Aktuelles Thema

Open University

Sortieren nach
1 1
Amphibien spüren Erdbeben im Voraus
05.12.2011
London/ England - Immer wieder gibt es in Verbindung mit Erdbeben Berichte über ungewöhnliches und gleichsam auffälliges Verhalten von Tieren kurz vor den Erschütterungen. Wissenschaftler aus England und den USA glauben nun, erklären zu können, wie Amphibien Erdbeben vorherahnen können. mehr »
Bester Hinweis auf Salzwasser-Ozean auf Saturnmond Enceladus
25.06.2011
Heidelberg/ Deutschland - Die NASA/ESA-Raumsonde "Cassini" hat die bislang besten Hinweise darauf gefunden, dass sich unter dem dicken aber rissigen Eispanzer des Saturnmonds Enceladus tatsächlich ein Ozean aus Salzwasser befindet. mehr »
In Meteoriten können organische Moleküle entstehen
11.05.2011
Viterbo/ Italien - Zahlreiche Studien haben mittlerweile hinreichend belegt, dass sich auf und im Innern von Meteoriten mit Aminosäuren und anderen organischen Verbindungen finden, die einst das Leben auch zur Erde gebracht haben könnten. Die Frage jedoch, wie diese Verbindungen dorthin gelangt sind, blieb bislang jedoch unbeantwortet. Mit einem Experiment haben italienische Wissenschaftler nun gezeigt, dass die Meteoriten, selbst wahre Fabriken für organische Moleküle sein können. mehr »
Wissenschaftler fordern UN-Kommission für Alien-Kontakte
11.01.2011
London/ England - In Artikeln der aktuellen Sonderpublikation zur Konferenz der altehrwürdigen britischen Gelehrtengesellschaft "Royal Society" (RS) zu Fragestellungen rund um die wissenschaftlichen und soziologischen Implikationen von außerirdischem Leben, fordern einige der beteiligten Wissenschaftler und Experten, dass sich die Vereinten Nationen (UN) auf die Auswirkungen der Entdeckung von außerirdischem Leben und Intelligenzen vorbereiten sollten. Die Forderung zur Einsetzung einer UN-Kommission zur Vorbereitung auf einen derartigen "First Contact" wird darin teilweise sogar derart deutlich ausgesprochen, dass ein Lesen zwischen den Zeilen gar nicht mehr notwendig ist. mehr »
Experiment auf der ISS
25.08.2010
Forscher haben auf Bakterien im All ausgesetzt. Nach fast zwei Jahren leben die Mikroben noch immer. mehr »
Astronomen entdecken rätselhaften Magnetar
21.08.2010
Cerro Paranal/ Chile - Beobachtungen mit dem "Very Large Telescope" der Europäschen Südsternwarte (ESO) in Chile konnten europäische Astronomen erstmals nachweisen, dass sich ein sogenannter Magnetar – eine seltener Art von Neutronenstern - aus einem Stern bildete, der einst mindestens die vierzigfache Masse unserer Sonne aufwies. Ein solches Ergebnis stellt bisherige Theorien zur Sternentwicklung massiv in Frage, da diese bislang davon ausgingen, dass derart schwere Sterne am Ende ihrer Lebensspanne zu Schwarzen Löchern und nicht zu Magnetaren werden. mehr »
Studie belegt: Kröten spüren nahende Erdbeben
01.04.2010
London/ England - Britische Zoologen haben erstmals durch Beobachtungen wissenschaftlich belegt, dass Kröten Erdbeben vorausahnen können. Die aktuell im "Journal of Zoology" veröffentlichte Studie zeigt, dass Erdkröten bevorstehende seismische Aktivität wahrnehmen können und entsprechend dieser Situation ihr Verhalten in auffälliger Weise ändern. mehr »
Außerirdisches Leben an de Royal Society
21.01.2010
London/ England - Organisiert von Dr. Martin Dominik und Professor John Zarnecki findet an der altehrwürdigen "Royal Society" (RS) am 25. und 26. Januar 2010 eine hochrangig besetzte Konferenz über die "Konsequenzen der Entdeckung außerirdischen Lebens für Wissenschaft und Gesellschaft" statt. mehr »
Forscher suchen intergalaktische Lebensformel
18.09.2009
Milton Keynes / England - Ähnlich der sogenannten Drake-Gleichung, mit der Wissenschaftler die Anzahl der technischen, intelligenten Zivilisationen in unserer Galaxis abzuschätzen versuchen, wollen Astronomen nun eine Formel erstellen, mit der die Wahrscheinlichkeit berechnet werden soll, dass auf einem Planet Leben entstehen kann. mehr »
Vollmond lenkt Paarungsverhalten von Amphibien
16.07.2009
Milton Keynes/ England - Amphibien weltweit stimmen ihre Paarungsaktivität nach dem Vollmond ab. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie von Forschern der Open University in England. mehr »
10 Jahre Cassini
15.10.2007
von Stefan Deiters Vor genau 10 Jahren begann eine der wohl spannendsten und umfangreichsten Missionen zu einem anderen Planeten: Von Florida aus startete die Sonde Cassini zu ihrer Reise zum Saturn. Bis heute liefert Cassini eindrucksvolle Daten über den Ringplaneten und seine Monde. Auf einigen Saturntrabanten herrschen danach Bedingungen, die eventuell sogar Leben zulassen würden. mehr »
Suche nach Planet X
11.06.2007
Schon seit einiger Zeit ist eine hitzige Diskussion im Gange, die auch von zahlreichen Esoterikern immer wieder gerne thematisiert wird: Warum kreisen zwischen Mars und Jupiter Tausende von Planetoiden in einem Orbit um die Sonne? Sind sie möglicherweise die Überreste eines massiven Planeten, der hier einst existierte, dann aber zerstört wurde? mehr »
Sortieren nach
1 1
Anzeige
Anzeige