Aktuelles Thema

Ohio

Sortieren nach
Der Geist der Tankstelle
21.11.2007
Im US-Bundesstaat Ohio spukte ein Geist in Form eines blauen Dunstes an einer Tankstelle herum. Die Überwachungskamera nahm jedenfalls auf, wie eine blaue Erscheinung zwischen den Zapfsäulen herumtanzt und sich auf ein Auto setzt. Übernatürliche Erscheinung oder simple Fälschung? mehr »
Schwerkraft überwinden
11.06.2007
von Ronald Rattmann Als Herbert George Wells zu Anfang des letzten Jahrhunderts über "Die ersten Menschen auf dem Mond" schrieb, erdachte er ein utopisches Antriebskonzept. Ein exzentrischer Wissenschaftler entdeckt ein Material namens Cavorit, das die Eigenschaft hat, der Schwerkraft entgegen zu wirken. Er ummantelt damit sein Raumfahrzeug und fliegt zum Erdtrabanten - allen bekannten Gesetzen der Gravitation Hohn sprechend. mehr »
Mann im Mond enträtselt
11.06.2007
von Dr. Stefan Deiters Lange haben Forscher gerätselt, wie der "Mann im Mond" entstanden ist, eine Formation von dunklen Flächen auf der Mondoberfläche, die irgendwie an einen Smiley erinnert. Jetzt fanden amerikanische Wissenschaftler Hinweise darauf, dass ein gewaltiger Einschlag auf der erdabgewandten Seite des Mondes dafür verantwortlich sein könnte. mehr »
Wenn Gedanken töten
11.06.2007
Parapsychologen sind der Überzeugung, dass es Menschen gibt, die über eine Art "Siebten Sinn" verfügen. Diese Menschen können nicht nur mit der Kraft ihrer Gedankenzum Beispiel in die Zukunft sehen, sondern auch Gedanken übertragen ( Telepathie). Ebenso möglich ist nach Ansicht einiger Grenzwissenschaftler die Telekinese. Das ist die angebliche Fähigkeit von Menschen, mit der Kraft und dem Willen ihres Geistes Gegenstände zu Bewegen oder sogar zu verformen. mehr »
Ein Albtraum wurde wahr
11.06.2007
Immer wieder berichten Menschen, sie haben Katastrophen vorhergesehen. Erzählen sie die Wahrheit oder Lügen? mehr »
Hammer, Millionen Jahre alt
11.06.2007
Rätselhaft ging es in unserer Vergangenheit zu. Noch heute staunen wir nicht nur über die architektonischen Leistungen unserer Ahnen, sondern auch über ungezählte kleine Funde aus dem Schatten der großen Hinterlassenschaften der Vergangenheit. Und ein solcher rätselhafter Fund ist der Hammer von London, wie man ihn in der Literatur heute gerne nennt mehr »
Auf den Spuren Draculas
11.06.2007
von Reinhard Hauke Gibt es wirklich Untote, die nachts auf der Suche nach Menschenblut umherstreifen? Eine Untersuchung der California State University ergab, dass rund 30 Prozent aller US-Bürger an Vampire glauben, die sie sich als Angst einflößende, aber vornehme Wesen, wie wir sie aus Vampirfilmen kennen, vorstellen. mehr »
Rätselhafte Mordserien
11.06.2007
von Nick Schattner Die Diskussion um Gewaltexzesse von US-Golfkriegsveteranen hatte mit der Ergreifung des Snipers John Allen Muhammad und einem kurz daruf folgenden Blutbad in Tucson, Arizona, bei dem ein Ex-Soldat drei Professoren und danach sich selbst erschoss, neue Nahrung bekommen. mehr »
T-Rex aus dem Labor?
11.06.2007
von Gabriele Gcocos Zähne wie Brotmesser, der Rachen größer als ein Garagentor – das sind die Hollywood-Fantasien über Tyrannosaurus Rex. Im Film Jurassic Park werden die Fleisch fressenden Killer-Maschinen geklont, um dann als lebende Ungeheuer in einem Themenpark dem staunenden Publikum präsentiert zu werden. mehr »
Prophet des Untergangs
11.06.2007
von Matthias Seng Die zweite Hälfte der 1960er Jahre war in den USA die Zeit der Rebellion und einer Jugendrevolte, deren radikalste Vertreter sich nichts weniger als den Sturz des "imperialistischen Systems" auf ihre Fahnen geschrieben hatten. mehr »
Die Bush-Dynastie
11.06.2007
von Matthias Seng Die Geschichte des Bush-Clans beginnt zu Anfang des 20. Jahrhunderts mit George Herbert Walker, einem Geschäftsmann, der im Lauf des Ersten Weltkriegs in St. Louis, Missouri zu einer Schlüsselfigur der US-Rüstungsproduktion für Russland, Frankreich und Großbritannien wurde. Außerdem spielte Walker als Financier bei der Auflage von US-amerikanischen Kriegsanleihen eine nicht unbedeutende Rolle. mehr »
Alles nur Show?
08.06.2007
von Kristian Büsch Gegenüber der Zeitschrift New Scientist erläuterte Steven Tuck von der Miami University in Ohio seine These, dass die Gladiatoren eher Showstars glichen und keine Schlächter waren. mehr »
Die gefährdetsten Reiseziele
07.06.2007
von Grigorios Petsos Planen Sie gerade Ihren Urlaub? Möglicherweise müssen Sie das eine oder andere Reiseziel wieder von Ihrer Liste streichen, weil es bald nicht mehr existieren könnte. Bei so manchem beliebten Urlaubsziel müssen Sie sich nämlich beeilen, wenn Sie der globalen Erwärmung oder der lokalen Überentwicklung zuvorkommen wollen. Einige Reisegebiete sind sogar vom Tourismus selbst bedroht. Wir stellen Ihnen die neue Forbes-Liste der zehn am meisten gefährdeten Reiseziele vor. mehr »
Rockstar während Konzert erschossen
23.05.2007
Auf einem Konzert der Metal-Band Damageplan, in der zwei Pantera-Mitglieder spielen, schoss ein Verrückter auf die Band und in die Menge. Fünf Menschen starben. mehr »
Witziges Webvideo: Verrückter Ami lässt sein Haus tanzen
23.05.2007
Ein Webvideo bringt nicht nur Server zum Erliegen. Die extreme Weihnachtsbeleuchtung eines Amerikaners sorgen für Aufruhr - im Netz und im echten Leben. mehr »
Highschool-Höschen- Panne: Halle Berry schämt sich noch heute
23.05.2007
Wer hat sich nicht in der Schule mal vor den Klassenkameraden blamiert? Auch Hollywood-Star Halle Berry denkt noch heute mit Schrecken an ein peinliches Missgeschick aus Highschool-Zeiten. mehr »
Prickelnd: Carmen Electra
05.10.2006
Der Name lässt es erahnen: Carmen Electra steht für Hochspannung – erotische Hochspannung. Und vor allem die männlichen Zuschauer waren bei der Kino-Premiere von "Starsky & Hutch" wie elektrisiert, als sie Carmen bei heißen Zungenspielen mit der blonden Amy Smart zusehen konnten. mehr »
Sortieren nach
Anzeige
Anzeige