Aktuelles Thema

Oskar Lafontaine

Sortieren nach
1 2
Mord vor 100 Jahren
13.01.2019
Jedes Jahr im Januar wird in Berlin an die Kommunistenführer Liebknecht und Luxemburg erinnert. Nun jährt sich ihr Todestag zum 100. Mal. Es gab wieder einen großen Trauerzug. mehr »
Hintergrund
08.01.2019
Mal sind es politische Motive, mal sind die Angreifer geistig verwirrt. Wenn Politiker zum Opfer von Gewalt werden: mehr »
Ein Jahr nach Bundestagswahl
04.09.2018
Ein halber Prozentpunkt in jede Richtung reicht aus: Haarscharf zieht die AfD an den Sozialdemokraten vorbei auf Platz zwei einer Insa-Umfrage. Andrea Nahles' einstige Konkurrentin Simone Lange sieht auch hausgemachte Gründe. mehr »
Mehr als 100.000 Unterstützer
04.09.2018
Die neue linke Sammlungsbewegung beklagt die Verhältnisse im Land - und will sie nicht mehr hinnehmen. Doch wie wollen die Initiatoren etwas verändern? mehr »
Wagenknechts Sammelsurium
04.09.2018
Sammeln kann auch spalten: Das hat Sahra Wagenknecht mit ihrer neuen linken Bewegung bereits zu spüren bekommen. Von den Parteiführungen der SPD, der Grünen und der Linken bekommt sie Gegenwind. Von anderer Seite gibt es dagegen Applaus - unerwünschten. mehr »
Linke Sammlungsbewegung
02.09.2018
Streit, Unmut über die Parteispitze, Angst vor Rechtspopulisten. In etlichen etablierten Parteien gärt es. Ein Ergebnis dieser Stimmung ist Sahra Wagenknechts linke Sammlungsbewegung "Aufstehen". Am Dienstag will sie diese vorstellen. mehr »
Linke Sammlungsbewegung
01.09.2018
Die von Linksfraktionschefin Sahra Wagenknecht gegründete Sammlungsbewegung "Aufstehen" stößt innerhalb des linken Flügels der SPD auf Kritik. mehr »
Früherre Linke-Chef
11.08.2018
Der frühere Linke-Chef Oskar Lafontaine ist gegen eine allgemeine Dienstpflicht für junge Männer und Frauen. Es gebe nicht nur "erhebliche rechtliche Bedenken", sagte er der Deutschen Presse-Agentur in Saarbrücken. mehr »
Start der Sammlungsbewegung
05.08.2018
Linke-Fraktionschefin Sahra Wagenknecht hat nach dem Start ihrer linken Sammlungsbewegung ihre Absage an ein rot-rot-grünes Bündnis bekräftigt. mehr »
Werksschließung droht
13.07.2018
Der Autozulieferer Neue Halberg Guss wird seit einem Monat bestreikt. Die IG Metall sagt, es gehe um die Absicherung der Mitarbeiter. Doch das Unternehmen vermutet ganz andere Gründe. mehr »
Dämpfer für Spitzenduo
09.06.2018
"Zerstörerisches Gift" - viele bei den Linken haben den Dauerstreit ihrer Führungsleute satt. Ablesbar ist das nicht nur am mäßigen Wahlergebnis der Vorsitzenden. mehr »
"Es ist vorbei"
19.07.2017
Sie hat Karriere in der Politik gemacht, aber eine Leerstelle bleibt bei Sahra Wagenknecht, wie sie in einem Interview verrät: Sie wäre gerne Mutter geworden. mehr »
Zahlreiche Sondersendungen
09.11.2016
Es ist entschieden: Donald Trump wird der 45. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika. Auch in Deutschland sorgt dieses Ergebnis für viel Gesprächsstoff. Was sind die Folgen dieser Wahl? Zahlreiche Sondersendungen im Abendprogramm gehen dieser und weiteren Fragen nach. mehr »
Schauspielerin und Politiker
21.04.2016
Natalia Wörner und Heiko Maas, die Schauspielerin und der Politiker - kann eine solche Paarung eine Zukunft haben? Schon früher sind solche Liebes-Beziehungen gescheitert. mehr »
Oskar Lafontaine in bester Gesellschaft
23.03.2015
26 Jahre Altersunterschied trennen Oskar Lafontaine und Sahra Wagenknecht - einer Hochzeit stand das nicht im Weg. Doch Lafontaine ist nicht der Einzige in seinem Umfeld, an dessen Seite sich eine deutlich jüngere Frau zeigt. mehr »
Die beiden haben heimlich schon im Dezember Ja gesagt
21.03.2015
Oskar Lafontaine und Sahra Wagenknecht haben laut "Bild" heimlich geheiratet - und das schon im Dezember. "Ja, es stimmt", bestätigte die Politikerin dem Blatt die Hochzeit. mehr »
Darf man vertrauliche Aussagen des Altkanzlers veröffentlichen?
13.10.2014
Deutschland diskutiert: Darf ein Ghostwriter Passagen aus vertraulichen Gesprächen im Nachhinein veröffentlichen oder nicht? Fakt ist, dass das neueste Buch über Helmut Kohl von seinem Ex-Biografen Heribert Schwan, "Vermächtnis: Die Kohl-Protokolle", ein echter Verkaufsschlager ist. mehr »
Pendlerpauschale: Auch in der Opposition umstritten
21.11.2008
Nicht nur in der Union, sondern auch in der Opposition ist eine Rückkehr zur alten Pendlerpauschale umstritten. mehr »
CO2: Zeit zu Handeln
02.07.2008
Die Bundestagsopposition hat Kanzlerin Angela Merkel (CDU) Mutlosigkeit beim Klimaschutz vorgeworfen. Zu Handeln verspricht der Bundesumweltminister und kündigt die Umstellung der Dienstwagenflotte an, auch wenn der Bundestage sich sträubt. mehr »
Anne Wills Ablösung gefordert
04.06.2008
Es hagelt Kritik von allen Seiten. Nach der Ausstrahlung der TV-Sendung "Anne Will" stehen die TV-Talkerin und der Linkspartei-Chef Oskar Lafontaine im Mittelpunkt der Empörung. Jetzt fordert der erste Politiker die Ablösung von Journalistin Anne Will. mehr »
Lafontaine kassiert von Sixt
04.06.2008
Der frühere Finanzminister Oskar Lafontaine hat vor Gericht 100.000 Euro Schadenersatz für eine Werbeanzeige des Autovermieters Sixt mit seinem Bild erstritten. mehr »
Sixt: Spektakuläres erstes Quartal
03.06.2008
Deutschlands größter Autovermieter Sixt stockt seine Fahrzeugflotte nach einem rasanten Start ins Jahr um mindestens 2.000 Autos auf. Das erste Quartal sei spektakulär gelaufen, sagte Konzernchef Erich Sixt am Dienstag (31.5.) in München. mehr »
Umfrage: Schröder beliebter Beifahrer
03.06.2008
70,3 Prozent der Autoscout 24-User wollen Gerhard Schröder (SPD) als Beifahrer auf einer langen Autofahrt. Die Kanzlerkandidatin Angela Merkel (CDU) nannten lediglich 29.6 Prozent der 5.152 Befragten. mehr »
Agenda 130: SPD bringt Tempolimit in die Diskussion
03.06.2008
Es gab schon einmal ein Tempolimit auf Deutschlands Autobahnen. Aber das ist schon so lange her, dass sich selbst auf dem SPD-Bundesparteitag in Hamburg nicht mehr allzu viele Delegierte noch hätten daran erinnern können. mehr »
Reaktionen aus der Politik
31.05.2008
Die niedersächsische SPD-Landtagsfraktion hat die Entscheidung des Europäischen Gerichtshofes gegen das VW-Gesetz bedauert. "Durch das Urteil aus Luxemburg drohen die niedersächsischen Interessen in Zukunft an Bedeutung zu verlieren", sagte Fraktionschef Wolfgang Jüttner am Dienstag (23.10.) in Hannover. mehr »
Sortieren nach
1 2
Anzeige
Anzeige