Aktuelles Thema

NSU

Sortieren nach
1 2 3 ... 6
Tagessieg für Team Krauss im NSU Ro 80
19.03.2019
Auf der ersten Etappe der Paul Pietsch Classic 2016 waren insgesamt sechs Wertungsprüfungen zu absolvieren. Die Streckenlänge am ersten Tag beträgt 244 km, die Fahrzeit rund sechs Stunden. mehr »
Audi Tradition ist Hauptsponsor der 2. Donau Classic
19.03.2019
Bei der 2. Donau Classic (22. bis 24. Juni 2007) tritt Audi Tradition als Hauptsponsor und Partner auf. Anlässlich des Jubiläums 75 Jahre Vier Ringe werden einige Pretiosen aus dem Depot geholt und auf die drei Etappen rund um Ingolstadt gehen. mehr »
Demo gegen Umwelt-Zone
19.03.2019
Etwa 200 Oldtimer-Freunde zogen mit Transparenten und Flugblättern zum Roten Rathaus, um ihrem Unmut über das drohende Fahrverbot Luft zu machen. Im Schlepptau hatten die Veranstalter einen toprestaurierten NSU, der auf einem Trailer zum Ort des Geschehens gezogen wurde. mehr »
Über 100 Mails von "NSU 2.0"
14.03.2019
Behörden, Politiker oder der Zentralrat der Juden werden immer wieder bedroht. Nun ermittelt die Staatsanwaltschaft in einer unheimlichen Serie, die auf das Konto von Rechtsextremisten gehen könnte. Darunter sind auch Bombendrohungen. mehr »
Berichte
13.03.2019
Eine Frankfurter Anwältin erhält Droh-Mails vom "NSU 2.0". Nun wird bekannt, dass es bundesweit eine ganze Serie solcher Schreiben gibt, bis hin zu Bombendrohungen. mehr »
Steinmeier besucht Frankfurt
07.02.2019
Der Besuch des Bundespräsidenten in Frankfurt war lange geplant. Nach Drohschreiben gegen eine Anwältin und Ermittlungen zu einer rechtsextremen Chatgruppe in der hessischen Polizei hat die Reise zusätzliche Bedeutung bekommen. mehr »
Viertes Schreiben
05.02.2019
Eine türkischstämmige Frankfurter Anwältin hat erneut einen Drohbrief erhalten. Dies hat die Staatsanwaltschaft Frankfurt bestätigt. Zuerst hatte die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" darüber berichtet. mehr »
Verurteilte Rechtsterroristin
04.02.2019
Die als NSU-Terroristin verurteilte Beate Zschäpe ist nach Chemnitz verlegt worden. Die "heimatnahe Unterbringung" war vor Jahren ein Wunsch der 44-Jährigen gewesen. mehr »
Insiderwissen möglich
30.01.2019
Eine türkischstämmige Frankfurter Anwältin ist nach Angaben der Staatsanwaltschaft erneut bedroht worden. Ein im Januar eingegangenes Drohschreiben sei nun ebenfalls Gegenstand der Ermittlungen, sagte eine Sprecherin der Frankfurter Staatsanwaltschaft. mehr »
Nach Polizisten-Suspendierung
14.01.2019
Die Mordserie des "Nationalsozialistischen Untergrunds" (NSU) sorgte für Entsetzen. Nun soll erneut eine mit "NSU 2.0" unterschriebene Drohung aufgetaucht sein. Ein erstes solches Fax hatte auf die Spur einer mutmaßlich rechtsextremen Chatgruppe von Polizisten geführt. mehr »
Bestellbar ab 35.900 Euro
09.01.2019
Audi hat die aktuelle Generation seit 2014 im Programm, 2021 werden die Ingolstädter die vierte Version in einer kompletten Neuauflage an den Start bringen. Die Preise starten bei 35.900 Euro. mehr »
Terrorgefahr bleibt hoch
30.12.2018
Sicherheitsbehörden, die durch Hunderte von IS-Rückkehrern und Möchtegern-Dschihadisten herausgefordert sind. Riskante Grenzverschiebungen am rechten Rand. Auch wenn die Lage hierzulande besser ist als in Frankreich: Die Terrorgefahr in Deutschland bleibt 2019 hoch. mehr »
Haftbefehl aufgehoben
24.12.2018
In den schier unendlichen Ermittlungen im Mordfall Peggy gibt es wiederum eine Wende. Jetzt ist der 41 Jahre alte Tatverdächtige aus der U-Haft entlassen worden. Einem Gericht reichten die Ermittlungsergebnisse nicht, um ihn weiter in Haft zu halten. mehr »
Sondersitzung im Landtag
19.12.2018
Die neue schwarz-grüne Koalition in Hessen steht - doch der CDU-Innenminister gerät unter Druck. In einer Sondersitzung im Landtag geht es um eine mutmaßlich rechtsextreme Chat-Gruppe der Frankfurter Polizei und neue Vorfälle. mehr »
Fragen und Antworten
19.12.2018
Ein Drohbrief an eine türkischstämmige Anwältin hat eine mutmaßliche rechtsextreme Chatgruppe in der Frankfurter Polizei aufgedeckt. Inzwischen untersucht das Landeskriminalamt weitere Fälle. mehr »
Rechtsextremismus
19.12.2018
Wegen rechter Botschaften und Symbole in einer Chatgruppe von Polizisten wird ermittelt. Aber ist das alles? In Wiesbaden soll der Innenausschuss die Ausmaße des Polizei-Affäre ans Licht bringen. mehr »
Schweigen zu Drohschreiben
18.12.2018
Mehrere Frankfurter Beamte sollen sich fremdenfeindliche Nachrichten zugeschickt haben. Viele Hintergründe und Details sind weiter unklar. Die Staatsanwaltschaft schweigt. Nun beschäftigt sich der Innenausschuss im Landtag mit dem Fall. mehr »
Aufklärung nach 17 Jahren?
11.12.2018
Überraschende Wende in einem der mysteriösesten Mordfälle Deutschlands: Weil er 2001 das neunjährige Mädchen Peggy umgebracht haben soll, sitzt ein Mann jetzt in U-Haft. Winzige Spuren und ein falsches Alibi wurden ihm zum Verhängnis. mehr »
spielt in "Der Amsterdam-Krimi" (Donnerstag, 22. November, 20.15 Uhr, ARD)
13.11.2018
Der 58-jährige TV-Star verrät, was Holländer besser können als Deutsche. mehr »
Gondeln zwischen den Welten
12.10.2018
Lagunen, Wälder, wunderschöne Inseln, Abstecher ins Hinterland, Sandstrand – und davon sehr viel: eine abwechslungsreiche Mobil-Tour von Venedig nach Grado, die manchmal auch nostalgische Züge trägt. mehr »
So gut ist die Fortsetzung der international gefeierten Agentenserie "Deutschland 83" (ab Freitag, 19. Oktober, bei Amazon Prime)
10.10.2018
Die hochgelobte Agentenserie wanderte von RTL zu Amazon, wo sie in Sachen Budget, aber auch "Serienkunst" deutlich aufgewertet wurde. mehr »
AfD lobt Festnahmen
02.10.2018
Was hätten die Behörden wissen können oder besser noch wissen müssen? Auch im Fall der mutmaßlichen Rechtsterroristen aus Chemnitz stellt sich diese Frage. Acht Verdächtige sitzen nun in U-Haft. Die Grünen warnen: Die rechte Szene radikalisiert sich - nicht nur im Osten. mehr »
Anschlag am 3. Oktober geplant
01.10.2018
Ein Alptraum: Nach dem NSU und der "Gruppe Freital" soll sich in Sachsen die nächste rechte Terrorzelle gebildet haben. Acht Männer sollen unter dem Namen "Revolution Chemnitz" Umsturzpläne geschmiedet haben. Ihre Angriffsziele: Ausländer, Politiker und Journalisten. mehr »
Rechtsextremismus
01.10.2018
Chemnitz und kein Ende: Die Festnahme mutmaßlicher Rechtsterroristen bringt die sächsische Stadt erneut in Verruf. Nach Überzeugung der Behörden haben sie eine rechte Terrorzelle gegründet, mit Chemnitz im Namen. mehr »
Hintergrund
01.10.2018
"NSU" oder "Gruppe Freital": Rechtsextreme Vereinigungen haben Deutschland immer wieder terrorisiert oder standen im Fokus der Ermittler. Eine Auswahl: mehr »
Sortieren nach
1 2 3 ... 6
Anzeige
Anzeige