Aktuelles Thema

Peru

Sortieren nach
1 2
120 Flugausfälle in München
05.01.2019
Am Alpenrand türmt sich der Schnee. Am Airport München wirbelt das Winterwetter den Flugplan kräftig durcheinander. Andernorts freuen sich Skifahrer. Und die Flockenpracht bleibt vorerst. mehr »
Ex-Präsident zurück in Haft
03.10.2018
Der ehemalige autoritäre Machthaber Perus soll wieder hinter Gitter. Ex-Präsident Kuczynski hatte ihn begnadigt. Fujimori hat noch viele Jahre Haft wegen Menschenrechtsverletzungen abzusitzen. mehr »
Testspielsieg
09.09.2018
Ein glückliches 2:1 gegen Peru, der zweite Auftritt nach dem WM-Debakel hat keine Euphorie bei den deutschen Fans ausgelöst. Vor allem die Chancenverwertung ist mal wieder schwach, aber auch in der Defensive hakt es mal wieder. mehr »
Existenzgefährdung für Fahrer
05.08.2018
Taxifahrer weltweit bangen um ihre Existenzgrundlage, wenn die Autos von Uber und Co. anrollen. Als erste US-Metropole will New York die Zahl dieser Fahrzeuge deckeln, aber der Marktführer wehrt sich. Es ist ein Kampf um Kunden und das Kultsymbol einer Weltstadt. mehr »
Weltberühmte Inka-Stadt
01.08.2018
Auf der Strecke zur weltberühmten Inka-Stadt Machu Picchu sind bei der Kollision zweier Touristenzüge fünf Menschen schwer und 23 leicht verletzt worden. Nach Angaben der peruanischen Polizei kamen 18 der Verletzten aus dem Ausland. mehr »
Perus Luftwaffe reaktiviert offizielle UFO-Forschungsabteilung
25.10.2013
Lima (Peru) - 2001 unter dem Namen "Oficina de Investigación de Fenómenos Anómalos Aérea" (OIFAA, Büro zur Erforschung anomaler Phänomene im Luftraum) gegründet, reaktiviert die Peruanische Luftwaffe (Fuerza Aérea del Perú, FAP) nun unter der Bezeichnung "Departamento de Investigación del Fenómeno Anómalo Aérea" (DIFAA, Forschungsabteilung für anormale Phänomene im Luftraum) die offizielle UFO-Forschungsabteilung der peruanischen Luftstreitkräfte. Grund hierfür sei eine erneut deutliche Zunahme an Berichten über Sichtungen unbekannter Flugobjekte über dem Territorium des Andenstaates, so die FAP-Presseerklärung. mehr »
Baumaschinen zerstören Teile der Nazca-Linien
10.04.2013
Nazca (Peru) - Wie jetzt erst bekannt wurde, wurden bereits Mitte März 2013 Teile der weltberühmten Scharrbilder in der peruanischen Wüster bei Nazca und Palpa, die sogenannten Nazca-Linien, durch schwere Baumaschinen beschädigt und irreparabel zerstört. mehr »
Tierförmige Bilderhügel in Peru entdeckt
07.04.2012
Columbia/ USA - Spricht man von gewaltigen Bodenbildern und Peru, so kommen einem unweigerlich die ebenso zahlreichen wie ausgedehnten Scharrbilder von Affen und Kolibris in den Sinn, die sich in den Wüstenebenen von Nazca finden. Ein US-amerikanischer Anthropologe will nun in den Küstenebenen in der Nähe der Ruinenstadt Chan Chan zahlreiche künstlich angelegte Erdhügel, sog. Mounds, entdeckt haben, in denen er die schematischen Umrisse unterschiedlicher Tiere erkennt. Sollte seine Theorie richtig sein, wären diese Bodenbilder ganze 2.000 Jahre älter, als die berühmten Scharrbilder von Nazca und die ältesten vergleichbaren Strukturen überhaupt. mehr »
Ungewöhnliche Mumie in Peru entdeckt
22.11.2011
Cusco/ Peru - Wie peruanische Medien berichten, ist der Direktor des Privatmuseums "Ritos Andinos" in Cusco in der Sammlung des Museums auf eine Mumie gestoßen, die bislang für die sterblichen Überreste eines Kindes gehalten wurden. Laut dem Anthropologen und Direktor des Museum Renato Riquelme hat eine kürzliche Begutachtung der Mumie durch spanische und russische Ärzte nun jedoch ergeben, dass die anatomischen Eigenschaften gegen eine solche Deutung sprechen - doch um was könnte es sich stattdessen handeln? mehr »
Zeugenvideos zeigen großes UFO über Lima
11.01.2011
Lima/ Peru - Mit zwei von einander entfernt positionierten Videokameras haben Bewohner von Barrios Altos, einem Vorort der peruanischen Hauptstadt Peru, in der Nacht des 4. Januar 2011 fast 30 Minuten lang eine bislang unidentifizierte Erscheinung am Himmel gefilmt, wie sie den klassischen Vorstellungen von UFOs sehr nahe kommt. mehr »
Geheimes Wissen unserer Vorfahren
19.07.2010
In Florida steht das mysteriöse "Coral Castle". Das Geheimnis seiner Entstehung ist bis heute ungelöst. Kannte der Erbauer die Technik der Antigravitation? Oder ist es ein großer Schwindel? mehr »
Peruanische Luftwaffe untersucht UFO-Sichtungen
06.11.2009
Washington/ USA - Auf einer Pressekonferenz am National Press Club in Washington am 12. November 2007, auf der zahlreiche hochrangige Zeugen aus Militär, Regierung und ziviler Luftfahrt über ihr Wissen zur UFO-Thematik und eigenen Erlebnisse Stellung nahmen (...wir berichteten), berichtete auch Dr. Anthony Choy über die Untersuchungen von UFO-sichtungen durch die peruanische Luftwaffe. Für Choy steht fest, "dass das UFO-Phänomen immer noch eine der größten Herausforderungen für unser Verständnis von Wissenschaft und Technologie darstellt." mehr »
UFO schwebte über peruanischer Militärbasis
27.10.2009
Washington/ USA - Auf einer Pressekonferenz am National Press Club in Washington am 12. November 2007, auf der zahlreiche hochrangige Zeugen aus Militär, Regierung und ziviler Luftfahrt über ihr Wissen zur UFO-Thematik und eigenen Erlebnisse Stellung nahmen, bezeugte auch der ehemalige Kampfpilot der peruanischen Luftwaffe, Oscar Santa Maria Huertas, seine UFO-Sichtung im April 1980. mehr »
Die moderne Piraterie
01.09.2009
Piraterie schien im Bewusstsein der Öffentlichkeit lange als romantisches Bild aus Filmen. Moderne Piraten sind anders. mehr »
Nazca wird enträtselt
30.05.2009
von Thorsten Warrick Nazca, wird eine Hochebene in Peru genannt. Zugleich ist es eines der großen Rätsel der Menschheit. Kilometerlange Pisten und Linien, seltsame geographische Bilder und riesige Darstellungen von Tieren wurden hier vor mehreren tausend Jahren in den Boden gescharrt. Fast alle kann man nur auf großer Höhe sehen und so geben die Zeichnungen bis heute der Wissenschaft Rätsel auf. mehr »
Rätsel der Osterinsel
18.11.2008
1722 wurde im Pazifik die legendäre Osterinsel entdeckt. Hunderte riesige Figuren stehen auf ihr verteilt und geben bis heute Rätsel auf. Nun sagt eine These, dass Ratten für den Untergang des Volkes verantwortlich waren. mehr »
Krank durch Meteor
20.09.2007
von Lars A. Fischinger Rätselraten in Peru: Nach dem Einschlag einen Meteoriten sind hunderte Menschen und Tiere eines kleinen Dorfes plötzlich erkrankt. Die Ursache ist bisher unbekannt. Was ist geschehen? mehr »
Aus dem alten Volk der Thai
11.06.2007
Mumien finden wir weltweit: In Peru, in Ägypten, auf den Kanarischen Inseln, in Chile; in Mooren, an den eisigen Polen oder auch in Asien. Es sind faszinierende und wertvolle Zeugnisse unserer Vorfahren. Mal schufen unsere Ahnen künstliche Mumien und mal war es die Natur, die die Körper der Verstorbenen austrocknete oder auch im Eis konservierte. mehr »
Rätsel der weichen Steine
11.06.2007
In Südamerika kursieren Legenden, dass eine bestimmte Pflanze Steine weich machen kann, so dass man sie leicht verformen kann. Zum Beispiel sollen die Inkas in Peru so ihre Bauten errichtet haben. mehr »
Das neue Nazca
11.06.2007
Sensation in Peru: Wie die Zeitung El Comercio und Presseagenturen berichten, wurde unweit des Ortes Palpa in Peru ein 145 Quadratkilometer großes Gebiet mit neuen Scharrbildern entdeckt. Wie in der berühmten Ebene von Nazca liegen hier riesige, in den Boden geschabte Figuren, die zum Teil mehr als 2500 Jahre alt sind. mehr »
Die Galerie der Götter
11.06.2007
Es ist spannend, seltsam, rätselhaft und vor allem gigantisch. Im Hochland von Peru, aber auch in anderen Teilen der Welt finden sich eine unüberschaubare Vielzahl von Bodenzeichnungen an, die durch ihre gewaltigen Dimensionen von ihren Schöpfern selbst niemals mit eigenen Augen gesehen werden konnten – die Resultate ihrer Mühen sind nur aus der Luft zu sehen. mehr »
Rätselhaftes Liniennetz
11.06.2007
Nazca in Peru ist berühmt für sein riesiges Liniennetz. Doch auch in Zentral-Argentinien scheint es ein noch gewaltigeres Liniennetz zu geben. mehr »
Versunkene "Weiße Stadt"
11.06.2007
Unter den von Mythen und Legenden umrankten versunkenen Städten sind vor allem Atlantis oder El Dorado berühmt. Irgendwo in den Anden soll El Dorado gelegen haben und von den Inkas in Peru mit unermesslichen Reichtümern ausgestattet worden sein. Gefunden wurde sie trotz zahlreicher Expeditionen nie. mehr »
8000 Jahre alte Pyramide?
11.06.2007
1922 wurde in Mexiko-City eine terassenförmige Rundpyramide ausgegraben. Sie war von acht Meter Lava und Asche bedEckt und Geologen vermuteten damals, sie könnte 8000 Jahre alt sein. Stimmt das wirklich? mehr »
"Metallbibliothek"
11.06.2007
Im Jahre 1972 behauptet Erich von Däniken in seinem Buch "Aussaat und Kosmos", dass er in Südamerika ein gigantisches Höhlensystem mit einer "Metallbibliothek" erkundet habe. Seit dem Streiten sich Anhänger und Gegner darüber, ob alles nur erlogen war. Doch nun soll eine Expedition diese Höhlen erkunden. mehr »
Sortieren nach
1 2
Länderlexikon
Hauptstadt:
Bevölkerung:
Lebenserwartung:
Fläche:
Staatsform:
Währung:
Telefon-Vorwahl:
Internet-Domain:
KFZ-Kennzeichen:
Zeitzone:
Bildquelle: Wikimedia Commons
Mehr zum Thema: |
Anzeige
Anzeige