Aktuelles Thema

Okinawa

Sortieren nach
1 1
Proteste in der Bevölkerung
14.12.2018
Im erbitterten Streit über die Verlegung eines US-Truppenstützpunkts auf Japans Südinsel Okinawa zeigt sich die Regierung des rechtskonservativen Ministerpräsidenten Shinzo Abe unnachgiebig. mehr »
Bach besucht olympische Austragungsstätten in Fukushima
21.11.2018
IOC-Präsident Thomas Bach wird am Wochenende die 2011 von einem Reaktorunglück verwüstete Region von Fukushima in Japan besuchen. mehr »
Japan Airlines
02.11.2018
Immer wieder gerät Japans Luftfahrtbranche wegen Fällen von Alkoholmissbrauch in die Schlagzeilen. Nachdem erneut ein Co-Pilot betrunken aus dem Verkehr gezogen wurde, kündigt Japans Verkehrsminister striktere Regeln für die Branche an. mehr »
Olympia 2020: Fackellauf beginnt in Fukushima
12.07.2018
Der Fackellauf für die Olympischen Sommerspiele in Tokio wird am 26. März 2020 in der Region Fukushima starten. mehr »
BYD liefert E-Busse ans japanische Okinawa
04.12.2017
Das chinesische Unternehmen Build Your Dreams (BYD) wird eine Flotte von ausschließlich elektrisch angetriebenen Bussen an die im Süden Japans gelegene Inselgruppe Okinawa liefern. Damit entsteht die erste reine Elektrobusflotte Okinawas. mehr »
Ehemaliger US-Mittelstrecker Torrence tot im Pool aufgefunden
20.09.2017
Der ehemalige amerikanische Mittelstreckler David Torrence ist am Montag tot im Pool seines Hauses aufgefunden worden. mehr »
Mel Gibson leistet Abbitte
25.01.2017
Mit "Hacksaw Ridge" versucht Mel Gibson zwei Dinge: realistisch die Schrecken des Krieges darzustellen und für seine eigenen Fehltritte in der Vergangenheit Abbitte zu leisten. Eines davon ist ihm gelungen. mehr »
"Hacksaw Ridge" im Kino
24.01.2017
Nach dem Baby ist vor dem Film: Vor wenigen Tagen wurde Mel Gibson zum neunten Mal Vater. Am Donnerstag kommt nun sein neuestes Regie-Werk "Hacksaw Ridge" in die Kinos. Im Interview dazu erklärt er, was ihm der Film bedeutet und wieso er heute mit sich im Reinen ist. mehr »
Sechs geheimnisvolle Geschichten
29.01.2016
Für Europäer ist Okinawa im Süden Japans bisher nicht das Urlaubsziel Nummer eins. Doch das verwundert: Tolle Landschaften, traumhaftes Essen und wunderbare Menschen machen die Region zu einem idealen Urlaubsziel. Außerdem verspricht die dortige Atmosphäre ein längeres Leben. Davon konnten sich nun sechs Urlauber aus allen Teilen der Welt selbst ein Bild machen... mehr »
Kampfkunst-Klassiker
23.06.2015
Die aus Japan stammende Kampfkunst verhilft zu einer besseren Körperspannung. mehr »
Selbstmordversuch?
16.07.2010
In einem japanischen Zoo schafft es ein Delphin nach mehreren Versuchen, aus dem Becken zu springen. mehr »
Unterwasserpyramide?
11.10.2007
von Kristian Büsch Seit im Jahre 1985 der Taucher Kihachiro Aratake in den Gewässern vor der japanischen Insel Yonaguni seltsame und scheinbar von Menschenhand gemachte Strukturen unter Wasser fand, tobt ein Gelehrtenstreit. Handelt es sich um die versunkenen Reste einer alten Hochkultur oder "nur" um ein faszinierendes natürliches Phänomen. Der Ausgang des Disputs ist durchaus noch offen. mehr »
Das japanische Atlantis
11.06.2007
Im Frühjahr 1985 machte der japanische Taucher Kihachiro Artake vor der Küste der Insel Okinawa im Pazifik eine aufregende Entdeckung. Artake war an jenem Tage nur 300 Meter von der Küste Yonaguni entfernt in rund 30 Metern Tiefe unterwegs, um interessante Plätze im Meer aufzuspüren, zu denen er die Touristen führen konnte. Blau schimmerndes Wasser, viele Fische und Korallen alles, was der tauchende Tourist sich wünscht. mehr »
Selbstmord als Waffe
11.06.2007
Was geht dem Kamikaze-Piloten Hachiro Sasaki am 14. April 1945 durch den Kopf, dem Tag seines Todes? Gefasst ist er, sehr sogar. Ernst schaut er in die Kameras, als von ihm und seinen Kameraden am Rande des Rollfelds Fotos geschossen werden. Am Vorabend haben sie in der Kantine gefeiert, ein paar Glühlampen und Fenster sind zu Bruch gegangen. Manche betranken sich, einige hatten sich Mädchen geholt. mehr »
Sortieren nach
1 1
Anzeige
Anzeige