden in Alabama, USA bekannt. mehr »
Sortieren nach
1 2
Länderlexikon
Hauptstadt:
Bevölkerung:
Lebenserwartung:
Fläche:
Staatsform:
Währung:
Telefon-Vorwahl:
Internet-Domain:
KFZ-Kennzeichen:
Zeitzone:
Bildquelle: Wikimedia Commons
Mehr zum Thema: |
Anzeige
Anzeige