Aktuelles Thema

Paraguay

Sortieren nach
1 1
Konflikt in Bolivien
19.11.2019
Evo Morales kam fast zeitgleich mit Angela Merkel an die Macht. Weil er sich daran nach Ansicht vieler zu sehr festklammerte, sitzt er nun 5000 Kilometer von zu Hause im Exil. Sein Wort hat in Bolivien aber noch immer Gewicht. mehr »
Nach Rücktritt
12.11.2019
Der erste indigene Präsident des Andenstaats Bolivien muss gehen. Zwar brachte er dem Land Stabilität und Aufschwung, am Ende hat er sich allerdings allzu verbissen an die Macht geklammert. Seinen Anhängern verspricht er aber: "Ich komme zurück." mehr »
Schwere Auschreitungen
09.10.2019
Demonstranten dringen ins Parlament in Quito ein und belagern den Regierungspalast. Beide Gebäude stehen jedoch leer. Staatschef Moreno hat sich nach Guayaquil abgesetzt. mehr »
Deutsche Exportunternehmen
08.10.2019
Die deutsche Wirtschaft lebt mehr als andere vom Export. Fünf Jahre in Folge fuhr sie Rekordwerte ein. Doch 2019 gibt es einen kräftigen Dämpfer. Und die Hoffnung auf schnelle Erholung schrumpft. mehr »
Freihandelspakt vor dem Aus
19.09.2019
Das EU-Mercosur-Abkommen steht unter keinem guten Stern, obwohl der Vertragstext noch gar nicht fertig ist. Nun gibt es aus dem österreichischen Parlament ein Votum gegen das Abkommen - und das wenige Tage vor der dortigen Parlamentswahl. mehr »
Keine Bewegung bei Brexit
26.08.2019
Massive Differenzen mit US-Präsident dominieren den G7-Gipfel. Auch wirbelt der Besuch des iranischen Außenministers das Treffen auf. Die Kanzlerin findet jeden Versuch einer Konfliktlösung mit dem Iran gut. mehr »
Trotz Regenwaldbränden
24.08.2019
Die Empörung über den Umgang Brasiliens mit den verheerenden Bränden im Regenwald ist weltweit groß, da kommt die Nachricht eines weiteren europäischen Freihandelsabkommens mit den lateinamerikanischen Mercosur-Staaten. Der Protest folgt umgehend. mehr »
Amazonas in Flammen
24.08.2019
Der Ex-Militär verspricht eine Null-Toleranz-Politik auch bei Umweltverbrechen. Anderseits verbittet sich der Rechtspopulist eine Einmischung in die inneren Angelegenheiten seines Landes. Die Europäer wollen nun über den Mercosur-Deal Druck aufbauen. mehr »
Mercosur-Abkommen bedroht?
23.08.2019
Tausende Feuer wüten im Amazonasgebiet und bringen die grüne Lunge in Gefahr. Das alarmiert auch die Europäische Union. Macron und Co. wollen den "Tropen-Trump" zum entschiedenen Kampf gegen die Brände zwingen. mehr »
Harte Verhandlungen
29.06.2019
Sie haben sich doch noch einmal zusammengerauft. Der G20-Gipfel in Osaka endet mit einer gemeinsamen Abschlusserklärung, in der aber die tiefgreifenden Differenzen deutlicher denn je ablesbar sind. Erfolge werden allerdings am Rande des Gipfels erzielt. mehr »
EU-Deal mit Mercosur-Staaten
29.06.2019
20 Jahre nach dem Start der Verhandlungen ist der Weg für den Aufbau der weltweit größten Freihandelszone frei. Kritiker nennen den Deal der EU mit südamerikanischen Mercosur-Staaten allerdings eine Katastrophe für die Umwelt und für das Klima". mehr »
Zähes Ringen auf G20-Gipfel
29.06.2019
So schwierig war es noch nie. Am Ende des G20-Gipfels galt es schon als Erfolg, dass es überhaupt ein Abschlusskommuniqué gab. Aber einige Ergebnisse können sich trotzdem sehen lassen. mehr »
Einigung auf Freihandelszone
29.06.2019
Bewegung an zwei Fronten im Welthandel: Zieht jetzt die Konjunktur wieder an? Wirtschaft und Ökonomen sehen Chancen - aber auch Risiken für deutsche Unternehmen. mehr »
"Doppelmoral pur"
29.06.2019
Die Europäische Union will mit den Südamerikanern die größte Freihandelzone der Welt bauen. Aus Sicht des Deutschen Bauernverbandes ist die Ankündigung allerdings kein Grund zur Freude. mehr »
"Historischer Moment"
28.06.2019
Inmitten des ungelösten Handelsstreits der führenden Volkswirtschaften USA und China setzen Europäer und Südamerikaner ein Zeichen für Zusammenarbeit: Die größte Freihandelszone der Welt ist beschlossene Sache. mehr »
Blackout in Südamerika
17.06.2019
Ausgerechnet am Vatertag, bei Temperaturen um die 15 Grad und Dauerregen fällt in Argentinien der Strom aus. Anscheinend hat ein Schutzmechanismus falsch reagiert. Und wie sicher ist das Netz in Deutschland? mehr »
Fehler im Verbundsystem
16.06.2019
Böses Erwachen am Rio de la Plata. Am Sonntagmorgen fällt in weiten Teilen Argentiniens und Uruguays der Strom aus. Und das im Winter. mehr »
EU setzt auf natürliches Stevia contra genmanipuliertes Kunstprodukt aus den USA
30.12.2013
Hohenheim (Deutschland) - Während derzeit der US-Lebensmittelriese "Cargill" mit Hilfe von genmanipulierten Hefen künstliches Stevia, bzw. Steviolglykoside, herstellen und weltweit vermarkten will, unterstützt die EU derzeit ein Pilotprojekt deutscher Agrarwissenschaftler, die bis 2016 ein naturbelassenes Stevia-Süßungsmittel zur Marktreife bringen wollen und damit zugleich Landwirten, die bisher vom Tabakanbau lebten, eine neue Perspektive bieten. mehr »
Die Todesakte Mengele
24.10.2007
von Reinhard Hauke Am 7. Februar 1979 kommt ein Mann vermutlich bei einem Badeunfall am Strand von Bertigoa bei São Paulo ums Leben. Unter dem Namen "Wolfgang Gerhard" wird er in Embù (Brasilien) begraben. Sechs Jahre später sickern Informationen durch, es könne sich bei jener Person um den brutalen Massenmörder Josef Mengele handeln. Ein in São Paulo lebendes österreichisches Ehepaar behauptete, Mengele habe unter diesem Pseudonym in ihrer Nachbarschaft gelebt. mehr »
WM-Erfolge des DFB
11.06.2007
von Grigorios Petsos Die Geschichte der Deutschen Fußballnationalmannschaft ist die eines einzigen fast ununterbrochenen Erfolges. In den 16 WM-Turnieren, an denen die DFB-Elf teilnahm, kam die deutsche Mannschaft immer über die Vorrunde hinaus. Neben den drei Weltmeistertiteln wurde sie viermal Zweiter und dreimal Dritter. Kaum eine andere Fußballmannschaft weist eine derartige Erfolgserie auf. mehr »
Sortieren nach
1 1