Aktuelles Thema

Peking

Sortieren nach
1 2 3 ... 46
Spitzentreffen in Peking
16.07.2018
Im Schatten des Handelsstreits mit Trump: Erstmals seit Jahren machen die EU und China wieder Fortschritte in wichtigen Handelsfragen. mehr »
Trotz Unsicherheiten
16.07.2018
China droht ein ausgewachsener Handelskrieg mit den USA. Ist seine Wirtschaft dafür gewappnet? Pekings Statistikamt zeichnet das Bild einer starken Wirtschaft, aber der Optimismus ist gedämpft. mehr »
Angst vor Handelskrieg
13.07.2018
Um Strafzöllen zuvorzukommen, wird zwischen China und den USA noch schnell alles verschifft. Der Warenumschlag wächst stark - und damit auch wieder das US-Handelsdefizit, das US-Präsident Trump so ärgert. mehr »
Neue Zölle angekündigt
11.07.2018
Trump dreht an der Eskalationsschraube. Der US-Präsident lässt eine neue Liste mit Importen aus China von 200 Milliarden Dollar vorlegen, auf die Strafzöllen erhoben werden könnten. China ist "geschockt". mehr »
Harsches Urteil
11.07.2018
Die Witwe des Friedensnobelpreisträgers Liu Xiaobo macht in Berlin die ersten Schritte in Freiheit. Doch was ist mit den anderen Menschen- und Bürgerrechtlern? Ein jüngster Fall macht wenig Hoffnung. mehr »
Arztbehandlung in Deutschland
10.07.2018
Acht Jahre stand Liu Xia unter Hausarrest. Ihr Vergehen: Sie liebte Chinas Bürgerrechtler Liu Xiaobo. Der Friedensnobelpreisträger starb vor einem Jahr. Ist ihre Freilassung ein Verdienst der Kanzlerin? mehr »
Treffen in Berlin
10.07.2018
Es ist eine kleine deutsch-chinesische Autoshow. Auf dem früheren Flughafen Tempelhof testen Merkel und Li Keqiang selbstfahrende Fahrzeuge. Deutsche Manager sind dabei bestens gelaunt. Auch die E-Offensive soll auf dem Leitmarkt China vorangetrieben werden. mehr »
Zollstreit
09.07.2018
US-Präsident Trump verärgert mit seiner Abschottungspolitik Deutschland und China gleichermaßen. Das lässt beide Länder zwar etwas zusammenrücken. Die Probleme untereinander bleiben aber. mehr »
Produktion wird ausgebaut
09.07.2018
BMW will die Last der chinesischen Strafzölle auf US-Autos nicht allein schultern und bittet die Autokäufer in China mit zur Kasse. Die Bayern verkünden aber noch eine andere Nachricht. mehr »
Weltweite Folgen
07.07.2018
Das Wort Handelskrieg gebrauchen Experten im Zollstreit der USA mit großen Teilen der Welt bisher zurückhaltend. Doch die Vorsicht in der Wortwahl weicht. Manch einer glaubt, dass es noch schlimmer kommen könnte. Und auch die Autobranche bleibt alarmiert. mehr »
EU zwischen den Fronten
05.07.2018
US-Präsident Trump sucht die Konfrontation. Mit Strafzöllen gegen China beginnt am Freitag eine unheilvolle Eskalation. Peking wird "zurückschlagen". Welche Gefahren drohen den Deutschen und Europäern? mehr »
Unfall in Frankreich
04.07.2018
Beim Besuch in einem malerischen Provence-Dorf stürzt Wang Jian in den Tod. Er war eine Schlüsselfigur der weltweiten Expansion des chinesischen Konglomerats HNA, das gerade durch schwierige Fahrwasser steuert. mehr »
Eskalation vermeiden
28.06.2018
Die Zeit läuft. Nur eine Woche vor Inkrafttreten von US-Sonderzöllen auf chinesische Importe verteidigt China seine Handelspraktiken. Eine Einigung ist nicht in Sicht. Wird ein Handelskrieg unausweichlich? mehr »
Modernisierung angestrebt
27.06.2018
Vor allem in der Technologie-Branche befürchten die USA Diebstahl geistigen Eigentums und Bedrohungen für die nationale Sicherheit durch Investoren aus China. Präsident Trump leitet dennoch zunächst keine schärferen Maßnahmen gegen Übernahmen von US-Firmen ein. mehr »
Bann war als Schutzmaßnahme gegen BSE erlassen worden
27.06.2018
Mehr als 20 Jahre lang galt in China ein Importverbot für britisches Rindfleisch, das die Volksrepublik vor dem sogenannten Rinderwahnsinn (BSE) schützen sollte - jetzt haben die Behörden den Bann beendet. "China hat heute seine seit langem bestehende Sperre für Rindfleisch-Exporte aus dem Vereinigten Königreich aufgehoben", erklärte die britische Regierung am Mittwoch. Dies sei ein "Meileinstein" für britische Produzenten. mehr »
US-Präsident verzichtet vorerst auf spezifische Restriktionen für China
27.06.2018
US-Präsident Donald Trump will ausländische Investitionen in den High-Tech-Sektor seines Landes strikter überwachen lassen, um den Diebstahl geistigen Eigentums zu verhindern. Er werde ein entsprechendes Gesetzgebungsverfahren im Kongress unterstützen, kündigte Trump am Mittwoch in Washington an. mehr »
Finanzminister bestreitet aber spezifisch gegen Peking geplante Maßnahmen
25.06.2018
Im Handelskonflikt mit China wollen die USA laut Medienberichten offenbar in Kürze eine neue Front aufbauen. Das Finanzministerium plane, chinesische Investitionen in US-Technologiefirmen stark einzuschränken, berichteten am Montag übereinstimmend die Finanznachrichtenagentur Bloomberg und das "Wall Street Journal" unter Berufung auf Insider. Washington wolle sich dabei auf eine Gefährdung der wirtschaftlichen und nationalen Sicherheit der USA berufen. mehr »
Tsai: Demokratie und Freiheit müssen verteidigt werden
25.06.2018
Taiwans Präsidentin Tsai Ing Wen hat die internationale Staatengemeinschaft aufgefordert, China gemeinsam die Stirn zu bieten. Die Welt müsse den chinesischen Einfluss eindämmen und die demokratischen Werte verteidigen, sagte Tsai in einem Exklusiv-Interview mit der Nachrichtenagentur AFP in Taipeh. "Das ist nicht nur eine Herausforderung für Taiwan, sondern auch für die Region und die Welt als Ganzes." mehr »
Preissteigerungen absehbar
24.06.2018
Der Handelsstreit zwischen den USA und großen Volkswirtschaften eskaliert weiter. Experten und Konzernchefs warnen eindringlich vor den Folgen eines sich weiter verschärfenden Konflikts. Am Ende könnten die Verbraucher die Rechnung bezahlen. mehr »
Whiskey, Jeans und Co.
22.06.2018
Donald Trump ließ sich durch alle diplomatischen Bemühungen der EU nicht beirren. Jetzt kommt im Handelsstreit mit den Vereinigten Staaten der europäische Gegenschlag. Umgehend twitterte der US-Präsident zurück. mehr »
Berichte
22.06.2018
US-Präsident Donald Trump dreht im Handelsstreit mit China weiter an der Eskalationsschraube. Nach Strafzöllen könnten nun weitere Hürden folgen. mehr »
Digital mit Tradition
22.06.2018
Oldtimer-Fans haben ihn nie vergessen, nun soll der Name Borgward auch allen anderen deutschen Autofahrern wieder ein Begriff werden. Die Traditionsmarke versucht sich dafür an einem ungewöhnlichen Konzept. mehr »
Handelskonflikte belasten
21.06.2018
Der von US-Präsident Donald Trump entfachte Handelsstreit hinterlässt erste Spuren beim Autobauer Daimler. Experten befürchten negative Folgen des Konflikts für die Autoindustrie insgesamt. mehr »
Handelsstreit USA-EU
20.06.2018
China, Russland, Mexiko, Kanada, Europa: Die Liste jener Länder, mit denen die USA im Handelsstreit liegen, ist lang. Am Freitag schlägt die EU zurück. mehr »
Umfrage: Geschäftemachen "noch komplizierter" geworden
20.06.2018
In China Geschäfte zu machen ist für europäische Konzerne weiter mit massiven Schwierigkeiten verbunden - trotz der jüngsten Beteuerungen der chinesischen Führung, die Wirtschaft stärker für ausländische Unternehmen zu öffnen. Viele Firmen aus Europa beschweren sich über ein nach wie vor feindliches Klima in der Volksrepublik, wie aus einer Umfrage der Europäischen Handelskammer in China hervorgeht. Fast die Hälfte der befragten Unternehmen gibt demnach an, ihr China-Geschäft sei im Vergleich zum Vorjahr sogar "noch komplizierter" geworden. mehr »
Sortieren nach
1 2 3 ... 46
Anzeige
Anzeige