Aktuelles Thema

NSDAP

Sortieren nach
1 1
Polizei löst Kundgebung auf
01.08.2020
Sie selbst sehen sich als mündige Bürger und halten Corona für Propaganda. Gegner sprechen von "Covidioten". Der Protest gegen die staatlichen Auflagen lockt Tausende in Berlins Mitte. Bis die Polizei einschreitet. mehr »
Das SID-Kalenderblatt am 21. Juli: Aufbruch zur Erstdurchsteigung der Eiger-Nordwand
21.07.2020
Die Nordflanke des Eiger in den Schweizer Alpen hatte schon mehrere der besten europäischen Bergsteiger das Leben gekostet mehr »
Parallelen zur Machtergreifung
06.02.2020
Zum ersten Mal wurde am Mittwoch in Thüringen ein Ministerpräsident mit den Stimmen der AfD gewählt. Die Wahl des FDP-Politikers Thomas Kemmerich löste ein politisches Erdbeben aus. Kritiker sehen Parallelen zur Machtergreifung Adolf Hitlers und der Nationalsozialisten. mehr »
5 Orte für eine Kulturreise in Sachsen-Anhalt
17.01.2020
So kulturell vielseitig ist Sachsen-Anhalt: Im weltberühmten Gartenreich Dessau-Wörlitz blüht es, in Wittenberg wandelt man auf Luthers Spuren, in den Altstädten genießt man Cappuccino im Freien. mehr »
Annäherung der Bosse
10.07.2016
Kehrt der verlorene Sohn wieder heim? Angeblich nähern sich die "Rock am Ring"-Veranstalter und die Nürburgring-Geschäftsführer derzeit an. Die letzten beiden Jahre fand "Rock am Ring" auf einem alten Flugplatz in Mendig statt. mehr »
Verbotene Nazi-Musik im iTunes Store
07.05.2012
Im iTunes Store, Apple Musikladen, gab es verbotene rechtradikale Musik zu kaufen. Neben dem lange verbotenen "Horst Wessel Lied" fanden sich hier auch verbotene Alben. mehr »
Unklare Hintergründe
22.05.2009
Historiker und Physiker entdecken Ungereimtheiten in der Einzeltäter-Theorie. mehr »
Ehemalige Ausbildungsstätte
19.03.2009
Einen neuen Typus Menschen wollten die Nationalsozialisten formen. mehr »
Nazis unter Adenauer
13.01.2009
Der zweite Weltkrieg endete mit der bindungslosen Kapitulation des Deutschen Reiches. Zwei neue Staaten entstanden. mehr »
Report: Typo 2008 Image
19.12.2008
Unter dem mehrdeutigen Stichwort "Image" hat in diesem Jahr die internationale Designkonferenz Typo vom 29. bis 31. Mai wieder drei Tage nach Berlin eingeladen, um den Teilnehmern hochkarätige Vorträge internationaler Designer und Gestalter zu präsentieren. mehr »
Familie Hitler
26.09.2008
Sich den Massemörder Adolf Hitler als Onkel und Bruder vorzustellen, fällt nicht leicht. Doch es gab und gibt die Familie Hitler. mehr »
VW: Elbe geht nach Indien
03.06.2008
Der frühere deutsche Botschafter in Indien, Frank Elbe, ist neuer Berater des krisengeschüttelten Autobauers Volkswagen für den Subkontinent. Dies geht aus einem Brief von VW-Konzernchef Bernd Pischetsrieder an die Regierung des indischen Bundesstaates Andhra Pradesh hervor. Darin bekräftigt der Autobauer zugleich sein Interesse an einem Eintritt in den indischen Markt. mehr »
Hitler als Synonym
25.07.2007
von Grigorios Petsos Zum wiederholten Male wurde Kanzlerin Merkel in der polnischen Presse mit Hitler verglichen. Aber wer wurde nicht alles schon mit Hitler verglichen? Besonders beliebt sind US-Präsidenten, Diktatoren aller Couleur, aber auch grundsätzlich alle Staatsoberhäupter und einfache Politiker werden immer wieder mit dem deutschen Schreckensherrscher verglichen. Dabei sind derartige Vergleiche nicht nur absurd, sie haben auch eine fatale Nebenwirkung. mehr »
Deutscher Schicksalstag
11.06.2007
von Grigorios Petsos Was für die USA der 11.9. ist, ist für Deutschland der 9.11. Dieser Tag im November wird nicht ohne Grund als Schicksalstag der Deutschen bezeichnet. An diesem Tag fiel nicht nur die Mauer und das Wilhelminische Kaiserreich, an ihm fanden auch die schlimmsten Pogrome im Deutschland der Neuzeit statt. Aber es geschah noch mehr an diesem fatalen Datum, das wie kein anderes mit dem Schicksal der Deutschen verbunden ist. mehr »
Wer war die SS?
11.06.2007
von Grigorios Petsos Die Schutzstaffel (SS) ist vor allem durch den Völkermord in den Konzentrationslagern und die Massenhinrichtungen hinter der Front berüchtigt. Doch wie setzte sich die SS zusammen? Wer durfte, wer musste der SS beitreten? mehr »
Der Mann hinter Hitler
11.06.2007
von Harald Grobner Wer die Ideologie des Nationalsozialismus und ihre Entstehung verstehen will, muss Alfred Rosenberg kennen. Der Hassprediger und spätere NS-Minister erweist sich bei genauerem Hinsehen als Chefideologe und Einflüsterer Hitlers. Ernst Pipers neues Buch nimmt den Chefdenker der Nazis ins Visier. mehr »
Vergeben und vergessen
11.06.2007
von Matthias Seng Während nach 1945 kein maßgeblicher Nazi-Politiker auf die politische Bühne zurückkehren konnte, gelang es einem Großteil der so genannten "funktionalen Eliten" in der 1949 gegründeten Bundesrepublik Deutschland Karriere zu machen oder aber zumindest unbehelligt weiter ihrem Beruf nachgehen zu können. Dazu zählten vor allem Juristen, Wirtschaftsbosse, Militärs, Arzte und Journalisten. mehr »
Kicken für den Führer
11.06.2007
von Matthias Seng Die Weltwirtschaftskrise stürzte in den frühen dreißiger Jahren des vergangenen Jahrhunderts Deutschland in eine existenzielle Krise. Die Weimarer Republik verlor ihre letzten Fürsprecher, in allen Teilen von Staat und Gesellschaft traten radikale politische Kräfte in Erscheinung, die das Ende der Republik forderten. mehr »
Mythos Reichsautobahn
11.06.2007
von Grigorios Petsos Bis heute hält sich hartnäckig die Legende, Hitler habe die Autobahn erfunden, geplant und "gebaut". Der Satz "Ja, aber Hitler hat doch die Autobahnen geschaffen" zeugt immer noch von dem Versuch, im Bau der Fernstraßen "das Gute an Hitler" zu sehen. Diese Legende wurde durch die nationalsozialistische Propaganda geschürt, etwa mit Hitlers angeblichem "Ersten Spatenstich". Eine Aufnahme dieser Szene ist bis heute immer wieder verbreitet worden und gilt fälschlicherweise als Geburtsstunde der Autobahn. mehr »
Das Ende der Tyrannei
11.06.2007
Die deutsche oberste militärische Führung wollte die Küsten Hollands, Belgiens und Nordfrankreich militärisch schützen. mehr »
Sortieren nach
1 1