Aktuelles Thema

Orbiter

Sortieren nach
1 2
Noch vor 200.000 Jahren flossen Wassermassen auf dem Mars
13.05.2014
Göteborg (Schweden) - Auf Satellitenaufnahmen des Mars-Orbiters "Mars Reconnaissance Orbiter" (MRO) von der Marsoberfläche haben schwedische Forscher in den südlichen mittleren Breitengraden des Roten Planeten geologische Spuren dafür gefunden, dass hier vor gerade einmal rund 200.000 Jahren - geologisch betrachtet also noch vor "kurzem" - Wassermassen flossen und die Oberfläche verändert haben. mehr »
China landet Jadehasen erfolgreich auf dem Mond
15.12.2013
Peking (China) - Nach den USA und Russland ist die Volksrepublik China seit Samstag die dritte Erdennation, die eine Sonde auf dem Mond gelandet hat. Wie staatliche Nachrichtenagenturen vermeldeten, habe der der Orbiter der Mission "Chang'e 3" gestern Vormittag zunächst eine Landeeinheit in der nördlichen Mondebene Sinus Iridum im Mare Imbrium abgesetzt hatte, entließ diese dann auch erfolgreich den Mond-Rover "Yutu". Auch erste Aufnahmen von der Mondoberfläche zur Erde liegen bereits vor. mehr »
Indien startet erfolgreich erste Sondenmission zum Mars
05.11.2013
Satish Dhawan Space Centre (Indien) - Am heutigen Morgen hat Indien als vierte Raumfahrtnation mit der "Mars Orbiter Mission" (MOM) seine erste Mission zum Roten Planeten erfolgreich auf den Weg gebracht. 300 Tage lang ist der Orbiter nun zum Mars unterwegs und soll dort ab 2014 mit ersten Experimenten nach den Ursprüngen des Mars-Methans suchen und zukünftige Missionen vorbereiten. mehr »
Fluss-Delta auf dem Mars: Weiterer Beleg für einstigen Mars-Ozean
23.07.2013
Pasadena (USA) - Auf Aufnahmen der NASA-Mars-Sonde "Mars Reconnaissance Orbiter" (MRO) haben Wissenschafter Beweise für ein urzeitliches Delta gefunden, in dem sich einst ein Fluss in einen ausgedehnten Marsozean ergeben haben könnte. Dieser Ozean, so wird schon länger vermutet, könnte einen Großteil der nördlichen Marshemisphäre und mehr als ein Drittel des heut Roten Planeten bedeckt haben. mehr »
Mars-Krater barg einst einen von Grundwasser gespeisten See
22.01.2013
Pasadena (USA) - Neue Beobachtungsdaten der NASA-Sonde "Mars Reconnaissance Orbiter" (MRO) deuten daraufhin, dass der Marskrater McLaughlin einst einen See beherbergte, der von Grundwasser gespeist wurde. Die Entdeckung deutet erneut auf eine ehemals höchst komplexe feuchte Oberflächenvielfalt der Mars-Umwelt vor mehreren Millionen von Jahren hin. mehr »
"Junge" geologische Aktivität des Mondes
22.02.2012
Washington/ USA - Neue Aufnahmen der NASA-Mondsonde "Lunar Reconnaissance Orbiter" (LRO) zeigen, dass die Kruste des Erdtrabanten gedehnt wurde, wodurch lange Bruchlinien, sogenannte Gräben entstanden sind. Mit einem nach geologischen Maßstäben geringen Alter von nur 50 Millionen Jahren widersprechen die Strukturen damit der bisherigen Vorstellung vom insgesamt rund 4,5 Milliarden Jahre alten Mond als geologisch totem Himmelskörper. mehr »
Sonde erspäht Raureif in immerdunklen Mondkratern
18.01.2012
San Antonio/ USA - Neue der NASA-Mondsonde Lunar Reconnaissance Orbiter (LRO) ermöglichen Wissenschaftlern erstmals ein direkter Blick ins Innere von Kratern und Geländermerkmalen der Polregionen, die in ständiger Finsternis liegen. Schon die ersten Ergebnisse belegen Raureif an der Oberfläche. mehr »
Silikatablagerungen an Mars-Vulkan entdeckt
02.11.2010
Pasadena/ USA - Auf Aufnahmen der Sonde "Mars Reconnaissance Orbiter" (MRO) eines Vulkankegels in der Caldera Nili Patera auf dem Mars haben NASA-Wissenschaftler helle mineralische Ablagerungen identifiziert, wie sie einstige lebensfreundliche Bedingungen auf dem Roten Planeten vor mehr als drei Milliarden Jahren belegen. mehr »
NASA-Sonde entdeckt Brücken auf dem Mond
12.09.2010
Washington/ USA - Auf neuen Aufnahmen der US-Mondsonde "Lunar Reconnaissance Orbiter" (LRO) haben NASA-Wissenschaftler zwei natürliche Landbrücken entdeckt. Auf der Erde sind derartige Strukturen für gewöhnlich das Ergebnis von Wasser- und Winderosion - ein Szenario, dass die Mond-Brücken jedoch nur schwerlich erklären kann. mehr »
Studie belegt: Unser Mond schrumpft
21.08.2010
Washington/ USA - Die NASA-Mondsonde "Lunar Reconnaissance Orbiter" (LRO) belegt schier Unglaubliches: Bislang unentdeckte Landschaftsstrukturen auf der Oberfläche des Erdtrabanten zeigen, dass der Mond schrumpft. mehr »
Seltene Löcher in Mond und Mars
30.06.2010
Washington/ USA - Auf Fotos der NASA-Mondsonde "Lunar Reconnaissance Orbiter" haben Forscher ein weiteres Loch im Mond entdeckt. Dieses, so glauben die Forscher, ist der Eingang zu einer Lavahöhle oder -tunnel, von welchen auf dem Mond bislang erst drei Exemplare gefunden wurden. Auch auf dem Mars wurde ein weiteres der sogenannten "Dachfenster" (Skylights) entdeckt, nun jedoch nicht von Wissenschaftlern der NASA sondern von US-amerikanischen Schülern. mehr »
Gletschereis-Lager unter der Marsoberfläche
05.03.2010
Pasadena/ USA - In den mittleren Breitengraden der nördlichen Marshemisphäre haben Radarmessungen der Sonde "Mars Reconnaissance Orbiter" (MRO) schon vor zwei Jahren weit verbreitete dicke Schichten vergrabenen Eises unterhalb von das Eis schützenden Boden- und Geröllschichten entdeckt. Nun liegen neue Messungen der verborgenen Gletscher, wie sie wahrscheinlich einst von sich zurückziehenden Eisdecke hinterlassen wurden. mehr »
Sonde findet Flussbett und Seen auf dem Mars
05.01.2010
London/ England - Auf Satellitenaufnahmen der NASA-Sonde "Mars Reconnaissance Orbiter" (MRO) haben Geologen uralte Seenbecken entdeckt. Die Aufnahmen belegen, dass es auf dem Roten Planeten noch vor drei Milliarden Jahren große Seen und verbindende Kanäle und Flüsse (s. Abb. Pfeile) gab. Bislang gingen Forscher davon aus, dass es auf dem Mars zu dieser Zeit bereits zu kalt trocken war, um flüssiges Wasser an der Oberfläche zu halten. mehr »
Nun auch Apollo 11 in Nahaufnahme
10.11.2009
Washington/ USA - Nach Nahaufnahmen der Landestellen von Apollo 17 und 12 durch die Sonde "Lunar Reconnaissance Orbiter" (LRO), legt die US-Raumfahrtbehörde nun auch Bilder der Landestelle der ersten bemannten Mondlandung, Apollo 11, vor, auf welchen nicht nur verpixelte Punkte sondern auch kleinere Details zu erkennen sind. mehr »
Auch Landestelle von Apollo 12 in Nahaufnahme
09.11.2009
Washington/ USA - Nachdem die US-Raumfahrtbehörde vergangene Woche die bislang besten Bilder der Mondsonde "Lunar Reconnaissance Orbiter" (LRO) veröffentlicht hatte (wir berichteten), präsentiert die NASA nun Satellitenfotos der Landestelle von Apollo 12. Auch auf diesen Aufnahmen sind nun erstmals auch wir Details der während der Mission im "Meer der Stürme" auf dem Erdtrabanten zurückgelassenen Instrumente zu erkennen. mehr »
NASA zeigt neue Aufnahme von Apollo-Landestelle
02.11.2009
Washington/ USA - Nachdem die NASA-Mondsonde "Lunar Reconnaissance Orbiter" (LRO) bislang lediglich Fernaufnahmen der Apollo-Landestellen geliefert hat, wie sie viele Fragen der Verschwörungstheoretiker um die Apollo-Landungen noch offen ließen, präsentiert die US-amerikanischen Raumfahrtagentur nun erstmals Aufnahmen der Sonde, auf der sogar Details der Landeeinheit bis hin zu Mondrover und sogar US-Flagge zu sehen sind. mehr »
Neue NASA-Aufnahme der "Apollo 11"-Landestelle
02.10.2009
Tucson/ USA - Nachdem die NASA bereits vor rund einem Monat erste Aufnahmen der "Apollo 11"-Landestelle durch die Kamera der Mondsonde Lunar Reconnaissance Orbiter (LRO) präsentiert hatte, liegen nun weitere Aufnahmen des historischen Ortes vor. Obwohl große Hoffnungen in die neuen Bilder gesteckt wurden, können auch sie die letzten Zweifler an der bemannten Landung der US-Amerikaner auf dem Erdtrabanten sicherlich nicht überzeugen. mehr »
Rissmuster deuten auf Trockenseen auf dem Mars
17.09.2009
Potsdam/ Deutschland - Anhand von Aufnahmen der NASA-Sonde "Mars Reconnaissance Orbiter" (MRO) glauben Forscher am Boden von Marskratern Hinweise auf einstige und heute ausgetrocknete Seen und Tümpel gefunden zu haben. mehr »
Sonde entdeckt rollende Felsen auf dem Mond
06.09.2009
Auf neuen Aufnahmen der NASA-Mondsonde haben NASA-Wissenschaftler rollende Felsbrocken von bis zu 40 Metern Durchmesser entdeckt. mehr »
NASA fotografiert erstmals auch "Apollo 12"
04.09.2009
Aufnahmen der Landestelle von Apollo 12 fotografiert. Sie zeigen zurückgelassene Instrumente, das Landemodul sowie Fußspuren der Mondspaziergänge der Astronauten. mehr »
Mars-Orbiter fotografiert Windhose in Aktion
20.08.2009
Tucson/ USA - Mit der hochauflösenden Sonde "Mars Reconnaissance Orbiter" (MRO) haben Wissenschaftler der NASA einen Windhose auf der Marsoberfläche in Aktion fotografiert. Erneut belegen die Aufnahmen derartig meteorologische Phänomene auch auf dem Roten Planeten - auch Kornkreisforscher zeigen sich interessiert. mehr »
Spekulationen um "Monolithen" auf dem Mars
07.08.2009
Tucson/ USA - Aufnahmen der hochauflösenden Kamera "HiRISE" an Bord der NASA-Sonde "Mars Reconnaissance Orbiter", zeigen ein aus der sonstigen Umgebung seltsam gleichmäßig herausragendes rechteckiges Objekt. Während zahlreiche Betrachter einen künstlichen Monolithen zu erkennen glauben, wiegeln NASA-Wissenschaftler ab und erklären, es handele sich um eine merkwürdige jedoch wahrscheinlich natürliche Gesteinsformation. mehr »
NASA zeigt erste Fotos der Apollo-Landestellen
19.07.2009
Washington/ USA - Die US-Amerikanische Raumfahrtagentur NASA hat zwei Tage vor dem 40. Jubiläum der Mondlandung die aktuellen Satellitenaufnahmen des "Lunar Reconnaissance Orbiter" (LRO) veröffentlicht, auf denen nicht nur die Landestellen der Apollo-Missionen 11, 14, 15, 16 und 17, sondern auch deren zurückgelassenen Landemodule (Lunar Moduls) und sogar die Fußwege der Mondastronauten zu sehen sein sollen. mehr »
NASA "LRO"
03.07.2009
Die NASA-Mondsonde überträgt erste Aufnahmen von der Mondoberfläche zu Erde. mehr »
NASA-Sonde funkt erste Bilder vom Mond
03.07.2009
Greenbelt/ USA - Die NASA-Mondsonde "Lunar Reconnaissance Orbiter" (LRO) hat erste Aufnahmen von der Mondoberfläche zu Erde übertragen. Zu den Fotos zählen erste Testläufe der Weitwinkel- und hochauflösenden Detailkamera für Nahaufnahmen. Fotos der von den Apollo-Missionen angeblich auf dem Mond zurückgelassenen Instrumenten und Landeeinheiten sind bislang noch nicht darunter. mehr »
Sortieren nach
1 2
Anzeige
Anzeige